380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Top-Beiträge (Wissensdatenbank) > TopThreads: Alfa 145, 146, 147, 155, 156, 166, GT, GTV & Spider (916)

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #91  
Alt 31.01.2006, 21:29
alfatobi156 alfatobi156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2002 - Wohnort: 99310 Arnstadt Thüringen
Alfa Romeo: 156 2,5 V6 Alfarosso, Bj. 99 @LPG
AW: Der Autogasthread

Danke blu_cosmo!
Das bestätigt mir fast meine Überlegungen. Oder sollte ich lieber sagen Befürchtungen??
Zumindest scheint mit der Anlage an sich alles in Ordnung.
Also doch eventuell mal das Rohr überprüfen lassen wie die Werkstatt selber schon sagte.

Ciao Tobias
Nach oben
  #92  
Alt 02.02.2006, 12:05
beowulf beowulf ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 47 47
Alfa Romeo: 105 1967 / 916
Erste Erfahrungen - Stargas Polaris.

Tachchen allerseits !

So, seit gestern fahre ich dann auch mit Gas ! Verbaut wurde eine Stargas Polaris und ein 64 Liter-Radmuldentank, der Einfüllstutzen ist hinter der Tankklappe verbaut.

Erste Erfahrungswerte: In den meisten Situationen kein Unterschied zum Betrieb mit Benzin festzustellen, schnelle Umschaltung auf Gas (ca. 2 Minuten).

Problematisch ist, das der GTA Im Gasbetrieb ab dem vierten Gank bei 6000 Umdrehungen schlapp macht und nicht mehr weiter Richtung 7000 / Begrenzer geht. Hier muss noch nachgebessert werden ....


Der Umbau selbst ging schnell und freundlich in der Nähe von Bergheim (Adresse bei Bedarf per Mail) über die Bühne, die Kosten in Höhe von 2.500€ sind für den V6 günstig. Für den Höhenausgleich im Kofferraum wäre noch etwas Styropor schön gewesen ...

Endgültiges Fazit und ausführlicher Erfahrungsbericht aber erst nach der Lösung des genannten Problems !

Schönen Resttach

Carsten
Nach oben
  #93  
Alt 03.02.2006, 10:31
blu_cosmo blu_cosmo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2004 - Wohnort: 50 n/a
Alfa Romeo: keinen mehr (R129 04/94 mit LPG)
AW: Der Autogasthread

Na dann willkommen im Club!

So macht ein V6 erst richtig Spaß - aber bis 7000 Umdrehungen sollte er kommen, auch auf Gas, ist bei mir problemlos möglich, auch bei -8°C (hier wirds nicht kälter...),

vielleicht sind bei Dir die Leitungsquerschnitte zu gering (5 oder 8 mm verbaut?), evtl. kann aber auch der Gasdruck ein wenig erhöht werden, damit es reicht!


Gruß
blu_cosmo
Nach oben
  #94  
Alt 03.02.2006, 10:53
alfatobi156 alfatobi156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2002 - Wohnort: 99310 Arnstadt Thüringen
Alfa Romeo: 156 2,5 V6 Alfarosso, Bj. 99 @LPG
AW: Der Autogasthread

sehe ich genau so wie blu_cosmo!
Das muss gehen!
Ob meiner im 6. Gang bis 7000 kommt kann ich im Moment nicht feststellen, Winterreifen nur bis 190, aber allein der immer wieder geile Sprint auf der Autobahnauffahrt klappt wie mit Benzin und locker bis 7000!!
Ich denke auch den Druck nachregeln lassen! Ein Umrüster mit etwas Erfahrung wird genau das Vorschlagen wenn du ihm das Problem beschreibst.
Hilft das nicht, kanns auch an zu langsamen oder zu schwachen Gasventilen liegen. Nicht alle schaffen wohl große Mengen bei hohen Drehzahlen.

Ich hatte schon wieder unlogische Umschaltungen auf Benzin.
Die Erste, meine Frau gestern bei km 60 nach den Gasvolltanken! Also weit entfernt von einen leeren Tank.
Gestern dann noch 2 weitere Umschaltungen, dann aber schon bei km 250 und 270. Da ich noch nie weiter als knapp über 300 gekommen bin, Umschaltungen werden dann immer häufiger, oft schon nach wenigen 100m nach dem Neustart, denke ich das diese schon wieder das nahende Tanken andeuten.
Nur das man den Motor jedesmal komplett neu starten muss nervt halt.
Ich dachte ich könnte möglichst wenig Benzin im Tank lassen wenn ich mich auf die Gasreichweite verlassen könnte. So muss ich natürlich etwas mehr Benzin mit mir rumkutschen.

Ciao Tobias
Nach oben
  #95  
Alt 03.02.2006, 12:23
blu_cosmo blu_cosmo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2004 - Wohnort: 50 n/a
Alfa Romeo: keinen mehr (R129 04/94 mit LPG)
AW: Der Autogasthread

Zitat:
Zitat von alfatobi156
Nur das man den Motor jedesmal komplett neu starten muss nervt halt.
Du musst jedesmal den Motor neu starten
Ist das Standard oder ein Fehler der Anlage? Was sagt denn das Handbuch?

Ich kann jederzeit, auch bei Vollgas wenne es sein muss, per Knopfdruck zwischen Benzin und Gas hin- und herschalten, d.h. wenn ich mal zuviel Gas gegeben habe bei fast leerem Tank in einer Rechtskurve, kann ich bei Geradeausstrecke sofort wieder zurückschalten, und dann noch locker bis zur nächsten Tankstelle fahren (meistens...). Erst wenn bei leisestem Gasgeben die Umschaltung erfolgt, lasse ich es, das Piepsen der Anlage nervt dann schon...

Gruß
blu_cosmo
Nach oben
  #96  
Alt 03.02.2006, 12:31
alfatobi156 alfatobi156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2002 - Wohnort: 99310 Arnstadt Thüringen
Alfa Romeo: 156 2,5 V6 Alfarosso, Bj. 99 @LPG
AW: Der Autogasthread

Zitat:
Zitat von blu_cosmo
Ist das Standard oder ein Fehler der Anlage? Was sagt denn das Handbuch?
Was für ein Handbuch??
Ausser der Rechnung und dem TÜV Bericht habe ich nichts bekommen vom Umrüster.
Nicht mal nach Nachfragen!!
Wenn einmal die Umschaltung von allein auf Benzin erfolgt, Füllstand-LED gehen aus und Gaslampe Blinkt und es piepst nervend, kann ich nur noch das Piepsen abschalten oder einschalten!
Ein Umschalten auf Gas geht erst nach einem Neustart des Motors!!
Das Nervt!! Stell dir vor du weist das der Gastank noch gut halb voll ist, aber du ohne Neustart weiter auf dem fast leeren Benzintank fahren musst.
Wenn eine rote Ampel kommt geht das ja noch! Aber wehe wenn nicht, Bsp. BAB!!

Mal sehen was die heute sagen!!

Ciao Tobias
Nach oben
  #97  
Alt 03.02.2006, 13:20
a_k52 a_k52 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: 94 Bayerwald
Alfa Romeo: Giulietta 1.8tbi
AW: Der Autogasthread

Zitat:
Zitat von alfatobi156
Was für ein Handbuch??
Hab ich auch keins bekommen, hab aber mittlerweile eins im Netz gefunden.
Gib mir mal Deine Emailadresse, dann kann ich Dirs heute abend schicken wenn ich daheim bin.

Soweit ich mich erinnern kann braucht die Anlage nach einem 'schwerwiegenden Fehler', den das Gepiepse andeutet auch einen Neustart.

Viele Grüße, Andi
Nach oben
  #98  
Alt 03.02.2006, 14:28
alfatobi156 alfatobi156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2002 - Wohnort: 99310 Arnstadt Thüringen
Alfa Romeo: 156 2,5 V6 Alfarosso, Bj. 99 @LPG
AW: Der Autogasthread

Zitat:
Zitat von StokeR
Also ich kann auch wie ich lustig bin zwischen Gas und Benzin hin und herschalten ohne den Motor neuzustarten.
Naja im Normalbetrieb kann ich das auch!
So oft ich will!
Aber eben nicht wenn einmal diese "Piepsumschaltung" gekommen ist.
Ich war immer davon ausgegangen das das so normal ist. Auch denke ich das ich es dem Ümrüster immer so beschrieben habe!

Ciao Tobias
Nach oben
  #99  
Alt 03.02.2006, 16:31
blu_cosmo blu_cosmo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2004 - Wohnort: 50 n/a
Alfa Romeo: keinen mehr (R129 04/94 mit LPG)
AW: Der Autogasthread

Bzgl. Handbuch:
Im Forum www.autogas-einbau-umbau.de gibt es einen Thread, wo Handbücher hochgeladen wurden, wo man entspr. nachsehen/-fragen kann. Wäre die Frage ob Landirenzo-Unterlagen dabei sind oder nicht.

Ein guter Umrüster sollte aber die Handbücher aushändigen. Sind, so weit ich weiss, auch Teil der Zulassung, ohne diese dürfte man eigentlich keinen TÜV-Entrag bekommen - nur eine Einweisung durch den Umrüster reicht da nicht.

Prins-Anlagen haben verschiedene Fehlergrade - nur bei sicherheitskritischen Fehlern (Dauerpiepsen) kann man nicht zurückschalten und muss erst ausschalten. Bei Tank leer piepst es im Intervall und da kann man während der Fahrt zurückschalten, sollte das bei Omegas usw. anders sein

Gruß
blu_cosmo
Nach oben
  #100  
Alt 04.02.2006, 10:38
alfatobi156 alfatobi156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2002 - Wohnort: 99310 Arnstadt Thüringen
Alfa Romeo: 156 2,5 V6 Alfarosso, Bj. 99 @LPG
AW: Der Autogasthread

Stichwort "Tankanzeige" :
Ihr erinnert euch noch an meine Idee das Anzeigegerät am Tank weiter zu verdrehen um eine bessere Einjustierung vornehmen zu können.
Es hat wunderbar geklappt.!
Die momentane Lösung sieht so aus, das ich einen Bügel aus verchromten Draht gebogen habe der über das Instrument passt und an beiden eine abgewinkelte Öse hat für die Schrauben.
Bei gelegenheit mach ich ein Bild von.
Ich kann jetzt das schön straff sitzende Instrument in einem relativ grossen Winkel verstellen.
In der jetzigen Einstellung geht erst bei 80-90 km die höchste LED aus.
Die Rote kommt bei 290-300 gerade so.
Das kommt meinem jetzigen Problem mit der seltsam begrentzten Reichweite von nur 40 Litern recht nahe. Da muss ich so ab 270 mit sporadischem Umschalten rechnen.
Wohlgemert ich habe einen 60 Liter Brutto Tank und kann nur 40 L nutzen.

Ciao Tobias
Nach oben
  #101  
Alt 14.02.2006, 13:56
a_k52 a_k52 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: 94 Bayerwald
Alfa Romeo: Giulietta 1.8tbi
AW: Der Autogasthread

So. Jetzt läuft er endlich wie er soll!!
Es musste allerdings ein Techniker von LandiRenzo Hand anlegen...

Es wurde auch nochmal umgebaut...sieht bei mir jetzt ähnlich aus wie bei den Bildern von blu_cosmo

Fotos werd ich die Tage mal schiessen...und ab sofort wird gegast

Viele Grüße, Andi

PS:
Nachdem die Rails jetzt anders platziert wurden klackert die ganze Chose wesentlich weniger als vorher. Auch im Stand von aussen kaum zu hören
Nach oben
  #102  
Alt 14.02.2006, 14:19
a_k52 a_k52 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: 94 Bayerwald
Alfa Romeo: Giulietta 1.8tbi
AW: Der Autogasthread

Zitat:
Zitat von alfatobi156
Also wurden bei dir die Schläuche gekürtzt?
Was war nochmal dein Problem??
Mein Problem war daß er eigentlich nur unter Vollast lief, sobald ich in Teillastbereich oder Schiebebetrieb unterwegs war hagelte es Fehlermeldungen und die Kiste bockte ohne Ende. Kurz gesagt: unfahrbar.
Ein bisschen kürzer werden Sie wohl jetzt sein, aber nicht wesentlich denke ich. Müsste ich mal nachmessen.


Zitat:
Zitat von alfatobi156
...Nur das er mir wieder heute Morgen bei -7°C kurz nach dem Umschalten wieder zurücksprang auf Benzin.
Evtl. schaltet er wirklich zu früh auf Gas um...?
Nach oben
  #103  
Alt 15.02.2006, 18:27
blu_cosmo blu_cosmo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2004 - Wohnort: 50 n/a
Alfa Romeo: keinen mehr (R129 04/94 mit LPG)
AW: Der Autogasthread

Zitat:
Zitat von a_k52
Mein Problem war daß er eigentlich nur unter Vollast lief, sobald ich in Teillastbereich oder Schiebebetrieb unterwegs war hagelte es Fehlermeldungen und die Kiste bockte ohne Ende. Kurz gesagt: unfahrbar.
Ein bisschen kürzer werden Sie wohl jetzt sein, aber nicht wesentlich denke ich. Müsste ich mal nachmessen.
Wie ich schon vermutet hatte: die Schlauchlänge ist ganz entscheidend bes. bei Teillast und Schubbetrieb, daher ist dieser optische Effekt eines ordentlichen Umbaus sekundär, wichtig ist, dass dadurch ein vernünftiges Fahrverhalten wie unter Benzin erreicht wird (und ein paar cm mehr oder weniger machen da wie bei Dir gesehen schon was aus).

Wie hoch sind eig. Eure Verbräuche so ?

Ich habe jetzt erstmalig getankt. Positiv: ich konnte immer noch voll fahren, d.h. noch keine einzige Umschaltung gehabt bei 59,5l Verbrauch (d.h. nur noch ca. 2 l im Tank). Negativ: 17,5l Verbrauch
Allerdings zeigte der BC 14 l, was in Realität 15l Benzin bedeutet hätte, damit sind 17,5 absolut im Rahmen (nur 16% Mehrverbrauch).

War halt sehr viel Kurzstrecke (bis 3km) im Winter und ein paar Autobahntestfahrten

(und nebenbei stand der Gute noch 1 Woche in der Werkstatt wegen Ölverlust: Getriebe ausbauen, Ölwanne, ... war ein teurer Spaß (für Versicherung/Händler).

Gruß
blu_cosmo

ps: der Thread steht kurz vor den Top20 der meistgelesenen im Technikforum...
Nach oben
  #104  
Alt 15.02.2006, 18:44
Benutzerbild/Avatar von engel
engel engel ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Associazione
 
Dabei seit: May 2002 - Wohnort: 33 33332 GT
Alfa Romeo: keinen mehr :-(
AW: Der Autogasthread

Hallo blue cosmo...

ich habe gemittelt 14.5 l /100 km solo . Pendelt auf +- 0.5 l, max ist im Hängerbetrieb, wenn ich mit Wohnwagen hintendran + 2 Motorräder sowie Werkzeug mit 120km/h über die BAB laufen lasse... da gehen dann auch 21l/100km durch...
Voll gefahren ohne Hänger komme ich auf ca. 17l, wobei das dauerhaft über 200km /h bedeutet, und meist eben VOLL....

Du musst beim Gas den verbrauch auf jeden Fall über mehrere Tankfüllungen mitteln, da je nach abschaltung des füllstop und des druckes der Tankanlage immer +- ein paar l herauskommen können. Vorallem am anfang, wenn noch luft im tank eingeschlossen ist.....

Am anfang war der verbrauch bei mir auch höher.....

Marcus
Nach oben
  #105  
Alt 16.02.2006, 15:24
a_k52 a_k52 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: 94 Bayerwald
Alfa Romeo: Giulietta 1.8tbi
AW: Der Autogasthread

So, die neuen Fotos sind jetzt auch in meiner Gallerie online.
Bin jetzt gut 300km gefahren, bisher noch keine Probleme (also so wie's auch sein sollte).
Hab heute mal getankt, Verbrauch hält sich auch im Rahmen wie ich finde: (ist natürlich nach 1x tanken noch nicht sooo aussagekräftig)

Was ich wohl auch noch machen muß: Die Tankanzeige tunen...die hat schon nervös gepiepst, aber es gingen beim Besten Willen nicht mehr als 30 Liter in den Tank...
Nach oben
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:34 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.