380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Top-Beiträge (Wissensdatenbank) > TopThreads: Alfa 145, 146, 147, 155, 156, 166, GT, GTV & Spider (916)

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #256  
Alt 18.06.2007, 22:12
figo figo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 007 n/a
Alfa Romeo: 147
AW: Der Autogasthread II

Hi,
ich war heute mal los zum erneuten Umrüstercheck und bin ein wenig unschlüssig.

Der erste verbaut Emmegasanlagen für ca.2000 Euro incl. Radmuldentank.
Ich fand ihn allerdings wenig Auskunftsfreudig und er sah auch überall Probleme:
Gastankstutzen passt angeblich nicht neben den Benzinstutzen (anstelle dessen in die Kunststoffschürze) und Alfa/Fiat wäre mit Euro3/4 problematisch wegen Tüv-Gutachten usw.
Auf meinen Einwand, dass ich ihm Fotos des Stutzen zeigen könne und dass etliche Alfas mittlerweile LPG fahren überzeugten ihn nicht wirklich.

Von dem Betrieb war ich dann doch ein wenig enttäuscht, zumal es der von engel gelobte Umrüster ist.

Der zweite verbaut PrinsVSI14-Anlagen. Er war super nett, zeigte mir alles, erklärte es mir und sieht keine Probleme.

Interessant fand ich seine Erläuterungen zum Vergleich Emmegas(haben die auch eingebaut) vs. Prins:

Die Prins haben einen Mechanismus vor der Railleitung der schneller auf Druckverlust reagiert als die Emmegas (haben das am Ende der Rail und reagieren deshalb träger).
Desweiteren arbeiten die Prins Einsprizdüsen wesentlich verschleissärmer als die Emmegas, weil sie die Einspritzung über Kugeln regelt und die Emmegas über "Plättchen". Er hat mir das auch gezeigt.

Sein Fazit ist, aufgrund seiner Erfahrung mit beiden Herstellern, dass er die Prins klar der Emmegas vorziehen würde.

Die Prinsanlage würde incl. 2 Jahresgarantie für den Motor, unabhängig von der Gasanlagengarantie, incl. Radmuldentank 2400 Euro kosten.

So, jetzt tendier ich zu der Prinsanlage da mir zum einen der Mensch und seine Art des Umgangs sehr sympathisch war und mir seine Erklärungen soweit einleuchteten.

Kann jemand von den Gasern die Vorteile der Prinsanlage bestätigen?

In welchen Intervallen werden eure Gasanlagen gewartet?

mfg figo
Nach oben
  #257  
Alt 19.06.2007, 10:11
blu_cosmo blu_cosmo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2004 - Wohnort: 50 n/a
Alfa Romeo: keinen mehr (R129 04/94 mit LPG)
AW: Der Autogasthread II

Hi,

ich habe 2 Prins-Anlagen (s.oben rechts) und KEINE Probleme. Kann ich nur empfehlen.

Wartung: erstmalig nach 25.000 und dann alle 50.000 km sollen die Gas-Filter gewechselt werden. Kostet bei meinem Umrüster nur Materialkosten (so ca. 30 € waren das).

Gruß
blu_cosmo
Nach oben
  #258  
Alt 19.06.2007, 23:44
figo figo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 007 n/a
Alfa Romeo: 147
AW: Der Autogasthread II

Hi blu_cosmo,

es gab wohl mal Probleme bei Prins mit den blauen Injektoren?! Aber hier im Forum hat ja keiner, von normalen Einstellungsschwierigkeiten mal abgesehen, ernsthafte Probleme mit LPG, soweit ich die Freds verfolgt habe.

Die Prinsanlagen scheinen auch per se teurer als die anderen zu sein, ich hab keinen Umrüster in meiner Nähe gefunden der die für ca.2000€ einbaut.

Zitat:
Zitat von blu_cosmo
Wartung: erstmalig nach 25.000 und dann alle 50.000 km sollen die Gas-Filter gewechselt werden. Kostet bei meinem Umrüster nur Materialkosten (so ca. 30 € waren das).
Das Intervall scheint verlängert worden zu sein, der Umrüster erzählte mir von erstmalig 25.000km und dann alle 75.000km. Andere Hersteller sehen wohl eine häufigere Wartung vor.

@AlfaNero, ist die Radmulde im GT identisch mit dem 147er? Weil bei dir ist ja am Kofferraumboden nichts verändert worden, wenn ich dich richtig verstanden habe.

mfg figo
Nach oben
  #259  
Alt 20.06.2007, 00:12
figo figo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 007 n/a
Alfa Romeo: 147
AW: Der Autogasthread II

Hi,
schau mal auf dieser Seite nach einem Umrüster in deiner Nähe, die sind dort bewertet:
LPG & CNG Tankstellen

Dann hast du schon mal einen Anhaltspunkt. Ein persönliches Gespräch halte ich darüber hinaus für ganz wesentlich.
Zitat:
Zitat von husselmann
Wie teuer ist der umbau bei einen vierzylinder?Und ist es wirklich zu empfehlen?
Grob ca. 2000€ - 2500€. Manchmal gibt's auch Angebote
Wenn du die Gasthreads hier liest kannst du nur zu dem Schluss kommen, dass es sehr empfehlenswert ist.

http://www.alfisti.net/alfa-forum/al...gasthread.html
http://www.alfisti.net/alfa-forum/al...usgereift.html

mfg figo
Nach oben
  #260  
Alt 20.06.2007, 11:37
blu_cosmo blu_cosmo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2004 - Wohnort: 50 n/a
Alfa Romeo: keinen mehr (R129 04/94 mit LPG)
AW: Der Autogasthread II

Zitat:
Zitat von figo Beitrag anzeigen
Hi blu_cosmo,

es gab wohl mal Probleme bei Prins mit den blauen Injektoren?! Aber hier im Forum hat ja keiner, von normalen Einstellungsschwierigkeiten mal abgesehen, ernsthafte Probleme mit LPG, soweit ich die Freds verfolgt habe.

Die Prinsanlagen scheinen auch per se teurer als die anderen zu sein, ich hab keinen Umrüster in meiner Nähe gefunden der die für ca.2000€ einbaut.



Das Intervall scheint verlängert worden zu sein, der Umrüster erzählte mir von erstmalig 25.000km und dann alle 75.000km. Andere Hersteller sehen wohl eine häufigere Wartung vor.

@AlfaNero, ist die Radmulde im GT identisch mit dem 147er? Weil bei dir ist ja am Kofferraumboden nichts verändert worden, wenn ich dich richtig verstanden habe.

mfg figo
75.000 km? Umso besser, muss ich nicht so oft da hin.

Das Injektorproblem soll wohl auf zu großer Passgenauigkeit beruht haben, was zu einem Verkleben durch Paraffine führen konnte, war aber nur eine kurze Zeit lang und schon vor meiner ersten Umrüstung (09/2005) abgestellt. Wurde von Prins wohl auch kostenlos gemacht. Mein Umrüster versicherte mir, das Problem sei behoben. Und davon habe ich in den Foren in letzter Zeit auch nichts mehr gelesen.

Gruß
blu_cosmo
Nach oben
  #261  
Alt 20.06.2007, 13:13
AlfaNero AlfaNero ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2004 - Wohnort: 4711 ....
Alfa Romeo: ...
AW: Der Autogasthread II

Zitat:
Zitat von figo Beitrag anzeigen
@AlfaNero, ist die Radmulde im GT identisch mit dem 147er? Weil bei dir ist ja am Kofferraumboden nichts verändert worden, wenn ich dich richtig verstanden habe.

mfg figo
Hast mich richtig verstanden.

Habe gerade mal geschaut, ob ich etwas zu finde, denn: der Kofferaum des GT ist in jedem Fall tiefer als der des 147. Inwieweit das Veränderungen der Reserveradmulde mit sich bringt, weiß ich nicht; ich finde nämlich keine Details über die Kofferräume der beiden Teile.

Vielleicht sagt Hörr R2D2 mal was dazu; schließlich wollte er doch im GT wieder Autogas haben? Im Zweifelsfalle hat/hätte er die Anlage 1:1 aus 'm GTA übernehmen können?!


Aber nicht, dass das hier so ne l.otti-Orgie wird, und du erst in Oberstudienratmanier alle Infos in einer Exceltabelle verarbeiten musst
Also, lass dir den Kram reindengeln und gut ist!
Nach oben
  #262  
Alt 20.06.2007, 13:26
a_k52 a_k52 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: 94 Bayerwald
Alfa Romeo: Giulietta 1.8tbi
AW: Der Autogasthread II

Zitat:
Zitat von AlfaNero Beitrag anzeigen
Vielleicht sagt Hörr R2D2 mal was dazu; schließlich wollte er doch im GT wieder Autogas haben? Im Zweifelsfalle hat/hätte er die Anlage 1:1 aus 'm GTA übernehmen können?!
Habs nicht nicht üners Herz gebracht mein schniekes Coupé zum Umrüster zu stellen... da ich @ the Moment sowieso mit einem Firmen-HerrderRinge gesegnet bin und auch noch keine Zeit dafür hatte. Werd das Thema aber im Herbst schon wieder in Angriff nehmen.

Zur Frage:
Beim 147 (Dickarsch & nix Facelift) musste der Koferraumboden um 8cm angehoben werden damit der 54L-Tank platz hatte...beim GT scheint das wohl nicht so zu sein wenn ich mich richtig an Neros Bilder erinnere...?
Nach oben
  #263  
Alt 20.06.2007, 13:40
figo figo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 007 n/a
Alfa Romeo: 147
AW: Der Autogasthread II

Zitat:
Zitat von AlfaNero
Aber nicht, dass das hier so ne l.otti-Orgie wird..
Mir geht's nur um die technische Raffinesse!
Die Epoche der Buddenbrocks ist doch vorbei, oder........

Zitat:
Zitat von a_k52
Zur Frage:
Beim 147 (Dickarsch & nix Facelift) musste der Kofferraumboden um 8cm angehoben werden damit der 54L-Tank platz hatte...beim GT scheint das wohl nicht so zu sein wenn ich mich richtig an Neros Bilder erinnere...?
aha, dann kommt man wohl auch bei einem 52L-Tank nicht um eine leichte Höherlegung herum, der Umrüster meinte was von ca.4cm.

figo
Nach oben
  #264  
Alt 21.06.2007, 15:43
JRAlfa156V624V JRAlfa156V624V ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2007 - Wohnort: n/a
Arrow AW: Der Autogasthread II

Hallo zusammen,

ich fahre einen Alfa 156 V6 24 V, 06/98 km-Stand 155000. Motor nach Zahnriemendefekt bei ca. 90tkm komplett überholt.

Trotz des fortgeschrittenen Alters/Laufleistung spiele ich mit dem Gedanken der Umrüstung. Habe soeben meinen Wagen durch den TÜV bekommen. Bei meinen ca. 15 L Durchschnittsverbrauch sollte sich das ganze in 2 Jahren locker amortisieren. Ausserdem ist der Wagen für mich momentan viel mehr Wert als sein Marktwert.

Nun habe ich hier also einige Fragen an Euch Umrüstungs-Erfahrene:

- Welche Laufleistung traut Ihr dem Wagen realistisch noch zu ?
- Welche Anlage ist Eurer Meinung nach für den V6 die Beste
- Welcher Umrüster im Raum HH- und Umgebung (+-100 km) ist Euch
bekannt / habt Ihr gute Erfahrungen gemacht ? Die einzige in der Auflistung angegebene Fa. in HH ist mir
aus eigenen Erfahrungen ein Greuel
- Wie hoch sind die zu erwartenden Umrüstkosten - wie lange dauert es
- Sind Nacharbeiten zu erwarten ?

Vielen Dank im Voraus für zahlreiche Antworten !

achja nebenbei (aber aufgeführt, weil es ev. ein NoGo für die Umrüstung
werden könnte habe seit einigen Wochen Probleme, den Rückwärtsgang
einzulegen (mechanisch total blockiert) und manchmal gibt es wärhend der
Fahrt so ein schleifendes Nebengeräusch, danach klappt es wieder 10 x problemlos. letzte Woche auf dem Weg nach Berlin hatte ich das gleiche erstmal auf der Autobahn von Gang 5 nach 6 !!! Ist das Eurer Einschätzung nach ein:

- Kupplungsschaden (Geber-und Nehmerzylinder sind schonmal gewechselt
worden, aber die Kupplung selbst noch nicht)
- Getriebeschaden
- mechanischer Fehler im Schaltgestänge ?
Nach oben
  #265  
Alt 21.06.2007, 16:08
figo figo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 007 n/a
Alfa Romeo: 147
AW: Der Autogasthread II

Hi,hab's hier 5 Posts vorher geschrieben:
"schau mal auf dieser Seite nach einem Umrüster in deiner Nähe, die sind dort bewertet:
LPG & CNG Tankstellen "


Ebenso gibt's Umrüstbetriebe die von Alfa autorisiert sind:
http://php.alfaromeo.de/downloads/Um...A_Internet.pdf
Dann hast du schon mal 'ne Auswahl.

Kosten fürn 6 zyl ca. 2600-3000€ je nach Anlage/Umrüster. Die meisten V6 hier haben wohl eine Prins drin.

Warum sollte er bei entsprechender Wartung nicht nochmal das gleiche laufen?

Dauer 1-3 Tage.
Als Nacharbeit steht evtl. noch eine Feinjustierung an.

mfg figo
Nach oben
  #266  
Alt 21.06.2007, 16:12
alfatobi156 alfatobi156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2002 - Wohnort: 99310 Arnstadt Thüringen
Alfa Romeo: 156 2,5 V6 Alfarosso, Bj. 99 @LPG
AW: Der Autogasthread II

Zitat:
Zitat von figo Beitrag anzeigen
Die meisten V6 hier haben wohl eine Prins drin.
Nö ! Landi Renzo Omegas !!

Ciao Tobias
Nach oben
  #267  
Alt 21.06.2007, 16:18
JRAlfa156V624V JRAlfa156V624V ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2007 - Wohnort: n/a
AW: Der Autogasthread II

haha da haben wir den Salat - in dieser Liste taucht genau ein Umrüster in HH auf... unglaublich oder ?
Nach oben
  #268  
Alt 21.06.2007, 16:24
alfatobi156 alfatobi156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2002 - Wohnort: 99310 Arnstadt Thüringen
Alfa Romeo: 156 2,5 V6 Alfarosso, Bj. 99 @LPG
AW: Der Autogasthread II

Also ich finde hier schonmal 8 Adressen für Hamburg.
Bei Du musst nicht zwingend eine Alfa zugelassene Werke nehmen.
Schon gar nicht bei er Laufleistung deines Alfas.
Sobald alle Garantien/Gebrauchtwagengarantien am Fahrzeug abgelaufen sind, spricht nix gegen eine freie Umrüstwerkstatt.
Zumal diese auch oft schon längere Erfahrungen haben. Alfa bietet dies ja noch nicht so lange in D an.

Ciao Tobias
Nach oben
  #269  
Alt 21.06.2007, 17:02
alfatobi156 alfatobi156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2002 - Wohnort: 99310 Arnstadt Thüringen
Alfa Romeo: 156 2,5 V6 Alfarosso, Bj. 99 @LPG
AW: Der Autogasthread II

Zitat:
Zitat von figo Beitrag anzeigen
yupp, is ja derselbe Link den ich reingesetzt habe.

figo

....manchmal guck ich da nicht durch.....
Habe ja auch deinen genommen und mal nach Hamburg gesucht!


@JRAlfa156V624V
Seit Januar 2006 habe ich die Anlage drin.
Seit dem bin ich 23 tkm gefahren.
Ja es gibt etwas was ich als negativ empfinde.
Man hat mir die scheinabr etwas langlebigeren Gasventile von Landirenzo engebaut. Angeblich halten Gasventile sonst nur ca. 70 tkm. Diese angeblich mehr als 150 tkm!
Jedenfalls sind sie dafür recht laut. Es hört sich im Standgas im Gasbetrieb an wie ein TS mit defektem Phasensteller. Leicht dieselndes Geräusch. Aber nur hörbar wenn man daneben steht.

Ich habe einen 60 Liter Brutto Tank in der Radnmulde, siehe meine Galleriebilder.
Damit komme ich aber mit den bei mir effektiv nutzbaren 40-42 Liter nur ca 260-290 km weit.
Die Füllmenge hängt scheinbar auch von der Tankstelle ab. Ich habe auch schonmal 52 Liter reinbekommen.
Darauf habe ich mich aber mittllerweile ganz gut eingestellt.
Dank Navi mit nachladbaren Datenbanken der LPG Tanken finde ich immer was.
Verbrauch über alles, bei viel Stadtkurzstrecken und recht sportlichen Landstrassenfahrten: 15,3 Liter Gas.

Ciao Tobias
Nach oben
  #270  
Alt 21.06.2007, 17:18
JRAlfa156V624V JRAlfa156V624V ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2007 - Wohnort: n/a
cool AW: Der Autogasthread II

@tobi:

vielen Dank für die ausführlichen Infos....inzwischen hatte ich mir auch schon Deine Galerie angeschaut.... Der Motorraum sieht ja wirklich etwas abenteuerlich aus....

wie steht es mit der Leistung ? 100 % - 90 % - 110 %
und wie mit dem Verbrauch ? + 10 - 20 % ?

und letzte Bitte für heute: Sag' mal bitte Dein Einschätzung zu meinem Schaltungsproblem: http://www.alfisti.net/alfa-forum/al...-24v-hakt.html

thanks..
Nach oben
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:08 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.