380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Top-Beiträge (Wissensdatenbank) > TopThreads: Alfa 145, 146, 147, 155, 156, 166, GT, GTV & Spider (916)

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #211  
Alt 14.03.2007, 17:27
StokeR StokeR ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 13 Berlin
Alfa Romeo: Alfa Romeo von StokeR Alfa Stelvio 2.0 TB MA B-Tech , Alfa GTV 3.0 V6
AW: Der Autogasthread

Ich habe ebenfalls einen AR156 Selespeed und fahre die Zavoli Alisei seit beinahe 1 1/2 Jahren ohne Problem.
Einbauen lassen habe ich mir die Anlage hier in Berlin.
Nach oben
  #212  
Alt 15.03.2007, 11:38
blu_cosmo blu_cosmo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2004 - Wohnort: 50 n/a
Alfa Romeo: keinen mehr (R129 04/94 mit LPG)
AW: Der Autogasthread

Zitat:
Zitat von Belli29
So nachdem ich nun die 33 Seiten durchforstet hab und einige regionale AG Umrüster angerufen habe, bin ich so schlau wie vorher was das Thema angeht.

90% der angerufenen sagten gleich.. nö beim Alfa bauen wir das nicht ein... dann stehen sie mit diesem "Ding" hier weil die Fiat Technik nicht funktioniert...


Da war ich schon bedient und hab dem gleich gesagt das sie doof sind.

Der eine würde mir eine Einbauen aber keine Garantie geben weil eben Alfa... der nennt sich auch noch Fachhändler.

Ich würde jetzt gern konkret wissen wollen... für AR 156 2.0 TS Selespeed BJ 2000.
  • Was für eine Anlage ist empfehlenswert.
  • Tankgröße und wohin am besten
  • Preise incl Einbau und Abnahme
  • lohnt sich das noch? Ich hab 97TKM runter... will aber noch lang fahren damit
  • evtl. wer hat in der Region Ostsachsen in seinen AR156 eine Anlage drin und wo einbauen lassen?

Würde mich auch gern per Mail oder Phone ausgiebig informieren lassen.

Ein Einbau im nahen Polen bzw. Tschechei kommt wegen der Garantieschwierigkeiten usw. nicht in betracht... lieber zahl ich hier was mehr... und dafür funktioniert es.

Warum stellen sich die überhaupt so an wegen einbau in ARs? So wie ich hier gelesen hab funktioniert das doch bestens...

Danke schonmal für die Infos...

Cu Belli
Hallo,

ich hatte schon einmal den offiziellen Alfa-Flyer hier eingestellt, das Bild ist aber inzwischen verschwunden...

Schau doch mal unter www.ecoengines.de nach: Dort sind unter "Partnerbetriebe" alle Betriebe aufgeführt, auch sehr viele Fiat/Alfa-Händler. Dort bekommst Du dann einen Alfa samt Garantie umgerüstet.

Tankgröße im 156: ich habe einen 67l Brutto (=54l netto, bei mir ~480km Reichweite)-Tank eingebaut, damit geht die Abdeckung des Reservereifens fast ganz zu (steht an der Stoßstangeseite ca. 2 cm hoch), manche quetschen auch einen 72l Tank rein, der steht dann aber ca. 4 -6 cm über.

Gruß
blu_cosmo
Nach oben
  #213  
Alt 15.03.2007, 17:26
alfatobi156 alfatobi156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2002 - Wohnort: 99310 Arnstadt Thüringen
Alfa Romeo: 156 2,5 V6 Alfarosso, Bj. 99 @LPG
AW: Der Autogasthread

Zitat:
Zitat von AlfaNero
irgendwo habe ich gelesen, dass es eine Servicenummer gibt, die man anruft um dann via Standortermittlung mitgeteilt zu bekommen, wo die nächste Gas-Tankstelle ist. Kennt jemand diese Nummer?

Danke vorab,
Nero
Ich nutze in Fremden Gegenden gerne diese Wapadresse mit dem Handy: wap.gas-tankstellen.de . Da gibst du einfach den Stadtnamen oder die ersten Auto-Kennzeichen Buchstaben für den Landkreis ein, und hast nach wenigen Sekunden eine Liste in dem von dir vorher festgelegten Umkreis. Hier sind bei den meisten Telefonnummern und Öffnungszeiten angegeben. Schnell ist die Adresse auch im eventuell vorhanden Navi gefunden.
Die Datenbank ist die gleiche wie unter www.gas-tankstellen.de .
Ist kostenlos, bis auf deine GPRS-Kosten fürs Handy, welche aber bei den meisten Verträgen verschwindent gering sind.

Das scheint auch interessant: http://www.gas-tankstellen.de/menu.php?jump=download
Daten für TomTom!

Ciao Tobias
Nach oben
  #214  
Alt 15.03.2007, 19:37
guidogn guidogn ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2005 - Wohnort: 45479 Mülheim a. d. Ruhr
Alfa Romeo: Spider 916 2.0 TS
AW: Der Autogasthread

Hallo,

habe die diversen Seiten mal durchforstet aber keine Antwort gefunden.

Hat mal jemand praktisch einen Spider 916 auf LPG umgerüstet?
Mangels Reserveradmulde bleibt wohl nur der Kofferraum;
was geht da wohl rein an Volumen (ohne Reserverad)?

Für diejenigen die mehr im Thema sind:
Empfehlung für einen Umrüster im Ruhrgebiet?

Thx

Guido aus Mülheim a. d. Ruhr
Nach oben
  #215  
Alt 16.03.2007, 15:23
quadrifoglio.ve quadrifoglio.ve ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2005 - Wohnort: 00000 n/a
Alfa Romeo: bis 937
AW: Der Autogasthread

Zitat:
Zitat von guidogn
Noch ein Nachtrag:

Habe in einem anderen Beitrag (von engel) gelesen, dass man beim Spider den Gastank auch hinter den Sitzen plazieren kann.

Wie soll ich mir das vorstellen?
Reservemuldentank einfach senkrecht hinter die Sitze? Ganz offen, ohne Abdeckung oder bei offenem Verdeck Zugriffsschutz?

GG

genau ! die ringtanks kann man auch aufrecht stellen. die heißen dann anderst(nicht mehr muldentank) und bekommen andere ventiele. für den deutschen tüv (und wie sie alle heissen) darf der tank keiner direkten sonneneinstrahlung ausgesetzt sein. was du mit dieser aussage machst, ist dir überlassen(lt.tüv) dach draufschweißen kommt wohl nicht in frage, also verkleiden. ich habe den platz hinter den sitzen gerade nicht vor dem innerenauge, aber von der gewichtsverteilung ein super platz für ein gastank
Nach oben
  #216  
Alt 16.03.2007, 20:09
AlfaNero AlfaNero ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2004 - Wohnort: 4711 ....
Alfa Romeo: ...
daumen hoch AW: Der Autogasthread

So, geschafft!

Und ich kann nur sagen: geil, geil, geil! 8)

Sieht mir nach sehr sauberer Arbeit aus, weil man eigentlich fast nichts sieht. Der Einfüllstutzen ist da, wo er hingehört, nämlich unter dem Tankdeckel, die Benzinuhr- bzw. Umschaltergeschichte schön dezent links am Armaturenbrett, der Tank ist unter dem Deckel und der Motorraum sieht blendend aus, ohne die originale Optik zu stören. Zudem läuft er bisher ohne ein Problem. Umbaukosten weiß ich noch nicht genau, soll aber bei +/- 2000€ liegen. Ich kann diese Werkstatt bisher nur empfehlen!
Außerdem kann ich den Mädels jetzt erzählen, dass ich ein cooler Typ bin, weil ich ja immer voll Gas gebe

Gruß, Nero



P.S. Wenn einer Bilder will, bekommt er sie gerne!

@Tobias: danke für den wap-Tip - klappt prima
Nach oben
  #217  
Alt 16.03.2007, 21:40
AlfaNero AlfaNero ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2004 - Wohnort: 4711 ....
Alfa Romeo: ...
AW: Der Autogasthread

Zitat:
Zitat von figolinchen
Yo, stell mal 'n paar Pics rein, insbesondere vom Einfüllstutzen.
Mach ich, aber erst morgen, weil jetzt dunkel. Und du weißt ja: nachts sind alle Stutzen grau
Ich bin jedenfalls vollkommen begeistert!!


Mal ne saublöde Frage: die Momentanverbrauchsanzeige....bezieht die sich auch auf den aktuellen Gasverbrauch? Müsste doch eigentlich so sein, oder?
Nach oben
  #218  
Alt 16.03.2007, 22:02
figo figo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 007 n/a
Alfa Romeo: 147
AW: Der Autogasthread

Guck ma' was der Onkel da hat:

Zitat:
Zitat von blu_cosmo
Da die Gasanlage dem Benzinsteuergerät nicht bekannt ist, "denkt" das System, es würde immer noch Benzin einspritzen und berechnet auf dieser Basis weiterhin den Verbrauch.

Somit zeigt das System immer noch den "angenommenen" Benzinverbrauch. Jedoch habe ich festgestellt, dass der errechnete Benzindurchschnittsverbauch in den letzten 2 Jahren von 9,4 auf 9,6 l/100 km gestiegen ist, nicht viel, aber signifikant nachvollziehbar (habe einen Amortisationsrechner in Excel erstellt). Vielleicht, weil ich auf Gas auch mal etwas weniger verbrauchsschonend fahre.

Mein Gasverbrauch liegt bei ca. 11,4 l. Sind also 19% mehr als auf tatsächlichem (angenommenen) Benzinverbrauch bzw. 12% mehr als angezeigt. Inklusive Startbenzin von 0,5l ist das genau der 20% theoretischer Mehrverbrauch der Gasanlage.

D.h.: Es wird weiterhin der "Benzin"verbauch angezeigt (momentan wie Durchschnitt, man muss also die Prozente draufrechnen, um auf den Gasverbrauch (und damit die Reichweite) zu kommen. Die angezeigte Reichweite des BC bezieht sich natürlich auf die Restmenge Benzin im Tank. Von daher kommt schon einmal häufiger die Meldung "Autonomie begrenzt!" (ich liebe diese Meldung!).

Gruß
blu_cosmo
figo
Nach oben
  #219  
Alt 19.03.2007, 12:40
AlfaNero AlfaNero ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2004 - Wohnort: 4711 ....
Alfa Romeo: ...
Der Autogas-Thread

Seit Freitag letzter Woche ist nun auch in meinem GT eine LOVATO-Anlage drin. Ich hatte mich für diese entschieden, weil sie über FIAT vertrieben und durch meinen Händler auch eingebaut wurde. Daduch konnte ich die volle Werksgarantie behalten. Darüber hinaus gibt es auf die Anlage selbst und durch sie eventuell verursachte Schäden am Motor weitere zwei Jahre Garantie.

Nun meine ersten Fragen :
Die Anlage läuft von Beginn an hervorragend - zumindest, soweit ich das beurteilen kann, also kein spürbarer Übergang beim Wechsel von Benzin auf Gas, keine Leistungsverlust (zumindest bisher) und ein Mehrverbrauch von ca. einem Liter, was ungefähr 10-15% entspricht.
Sie schaltet allerdings erst recht spät um. Lt. Werkstatt soll das ganze Gedöns ab 60°C Wassertemperatur anspringen, lt. Temp-Anzeige sind es aber wohl doch eher 70°. Im Prinzip kein Problem, wenn ich nicht hier gelesen hätte, dass es auch viel früher geht. Kann es sein, dass es sich quasi um eine Sicherheitsabstimmung handelt, die man eventuell nochmal überprüfen sollte.
Noch was zum Tank: der ist 52 Liter groß (brutto) und ging somit prima in die Reserveradmulde ohne sonst rumbasteln zu müssen. Wie ist es aber mit dem eigentlichen Tankvolumen? Ich meine hier irgendwo gelesen zu haben, dass das Volumen am Anfang etwas geringer ist und mit der Zeit erst "wächst". Stimmt das? Lt. Tankuhr sind bei mir trotz Volltanken auch nur 4 von 5 LEDs an. Ist das normal?

Danke schon mal für die Infos!
Bilder stelle ich noch rein, falls jemand sehen will, wie das ganze Gehutsche im GT aussieht.

Gruß, Nero

Geändert von Ragno rosso (31.01.2009 um 13:37 Uhr)
Nach oben
  #220  
Alt 19.03.2007, 12:47
Mirksen Mirksen ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2006 - Wohnort: 31171 Nordstemmen (bei H)
Alfa Romeo: Alfa Romeo 156 Sportwagon 1,8 TS Kombi
AW: Der Autogasthread II

Mein Alfa läuft seit fast einem Jahr ohne Probleme mit Autogas!!!
Die Umschalttemperatur habe ich erheblich runterstellen lassen, sodass die Anlage nach einem Kaltstart schon nach 30 Sekunden auf Gas umstellt!!! Nie Probleme gehabt. Man sollte nur nicht gleich in den ersten 3 Gasminuten volles Brett aufs Pedal treten, erst wenn der Motor wärmer ist!!!

In den Gastank passen nur max. 80 Prozent rein. Das ist immer so und völlig normal. Bei den ersten 10 Tankvorgängen passen nur 50 Prozent rein. Das wird langsam immer höher bis 80 Prozent!
Nach oben
  #221  
Alt 19.03.2007, 13:13
alfatobi156 alfatobi156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2002 - Wohnort: 99310 Arnstadt Thüringen
Alfa Romeo: 156 2,5 V6 Alfarosso, Bj. 99 @LPG
AW: Der Autogasthread II

Glückwunsch dem neuen Gaser!

Die Umschalttemperatur auf Gas scheint in der Tat je nach Gasanlagenhersteller unterschiedlich gehandhabt zu werden.
Bei wird zum Beispiel die Wassertemperatur gar nicht ausgewertet. Laut Aussage der Werke, welche meine LandiRenzo Omegas verbaut hat, gibt es da eine Kombination aus einer mindestzeit, irgendwas bei 30 Sekunden, und der ermittelten Gastemperatur des verdampften Flüssiggases im Verdampfer. Dies muss mindestens 20°C haben. Das ist aber selbst im Winter nach spätestens 800-1500 Metern der Fall, oder aber an der 2-3 Ampel bei mir!
Fakt ist aber, das meiner manchmal da nich etwas zickig reagiert. Wenn ich nicht aufpasse, kann es sein das die ersten 1-2 Ampelstarts recht "holprig" ausfallen. Ich sollte vielleicht mal wieder meinen Gasdruck prüfen lassen!
Wassersensoren werden von meiner Werkstatt nur in besonders schwierigen Fällen von Kaltstartstörrigkeit nachträglich verbaut. Dort wurden die BMW 6 Zyl. als solche angesehen.

Da ich aber recht viel Kurzstrecken fahre, bin ich sehr froh, das meiner sehr früh umschaltet. Sonst würde ich einige der Kaltkurzstrecken im Winter komplett auf dem immer teurer werdenden benzin fahren müssen.

Zu den Tanks!
Diese Füllstandsanzeigen sind leider sehr ungenaue Schätzeisen!
Wie nun deine Anzeige genau aussieht, weis ich nicht. Ist ja ebie jedem Hersteller anders. Bei mir sind es auch nur 5 LEDs, von denen aber eine Rot ist, und nur angeht wenn der Tank bald leer ist. Bei mir geht sie aber auch schon bei ca. 60% der Tankfahrstrecke an. Die erste grüne welche ja den vollen Tank anzeigt, geht nach allerspätestens 20 km aus, oft schon wenn ich an der Gastanke vom Hof rolle.
Ich richte mich lieber nach dem Tageskilometerzähler, welchen ich bei jedem Gastankvorgang zurücksetze.

Man kann aber auch den magnetisch gekoppelten Geber der Füllstandsanzeige etwas verdrehen. Leider sind die Langlöcher nicht sehr lang, so das dies auch nciht sehr weit reicht. Ich habe mir da mal einen Drahtbügel gebogen, mit welchem ich die kleine Messuhr am Multiventil festgeschraubt habe. damit konnt ich dann den Geber individuell verstellen, und so eine passendere Einstellung finden. Das habe ich dann nur wegen Garantiearbeiten in der Werke wieder rückgängig gemacht. Ich will es aber wieder einbauen.

Das Füllvolumen stellt mich im Moment auch nicht ganz zufrieden. Mein 60L Bruttotank, lässt sich zur Zeit mit max. 42 Litern befüllen. Letzten Sommer gingen auch schonmal 53 Liter rein! Da konnte ich einfach nach dem Abschalten der Zapfsäule nochmal draufdrücken, und weiter gings. Aber ich denke das hängt sehr von der Zapfsäule und dem Druck der Förderpumpe ab.

Ciao Tobias
Nach oben
  #222  
Alt 19.03.2007, 13:40
AlfaNero AlfaNero ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2004 - Wohnort: 4711 ....
Alfa Romeo: ...
AW: Der Autogasthread II

Erst einmal danke euch Beiden, auch für den Glückwunsch. Ich Idiot hätte das schon viel früher machen sollen

Wenn ich also den Mittelweg aus beiden Antworten nehme, so bedeutet das, dass ich an der Temperatur durchaus noch etwas nach unten gehen kann, ja?
Eigentlich ist es kein Problem, da ich eh den ganzen Tag unterwegs bin und so der Motor auf Temperatur bleibt; es bleibt also nur die Startphase morgens. Das dauert bei den aktuellen Außentemperaturen also ungefähr 2-3 Kilometer, bis die Sache läuft. Nerven tut es trotzdem, weil sich Tankanzeige vom Benzintank innerhalb von 400 KM mindestens einen Millimeter bewegt hat (die Sau ) - und das kann man ja vermeiden.


@Tobias
Logo
Das fünfte LED an meiner Umschaltanzeigeuhr kann natürlich auch ein Lämpchen für Reserve sein!



Also, hier mal ein paar Bilder - ob ihr wollt oder nicht















und jetzt noch mein Lieblingsbild:




Nach oben
  #223  
Alt 19.03.2007, 17:43
a_k52 a_k52 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2003 - Wohnort: 94 Bayerwald
Alfa Romeo: Giulietta 1.8tbi
AW: Der Autogasthread II

Prima Schorsch!
Lange genug hat's gedauert

Was die Umschaltzeit- bzw. temperatur betrifft ists bei mir ähnlich wie bei Tobi, auch im Winter hat er spätestens nach 1km umgeschaltet, anfahren war dann kurz nach dem Umschalten aber nicht immer leicht *hoppel*hoppel*

Was mich aus aktuellem Anlaß (s. meine Galerie) interessieren würde: Musste der Kofferraumbodem im GT auch angehoben werden? Hast du evtl. mal ein Foto davon?

MilleGrazie, Andi
Nach oben
  #224  
Alt 19.03.2007, 18:07
quadrifoglio.ve quadrifoglio.ve ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2005 - Wohnort: 00000 n/a
Alfa Romeo: bis 937
AW: Der Autogasthread II

Zitat:
Zitat von Mirksen

In den Gastank passen nur max. 80 Prozent rein. Das ist immer so und völlig normal. Bei den ersten 10 Tankvorgängen passen nur 50 Prozent rein. Das wird langsam immer höher bis 80 Prozent!
...entschuldige, aber das mit den zu erst 50% ist blödsinn !!

im tank ist ein schwimmer, der das ventil einfach zumacht, wenn der 80% pegel erreicht ist (das gas im tank ist flüssig !).

das problem mit dem warmen wasser ist nicht die temperatur, sondern die größe des verdapfers. sätz der gasbetrieb zufrüh ein, vereist das teil und nichts geht mehr 8) . man kann die anspringzeit verstellen und den temperaturwert runter sätzen(bei tartarini auf jeden fall), nur im winter macht das nicht wirklich spaß und das ruckel ist bestimmt nicht gut für motor und lager.

.....ich freue mich aber über so viele alfas mit autogas. vor 15 jahren haben mich die leute ausgelacht, als ich mit meinem ersten alfa auf LPG ankam

hab´spaß mit gas
Nach oben
  #225  
Alt 19.03.2007, 18:07
AlfaNero AlfaNero ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2004 - Wohnort: 4711 ....
Alfa Romeo: ...
AW: Der Autogasthread II

Bilder mache ich nachher ...
Der Boden ist aber NICHT angehoben worden. Dafür hab' ich aber jetzt ne abgehängte Decke drin
Ging also gerade so rein...Bei der nächsten Tankgröße wär's aber schon notwendig.

Gruß nach R2D2-Land,
Nero

Geändert von Ragno rosso (31.01.2009 um 13:39 Uhr)
Nach oben
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:02 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.