380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Top-Beiträge (Wissensdatenbank) > TopThreads: Alfa 145, 146, 147, 155, 156, 166, GT, GTV & Spider (916)

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #196  
Alt 04.08.2006, 23:04
figo figo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 007 n/a
Alfa Romeo: 147
AW: Der Autogasthread

nero, schau doch mal zwei Post's über deiner heutigen Neuentdeckung > blu cosmo...



.....passiert immer wieder und überall......

figo
Nach oben
  #197  
Alt 05.09.2006, 13:50
GTA147 GTA147 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 67150 Erstein
Alfa Romeo: 147 Jdt,147 GTA, BRERA 2,4
AW: Der Autogasthread

so....es ist nun auch bei mir vollbracht......

Mein Alfa 147 GTA läuft auf LPG Autogas via einer PRINS-Anlage.

Bisher, bin ich vollauf zufrieden.....
Läuft alles wie geschmiert.

Der Umrüster in Pforzheim hat mir einen sehr kompetenten und anhand
seiner Arbeit einen sehr sauberen Eindruck hinterlassen.

war nun letzendlich bei cargas-world in Pforzheim.
http://www.cargas-world.de/

Festpreise (auch wenn was unvorhergesehenes dazukommt)

für Vierzylinder: 1900.-
für Sechszylinder: 2100.-
für Achtzylinder: 2350.-

Die verbauen auch BRC-Anlagen.....

Hab mir auch gleich einen "Riesentank" in den Kofferraum meines
Kleinen machen lassen, da ich den Platz dahinten eh nicht brauche.
90 Liter (Brutto)

Kann mir vielleicht jemand sagen, wie ich hier Bilder einstellen kann,
ohne, das ich sie in andere Foren verlinke ?

Hab's gerade selber gefunden....... werde heute Abend mal gucken, ob ich das mit den
Bildern nicht alleine hinkriege......*grins*

Grüssle
Marion
Nach oben
  #198  
Alt 07.09.2006, 09:07
GTA147 GTA147 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 67150 Erstein
Alfa Romeo: 147 Jdt,147 GTA, BRERA 2,4
AW: Der Autogasthread

so jetztatle.......


die Injektoren.


Tankloch


mein 90 Liter Zylindertank


Gastankanschluß


Gastankanzeige

Grüssle
Marion
Nach oben
  #199  
Alt 12.09.2006, 10:17
GTA147 GTA147 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 67150 Erstein
Alfa Romeo: 147 Jdt,147 GTA, BRERA 2,4
AW: Der Autogasthread

so.....

wieder was dazugelernt......

war gestern Nachmittag beim Umrüster zur 1000 KM Nach/Einstellung.

Ich ziehe den Zündschlüssel "zuschnell" durch, weshalb er denn
auch gleich auf Gas startet.....
Wenn ich das schrittweise (also Zündung, dann ne Sekunde warten
und dann erst den Motor anschmeisse) tue, ist alles ganz normal
wie es sein soll.....

Also ein ähnliches Problem, wie bei der "blinkenden Tageskilometeranzeige".
(anderer Thread)

Grüssle
Marion
Nach oben
  #200  
Alt 13.09.2006, 13:34
Alfa.Tiger Alfa.Tiger ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2002 - Wohnort: 38106 Braunschweig
Alfa Romeo: GT 3.2V6 (937) @ LPG
AW: Der Autogasthread

*SCHWITZ*

Nachdem ich mich 2 Tage lang durch die 31 (!!!) Seiten gelesen habe, will ich auch noch schnell einige Fragen platzieren, bevor der Fred aufgrund der 500 Posts dicht gemacht wird:
  1. Wie sieht's eigentlich mit Gas und dem Bordcomputer aus? Ist der Bordcomputer noch voll funktionsfähig? Oder geht die Momentan- und Durchschnittsverbrauchsanzeige nicht mehr? Was zeigt die Reichweiten-Anzeige an, wenn auf Gas gefahren wird?
  2. Ich habe gesehen, dass so einige aus dem Bereich Braunschweig/Salzgitter kommen. Insbesondere Engel/Marcus scheint ja einen extrem kompetenten Partner in SZ zu haben. Ich würde mich freuen, hier eine Empfehlung bzgl. Umrüster zu erhalten... gerne auch per Mail (s.u.)
Umbauen möchte ich meinen 147 2.0 TS (Bj 2002) mit derzeit 108.000 km auf der Uhr. Nach Möglichkeit noch dieses Jahr, da es nächstes Jahr wohl nen Tick teurer wird, MwSt sei dank.

Derzeit habe ich den Umrüster in Ermsleben im Visier, allerdings ist mir das schon fast nen Tick zu weit weg. Und nach Zusammenfassung der 31 Seiten scheinen BRC, Prins VSI und Zavoli problemlos in einem 2.0 TS verbaut zu sein. Da ich derzeit keine Präferenzen habe, richte ich mich nach eurer Empfehlung bzw. der des Umrüsters...

Auf Hilfe hoffend
Martin
forum@martinschulz.com
Nach oben
  #201  
Alt 13.09.2006, 13:57
blu_cosmo blu_cosmo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2004 - Wohnort: 50 n/a
Alfa Romeo: keinen mehr (R129 04/94 mit LPG)
AW: Der Autogasthread

Zitat:
Zitat von Alfa.Tiger
*SCHWITZ*

Nachdem ich mich 2 Tage lang durch die 31 (!!!) Seiten gelesen habe, will ich auch noch schnell einige Fragen platzieren, bevor der Fred aufgrund der 500 Posts dicht gemacht wird:
  1. Wie sieht's eigentlich mit Gas und dem Bordcomputer aus? Ist der Bordcomputer noch voll funktionsfähig? Oder geht die Momentan- und Durchschnittsverbrauchsanzeige nicht mehr? Was zeigt die Reichweiten-Anzeige an, wenn auf Gas gefahren wird?
Auf Hilfe hoffend
Martin
forum@martinschulz.com
Hallo,

meinen 156 fahre ich seit 40.000 km auf Gas, zuvor 20.000 auf Benzin. Die Strecken sind großteils die gleichen, u.a. jeden Tag ca. 50km Autobahn, immer dieselbe Strecke. Daher denke ich den Verbrauch sehr genau abschätzen zu können.

Mein BC tendierte auf Benzin dazu, immer ca. 0,8l wenjger anzuzeigen als der tatsächliche Verbrauch war (scheint ein feature bei 147/156 Bordcomputern zu sein, zumind. bei Benzinern).

Da die Gasanlage dem Benzinsteuergerät nicht bekannt ist, "denkt" das System, es würde immer noch Benzin einspritzen und berechnet auf dieser Basis weiterhin den Verbrauch.

Somit zeigt das System immer noch den "angenommenen" Benzinverbrauch. Jedoch habe ich festgestellt, dass der errechnete Benzindurchschnittsverbauch in den letzten 2 Jahren von 9,4 auf 9,6 l/100 km gestiegen ist, nicht viel, aber signifikant nachvollziehbar (habe einen Amortisationsrechner in Excel erstellt). Vielleicht, weil ich auf Gas auch mal etwas weniger verbrauchsschonend fahre.

Mein Gasverbrauch liegt bei ca. 11,4 l. Sind also 19% mehr als auf tatsächlichem (angenommenen) Benzinverbrauch bzw. 12% mehr als angezeigt. Inklusive Startbenzin von 0,5l ist das genau der 20% theoretischer Mehrverbrauch der Gasanlage.

D.h.: Es wird weiterhin der "Benzin"verbauch angezeigt (momentan wie Durchschnitt, man muss also die Prozente draufrechnen, um auf den Gasverbrauch (und damit die Reichweite) zu kommen. Die angezeigte Reichweite des BC bezieht sich natürlich auf die Restmenge Benzin im Tank. Von daher kommt schon einmal häufiger die Meldung "Autonomie begrenzt!" (ich liebe diese Meldung!).

Gruß
blu_cosmo
Nach oben
  #202  
Alt 13.09.2006, 15:09
alfatobi156 alfatobi156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2002 - Wohnort: 99310 Arnstadt Thüringen
Alfa Romeo: 156 2,5 V6 Alfarosso, Bj. 99 @LPG
AW: Der Autogasthread

Zitat:
Zitat von Alfa.Tiger
Aber die Meldung "Autonomie begrenzt" (die ich auch klasse finde) dürfte doch nur kommen, wenn der Benzintank nahezu leer ist, oder? Wenn der Tank voll ist und man immer (außer beim Starten) auf Gas fährt, dann dürfte diese Meldung doch nie erscheinen und die Reichweite eigentlich immer bei ca. 600km liegen, oder? (Berechnet aus 60 Liter Benzintank bei ca. 9,6 l/100km)

Grüße
Martin
Genau so wird es sein. Aber warum solltest du den Benzintank unbedingt immer voll haben??
Irgendwie musst du versuchen die doch vorhandene Gewichtszunahme durch den Gastank und das Gas selbst, wieder ansatzweise zu egalisieren.
Ich halte meinen Benzintank auf mir bekanten Strecken auf 1/4 max. auf 1/3 Füllung. Das spart schonmal 25-30 kg. Also schonmal fast einen leeren 60L Radmuldentank. Nur wenn ich weitere Strecken, etwa Urlaub auf unbekannten Strecken fahre, kommt etwas mehr Benzin in den Tank.
Nicht überall findet man ja gleich eine Gastanke.

Je mehr du dann der Funktion deiner Gasanlage und deren Reichweite vertrauen kannst, um so weniger Benzin schleppst du ständig mit dir rum.
Im Alltagsverkehr warte ich meist bis die Orange Tanklampe sicher warnt, und geniese dann immer das verwunderte Gesicht wenn ich nur für Strich 20 € tanke.

Ciao Tobias
Nach oben
  #203  
Alt 13.09.2006, 16:40
Benutzerbild/Avatar von engel
engel engel ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Associazione
 
Dabei seit: May 2002 - Wohnort: 33 33332 GT
Alfa Romeo: keinen mehr :-(
AW: Der Autogasthread

Zitat:
Zitat von Alfa.Tiger
Marion, danke für den Link. Ich werde mich dort mal umschauen. Aber da ich um die Problematik der etwas spezielleren Alfa-Herzen weiß, würde ich einen Umrüster vorziehen, der schonmal den einen oder anderen Alfa "begast" hast und damit auf einige Erfahrung zurückgreifen kann. Und das ganze möglichst im Raum BS/SZ (oder auch WOB, HE, PE).


Hallo blu_cosmo (ohne e )

Danke für die aufschlussreiche Antwort! Aber die Meldung "Autonomie begrenzt" (die ich auch klasse finde) dürfte doch nur kommen, wenn der Benzintank nahezu leer ist, oder? Wenn der Tank voll ist und man immer (außer beim Starten) auf Gas fährt, dann dürfte diese Meldung doch nie erscheinen und die Reichweite eigentlich immer bei ca. 600km liegen, oder? (Berechnet aus 60 Liter Benzintank bei ca. 9,6 l/100km)

Grüße
Martin
Jep, so ist es , wobei die bei mir fast täglich kommt, denn ich fahre mittlerweile mit soooo leerem tank, das ich die meldung beim starten fast immer bekommen ( die sezt ja vor dem Lämpchen ein, zumindest bei mir...)

Zur Umrüstung im Raum SZ kann ich dir auch nix wirkliches sagen. Ich habe in oenhausen umrüsten lassen, und weiss z.Bsp. das der in Peine unseren 1.6er gemacht hat und einen 2.0er im 166...

Der Umrüster selbst macht gute arbeit, ist günstiger, hält aber nicht immer die Versprochenen Termine. War mir beim ECO egal, und meinem Kumpel auch.

Im www.autogas-zentrum.de ist der termin garantiert, ein Leihwagen incl. und die Arbeit auch TOP. Leider hat der "gute Ruf" den nachteil des höheren Preises sowie der meist längeren Wartezeit für einen Termin.

Je nach "verwendungszeck" des Autos empfehle ich die eine oder die andere variante....

Der Subaru Händler in der Hasestrasse soll auch noch gute arbeit machen, kenne ich aber nur vom Hörensagen......

Alle anderen in der Region sind in den lezten Jahren wie Pilze aus dem Boden geschossen, und nehmen auch noch mehr Geld als die "alten" Hasen der Region... Das unterstütze ich schon aus prinzip nicht.

Schau dir doch den Subaru Händler mal an... wenn der die Turbo Boxer hinbekommt, dann sollte der TS kein Thema für ihn sein.

Marcus
Nach oben
  #204  
Alt 26.09.2006, 12:35
Azuro147 Azuro147 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2004 - Wohnort: 61 n/a
Alfa Romeo: AR 147 1.6 eco
AW: Der Autogasthread

Hi Leute, mein Schwager will sich in seinen V6 auch ne Gasanlage einbauen und bei sich in der nähe ein Angebot für 2600 Euro für eine Gasanlage von Icon irgendetwas, muss da nochmal meinen Schwager fragen.

Bei der Anlage soll das Gas flüssig eingespritzt werden, was ein Arbeiten am Kabelbaum überflüssig machen soll und die Einbauzeit um die hälfte reduzieren.
Zusätzlich soll es sogar noch ein Leistungsplus von ca. 10 - 15 % geben.

Allerdings fallen die Kosten für die TÜV-Eintragung und so extra an wobei man dann auf ca. 3000 Euro wäre.

Kennt einer solche Anlagen und dazu Erfahrungswerte geben?

MfG Dennis
Nach oben
  #205  
Alt 26.09.2006, 18:20
alfatobi156 alfatobi156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2002 - Wohnort: 99310 Arnstadt Thüringen
Alfa Romeo: 156 2,5 V6 Alfarosso, Bj. 99 @LPG
AW: Der Autogasthread

Zitat:
Zitat von Azuro147
Bei der Anlage soll das Gas flüssig eingespritzt werden, was ein Arbeiten am Kabelbaum überflüssig machen soll und die Einbauzeit um die hälfte reduzieren.
Ja solche Anlagen gibt es natürlich!
Aber Arbeiten am Kabelbaum fallen definitiv auch an!! Woher soll die Steuerung sonst die nötigen Informationen über die Einspritzmenge bekommen. Ausserdem müssen die Benzinventile abgeschalten werden, sobald auf Gas gefahren wird.
Einzig der Verdampfer kann wegfallen. Was es durchaus möglich macht, das sofort auf Gas gestartet werden kann.

Zitat:
Zusätzlich soll es sogar noch ein Leistungsplus von ca. 10 - 15 % geben.
Sollte das wirklich stimmen, ist dies aber grundsätzlich immer mit Mehrverbrauch verbunden.

Ciao Tobias
Nach oben
  #206  
Alt 02.10.2006, 19:10
doctore doctore ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2006 - Wohnort: 91 Erfurt
Alfa Romeo: 156 TS
AW: Der Autogasthread

Hallo allerseits,
ist zwar schon ne Weile her, aber ich wollt' mich auch mal weider zu Wort melden, trotz sehr beschränkter Zeit momentan.
Allen Unkenrufen und zum Teil dämlichen Kommentaren zum Trotz habe ich mir eine Zavoli Alisei in Polen einbauen lassen. Das Ganze ist jetzt ca 7 Wochen her und vor 4 Wochen habe ich auch die Abnahme hinter mich gebracht. Inzwischen steht die Anlage sogar in meinen Papieren und zwar ganz ohne Probleme.
Ich habe jetzt einen 60 l Radmuldentank drin und den Einfüllstutzen direkt neben dem Tankstutzen (da waren die eingestellten Fotos sehr hilfreich). Im Gegensatz zu den einigen Angeboten (2-3 Tage) hier in D haben die Jungs dort nur einen Tag gebraucht, obwohl ich erst 2 Stunden nach dem vereinbartem Termin mein Auto dort abgeliefert hatte. Gut, das ist auch kein Wunder, weil die Leutchen dort machen das einfach jeden Tag und das sehr professionell.
Ach so, da war ja noch der Preis - im Gegensatz zu meinen vorherigen Äußerungen habe ich nur 750 € bezahlt. Wenn ich den ganzen Abnahmekram (inkl. Spritkosten) dazu rechne komme ich dann im Endeffekt auf 1100 €. Tja, im Gegensatz zu dem billigsten Angebot in D hab ich da doch locker nen Tausender gespart.
... und falls es mal Probleme mit dem Einstellen gibt, da erspart ich mir inzwischen sowieso den Weg in die Werkstatt, schließlich kann man sowas auch selber machen. Ein Interface hab ich mir halt gebastelt (Pläne gibts im Netz) und die entsprechenden Programme gibt es auch zum Downloaden --> dem Internet sei Dank!!!
Das einzige wogegen ich nochmal was unternehmen muss ist ein inzwischen eingetretenes Bleifuss-Syndrom, was bei den Preisen an der Tanke ja grundsätzlich nicht so schlimm ist...

... also denn
Gib Gas
Nach oben
  #207  
Alt 05.01.2007, 22:26
GTA147 GTA147 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 67150 Erstein
Alfa Romeo: 147 Jdt,147 GTA, BRERA 2,4
AW: Der Autogasthread

Hallo zusammen,

also so nach ca. 10.000 KM wollte ich nur mal eben für alle
Umrüstwilligen bescheid geben.

Meine Anlage lief bisher prima.
Ohne irgendwelche Mucken.
Meinen Umrüster hab ich seit der 1000 Km-Nachstellung meiner
PRINS VSI-Anlage nicht mehr gesehen oder besser gesagt gebraucht.

Auch mit dem Verbrauch und der Leistung bin ich vollstens
zufrieden.

Ich bereue nix......

Kann das nur weiterempfehlen.
Gerade jetzt, wo die meisten Autogasanbieter ja noch nicht mal die
3 % Mehrwertsteuer mit hochgegangen sind.


Grüssle
Marion
Nach oben
  #208  
Alt 30.01.2007, 15:21
kommissar77 kommissar77 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2003 - Wohnort: 53 n/a
Alfa Romeo: 156 GTA Sportwagon Selespeed, BMW 116i E87LCI, Seat Alhambra 7N
AW: Der Autogasthread

So...kurzer Zwischenbericht:

Nach 2 Jahren und 40000 km immer noch super zufrieden mit meiner BRC-Anlage, Gaspreis an "meiner" Tanke ist wieder auf 49ct gesunken...alles bestens

Nun spinne ich ja schon ne Weile von nem 156 GTA SW Sele @LPG rum, dieses Jahr könnts noch was werden... Hatte zwischenzeitlich Kontakt mit Andi (Landi Renzo Omegas) und Marion (Prins VSI) aufgenommen, beide sind sehr zufrieden. Habe daraufhin heute mit meinem Umrüster des Vertrauens gesprochen, der Prins und BRC verbaut. Der hat mir berichtet, daß die Prins-Anlagen zur Zeit Probleme haben, weil vielerorts der Aceton-Gehalt im LPG erhöht worden ist, was die rails wohl nicht verkraften. Bei BRC besteht das Problem nicht, weil die rails dort Keramik-Dichtungen haben. Deswegen hat er mir die neue "BRC sequent 56" empfohlen. Hat irgendjemand Erfahrungen dieserhalb gemacht (also sowohl probs mit Prins als auch mit der BRC)?

Gruß an alle LPGler, besonders an Marion und Andi,
Torsten

P.S.: Hab mit Freude festgestellt, daß die Umrüstpreise in den letzten zwei Jahren ordentlich gesunken sind (~500 Euro)!
Nach oben
  #209  
Alt 14.03.2007, 13:27
blu_cosmo blu_cosmo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2004 - Wohnort: 50 n/a
Alfa Romeo: keinen mehr (R129 04/94 mit LPG)
AW: Der Autogasthread

Zitat:
Zitat von AlfaNero
Grüß Gott,

so, ab dieser Woche bin ich engültig auch dabei - die Buben schrauben bereits dran. Freue mich schon richtig aufs Tanken
Da ich recht viel unterwegs bin, habe ich bezogen auf Tankstellen aber nun mal eine Frage: irgendwo habe ich gelesen, dass es eine Servicenummer gibt, die man anruft um dann via Standortermittlung mitgeteilt zu bekommen, wo die nächste Gas-Tankstelle ist. Kennt jemand diese Nummer?

Danke vorab,
Nero

Hallo Nero,
dieser Service ist m.W. wieder eingestellt worden, weil es inzwischen über 2200 Tankstellen gibt (vor 2,5 Jahren als ich umgerüstet habe, gerade einmal 500). Einfach mal unter www.gas-tankstellen.de nachsehen, da gibt es auch Importmöglichkeiten für gängige Navis.

Gruß
blu_cosmo
Nach oben
  #210  
Alt 14.03.2007, 17:15
Belli29 Belli29 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2004 - Wohnort: 02 n/a
Alfa Romeo: Ferrari F430 / Porsche Cayenne S / 156 GTA Selespeed u.a.
Confused AW: Der Autogasthread

So nachdem ich nun die 33 Seiten durchforstet hab und einige regionale AG Umrüster angerufen habe, bin ich so schlau wie vorher was das Thema angeht.

90% der angerufenen sagten gleich.. nö beim Alfa bauen wir das nicht ein... dann stehen sie mit diesem "Ding" hier weil die Fiat Technik nicht funktioniert...


Da war ich schon bedient und hab dem gleich gesagt das sie doof sind.

Der eine würde mir eine Einbauen aber keine Garantie geben weil eben Alfa... der nennt sich auch noch Fachhändler.

Ich würde jetzt gern konkret wissen wollen... für AR 156 2.0 TS Selespeed BJ 2000.
  • Was für eine Anlage ist empfehlenswert.
  • Tankgröße und wohin am besten
  • Preise incl Einbau und Abnahme
  • lohnt sich das noch? Ich hab 97TKM runter... will aber noch lang fahren damit
  • evtl. wer hat in der Region Ostsachsen in seinen AR156 eine Anlage drin und wo einbauen lassen?

Würde mich auch gern per Mail oder Phone ausgiebig informieren lassen.

Ein Einbau im nahen Polen bzw. Tschechei kommt wegen der Garantieschwierigkeiten usw. nicht in betracht... lieber zahl ich hier was mehr... und dafür funktioniert es.

Warum stellen sich die überhaupt so an wegen einbau in ARs? So wie ich hier gelesen hab funktioniert das doch bestens...

Danke schonmal für die Infos...

Cu Belli
Nach oben
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:18 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.