380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Themen Foren > Motorsport

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 25.03.2008, 20:47
alfa_75de alfa_75de ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2004 - Wohnort: 72xxx Schwäbische Alb
Alfa Romeo: Alfa Romeo von alfa_75de Alfa 75 3.0QV - 2X Alfa 90 2.5QO - GTV6
AW: Bezahlbarer Motorsport

Hallo Alfalfa,

hier einmal einige konkrete Zahlen.

Alfa 75 2.0TS 1000 - 2000€.
Sicherheitsausrüstung ca. 2000€.
Fahrwerk ab 1000€.
Sonstiges ca. 1000€.

Also ca. 5000 - 6000€ für die SAC Klasse modifiziert Classic.

Die Kosten pro Wochenende ca. 800 - 1200€.

Diese Aufstellung ist für den Einstieg realistisch (mit den Buget haben
wir auch bei der SAC begonnen), wobei ich nicht verschweigen will
das man auch, wenn es mit einen durchgeht, locker 20000€ oder
mehr versenken kann.

Als Entschädigung sonnige WE an der Rennstrecke, keine Reparaturen
und toller Zusammenhalt.

Sechzehn Jahre und immer wieder.

Gruß Frank
Nach oben Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 25.03.2008, 20:51
Benutzerbild/Avatar von ][AngryAngel][
][AngryAngel][ ][AngryAngel][ ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2004 - Wohnort: 49074 Osnabrück
Alfa Romeo: keiner...
AW: Bezahlbarer Motorsport

Zitat:
Zitat von alfa_75de Beitrag anzeigen
Hallo Alfalfa,

hier einmal einige konkrete Zahlen.

Alfa 75 2.0TS 1000 - 2000€.
Sicherheitsausrüstung ca. 2000€.
Fahrwerk ab 1000€.
Sonstiges ca. 1000€.

Also ca. 5000 - 6000€ für die SAC Klasse modifiziert Classic.

Die Kosten pro Wochenende ca. 800 - 1200€.

Diese Aufstellung ist für den Einstieg realistisch (mit den Buget haben
wir auch bei der SAC begonnen), wobei ich nicht verschweigen will
das man auch, wenn es mit einen durchgeht, locker 20000€ oder
mehr versenken kann.

Als Entschädigung sonnige WE an der Rennstrecke, keine Reparaturen
und toller Zusammenhalt.

Sechzehn Jahre und immer wieder.

Gruß Frank
Man sollte aber auch nicht vergessen zu erwähnen, dass - mit etwas Pech und einer kleinen Unachtsamkeit durch einen selber oder einen Konkurrenten - bereits am ersten WE ein Wrack in der Garage stehen kann und man von vorne anfängt.

Gruß

Christian
Nach oben Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 25.03.2008, 21:14
alfa_75de alfa_75de ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2004 - Wohnort: 72xxx Schwäbische Alb
Alfa Romeo: Alfa Romeo von alfa_75de Alfa 75 3.0QV - 2X Alfa 90 2.5QO - GTV6
AW: Bezahlbarer Motorsport

Zitat:
Zitat von ][AngryAngel][ Beitrag anzeigen
Man sollte aber auch nicht vergessen zu erwähnen, dass - mit etwas Pech und einer kleinen Unachtsamkeit durch einen selber oder einen Konkurrenten - bereits am ersten WE ein Wrack in der Garage stehen kann und man von vorne anfängt.

Gruß

Christian
Hallo Christian,
das kann dir auf der Strasse auch passieren. Karosserieschäden sind beim
75 relativ einfach zu reparieren, da die Ersatzteilsituation sehr gut ist.
Eine Karosse bekommt man schon ab 200€.

Gruß Frank
Nach oben Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 25.03.2008, 22:18
dinosaur dinosaur ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2004 - Wohnort: 50968 Köln
Alfa Romeo: Spider 3.0 V6 24V
AW: Bezahlbarer Motorsport

Zitat:
Zitat von alfa_75de Beitrag anzeigen
Hallo Alfalfa,

hier einmal einige konkrete Zahlen.

Alfa 75 2.0TS 1000 - 2000€.
Sicherheitsausrüstung ca. 2000€.
Fahrwerk ab 1000€.
Sonstiges ca. 1000€.

Also ca. 5000 - 6000€ für die SAC Klasse modifiziert Classic.

Die Kosten pro Wochenende ca. 800 - 1200€.

Diese Aufstellung ist für den Einstieg realistisch (mit den Buget haben
wir auch bei der SAC begonnen), wobei ich nicht verschweigen will
das man auch, wenn es mit einen durchgeht, locker 20000€ oder
mehr versenken kann.

Als Entschädigung sonnige WE an der Rennstrecke, keine Reparaturen
und toller Zusammenhalt.

Sechzehn Jahre und immer wieder.

Gruß Frank
Da ich die ganze Sch**** auch hinter mir habe: Halte diese Aufstellung für sehr, sehr optimistisch. Zumindest, wenn man das Fahrzeug noch getüvt und zugelassen haben will. Und die Ersatzteilversorgung ist sicher nicht die beste. Die 75-Experience (so habe ich gehört) geht jetzt auch zu BMW über, da die 75er einfach zu teuer werden.

Vor 16 Jahren mag das Budget i.O gewesen sein, aber heute...


Dino

Geändert von dinosaur (25.03.2008 um 22:21 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 25.03.2008, 22:21
Benutzerbild/Avatar von ][AngryAngel][
][AngryAngel][ ][AngryAngel][ ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2004 - Wohnort: 49074 Osnabrück
Alfa Romeo: keiner...
AW: Bezahlbarer Motorsport

Zitat:
Zitat von dinosaur Beitrag anzeigen
Da ich die ganze Sch**** auch hinter mir habe: Halte diese Aufstellung für sehr, sehr optimistisch. Zumindest, wenn man das Fahrzeug noch getüvt und zugelassen haben will.

Vor 16 Jahren mag das Budget i.O gewesen sein, aber heute...


Dino
Sehe ich ähnlich, für 6k stellt man sich - selbst wenn man alles selbst macht - kein Rennfahrzeug hin welches irgendwo konkurrenfähig ist, und sei es noch so seriennah.

Gruß

Christian
Nach oben Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 25.03.2008, 22:25
Alfalfa Alfalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2007 - Wohnort: 7xxxx n/a
Alfa Romeo: 147 GTA, Giulietta 2.0D
AW: Bezahlbarer Motorsport

Vielen Dank für deine Auflistung alfa_75de!

Zitat:
Zitat von dinosaur Beitrag anzeigen
Vor 16 Jahren mag das Budget i.O gewesen sein, aber heute...
Dino
Kannst du das konkretisieren? Beziehst du deine Zweifel auf die Fahrzeugkosten oder auf die Wochenendkosten?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 25.03.2008, 22:56
alfa_75de alfa_75de ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2004 - Wohnort: 72xxx Schwäbische Alb
Alfa Romeo: Alfa Romeo von alfa_75de Alfa 75 3.0QV - 2X Alfa 90 2.5QO - GTV6
AW: Bezahlbarer Motorsport

Zitat:
Zitat von dinosaur Beitrag anzeigen
Da ich die ganze Sch**** auch hinter mir habe: Halte diese Aufstellung für sehr, sehr optimistisch. Zumindest, wenn man das Fahrzeug noch getüvt und zugelassen haben will. Und die Ersatzteilversorgung ist sicher nicht die beste. Die 75-Experience (so habe ich gehört) geht jetzt auch zu BMW über, da die 75er einfach zu teuer werden.

Vor 16 Jahren mag das Budget i.O gewesen sein, aber heute...


Dino
Hallo Dino,

Also dann eben etwas genauer mit der Preisen von 2008, mit runden Beträgen.

Sicherheit: Käfig 600€, Sitz 200€, Gurt 200€, Löscher 150€, Hauptstromkreis-
unterbrecher mit Zug 50€.

Fahrwerk: 4 Dämpfer 400€, Stabi vorne 200€, Zusatzfeder auf Stoßdämpfer vorne 50€, Federn hinten 300€.

Sonstiges: 1 Satz Kuhmo Reifen 600€, Bremsbelege v+h 300€.

Sind in Summe ca. 3000€

Plus einen Alfa 75 2.0TS 1000- 2000€

und dann noch 1000€ für die Sachen die ich vergessen.

Wir reden hier über die Kosten zum Einstieg in den Motorsport in der SAC
und nicht über die Kosten für ein siegfähiges Fahrzeug.

Gruß Frank

PS: die Kosten für ein Wochenende: 400€ Nenngebühr, 200-400€ Kraftstoff
(für Anfahrt und Rennen), Verschleißteile 200-400€ Bremsbelege, Reifen,
Motoröl...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 25.03.2008, 22:59
Ali Ali ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2001 - Wohnort: 53 Grafschaft
Alfa Romeo: Bertone 1974, Sud 1975, Spider 1979, Sud Sprint 1982
AW: Bezahlbarer Motorsport

Zitat:
Zitat von ][AngryAngel][ Beitrag anzeigen
Sehe ich ähnlich, für 6k stellt man sich - selbst wenn man alles selbst macht - kein Rennfahrzeug hin welches irgendwo konkurrenfähig ist, und sei es noch so seriennah.

Gruß

Christian
Kommt drauf an, ich denke für 7000,- lässt sich schon was auf die Beine stellen, wenn man den Motor erst mal serienmäßig beläst. Der Motor ist sicher der größte Kostenfaktor..

gebrauchter 75: 1500,-
Käfig: 600,-
Sitz: 400,-
Gurte: 150,-
Feuerlöscher: 100,-
Fahrwerk: 1500,-
Bremse: 750,-
Satz Slicks: 1000,-
Lack: 1000,-

Macht zusammen ca. 7000,-, dazu kommen nochmal ca. 1000;- für Helm und Klamotten, aber mit 8000,- ist man dabei, denke ich

Gruß, Ali
Nach oben Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 25.03.2008, 23:01
Ali Ali ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2001 - Wohnort: 53 Grafschaft
Alfa Romeo: Bertone 1974, Sud 1975, Spider 1979, Sud Sprint 1982
AW: Bezahlbarer Motorsport

War da jemand schneller...?

Wobei, in einem Sitz für 200,- Euro möchte ich nicht sitzen und 4 Dämpfer für 400,- auch nicht wirklich fahren

Geändert von Ali (25.03.2008 um 23:09 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 25.03.2008, 23:19
Benutzerbild/Avatar von ][AngryAngel][
][AngryAngel][ ][AngryAngel][ ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2004 - Wohnort: 49074 Osnabrück
Alfa Romeo: keiner...
AW: Bezahlbarer Motorsport

Ali, grundsätzlich hast Du natürlich recht.

Aber: Käfig 600 Euro - ich hätte schon gerne doppelten Flankenschutz, Kreuz, H-Strebe und solche Spielereien, da kommt man mit 600 Euro nicht hin. Sitz 400 Euro - in so einem Sitz möchte ich keinen Crash haben - ich habe gerade einen etwas heftigeren Crash in einem Sparco EVO hinter mir - ich hätte nix dagegen gehabt, wenn der Sitz z.B. einen Kopfschutz gehabt hätte und die Schale etwas weiter ausgeformt gewesen wäre.

Wie gesagt, ich halte das nur für etwas arg knapp kalkuliert, nach den ersten Runden werden zig Kleinteile kommen die den Geist aufgeben und ersetzt werden müssen, das ständig irgendwas sein kann muss ich dir ja nicht erklären und Ansgar kann davon auch ein Lied singen.

Gruß

Christian
Nach oben Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 25.03.2008, 23:35
alfa_75de alfa_75de ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2004 - Wohnort: 72xxx Schwäbische Alb
Alfa Romeo: Alfa Romeo von alfa_75de Alfa 75 3.0QV - 2X Alfa 90 2.5QO - GTV6
AW: Bezahlbarer Motorsport

Zitat:
Zitat von Ali Beitrag anzeigen
War da jemand schneller...?

Wobei, in einem Sitz für 200,- Euro möchte ich nicht sitzen und 4 Dämpfer für 400,- auch nicht wirklich fahren
Man hat ja noch Luft: OMP Pista mit Schutz im Kopfbereich 540€ und was an
Bilstein B6/B8 Däfpfern mit angepasster Länge schlecht sein soll kann ich nicht nachvollziehen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 26.03.2008, 00:05
alfa_75de alfa_75de ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2004 - Wohnort: 72xxx Schwäbische Alb
Alfa Romeo: Alfa Romeo von alfa_75de Alfa 75 3.0QV - 2X Alfa 90 2.5QO - GTV6
AW: Bezahlbarer Motorsport

Zitat:
Zitat von ][AngryAngel][ Beitrag anzeigen
Ali, grundsätzlich hast Du natürlich recht.

Aber: Käfig 600 Euro - ich hätte schon gerne doppelten Flankenschutz, Kreuz, H-Strebe und solche Spielereien, da kommt man mit 600 Euro nicht hin.
Sitz 400 Euro - in so einem Sitz möchte ich keinen Crash haben - ich habe gerade einen etwas heftigeren Crash in einem Sparco EVO hinter mir - ich hätte nix dagegen gehabt, wenn der Sitz z.B. einen Kopfschutz gehabt hätte und die Schale etwas weiter ausgeformt gewesen wäre.

Wie gesagt, ich halte das nur für etwas arg knapp kalkuliert, nach den ersten Runden werden zig Kleinteile kommen die den Geist aufgeben und ersetzt werden müssen, das ständig irgendwas sein kann muss ich dir ja nicht erklären und Ansgar kann davon auch ein Lied singen.

Gruß

Christian
Dann Kaufe ich mir für ca. 200€ Rohrmaterial, passe sie ein und hefte sie an
und lasse mir die Streben dann von einem Profi für 200€ einschweisen.
Man hat ja noch Luft: OMP Pista mit Schutz im Kopfbereich 540€.
Für die E-Teile holt man ich ein Schlachtfahrzeug für 200€.

PS: und ich möcht die Drehzahl nicht von den Original Gerät ablesen
es sollte schon ein Stack ST 8916S für 1800€ sein.

Jetzt aber nochmal im ernst, wir sind mit den von mir beschriebenen Aufwand
3 Jahre mit einem 75 V6 2.5 in der SAC gefahren. Bis auf die Verschleißteile wie Reifen, Bremsbelege und Scheiben sind wir mit Teilen aus dem "kann man nochmal gebrauchen Regal gefahren.
Heute ca. 30000€ später fahren wir immer noch, was aber auf den Fun Faktor
beim Fahren keinen Einfluss hat, denn man kann um den letzten Platz genauso wie für den ersten Platz kämpfen.

Gruß Frank
Nach oben Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 26.03.2008, 09:47
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Bezahlbarer Motorsport

Na ja und dann sollte man Eines nicht vergessen: ein 75er (schon fast egal ob TS oder V6) für 1500€ ist heute etwas anderes als noch vor einigen Jahren...
Wenn man Pech hat, und das geht ja bekanntlich schon mal ganz schnell, dann sind da die Hardys hinüber, die Kupplung ist verölt oder hin, der Geberzylinder defekt, die Auslassnocken eingelaufen, die Ansauggummis spröde und rissig, der Kühler undicht, der HBZ am Ende, ganz bestimmt jedoch ist beim TS der Tank hinüber (und den gibts nirgends nich, da hilft nur auf den inneliegenden tank umzurüsten, ist eh sicherer) usw.
Also da können schnell noch mal 1000€ zusätzlich draufkommen um den 75er erstmal überhaupt wieder hinzustellen.
Ciao
Christian
Nach oben Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 26.03.2008, 10:46
alfa_75de alfa_75de ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2004 - Wohnort: 72xxx Schwäbische Alb
Alfa Romeo: Alfa Romeo von alfa_75de Alfa 75 3.0QV - 2X Alfa 90 2.5QO - GTV6
AW: Bezahlbarer Motorsport

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Na ja und dann sollte man Eines nicht vergessen: ein 75er (schon fast egal ob TS oder V6) für 1500€ ist heute etwas anderes als noch vor einigen Jahren...
Wenn man Pech hat, und das geht ja bekanntlich schon mal ganz schnell, dann sind da die Hardys hinüber, die Kupplung ist verölt oder hin, der Geberzylinder defekt, die Auslassnocken eingelaufen, die Ansauggummis spröde und rissig, der Kühler undicht, der HBZ am Ende, ganz bestimmt jedoch ist beim TS der Tank hinüber (und den gibts nirgends nich, da hilft nur auf den inneliegenden tank umzurüsten, ist eh sicherer) usw.
Also da können schnell noch mal 1000€ zusätzlich draufkommen um den 75er erstmal überhaupt wieder hinzustellen.
Ciao
Christian
Da hast du natürlich recht es gibt mit Sicherheit viele Bastelbuden aber es geht aus eigener Erfahrung auch anders.

Alfa75 3.0 QV für 1000€, eine Ruine habe ich nur wegen des Motors und dem
QV Kabelbaum gekauft. Dabei noch ein Gutes QV Getriebe und neue Spax Dämpfer gefunden, der rest war eigentlich für die Tonne.

Alfa 75 3.0 America 2000€, Restauriertes top Auto. Instandsetzungskosten ca. 200€: Zahnriehmen, Kerzen, Ventieldeckeldichtung, Motor und Getriebeöl.

Alfa 75 3.0 Amerika 1200€, keine größeren Arbeiten nötig aber der Lack (rot)
ist nicht mehr toll.

Diese 3 alfa 75 habe ich in den letzten sechs Monaten gekauft, es gibt sie also die guten und auch die schlechten.

Pech kann man immer haben. Ich habe vor 6 Monaten in CH vermutlich einen
der schönsten Alfa 90 V6 gekauft, ein absolutes Traumauto an der wirlich alles
absolut top ist, bis auf den vermutlichen Lagerschaden nach ca. 200 Km.
Pech gehabt, da muß ich wohl demnächt bei.

Gruß Frank
Nach oben Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 26.03.2008, 12:49
Markus 76 Markus 76 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2003 - Wohnort: 35 n/a
Alfa Romeo: Giulietta
AW: Bezahlbarer Motorsport

Zitat:
Zitat von pedi Beitrag anzeigen
Mit dem UNO wärst du in der Klasse bis 3.000cm³.

Irgendwie kümmt mir für, als gingst du etwas naiv an die Sache ran. Fahre doch erst mal mit deinem Strassenauto irgendwo ganz leger mit...bei sowas wie die genannte Spielerei auf dem Nürburgring.
Vielleicht macht´s ja gar keinen wirklichen Spass!


Ist schon einige Jahre her...
alle zwei Wochen ging´s mit´m Trailer los, n paar hundert km zu irgendeiner Strecke. Evtl hat´s das ganze WE geschifft...
An den WE dazwischen hat man die Hütte wieder gefittet.
Geld hat man ausgegeben, z.B. auch für Reisemobil/Zugfahrzeug, Trailer usw
Vier Jahre, und nun nie mehr.


Nee nee, schaue es dir erstmal mit Strassenfahrzeug an.
Hallo,

Was bist du damals gefahren?

LG
Markus
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:26 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione