380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > News

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 13.02.2007, 22:45
alfa arndt alfa arndt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2001 - Wohnort: 55 Rhein-Main
Alfa Romeo: 105.26 / 116.54 / 932 arese
AW: Der neue Alfa Spider: Jede Generation hat ihre Ikone

Zitat:
Zitat von Visconti
Was bringt denn so ein Spider 2.2 auf die Waage? Auch ein 325i wiegt meines Wissens etwas über 1.500 kg.
Laut AMS: Leergewicht 1657 kg.

Zitat:
Zitat von Visconti
Ist der cw-Beiwert so beschissen?
AMS-Datenblatt: k.A. Warum wohl?
Der 159 hat 0,34. Den hatte die Giulia anno 1962 auch.... bei deutlich geringerer Stirnfläche.
Beim letzten Oldtimer-GP am Ring standen zufällig ein Brera neben einem GTV6 und einem Bertone. Deutlicher kann man Fettleibigkeit nicht aufzeigen.

Zitat:
Zitat von Visconti
Warum achtet man nicht auf sowas in der Entwicklung?? Die Welt besteht ja nicht nur aus Bella-Fahrern...
Das allseits für seine Kompetenz bekannte Alfa-Marketing war da wohl anderer Meinung...

Im Ernst: ich denke das bei der Enwicklung der aktuellen Plattform das Geld dermaßen knapp war, daß hier einfach kein Geld für Feinarbeit übrig war. Wenn mit geringen Mitteln aus einer Plattform für die obere Mittelklasse /Oberklasse eine ganze Familie gestrikt werden soll, kommt halt soetwas dabei raus.

Zitat:
Zitat von Visconti
Kopfschüttelnde Grüße Jan
Ebenfalls! Arndt.

Geändert von alfa arndt (13.02.2007 um 22:52 Uhr)
Nach oben
  #47  
Alt 14.02.2007, 01:00
hollandhauke hollandhauke ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 24943 Flensburg
Alfa Romeo: Alfa Romeo von hollandhauke Mangels Angebot Ersatz-Heckschleudern aus GER
AW: Der neue Alfa Spider: Jede Generation hat ihre Ikone

Zitat:
Zitat von Alfari
@Nucleared das Problem wirst du mit deiner Rennmaschine ja zugenüge kennen mit der Lichthupe
Meine Schlurre ist 12 Jahre alt, wiegt ~ 1300 kg und hat 150 PS. Von dem Fahrzeug erwartet alleine schon optisch niemand massive Leistung - und dennoch reicht sie (für mich) aus.

Nun bringt Alfa Romeo (wir reden hier nicht von Skoda, VW oder Opel) im Jahre 2007 neues Fahrzeug, zudem Roadster, heraus. Bezogen auf die damals legendären Doppelnocker, Arese-V6 und meinetwegen auch Twin Sparks (für damals recht hohe Literleistung) erwartet jeder halbwegs kundige PKW-Fahrer bei diesem Gefährt (zumal bei der Front) entsprechende Fahrleistungen. Und was kommt? Nix.

Merkst du was?

Gruß

Hauke

Geändert von hollandhauke (14.02.2007 um 01:05 Uhr)
Nach oben
  #48  
Alt 14.02.2007, 12:31
rolibeuter rolibeuter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2003 - Wohnort: 8247 Flurlingen
Alfa Romeo: Alfa Romeo 159 TI SW, 1.8TB und Alfa 4C Launch Edition
AW: Der neue Alfa Spider: Jede Generation hat ihre Ikone

Bei einer guten Bekannten von mir kommt am Donnerstag ein 159er 2.2 JTS ins Haus. Sie fährt ganz anständig, selten mal wird richtig hochgedreht. Ich werde Sie mal anfragen, wie es dann mit dem Verbrauch aussieht. Dass AMS und co. bei Alfa den Verbrauch künstlich hochschrauben ist ja auch bekannt. Die Werte in der schweizerischen Automobilrevue sind jeweils deutlich (ca. 2 Liter) tiefer.
Der Verbrauch der neuen Alfas IST zu hoch, keine Frage. Aber nicht derart viel höher als bei der Konkurrenz, das ist schlicht falsch. Mein 156er JTS (ist ja dasselbe Aggregat) verbraucht beispielsweise gerade mal knapp 9 Liter, wenn ich zügig (nicht rasend) fahre. Kommen beim 159er also ca. 200kg plus 20 PS dazu, gibt garantiert NIEMALS über 13 Liter. Wenn ich ähnlich fahren würde wie ich es jetzt tu, dann wäre ich wohl bei zwischen 10 und 11 Liter, was zwar viel ist, aber nicht horrend.

Gruss
Rol
Nach oben
  #49  
Alt 14.02.2007, 12:48
Visconti Visconti ist derzeit abgemeldet
unbestätigte E-Mail
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: XYZ n/a
Alfa Romeo: -
AW: Der neue Alfa Spider: Jede Generation hat ihre Ikone

Zitat:
Zitat von rolibeuter
Mein 156er JTS (ist ja dasselbe Aggregat) verbraucht beispielsweise gerade mal knapp 9 Liter
Wie bitte?
Nach oben
  #50  
Alt 14.02.2007, 12:53
ulli ulli ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: *** suedgermanien ***
Alfa Romeo: 159 Quattroporte
AW: Der neue Alfa Spider: Jede Generation hat ihre Ikone

Zitat:
Zitat von rolibeuter
Mein 156er JTS (ist ja dasselbe Aggregat) verbraucht beispielsweise gerade mal knapp 9 Liter, wenn ich zügig (nicht rasend) fahre.
Zur Erinnerung die Tempolimits der Schweiz:

Landstrasse 80km/h und Autobahn 120Km/h

htzr4w, u.
Nach oben
  #51  
Alt 14.02.2007, 13:12
Benutzerbild/Avatar von Don Malte
Don Malte Don Malte ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Mar 2006 - Wohnort: 31 bei Bierbergen
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Don Malte Spider 916 3.7 +166 ti 3.2 +MB R +Uno 75 +Piaggio Porter +Gilera
dauemen runter AW: Der neue Alfa Spider: Jede Generation hat ihre Ikone

Zitat:
Zitat von Alfari
@Nucleared das Problem wirst du mit deiner Rennmaschine ja zugenüge kennen mit der Lichthupe
@ Alfari: Dein Trecker dürfte auch keine dynamische Offenbarung sein.

_________________

Gruppo Quadrifoglio Rosso ...mit 'nem Truthahn am Heck!
Die Suche nach Bergstrecken G Q R - zwischen Harz und Heideland
Nach oben
  #52  
Alt 14.02.2007, 14:04
zagatomarc zagatomarc ist derzeit abgemeldet
Gesperrt
 
Dabei seit: Dec 2002 - Wohnort: 87087 Magna Grecia
Alfa Romeo: GTV 2000 - Bj. 72, 75 TB - Bj. 88, Shamal - Bj. 92, 159 SW 2.2ti
AW: Der neue Alfa Spider: Jede Generation hat ihre Ikone

Zitat:
Zitat von alfa arndt
Der 159 hat 0,34. Den hatte die Giulia anno 1962 auch.... bei deutlich geringerer Stirnfläche.
Beim letzten Oldtimer-GP am Ring standen zufällig ein Brera neben einem GTV6 und einem Bertone. Deutlicher kann man Fettleibigkeit nicht aufzeigen.
Das allseits für seine Kompetenz bekannte Alfa-Marketing war da wohl anderer Meinung...
Im Ernst: ich denke das bei der Enwicklung der aktuellen Plattform das Geld dermaßen knapp war, daß hier einfach kein Geld für Feinarbeit übrig war. Wenn mit geringen Mitteln aus einer Plattform für die obere Mittelklasse /Oberklasse eine ganze Familie gestrikt werden soll, kommt halt soetwas dabei raus.

Das ganze Lamento unterstreicht doch Zeile für Zeile das, was diese Kisten schon im geparkten Zustand nicht verleugnen können. Jedes Ding hat seine Sprache, und das Vokabular dieser Sprache ist nicht mehr und nicht weniger als das, was Konstrukteure und Designer in das Ding haben einfließen lassen. Die Faszination, die von den Autos der Vergangenen 50-60 Jahre ausgeht, liegt darin begründet, daß die, die was auf vier Räder gestellt haben, und die, die drumherum ein Blechkleid gedengelt haben, es mit Authentizität und Leidenschaft getan haben. Nicht mehr und nicht weniger ist ein Auto oder jedes andere Objekt im Stande auszudrücken und widerzuspiegeln. Wer das als Retrophänomen oder Verklärung musealer Gebrauchsgegenstände abtun will, kann sich gerne leidenschaftlich zweifelnd und heulend vor den neuen Ikonen portraitieren lassen. Ich jedenfalls heule nur so lange, als zur Jahreszeit noch Salz auf den Straßen liegt. Bleibt die Frage, was da in Italien los ist? Können sie es nicht mehr, wollen die jetzt mit Pleiten und Gewalt anders werden, haben sie verlernt, Designvielfalt auf eine Plattform zu stellen? Vielleicht hilft da das Sanatorium (Heilanstalt).

Ich würde da das Werksmuseum in Arese vorschlagen. Eine Zwangsverwahrung von sieben Wochen dürfte reichen. Aber hier würde nicht nur vegetiert, nein, nein! Hier muß studiert und angebetet werden.

Die Hoffnung ist nicht unbegründet, daß eine Synthese aus Tradition und Fortschritt nicht darauf hinauslaufen wird, ein Requiem für Alfa Romeo in Aufrag geben zu müssen ... wonach es im Moment doch stark ausschaut.

Grüße
Ma.
Nach oben
  #53  
Alt 14.02.2007, 14:40
ulli ulli ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: *** suedgermanien ***
Alfa Romeo: 159 Quattroporte
AW: Der neue Alfa Spider: Jede Generation hat ihre Ikone

Zitat:
Zitat von zagatomarc
Wer das als Retrophänomen oder Verklärung musealer Gebrauchsgegenstände abtun will, kann sich gerne leidenschaftlich zweifelnd und heulend vor den neuen Ikonen portraitieren lassen.
Du liest, interpretierst wohl nach dem Pippilotta-Prinzip?

Nochmal zum mitschreiben: Für mich kommt ein Oldtimer aus Komfortgründen und anderen nicht in Frage. Zumal ich auch keine Lust habe in eine Schublade mit Lederkappenfahrern und Trägern lächerlicher verdrehter, gewachster Schnauzbärte gesteckt zu werden.

SRY für die Pauschalisierung liebe Oldiefreunde Ich weiss, es gibt Ausnahmen.

Warum soll ich und nicht Du heulend vor einem neuen Alfa porträtiert werden?

zu5ctr, u.
Nach oben
  #54  
Alt 14.02.2007, 14:43
AlfaNero AlfaNero ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2004 - Wohnort: 4711 ....
Alfa Romeo: ...
AW: Der neue Alfa Spider: Jede Generation hat ihre Ikone

Zitat:
Zitat von zagatomarc
Das ganze Lamento unterstreicht doch Zeile für Zeile das, was diese Kisten schon im geparkten Zustand nicht verleugnen können. Jedes Ding hat seine Sprache, und das Vokabular dieser Sprache ist nicht mehr und nicht weniger als das, was Konstrukteure und Designer in das Ding haben einfließen lassen. Die Faszination, die von den Autos der Vergangenen 50-60 Jahre ausgeht, liegt darin begründet, daß die, die was auf vier Räder gestellt haben, und die, die drumherum ein Blechkleid gedengelt haben, es mit Authentizität und Leidenschaft getan haben.
Das gilt aus deiner Sicht für alle Fahrzeuge dieser Zeit oder nur für Alfa Romeo?
Nimm es nicht persönlich, aber es klingt für mich wie "früher war alles besser". So sehr ich die Liebe zu schönen Formen und die damit einhergehende Faszination auch nachvollziehen kann, so muss ich doch feststellen: alles hat sein Zeit.
Fahrzeuge heutiger Machart unterliegen sicher einer anderen Konkurrenz als es noch vor 50 Jahren der Fall war, sodass Hersteller in vielen (auch gestalterischen) Bereich gezwungen sind, sich dem Mainstream anzupassen und vielleicht Innovativen auf der Strecke bleiben. Vieles jedoch ist schlicht technisch begründet.

Zitat:
Zitat von zagatomarc
Nicht mehr und nicht weniger ist ein Auto oder jedes andere Objekt im Stande auszudrücken und widerzuspiegeln.
Richtig. Und Brera und Co.tun es auch. Nur passt es eben vielen nicht. Mir gehts übrigens nicht anders.

Zitat:
Zitat von zagatomarc
Wer das als Retrophänomen oder Verklärung musealer Gebrauchsgegenstände abtun will, kann sich gerne leidenschaftlich zweifelnd und heulend vor den neuen Ikonen portraitieren lassen.
Ohne mich leidenschaftlich zweifelnd und heulend vor den neuen Ikonen portraitieren zu lassen, ist's aber nichts anderes als ein Retrophänomen - so sehr ich dein Schwärmen auch nachvollziehen kann.
Nach oben
  #55  
Alt 14.02.2007, 15:10
Benutzerbild/Avatar von feeelix
feeelix feeelix ist derzeit abgemeldet
Gesperrt
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 38102 Braunschweig
Alfa Romeo: Spider 3,0 Bj. 00 | 156 SW 2,5 Bj. 02 | verkauft: 33 1,7 Bj. 93
AW: Der neue Alfa Spider: Jede Generation hat ihre Ikone

Und es geht weiter mit tollen Werbetexten:

Zitat:
Zitat von Newsletter Februar 2007
... neuen Alfa Spider (...) mit einem leistungsstarken Dieselaggregat

(...)

Mailänder Traditionsmarke (...)

Alfa Romeo steht seit jeher für italienische Fahrzeugästhetik, weitab vom automobilen Massenkonformismus.


Naja, Diesel im Spider ist ja wirklich weitab ...

Felix
Nach oben
  #56  
Alt 14.02.2007, 15:26
Plessy Plessy ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2007 - Wohnort: 80 Graz, Österreich
Alfa Romeo: leider keinen mehr - ehemals 156 & 159
AW: Der neue Alfa Spider: Jede Generation hat ihre Ikone

Zitat:
Zitat von alfa arndt
Der 159 hat 0,34. Den hatte die Giulia anno 1962 auch.... bei deutlich geringerer Stirnfläche.
Hallo!
Ich haette mal eine generelle Frage zum Thema CW-Wert!
Klar ein Wert von 0,34 ist nicht besonders windschluepfrig -> je groesser der Anpressdruck desto schlechter der CW-Wert -> siehe Formel1 -> "die Autos koenne ab 200km/h auf der Decke fahren"

Daher meine Frage:
Wie sieht das beim 159er/Brera/Spider aus? Hat AR bezueglich Anpressdruck die Aerodynamik verbessert? Stichwort satte Strassenlage im hoeheren Geschwindigkeitsbereich...

mfg Plessy
Nach oben
  #57  
Alt 14.02.2007, 15:42
rolibeuter rolibeuter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2003 - Wohnort: 8247 Flurlingen
Alfa Romeo: Alfa Romeo 159 TI SW, 1.8TB und Alfa 4C Launch Edition
AW: Der neue Alfa Spider: Jede Generation hat ihre Ikone

Zitat:
Zitat von Visconti
Wie bitte?
Also ich denke Mal, der technische Aufbau dürfte derselbe sein, liege ich da falsch? (Bin nicht vom Fach). Ist ja nur ein Unterschied im Hub. Daher ging ich davon aus, dass man 2.0 mit 2.2 (einzurechnen natürlich die Mehrleistung / Mehr-Hubraum) miteinander vergleichen kann.

@ulli:

Diese Tempolimits missachte ich täglich, und ich fahre 30´000km im Jahr. Daher kann ich durchaus sagen, dass diese knapp 9 Liter in meinem 2.0 JTS unabhängig vom Tempolimit zu Stande kommen.

Gruss
Nach oben
  #58  
Alt 14.02.2007, 15:54
Earny Earny ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2003 - Wohnort: D-31 n/a
Alfa Romeo: Bäänz W205 (220 BT), AR 937
AW: Der neue Alfa Spider: Jede Generation hat ihre Ikone

Zitat:
Zitat von rolibeuter
Also ich denke Mal, der technische Aufbau dürfte derselbe sein, liege ich da falsch? (Bin nicht vom Fach). Ist ja nur ein Unterschied im Hub. Daher ging ich davon aus, dass man 2.0 mit 2.2 (einzurechnen natürlich die Mehrleistung / Mehr-Hubraum) miteinander vergleichen kann.

Gruss
??

Mal so: Das sind 2 verschiedene Motoren: Der eine basiert auf dem Fiat-TS-Block, der andere auf dem GM-Opel 2,2 Liter. (Z 22XX ?)
Nach oben
  #59  
Alt 14.02.2007, 16:01
Visconti Visconti ist derzeit abgemeldet
unbestätigte E-Mail
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: XYZ n/a
Alfa Romeo: -
AW: Der neue Alfa Spider: Jede Generation hat ihre Ikone

Zitat:
Zitat von rolibeuter
liege ich da falsch?
In etwa so falsch, wie der jugendliche Liebhaber, der bei Einschalten des Lichtes auf der Oma aufwacht!
Beide Motoren haben das Kürzel JTS gemein. Sonst nichts. Überdies hinaus wiegt Dein Auto max. 1.400 kg. Der "Spider" schafft es fast auf 300 kg mehr.

Rest und Resultat siehe Beiträge von Arndt!

Gruß
Jan
Nach oben
  #60  
Alt 14.02.2007, 17:34
Truhe Truhe ist derzeit abgemeldet
unbestätigte E-Mail
 
Dabei seit: Nov 2006 - Wohnort: n/a
AW: Der neue Alfa Spider: Jede Generation hat ihre Ikone

Soweit ich weiß ist der 2.2 JTS als einziger aktueller Otto eine Eigenentwicklung von Alfa, und kein GM-Block.
Nach oben
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:50 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione