380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #391  
Alt 14.08.2020, 20:24
Stocki Stocki ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2014 - Wohnort: 49 n/a
Alfa Romeo: Giulia Veloce 2.0, 916 Spider 3.0 V6 L
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Zitat:
Zitat von Greta Beitrag anzeigen
Nochmals in aller Sachlichkeit: Ich bin seit Jahrzehnten Alfa-Fan. Aber selbst als potentieller Giulia-Käufer halte ich dennoch den GTA(m) für einen großen Fehler. Es schreckt mich und wahrscheinlich viele andere ab (Stichwort: Fremdscham ) und lässt mich tatsächlich an der Zukunftsfähigkeit der Marke zweifeln. Und ich möchte mir auch nicht in wenigen Jahren die Giulia-Ersatzteile bei irgendwelchen Chinesen zusammenbetteln...

Es muss doch noch erlaubt sein, bei Alfisti-Talk eine solche durchaus sachdienliche kritische Meinung (auch pointiert) vorzubringen, oder soll dieses Forum nur noch aus 15 Hanseln bestehen, die sich gegenseitig beweihräuchern und die Petrolhead-Stangen hochhalten.
Vollkommen richtig.
Deshalb gibt es auch Gott sei Dank keine M3, M4, M5, ... keine C63, G63, ... mehr. Die ganze Automobil Industrie hat das endlich alles hinter sich gelassen. Nur Alfa macht das momentan noch.

Oh moment. Falsches Jahrhundert.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #392  
Alt 14.08.2020, 20:52
Greta Greta ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2020 - Wohnort: 43 n/a
Alfa Romeo: 156 ti, 159 ti, demnächst Giulila GTAm und danach Spider-SUV
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Zitat:
Zitat von Stocki Beitrag anzeigen
Vollkommen richtig.
Deshalb gibt es auch Gott sei Dank keine M3, M4, M5, ... keine C63, G63, ... mehr. Die ganze Automobil Industrie hat das endlich alles hinter sich gelassen. Nur Alfa macht das momentan noch.

Oh moment. Falsches Jahrhundert.
Aber gerade von solchen automobilen Gallenkoliken hat man sich doch stilistisch in den letzten Jahrzehnten recht angenehm abgegrenzt. Ich erinnere nur an das relativ angenehme Understatement zB eines 156 GTA, eines 159 ti oder meinetwegen auch 8c oder sogar teilweise 4c...
Nun will man sich krampfhaft an das Prolldesign von M, AMG, S et al. hängen? Wie traurig ist das denn.
Da wird man damit auch kaum neue Kundschaft räubern

Und wer in der aktuellen Giulia GTA eine Reminiszenz an die 60er erkennt, sollte öfters mal Brille putzen.

Moment, woran erinnert mich das?
https://cdn.motor1.com/images/mgl/1M...iulia-gtam.jpg

Ach ja!
https://www.youtube.com/watch?v=FyPk-4fwpjM
Nach oben Mit Zitat antworten
  #393  
Alt 14.08.2020, 22:06
Benutzerbild/Avatar von Josh254
Josh254 Josh254 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2013 - Wohnort: 96138 Burgebrach/Bamberg
Alfa Romeo: Giulietta MA - Delta MA - Coupé Fiat 16VT - Luigi La Prima C
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Zitat:
Zitat von Greta Beitrag anzeigen

Es muss doch noch erlaubt sein, bei Alfisti-Talk eine solche durchaus sachdienliche kritische Meinung (auch pointiert) vorzubringen, oder soll dieses Forum nur noch aus 15 Hanseln bestehen, die sich gegenseitig beweihräuchern und die Petrolhead-Stangen hochhalten.
Natürlich Greta. Aber ein bisschen respektvoller darf schon sein - nichts für ungut. Grundsätzlich finde ich Temperament und Power mal gut. Und es gilt Artikel 5 GG und für Östereich/Schweiz analog. Ist ja schließlich nicht die Türkei.

Back to topic - mit Power UND Respekt ...

Saluti

Josh
Nach oben Mit Zitat antworten
  #394  
Alt 14.08.2020, 22:26
DoktorKloebner DoktorKloebner ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2011 - Wohnort: 80 München
Alfa Romeo: Giulia Super 2.0
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Zitat:
Zitat von marlow Beitrag anzeigen
Oh Gott Mauro das Olivenbrot is back
...oder doch nur ein weiterer Insulaner - man weiß es nicht...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #395  
Alt 14.08.2020, 22:40
DoktorKloebner DoktorKloebner ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2011 - Wohnort: 80 München
Alfa Romeo: Giulia Super 2.0
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Zitat:
Zitat von Jens klt Beitrag anzeigen
....Ja, das Ding ist nicht schön, im klassischen Sinne. Soll es ja auch nicht (dafür gibt es die Q). Es soll leicht und schnell sein, und Abtrieb erzeugen...
Du bringst es auf den Punkt - ich rechne mich selbst auch nicht wirklich zur Frittentheken-Fraktion - aber der Wagen hat schon was, in seiner Gesamtheit, wie er so dasteht...
Vielleicht ist aber mein Geschmack etwas eigentümlich - den E30 M3 fand und finde ich auch gut...

Geändert von DoktorKloebner (14.08.2020 um 22:44 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #396  
Alt 15.08.2020, 00:04
Greta Greta ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2020 - Wohnort: 43 n/a
Alfa Romeo: 156 ti, 159 ti, demnächst Giulila GTAm und danach Spider-SUV
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Zitat:
Zitat von Jens klt Beitrag anzeigen
Nee, Greta. Hab nicht vor, mich von dir zum Schweigen bringen zu lassen (BTW: Fährt dein 156er eigentlich mit Green Aquagen? )
Lieber teile ich dir meine dir widersprechende Meinung mit. Wobei - gemessen an deinen eigenen Maßstäben - doch gerade jetzt Alfa Romeo doch wieder ein attraktives Angebot bereit halten dürfte.

Punkt 1: "Giulia". Findest du selbst gut. Form, Technik, Handling, Antrieb - alles klassch alfa-like.

Punkt 2: "Neue Entwicklungen" ... Du meinst die GTAm. Ja, das Ding ist nicht schön, im klassischen Sinne. Soll es ja auch nicht (dafür gibt es die Q). Es soll leicht und schnell sein, und Abtrieb erzeugen.

Vor allem aber: Es soll nicht ein paar 80iger Vokuhilas begeistern, sondern ein paar Sammler, denen so ein Modell mehr oder weniger zugeteilt wird.
Wobei das jetzt auch keine 80iger-Prollkiste ist, sondern eine Reminiszenz an das Giulia Coupé GTAa aus den 60igern. Also so richtig Alfa-like.

Also die Marke, gemessen an deinen Alfa-Wertmaßstäben, gerade jetzt und gerade wegen des GTAm zu beerdigen, ist m.E. irgendwie nicht schlüssig gedacht.

Wärst du mit deinem Post vor 14 Jahren anlässlich eines Brera 3.2 Q4 Q-tronic gekommen, hätt' ich dich eher nachvollziehen können.
Aber gut, ich muss nicht alles verstehen.

Egal, fahre heute ins PLZ-Gebiet 40... und am Dienstag 46... Wenn du mir aus 43... über den Weg kreuzt, kriegst du von mir trotzdem ne freundliche Lichthupe.

Soweit ich mich entsinnen kann, haben bei Alfa die Highend-Modelle eigentlich immer positiv auf das Gesamt-Portfolie abgestrahlt. Dies ist nun erstmals nicht der Fall, sondern im Gegenteil, es stößt vielmehr ab. Und ich gehe davon aus, ich bin nicht der einzige, der so denkt.

Allein die Vorstellung, mit der eigenen Giulia unterwegs zu sein und dann pupst einem Bügelbrett-Predator-Manni mit Lichthupe entgegen... Puh, peinlich! Da will ich nichts gemeinsam haben, nicht mal das gleiche Emblem. Das steht für mich ästhetisch auf derselben Stufe wie GTI-Treffen am Wörthersee, als hätte Manni die Fuhre höchstpersönlich selbst verbastelt.

Jetzt mal ehrlich, gab es jemals bei Alfa schon von Haus aus ein solches Monstrum? (Arna mal ausgenommen )
Nach oben Mit Zitat antworten
  #397  
Alt 15.08.2020, 00:40
hobbyverkaeufer hobbyverkaeufer ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2014 - Wohnort: 63 Rhein Main
Alfa Romeo: Derzeit nur Konzernbrüder ( Granturismo Sport;488 Spider )
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Zum Kommentar von "Greta" zur GTA / GTAM Version :
Erstens glaube ich nicht , daß er jemals vom finanziellen backround zum Kreis der potentiellen Käufer gehört , insofern kann die "geneigte Meinung" in diesem Fall Alfa ziemlich egal sein und zweitens finde ich es absolut nicht nachvollziehbar, daß jemanden eine vermeintlich "prollige" GTA / GTAM Version davon abhalten kann eine "normale" Giulia zu kaufen. Dann dürfte Mercedes keine einzige C Klasse mehr verkaufen , denn ein C 63 ist an "prolligem" Auftreten ( übrigens auch vom Motorsound ) kaum zu überbieten - von der typischen Fahrerklientel ganz zu schweigen.
Auch das Argument , daß eine mögliche Übernahme Alfa's durch Chinesen vom Kauf abschreckt trifft heute auch auf andere Hersteller zu : Geely ist bei Mercedes mit nahezu 10 % größter Aktionär ; bei Jaguar Landrover stand bis vor Kurzem eine Übernahme durch Chinesen ebenfalls im Raum. Tata scheint aber doch noch etwas Geduld zu haben...
Hier werden die wildesten Argumente gesucht um eben keine Giulia zu kaufen - am Ende sind nach meiner Erfahrung die wahren Gründe eher im finanziellen Bereich zu suchen : Extremstrabatte bei deutschen Herstellern, ganz zu schweigen von ( von mir immer wieder erwähnten ) Dumping Leasingraten steuern letztlich häufig die Entscheidung. Wer übrigens weiß, daß deutsche Hersteller mittlerweile 70 % ihrer Gewinne in China einfahren ( lt. Info Automobilwoche Anfang August ) ,versteht mit welchen Geldern sie ihr europäisches "Geschäftsmodell" am Laufen halten.
Aber nun zu Argumenten, die leider wirklich potentielle Giulia Käufer zum Grübeln bringen können :
Im Vergleichstest der Autobild Sportscar sieht die Giulia Veloce Q 2 gegen den BMW 330 i leider wirklich nicht sehr gut aus.
Die subjektiven Kommentare der deutschen Tester interessieren mich ja schon seit 30 Jahren nicht mehr. Aber als Ingenieur schaue ich mir die Daten an und die sprechen leider eine deutliche Sprache :
Beschleunigung geringfügig besser bei der Giulia, aber Rundenzeit im Contidrom 2 Sekunden schlechter ,Bremsweg warm aus 100 km/h ca. 3,5 Meter schlechter, aus 200 km/h sogar 16,6 Meter, Verbrauch 1 Liter höher und Vmax 10 km/h langsamer. Das Alles bei leicht höherem Listenpreis ( wie gesagt von den BMW Rabatten bzw. Leasingangeboten wollen wir hier gar nicht reden ).
Ganz objektiv : Wen will/ kann man damit vom Kauf der Giulia überzeugen ?
Klar Alfa hat Einiges verbessert ( Assistenzsysteme, Navi,... ) , daß man aber bekannte Fahrdynamikschwächen einfach nicht angeht verstehe ich nicht . Eine weniger frühe ESP Regelung und abschaltbares ESP , Aufhebung der V max Abriegelung bei lächerlichen 240 km/h ( die Giulia Veloce ist meines Wissens das langsamste 280 PS Auto im Markt ) , oder andere Ausrichtung des Reifenlastenheftes ( Fokus auf Trockengrip , Bremsweg ) bzw. verbesserte ABS Regelstrategien hätte man in den letzten 4 Jahren wirklich angehen können...
Natürlich steht auch zu hinterfragen , wie "serienmäßig" der 330 i Testwagen wirklich war....
Ich mag die Giulia trotzdem sehr, aber Daten sind nun mal nicht wegzudiskutieren.
Bleibt fast nur die Hoffnung auf die Faceliftvariante nächstes Jahr ( so sie denn noch kommt ) !
Aber retten kann Alfa eigentlich nur noch der Tonale , denn Stückzahlen werden Giulia und Stelvio ohnehin nicht mehr bringen. Diese Erfahrungen mußten andere Importeure in dieser Preisklasse in Europa längst machen. Am Ende entscheidet bei vielen Interessenten doch nur der Preis / die Leasingrate und da haben die deutschen Hersteller längst ganz Europa überrannt . Das vermeintliche Qualitätsimage tut sein Übriges.
Die - politisch gesteuerte - Elektro und Hybridförderung schadet Fiat und Alfa in Deutschland natürlich zusätzlich, da sie hier bis auf Renegade und Compass Nichts "Förderfähiges" im Angebot haben.
Zur definitiven Verfügbarkeit des Elektro 500 ist auch kein belastbarer Termin bekannt - dieses Jahr dürfte kein signifikanter Stückzahleffekt mehr zu erwarten sein.
Ich wünsche Allen hier ein schönes Wochenende und versuche meinen 458 Spider ( Wechsel zu 488 Spider bei derzeitiger Marktlage eher schwierig ) und Granturismo Sport ( Alfieri tot, new Granturismo frühestens Ende nächsten Jahres, d.h. auch hier warten für mich ) bis zum Tempolimit nächstes Jahr artgerecht zu nutzen ....
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 User bedanken sich bei hobbyverkaeufer für den hilfreichen Beitrag
  #398  
Alt 15.08.2020, 01:07
Greta Greta ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2020 - Wohnort: 43 n/a
Alfa Romeo: 156 ti, 159 ti, demnächst Giulila GTAm und danach Spider-SUV
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Zitat:
Zitat von hobbyverkaeufer Beitrag anzeigen
Zum Kommentar von "Greta" zur GTA / GTAM Version :
Erstens glaube ich nicht , daß er jemals vom finanziellen backround zum Kreis der potentiellen Käufer gehört , insofern kann die "geneigte Meinung" in diesem Fall Alfa ziemlich egal sein
Ich glaube sogar, dass hier kaum einer der Mitdiskutanten "jemals vom finanziellen backround zum Kreis der potentiellen Käufer gehört"

Und ob du es nun glaubst oder nicht, ich will dieses Auto wirklich nicht, zu keinem Preis, denn es wäre mir tatsächlich zu peinlich.

Und natürlich kann es Alfa ziemlich egal sein... Denn Alfa wird in dieser Form untergehen, mit oder ohne mich. Du beschreibst ja selbst das, was ich "Endzeit-Party" nenne.

Im Übrigen finde ich dieses - sorry - "Rumgeheule" von einem "Hobbyverkäufer", der nicht einmal Alfa fährt, irgendwie unehrlich, ebenso wie die Arroganz gegenüber einem, der immerhin noch Alfa fährt und mit dem Gedanken spielt, dies auch weiterhin zu tun. Aber anstatt sich auf Leute wie mich zu konzentrieren, treibt man lieber wirre Eskapaden im "Happy-Manni-Land".

Na dann, guts Nächtchen!


PS: Übrigens will auch keinen Benz, BMW, Audi oder überhaupt deutsche Autos, die sind mir nämlich so richtig zu prollig...

Geändert von Greta (15.08.2020 um 01:28 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #399  
Alt 15.08.2020, 10:32
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Zitat:
Zitat von Greta Beitrag anzeigen
...Aber anstatt sich auf Leute wie mich zu konzentrieren, ...
Gott bewahre!

Gruß
Lars
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 User bedanken sich bei bad lars für den hilfreichen Beitrag
  #400  
Alt 15.08.2020, 13:44
Greta Greta ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2020 - Wohnort: 43 n/a
Alfa Romeo: 156 ti, 159 ti, demnächst Giulila GTAm und danach Spider-SUV
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Zitat:
Zitat von bad lars Beitrag anzeigen
Gott bewahre!

Gruß
Lars
Ja, nee, schon klar. Es geht hier nicht mehr um die jahrzehntelangen Stammkunden mit mehrfachen Neuwagenkäufen, die bereit sind, für einen Alfa, der ihnen gefällt und mit dem sie sich noch irgendwie identifizieren können, schlechtere Konditionen als bei den Alemans hinzunehmen. Es geht um die "Boah-ey-goil-ey-schrei-Kauf-aber-nix-Und-wenn-dann-doch-lieber-gleich-nen-AMG-billig-geleast"-Fraktion, also auf geht's

History repeats... Die GTAs werden sich die Reifen plattstehn.

(Man bedenke, auch im Rotlicht läuft es pandemiebedingt nicht mehr so flockig )

Geändert von Greta (15.08.2020 um 13:55 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #401  
Alt 15.08.2020, 13:59
DomSpeed DomSpeed ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2019 - Wohnort: 55 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von DomSpeed Giulia Quadrifoglio
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Hey Greta. Form follows function. Die GTAm produziert signifkinant mehr Abtrieb als eine normale Giulia. Das Auto wurde technisch mehr in Richtung Rennstrecke optimiert und das ohne Rücksicht auf die Optik. Ob man das schön findet oder nicht liegt im Auge des Betrachters. Deine Meinung ist nicht universell, ich denke du hast deinen Standpunkt mehr als deutlich gemacht. Es beginnt langweilig zu werden.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #402  
Alt 15.08.2020, 14:06
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Zitat:
Zitat von Greta Beitrag anzeigen
Ja, nee, schon klar. Es geht hier nicht mehr um die jahrzehntelangen Stammkunden mit mehrfachen Neuwagenkäufen, die bereit sind, für einen Alfa, der ihnen gefällt und mit dem sie sich noch irgendwie identifizieren können, schlechtere Konditionen als bei den Alemans hinzunehmen. Es geht um die "Boah-ey-goil-ey-schrei-Kauf-aber-nix-Und-wenn-dann-doch-lieber-gleich-nen-AMG-billig-geleast"-Fraktion, also auf geht's

History repeats... Die GTAs werden sich die Reifen plattstehn.
Keine Ahnung was Du nimmst - es scheint aber sehr stark zu sein, .

Um was geht es Dir eigentlich?

Giulia GTA und GTAm gefallen Dir nicht - hat hier wohl jeder mitbekommen und verstanden. Selbstverständlich darfst Du auch Deine Meinung vertreten, respektiere aber bitte auch die übrigen Meinungen.

Ferner scheint es mir so, dass Du mit Deiner Meinung ziemlich allein dastehst.
Die Frage ist auch, warum sich andere, denen die Giulia GTA bzw. GTAm auch nicht so gefallen, hier auch so aufregen sollten, denn Alfa Romeo stellt ja nicht alles andere ein und baut ab jetzt nur noch ausschließlich diese Modelle. Es ist vielmehr so, dass es sich um eine exklusive Sonderserie für betuchte Leute (ob Du dazuzählst?) handelt. Und diese dürfen frei entscheiden, ob sich sich dieses Fahrzeug zulegen oder nicht.

Das heißt letztlich, dass Du eigentlich eine Welle um nichts machst! Versuch es doch mal mit Selbstreflexion.

Gruß
Lars
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei bad lars für den hilfreichen Beitrag
  #403  
Alt 15.08.2020, 14:44
Greta Greta ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2020 - Wohnort: 43 n/a
Alfa Romeo: 156 ti, 159 ti, demnächst Giulila GTAm und danach Spider-SUV
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Zitat:
Zitat von bad lars Beitrag anzeigen
Keine Ahnung was Du nimmst - es scheint aber sehr stark zu sein, .

Um was geht es Dir eigentlich?

Giulia GTA und GTAm gefallen Dir nicht - hat hier wohl jeder mitbekommen und verstanden. Selbstverständlich darfst Du auch Deine Meinung vertreten, respektiere aber bitte auch die übrigen Meinungen.

Ferner scheint es mir so, dass Du mit Deiner Meinung ziemlich allein dastehst.
Die Frage ist auch, warum sich andere, denen die Giulia GTA bzw. GTAm auch nicht so gefallen, hier auch so aufregen sollten, denn Alfa Romeo stellt ja nicht alles andere ein und baut ab jetzt nur noch ausschließlich diese Modelle. Es ist vielmehr so, dass es sich um eine exklusive Sonderserie für betuchte Leute (ob Du dazuzählst?) handelt. Und diese dürfen frei entscheiden, ob sich sich dieses Fahrzeug zulegen oder nicht.

Das heißt letztlich, dass Du eigentlich eine Welle um nichts machst! Versuch es doch mal mit Selbstreflexion.

Gruß
Lars
Mir tut es einfach leid um die Marke, die für mich (trotz aktueller partieller Geschmacklosigkeit) doch noch einiges an Identifikationspotenzial besitzt, allerdings zunehmend verliert. Ich halte diese Aktion für reichlich irrsinnig, da sich Alfa mE damit das eigene Grab schaufelt:

Man hockt auf der Titanic und lässt die letzten Sektkorken, sorry Endrohre knallen. Und anstatt sich allmählich nach geeigneten Rettungsbooten umzuschauen, wartet man, dass der Heiland und Erlöser im TonAnale aufs Deck gefahren kommt, der (wenn er denn überhaupt noch kommen mag) bei Ankunft schon völlig überholt, nicht mehr konkurrenzfähig und der endgültig letzte Sargnagel sein wird. Und alle schreien Hurra!

Hätten sie das Geld für die GTAs genommen und meinetwegen zum 110. irgendeinen Prototypen mit zumindest augenscheinlichem Zukunftspotenzial (meinetwegen Hybrid oder Brennstoffzelle) hingestellt, muss ja nicht mal direkt zu kaufen sein, hätte ich noch Hoffnung geschöpft... Aber so

("Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten."; Einstein)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #404  
Alt 15.08.2020, 14:47
Luigi355 Luigi355 ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 70000 n/a
Alfa Romeo: 750E- 101- 105- 115
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Kann hier die Geschäftsleitung bitte einschreiten, bevor das hier noch ausartet?
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Luigi355 für den hilfreichen Beitrag:
  #405  
Alt 15.08.2020, 14:51
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Zitat:
Zitat von Greta Beitrag anzeigen
Mir tut es einfach leid um die Marke, die für mich (trotz aktueller partieller Geschmacklosigkeit) doch noch einiges an Identifikationspotenzial besitzt, allerdings zunehmend verliert. Ich halte diese Aktion für reichlich irrsinnig, da sich Alfa mE damit das eigene Grab schaufelt:

Man hockt auf der Titanic und lässt die letzten Sektkorken, sorry Endrohre knallen. Und anstatt sich allmählich nach geeigneten Rettungsbooten umzuschauen, wartet man, dass der Heiland und Erlöser im TonAnale aufs Deck gefahren kommt, der (wenn er denn überhaupt noch kommen mag) bei Ankunft schon völlig überholt, nicht mehr konkurrenzfähig und der endgültig letzte Sargnagel sein wird. Und alle schreien Hurra!

Hätten sie das Geld für die GTAs genommen und meinetwegen zum 110. irgendeinen Prototypen mit zumindest augenscheinlichem Zukunftspotenzial (meinetwegen Hybrid oder Brennstoffzelle) hingestellt, muss ja nicht mal direkt zu kaufen sein, hätte ich noch Hoffnung geschöpft... Aber so

("Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten."; Einstein)
Auch hier bin ich anderer Meinung. Mit der Giulia GTA oder GTAm schaufeln Sie sich bestimmt nicht Ihr eigenes Grab. Ferner nicht die schlechteste Aktion.

Zudem was bringt mir ein weiterer Prototyp, der zudem evtl. nie in Serie geht?

Und immer daran denken "Totgesagte leben länger!"

Gruß
Lars
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei bad lars für den hilfreichen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:25 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione