380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa MiTo

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.11.2021, 20:47
enea57 enea57 ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: May 2013 - Wohnort: 58 n/a
Alfa Romeo: mito Quadrifoglio 170 PS
Mito 170 PS beschleunigt schlecht

Hallo zusammen, fahre seit einiger Zeit einen Mito Quadrifoglio Multiair 170 PS. Heute bin ich einen Fiat 500 Abarth mit der gleichen „Motorisierung“ gefahren. Ein Unterschied von gefühlt 100 PS. Ich habe versucht, Infos im Netz zu Software Updates oder anderen Möglichkeiten im technischen Bereich zu finden, Fehlanzeige. Gibt es vernünftige Möglichkeiten, das Triebwerk des Mito auf das Niveau des Fiat Abarth zu bringen?
Enea
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.11.2021, 22:22
Moselaner Moselaner ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2019 - Wohnort: 56 Mosel
Alfa Romeo: Alfa Spider 1.8 TBi, Alfa 159 SW 1.9 Jtdm 16V TI
AW: Mito 170 PS beschleunigt schlecht

Komplett anderes Auto mit einer komplett anderen Technik. Haben eher wenig bis nichts miteinander zu tun und sind somit auch nicht vergleichbar.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.11.2021, 07:15
JnL JnL ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 95213 Münchberg
Alfa Romeo: Mito QV 170 PS, Giulietta TJET 120 PS
AW: Mito 170 PS beschleunigt schlecht

Sehe ich auch so, zudem hat der Abarth nur 5 Gänge und nicht 6.
Bist du sicher, dass der Abarth auch ein Multiair war? Die Tjet-Motoren haben eine komplett andere Charakteristik als die Multiair-Motoren.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.11.2021, 10:44
ChrisB82 ChrisB82 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2011 - Wohnort: 46 n/a
Alfa Romeo: ex Brera, 166, 146ti, Alfetta 2.0.
AW: Mito 170 PS beschleunigt schlecht

Da es nicht den Abarth 500 gibt sondern zig verschiedene von 135PS - 190PS und wohl die meisten leistungsgesteigert sind wäre es interessant zu wissen, mit was für einen Abarth du genau gefahren bist.

Der Abarth 500 ist rund 100kg leichter als Dein MiTo. Wenn es also angenommen eine 180PS Variante war mit der du gefahren bist, geht der natürlich besser als dein 170PS MiTo. Da selbst über 200PS bei den Abarth 500 nicht unüblich sind, geht so einer natürlich viel besser als dein MiTo.

Zur Leistungssteigerung deines MiTo: hier im Shop gibt es ein Zusatzsteuergerät dafür, dazu noch eine Ragazzon Komplettanlage, dann sollten vl. 200PS machbar sein. Ansonsten gibt es auch noch in Stetten einen Tuner der viel Erfahrung hat mit diesen Motoren. Jedoch sei gesagt, dass der Multiair Motor nicht so viel ab kann wie der alte 155PS T-Jet Motor.

LG Christian
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.11.2021, 18:52
enea57 enea57 ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: May 2013 - Wohnort: 58 n/a
Alfa Romeo: mito Quadrifoglio 170 PS
AW: Mito 170 PS beschleunigt schlecht

Ich habe nochmal nachgefragt, Fiat Abarth war kein Multiair und hat das Tuning von *****. Sollte ca. 200 PS haben.
Mir geht es darum, dass Motor und Getriebe miteinander harmonieren, würde das mit dem Tuning Steuergerät gelingen? Wenn die Basis nicht stimmt, so meine Meinung, nützt mir das neue Steuergerät nur bedingt etwas.
VG
Enea
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.11.2021, 19:10
Kiesi Kiesi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2003 - Wohnort: 65604 Elz
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Kiesi 916 Spider 2,0 JTS+Brera 2,2 JTS+159 2,2 JTS+940 Giulietta 1,4TB
AW: Mito 170 PS beschleunigt schlecht

Ich hatte den 170 PS Multiairmotor in meiner ehemaligen Giulietta, der ging untenrum auch deutlich schlechter als die 120 PS Variante ohne Multiair beim Julchen meiner Frau. Habe dann so ein Gaspedaltuning von DTE eingebaut, das hat echt viel geholfen und man konnte das Ansprechen selbst konfigurieren. Alternativ kann man ein Softwareupdate machen lassen, es gibt im anderen Forum (Kuschelforum genannt) jemanden, der sich damit gut auskennt, Stichwort Italo Ecu... und nein, der Laden gehört mir nicht, aber es gibt einige, die dort etwas haben machen lassen, mir hat das Gaspedaltuning mit verändertem Ansprechverhalten gereicht und das Teil muss auch nicht eingetragen werden
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.11.2021, 19:14
JnL JnL ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 95213 Münchberg
Alfa Romeo: Mito QV 170 PS, Giulietta TJET 120 PS
AW: Mito 170 PS beschleunigt schlecht

Ja das erklärt so einiges.
Welches Zusatzsteuergerät hast du im Auge?
Das Getriebe kommt gut mit der erhöhten Leistung klar, da würde ich mir keine Sorgen machen. Bleibt die Frage, ob du es richtig machen willst und zu einem Tuner gehen und mehr Geld ausgeben möchtest (~700-1000€), oder die Box ohne Tüv favorisierst.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.11.2021, 17:03
enea57 enea57 ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: May 2013 - Wohnort: 58 n/a
Alfa Romeo: mito Quadrifoglio 170 PS
AW: Mito 170 PS beschleunigt schlecht

Also ich werde es aus meiner Sicht richtig machen. Fahre nach Berlin und lasse die Software vernünftig abstimmen. Wenn das nicht reicht, vielleicht ein Steuergerät neu. Danke für die Hilfe.
Gruß Enea
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.12.2021, 21:48
maaatin maaatin ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2014 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von maaatin 166 3,0V624V, EZ:5/01, GTV 3,0V624V, EZ:5/98, Mito QV, EZ:01/13
AW: Mito 170 PS beschleunigt schlecht

Also wenn der Mito QV "schlecht" beschleunigt, dann ist

a) entweder was kaputt, oder
b) Du musst die agressive Gaspedalkennlinie des Dynamic-Mode wählen (DNA-Schalter auf D). Denn in der N-Stellung fühlt sich das Gaspedal tatsächlich etwas schwammig an - besonders auch im Vergleich zu meinem 916 GTV 6 mit manuellem Gaszug.

Sind die Ladeluftschläuche dicht, ist der Luftfilter in Ordnung? Gibts sonst Fehler?
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:20 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione