380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Oldtimer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.04.2011, 14:02
viggo viggo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2002 - Wohnort: 80995 München
Alfa Romeo: Spider 2000 Bj. 81
Hilfe beim Einbau Reaktionsdreieck

Hallo!

Kan mir vielleicht jemand helfen? Ichhab ein neues reaktionsdreieck inklusive Buchsen gekauft bei einer Fachwerkstatt in München. Jetzt willich es gerade einbauen undkriege es ums verecken nicht rein. Das Problem: Es sieht aus, als ob es einfach 2 mm zu lang ist. Zwischen rahmen und den Silentbuchsen waren ja noch auf jeder seite eine etwas 2mm dicke Zuschazscheibe drin. Wenn ich die auf einer Seite einbaue, dann krieg ich die auf der anderen Seite nicht mehr zwischen Rahmen und Reaktionsdreick, weil es einfach plan anliegt.

Was soll ich tun? Die Scheiben einfach weglassen ist ja wohl nicht die Lösung ...


Wäre wirklich nett, wenn jemand kurz was sagen könnte, Danke!

Gruß,viggo
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.04.2011, 14:12
Marc1750 Marc1750 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 83703 Gmund am Tegernsee
Alfa Romeo: 1750 GTV 1. Serie '69, Opel Admiral 2,8 S ´73
AW: Dringend: Hilfe beim Einbau Reaktionsdreieck

Servus!

Zitat:
Zitat von viggo Beitrag anzeigen
Was soll ich tun? Die Scheiben einfach weglassen ist ja wohl nicht die Lösung ...
Doch, was willst du sonst machen? Die Scheiben gibt es in unterschiedlichen Stärken und sollen die Einbautoleranzen ausgleichen. Wenn die Führung auch ohne passt ist doch alles Bestens...

Wo bist du denn in München, vielleicht will mein Alfa bei dem schönen Wetter noch mal kurz Auslauf haben?

Grüße Marc
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.04.2011, 14:18
viggo viggo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2002 - Wohnort: 80995 München
Alfa Romeo: Spider 2000 Bj. 81
AW: Dringend: Hilfe beim Einbau Reaktionsdreieck

Hallo Marc!

das wär natürlich toll :-) Ich bin in der Fasanerie, Schneeglöckchenstr. gleich in der nähe gibt es schöne Strecken für den Alga :-)

Flasche Rotwein wäre auch bereit :-)

Gruß, viggo
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.04.2011, 14:24
viggo viggo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2002 - Wohnort: 80995 München
Alfa Romeo: Spider 2000 Bj. 81
AW: Dringend: Hilfe beim Einbau Reaktionsdreieck

Wie kann ich dir denn eine PN schicken wegend der genauen Adresse oder Handynummer?

Gruß, viggo
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.04.2011, 14:35
viggo viggo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2002 - Wohnort: 80995 München
Alfa Romeo: Spider 2000 Bj. 81
AW: Dringend: Hilfe beim Einbau Reaktionsdreieck

Andre Frage, vielleicht hört ja noch jemand mit.
Ich hab ja jetzt ein RD mit Unibal-Gelenk, da sind ja auf jeder Seite des Uniball Gelenks 8 Distanzscheiben drauf, mit der man die Lage des Differenzials regeln kann.
Wie wäre folgender Plan: ich lasse auf einer Seite die Distazscheibe am rahmen oben weg, dann passt das Dreieck gut rein. Und die Lage der Achse regle ich mit den kleinen Distazscheiben am Diff.
OK?

Dienen denn die Scheiben am Rahmen/Buchsen nur der Abstandsregelung oder haben die auch irgendwelche konstruktionsbedingten Eigenschaften, zum Beispiel Verteilung der Kraft etc...

Gruß, viggo
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.04.2011, 15:29
viggo viggo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2002 - Wohnort: 80995 München
Alfa Romeo: Spider 2000 Bj. 81
AW: Dringend: Hilfe beim Einbau Reaktionsdreieck

Hey, es ist drin!
Irgendwiegings auf eiinmal. der trick ist, das rd erst auf einer seite festzumachen und dann auf der anderen. dann klappt alles mit ein bisschen gewalt und dem richti´gen einsatz von wagenheber und rohrzange!

vielen dank leute!

gruß, viggo

Marc, wenn du wllst, kannst du dich gerne bei mir melden: weiterleiten@mba42.de.

gruß, viggo
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.04.2011, 15:34
Marc1750 Marc1750 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 83703 Gmund am Tegernsee
Alfa Romeo: 1750 GTV 1. Serie '69, Opel Admiral 2,8 S ´73
AW: Dringend: Hilfe beim Einbau Reaktionsdreieck

Servus!

Zitat:
Zitat von viggo Beitrag anzeigen
Wie wäre folgender Plan: ich lasse auf einer Seite die Distazscheibe am rahmen oben weg, dann passt das Dreieck gut rein. Und die Lage der Achse regle ich mit den kleinen Distazscheiben am Diff.
OK?
Guter Plan, würde mit dem Unibal auf jeden Fall so nah ran ans Diff wie möglich. Achse mittig einrichten, festschrauben und fahren!
Handy: nulleinssiebennullfünffünfeinsnullachtne undrei
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.04.2011, 19:39
viggo viggo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2002 - Wohnort: 80995 München
Alfa Romeo: Spider 2000 Bj. 81
AW: Dringend: Hilfe beim Einbau Reaktionsdreieck

Hallo Marc!

Mit deiner Nummer stimmt irgendwas nicht....

baba, viggo.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.09.2021, 08:35
Barista1962 Barista1962 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2005 - Wohnort: 8 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Barista1962 Bertone GT 2000 Veloce
AW: Dringend: Hilfe beim Einbau Reaktionsdreieck

Ciao ,

das nächste Projekt steht an.

Lagerung des Reaktionsdreieckes

Ausgangszustand: siehe Fotos.
Das gelbe Zeug ist vermutlich eine Kunststoffscheibe welche sich auflöst.

Ziel : seriennaher Zustand ( ohne Uniball, ist das eine Studentenfete?, oder ähnlich harte Lagerungselemente)

Ich suche Rat in Bezug auf:

* Welche Bauteile sind zu beschaffen und zu empfehlen
* Geht's mit Standardwerkzeug?
* Bühne vorhanden
* Presse erforderlich?
* Wie stellt man die korrekte Mittigkeit sicher ( Zentrierung in Y)

Grazie 1000

Barista
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Reaktor rechts.jpg
Hits:	71
Größe:	72,2 KB
ID:	26761   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Reaktor links.JPG
Hits:	72
Größe:	106,4 KB
ID:	26762  
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.09.2021, 09:56
Benutzerbild/Avatar von Oliviero
Oliviero Oliviero ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 30.. Niederösterreich
Alfa Romeo: Berlina - Bertone - Spider - 2x Alfetta: 1°S. & qo - GTV6 -159
AW: Dringend: Hilfe beim Einbau Reaktionsdreieck

Zitat:
Zitat von Barista1962 Beitrag anzeigen
* Welche Bauteile sind zu beschaffen und zu empfehlen
2x Buchsen (ich würde Serie oder leicht härter empfehlen, ich kaufe das immer bei Kuni, da wird beraten und geholfen. Kegel und Zwischenscheiben aus PU.
Zitat:
Zitat von Barista1962 Beitrag anzeigen
* Geht's mit Standardwerkzeug?
Es gibt ein Spezialwerkzeug, aber ich bohre den Gummi auf und meißle den Außenring auf. Ist eine der mühsamsten Arbeiten am Fahrwerk übrigens.
Zitat:
Zitat von Barista1962 Beitrag anzeigen
* Presse erforderlich?
Nicht unbedingt
Zitat:
Zitat von Barista1962 Beitrag anzeigen
* Wie stellt man die korrekte Mittigkeit sicher (Zentrierung in Y)
An sich gibt es Markierungen auf Dreieck und Käfig, aber man kann auch mit der Flex ein Ritzerchen machen.

Merke Dir unbedingt die Distanzscheiben, mit denen kann man auch etwas den seitlichen Versatz der HA beeinflussen.
Diese werden vermutlich nach Erneuerung der Bauteile nicht mehr hineingehen. Müssen aber, das muss wirklich straff sitzen, sonst kannst Du es gleich lassen wie es ist...ich verwende daher Hammer und stumpfen Meißel für die letzte Scheibe als Einführhilfe.

Ciaoliviero
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	SC00880.jpg
Hits:	86
Größe:	35,5 KB
ID:	26763  

________________________________________ ___
Pedal To The Metal - and keep on rollin' ♪♫♪♫
Olivieros Userpage UPDATE Februar 2012 9.273 Worte!

Geändert von Oliviero (15.09.2021 um 10:00 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 15.09.2021, 12:47
Barista1962 Barista1962 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2005 - Wohnort: 8 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Barista1962 Bertone GT 2000 Veloce
AW: Dringend: Hilfe beim Einbau Reaktionsdreieck

...hab noch das Problem, dass ich nicht sicher sein kann, ob der verbaute Zustand wirklich i.o. ist. Das Fahrzeug wurde in den 90er Jahren in der CH "Body off" restauriert. Dabei sind einige Fehler bzw. Vereinfachungen gemacht worden. Keine Wagenheberaufnahme mehr. Die Schweller haben keine Fuge und sind gerade, also nicht bombiert, entsprechen schlecht ist die Türpassung. Die vorderen Lenkanschläg rechts links waren vertauscht. Der Motor sitzt ca 15 mm zuweit hinten. Dafür, da es offensichtlich in einer Karosserie-Lackierwerkstatt durchgeführt worden ist, wurden schon mal der Luftfilterkasten in Wagenfarbe lackiert und die Ölwannen in weiß , die Hupen und der Bremskraftregler silber ( bonze?)
Somit prüfe ich lieber mal ob der Ist-Zustand denn auch dem Konstuktionsstand entspricht.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:01 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione