380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 03.03.2020, 08:32
rolibeuter rolibeuter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2003 - Wohnort: 8247 Flurlingen
Alfa Romeo: Alfa Romeo 159 TI SW, 1.8TB und Alfa 4C Launch Edition
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Hatten wir dieses sehr lange Video schon? Für die, die das bisherige zu sehr nach Rendering ausschaute:

https://www.facebook.com/alfatipo949...9764330385914/

Gruss
Nach oben Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 03.03.2020, 08:42
Speedbird Speedbird ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2020 - Wohnort: 71384 n/a
Alfa Romeo: Giulia QV / 11.2017 / bianco trofeo
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Zitat:
Zitat von bonsai666 Beitrag anzeigen
Die normale Giulia Q gibt es schon seit 2016 in D.
Auf der Alfa Romeo Homepage findest Du einen Konfigurator dafür.

Gruß
Aber nicht MY2020, da war ich wohl etwas zu unpräzise.
Interessant wäre für mich, was die für die neuen Spielereien(L2+) aufrufen und ob das H K in der 2020er an das aus dem BMW (3er) ran kommt. Aktuell weder Klang noch EQ ansatzweise vergleichbar.

Wenn die Punkte nicht deutlich besser werden, wird ganz verzichtet und ein MY18+ gesucht...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 03.03.2020, 09:15
pete23 pete23 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2010 - Wohnort: 70 n/a
Alfa Romeo: 105,916,952
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Für alle die hier immer noch wegen der Leistung jammern.
Ich bewege die Q zügig und an Leistung hat es da jenseits der Autobahn noch nie gemangelt.
Außerdem steht das "A" in GTA auch nicht für Leistung sondern allegerita. Mich würde eher interessieren so sie nochmal zwischen 100 und 150kg abgebaut haben, Carbon war ja schon in der normalen Q viel verbaut.
Außerdem wurde ja wohl am Fahrwerk geschraubt, das ist mal spannend, aktuell hat die Q viel zu wenig Sturz und frisst vorderreifen. Einstellen lässt sich das nicht, nur durch tieferlegung gewinnt man ein bisschen.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei pete23 für den hilfreichen Beitrag:
  #49  
Alt 03.03.2020, 09:30
Nikar145 Nikar145 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2002 - Wohnort: 8 Oberbayern
Alfa Romeo: Giulia Super 2.0, Fiat 500 S
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Man muss schon sagen, was sich die ganzen Nörgler und Co. überhaupt erwartet haben?

Es war doch absolut kein neues Modell zu erwarten, oder wenn ich lese, dass einer noch an den 4C glaubte, (welcher wegen den nicht erreichbaren Abgaswerten eingestellt wurde) kann ich nur Kopfschütteln.

Persönlich finde ich das Klasse was hier Alfa zeigt und welches Potential die Giulia hat. Mir gefällt die Giulia GTAm, der stärkste Serien-Alfa aller Zeiten.

Abgesehen davon werden es sich sowieso die wenigsten leisten können.
Glaube auch nicht an den Untergang von Alfa, da gab es schon schlimmeres.

Von den „Durchläufern“ hier im Forum kann sich mal jeder an die eigene Nase fassen, wie lange Sie/Er wirklich Alfa fährt und wie lange man das vor hat, vor allem wenn was nicht passt. Aber ganz vorn dabei, was denn alles bei FCA im Argen ist, macht es doch besser!

Gruß
Dominik
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 13 User bedanken sich bei Nikar145 für den hilfreichen Beitrag
  #50  
Alt 03.03.2020, 09:33
JJ2 JJ2 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2017 - Wohnort: 29 n/a
Alfa Romeo: 2.Giulia Q AT8
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Frage mich auch wie da 100-150kg an Gewicht gespart worden sein soll.
Hoechstens wegen Rueckbank raus und Sitze vorne und ein bisschen die Scheiben. Das sind zu meiner Q aber max 50kg. Glaube Alfa Gewichtsangaben nicht
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei JJ2 für den hilfreichen Beitrag:
  #51  
Alt 03.03.2020, 09:46
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Citroen C4 Cactus "Origins" 1.2 THP, Vespa 300 Sei Giorni
daumen hoch AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Zitat:
Zitat von Nikar145 Beitrag anzeigen
Man muss schon sagen, was sich die ganzen Nörgler und Co. überhaupt erwartet haben?

Es war doch absolut kein neues Modell zu erwarten, oder wenn ich lese, dass einer noch an den 4C glaubte, (welcher wegen den nicht erreichbaren Abgaswerten eingestellt wurde) kann ich nur Kopfschütteln.

Persönlich finde ich das Klasse was hier Alfa zeigt und welches Potential die Giulia hat. Mir gefällt die Giulia GTAm, der stärkste Serien-Alfa aller Zeiten.

Abgesehen davon werden es sich sowieso die wenigsten leisten können.
Glaube auch nicht an den Untergang von Alfa, da gab es schon schlimmeres.

Von den „Durchläufern“ hier im Forum kann sich mal jeder an die eigene Nase fassen, wie lange Sie/Er wirklich Alfa fährt und wie lange man das vor hat, vor allem wenn was nicht passt. Aber ganz vorn dabei, was denn alles bei FCA im Argen ist, macht es doch besser!

Gruß
Dominik
Sehr gut auf den Punkt gebracht

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei bonsai666 für den hilfreichen Beitrag
  #52  
Alt 03.03.2020, 10:02
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Zitat:
Zitat von rolibeuter Beitrag anzeigen
Hatten wir dieses sehr lange Video schon? Für die, die das bisherige zu sehr nach Rendering ausschaute:

https://www.facebook.com/alfatipo949...9764330385914/

Gruss
Real gefilmt sind die Schwarzweiss-Szenen mit den alten Gta, sowie Kimi und Toni.
Es hat auch verschiedene kleine Fehler drin, bei 4.56 zum Beispiel fehlt im Carbonteil in der Front die Carbonstruktur.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 03.03.2020, 10:14
Steril707 Steril707 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2010 - Wohnort: 80469 80
Alfa Romeo: Feuerwehr-rote Gummilippe & 156 2.0 TS Limo
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Ne Giulia Q mit Carbon und Pommestheke also.

Da bin ich wohl die falsche Zielgruppe...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 03.03.2020, 10:20
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Citroen C4 Cactus "Origins" 1.2 THP, Vespa 300 Sei Giorni
Confused AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Zitat:
Zitat von junior1967 Beitrag anzeigen
Real gefilmt sind die Schwarzweiss-Szenen mit den alten Gta, sowie Kimi und Toni.
Es hat auch verschiedene kleine Fehler drin, bei 4.56 zum Beispiel fehlt im Carbonteil in der Front die Carbonstruktur.
Du bezweifelst also das GTA und GTAm in "real" existieren?

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 03.03.2020, 10:29
pete23 pete23 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2010 - Wohnort: 70 n/a
Alfa Romeo: 105,916,952
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Ich glaube tatsächlich, die GTAm Variante ist noch nicht draußen rumgefahren, den Spoiler hätte man gar nicht verdecken können.

Ganz anderer Faktor - warum diskutiert eigentlich keiner darüber, dass jetzt GTA"m" für modificata festgelegt wurde, bei der alten 105er Jule gibts ja die Diskussion ob "modificata" oder GT"Am" für Americana (die ja aber auch deutlich schwerer als der GTA war)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 03.03.2020, 10:35
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Das Alfa hier mit der GTA und der GTAm nochmal den Fokus auf die Baureihe lenkt ist sehr, sehr gut und weckt (mal wieder) Hoffnung, dass es demnächst sinnvoll weitergeht. Mit sinnvoll meine ich, dass nicht noch ein SUV mit Scudetto' entsteht, sondern sich weiter auf den Markenkern, das Image der Marke fokussiert wird.

Was mich stört, ist allerdings mal wieder diese Hysterie einiger Fanboys und vor allem ihre beleidigte Leberwurst-Reaktion, wenn sich hier Stimmen melden, die sich nicht gleich ins Höschen machen, wegen der zwei Giulia "Sondermodelle".
Und die paar kritischen Stimmen, die kann ich durchaus verstehen. Denn die jetzt vorgestellten GTA und GTAm zeigen, nüchtern betrachtet, etwas dass alle schon vorher wussten: nämlich, dass man die Giulia Q, prima und sinnvoll upgraden kann und sie eine gute Basis für sportlich-ambitionierte Fahrer sein kann.

Was die Leistungssteigerung angeht, da gehen einige seriöse Tuner, wie man hier im Forum lesen kann, deutlich weiter. Carbonteile und Lexanscheiben sind teuer und in dem hier nun addiertem Umfang sinnvoll, aber an sich jetzt nix irre Neues. Heckbank raus, Sportsitze und 6-Punktgurte sowie Bügel rein, das mache ich und viele andere auch schon mal gern (und wenns nur um einen simplen Bergrenner geht).
Der Rest ist Marketing.

Wirklich geil wäre es, wenn Alfa Romeo evtl. in Verbindung mit Sauber daraus eine Rennserie machen würde.

Noch geiler wäre es gewesen, wenn es sich, statt um eine Limo, um ein 2-türiges Coupe handeln würde.

Absolut obergeil wäre es, wenn Alfa Romeo, mit der Giulia (am besten als Coupe) endlich wieder in den Tourensport a la DTM einsteigen würde.

Die beiden letztgenannten Maßnahmen, die würden Alfa Romeo deutlich mehr Credits einfahren und dafür sorgen, dass die Markenhistorie und ihr sportliches Image wächst und nicht immer nur von der Vergangenheit lebt. Merke: die Vergangenheit von übermorgen, ist die Gegenwart von heute.
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 User bedanken sich bei allesalfa für den hilfreichen Beitrag
  #57  
Alt 03.03.2020, 10:42
pete23 pete23 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2010 - Wohnort: 70 n/a
Alfa Romeo: 105,916,952
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Bin mit allem d'accord bis auf deine Schlussfolgerungen.

SUVs verdienen (leider) am meisten Geld.
Rennsport verdient kein Geld, außerdem dürfte F1 schon teuer genug sein. Ob man statt F1 DTM machen sollte kann man diskutieren, für die weltweite Verbreitung ist F1 aber sinnvoller.
Coupe kostet auch Geld, für das gleiche Geld bekommt man dann auch einen SW entwickelt
Nach oben Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 03.03.2020, 10:48
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Zitat:
Zitat von pete23 Beitrag anzeigen
Bin mit allem d'accord bis auf deine Schlussfolgerungen.

SUVs verdienen (leider) am meisten Geld.
Rennsport verdient kein Geld, außerdem dürfte F1 schon teuer genug sein. Ob man statt F1 DTM machen sollte kann man diskutieren, für die weltweite Verbreitung ist F1 aber sinnvoller.
Coupe kostet auch Geld, für das gleiche Geld bekommt man dann auch einen SW entwickelt
Weitere SUVs sind der Tod der Marke Alfa Romeo. Das meine ich ganz ernst. Wenn diese Marke mehr SUVs als richtige Autos im Sortiment hat, ggf. sogar nur noch SUVs... dann war es das.

Nein, Rennsport verdient nie Geld, bringt aber langfristig welches ein. Es gäbe diese netten Einspieler am Anfang des neuen GTA-Videos doch gar nicht, wenn Alfa in den 1950er/1960er und 1970er Jahren hier nicht erfolgreich aktiv gewesen wäre.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 03.03.2020, 10:53
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Citroen C4 Cactus "Origins" 1.2 THP, Vespa 300 Sei Giorni
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Hallo,

Zitat:
Zitat von pete23 Beitrag anzeigen
Ich glaube tatsächlich, die GTAm Variante ist noch nicht draußen rumgefahren, den Spoiler hätte man gar nicht verdecken können.
Den Spoiler hätte man als einziges Element ja weglassen können um "inkognito" unterwegs zu sein.
Wenn ich nach den hier angehängten Bildern gehe, existiert das Modell sehr wohl.

Zitat:
Zitat von pete23 Beitrag anzeigen
Ganz anderer Faktor - warum diskutiert eigentlich keiner darüber, dass jetzt GTA"m" für modificata festgelegt wurde, bei der alten 105er Jule gibts ja die Diskussion ob "modificata" oder GT"Am" für Americana (die ja aber auch deutlich schwerer als der GTA war)
Wikipedia sagt einiges dazu:

"Zur Entstehung des Namens „GT Am“ gibt es unterschiedliche Theorien. Carlo Chiti, damals Verantwortlicher bei Autodelta, sagt im Interview, dass die neuen Fahrzeuge GT Am (mit Leerzeichen) geschrieben werden und das „Am“ für „America“ steht, weil die Basis die US-Version war. Die offiziellen Homologationspapiere für den Motorsport weisen das Modell auch als GT Am (getrennt geschrieben) „Sprint GT U.S. Version“ aus. Diese Interpretation wird auch von anderen Mitarbeitern von Autodelta gestützt. Allerdings wurde damals in der Presse häufig behauptet, die Fahrzeuge hießen GTAm (zusammen geschrieben) und das „m“ stünde für „maggiorata“ oder „modificata“, ohne dass dieser Darstellung von Alfa Romeo je widersprochen worden wäre. So herrscht bis heute Unsicherheit über den Ursprung der Bezeichnung."

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 03.03.2020, 11:02
AlfoMiTo AlfoMiTo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2009 - Wohnort: 78713 Schramberg
Alfa Romeo: Alfa Romeo von AlfoMiTo Giulia 2.0, 4C
AW: Alfa Romeo Giulia GTA & GTAm

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Wirklich geil wäre es, wenn Alfa Romeo evtl. in Verbindung mit Sauber daraus eine Rennserie machen würde.

Noch geiler wäre es gewesen, wenn es sich, statt um eine Limo, um ein 2-türiges Coupe handeln würde.

Absolut obergeil wäre es, wenn Alfa Romeo, mit der Giulia (am besten als Coupe) endlich wieder in den Tourensport a la DTM einsteigen würde.
Ob es geil ist oder nicht ist für den privaten eine Geschmacks- und Bedarfsfrage.. Für den internationalen GT Motorsport ist ein Coupe aber PFLICHT da es so in so gut wie jeden Reglement steht. GT3/GT4 verlangen Zweitürer. DTM ist meiner Meinung nach total uninteressant und tot.
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei AlfoMiTo für den hilfreichen Beitrag
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:53 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione