380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Themen Foren > Fragen zum Gebrauchtwagenkauf

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.07.2021, 10:52
Alfons Alfons ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2005 - Wohnort: 110 Reykjavík
Alfa Romeo: AR 166 3.2 BJ 2005
Allgemeine Kaufberatung - Stelvio

Guten Tag,
ich wohne in Island und ich möchte mir in der nächsten Zeit einen AR Stelvio zulegen. Gekauft wird der Wagen voraussichtlich in Deutschland oder Italien.

Meine Preferenzen sind:
  • Allrad
  • Vollleder
  • < 70.000 km
  • Diesel (da durch den höheren CO2 Ausstoss der Benziner beim Import empfindlich stärker besteuert wird).

Mein letzter Wagen war ein AR 156 2.0 TS (6 Jahre), mein jetziger Wagen ist ein AR 166 3.2 V6 (10 Jahre). Es gibt hier nur eine Alfa Werkstatt und die habe ich eigentlich gemieden. Mit freien Werkstätten bin ich ganz gut über die Runden gekommen, mit der Einschränkung, dass die Kupplung seit dem Kupplungswechsel nicht mehr einwandfrei funktioniert und ich das auf die Werkstatt schiebe...

Meine Fragen:
  1. Lässt sich eurer Meinung nach ein gebrauchter Stelvio gut in Schuss halten unter der Verwendung freier Werkststätten oder ist man auf eine Vertragswerkstätte angewiesen? (Stichwort Elektronik, Softwareupdates, spezifisches Alfawerkzeugs, sonstige Fahrzeugeigenheiten).
  2. Gibt es besonders kritische Merkmale des Stelvios, die man beim Kauf eines Gebrauchten beachten sollte?
  3. Muss man Softwareupdates durchführen lassen? (wenn's gut läuft würde ich ja nix ändern..).
  4. Sollte man gewisse Jahrgänge des Stelvios meiden?

Nach dem Lesen zahlreicher Beiträge hier im Giulia-/Stelvioforum habe ich eigentlich den Eindruck, dass die Qualität der neueren Autos stimmt...

Grüsse Alfons
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.07.2021, 10:16
ALFA156V624V ALFA156V624V ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 86 Bayern
Alfa Romeo: Giulia Veloce 2.0T, GTV 2.0TS, 156 GTA, 145 1.6TS
AW: Allgemeine Kaufberatung - Stelvio

Hallo Alfons, Bedenken hätte ich schon beim Bremsentausch in der freien Werkstätte, wenn diese das Conti Brake by Wire System nicht kennt und es nicht richtig kallibrieren kann..
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.07.2021, 07:23
Alfons Alfons ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2005 - Wohnort: 110 Reykjavík
Alfa Romeo: AR 166 3.2 BJ 2005
AW: Allgemeine Kaufberatung - Stelvio

Vielen Dank.
Werde mich mal schlau machen bei meiner freien Werkstatt ob die damit umgehen können.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:54 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione