380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > News

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #181  
Alt 11.12.2012, 12:40
pedi pedi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 88339 Bad Waldsee
Alfa Romeo: -
AW: Alfa 145 GTA 3.2 V6

Zitat:
Zitat von Joelporto Beitrag anzeigen
absolut nicht ideal für eine Rennstrecke, also entweder du gehst vor der kurve deutlich weiter runter als die anderen, oder du untersteuert aus der kurve raus


Ich behalte meinen speed so lange es geht. Werfe vom maximalen Topspeed spätmöglichst den Anker, rattere dosiert um die Kurve, und trete frühestmöglich wieder voll drauf.
Ich sehe keinen Grund warum mit diesem 145 deutlich früher oder auf mindere Geschwindigkeit runtergebremst werden soll.
Man muss ja nicht am Kurvenscheitelpunkt maximalste Leistung abrufen.
Sorry, aber deiner Ausführung kann ich irgendwie nicht folgen... will nun aber auch nicht weiter drauf eingehen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #182  
Alt 11.12.2012, 13:12
Joelporto Joelporto ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2012 - Wohnort: 45 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Joelporto MiTo 1.4 16v Turismo
AW: Alfa 145 GTA 3.2 V6

Zitat:
Zitat von Don Malte Beitrag anzeigen
Auf der Autobahn hat "das Teil" schon ohne Probleme einen MB SL AMG
erlegt. Ich denke, dass der Begriff "Sportwagen Killer" da nicht so unan-
gebracht ist. Es geht hier übrigens auch nicht um den Vergleich zu den
Sportwagen dieser Erde und deren sicher besserer Performance, sondern
um Deinen Hinweis, dass Frontantrieb und über 200 PS nicht fahrbar sein
sollen. Da bin ich anderer Meinung, weil ich es jeden Tag im 166 und 916
erlebe und oft genug erlebt habe, dass 147 GTA, Giulietta TBi, Focus RS
und ähnliche sich prächtig mit deutlich mehr als 200 PS und eben Front-
antrieb fahren lassen.

Sorry aber das über 200 PS auf der Vorderachse nicht fahrbar sein sollen habe ich nie gesagt !
Allerdings gab ich zu bedenken das 390 PS auf der Vorderachse einfach zuviel ist.

Und sorry aber die aussage mit dem SL ist echt weit hergeholt ;p
Es gibt aktuell 2 AMG modelle den SL 63 AMG (537 PS) und den SL 65 AMG (630 PS), und wir werden uns wohl einig das ein Fronttriebler mit 390 PS niemals einen 500 PS V8 oder ein 600 PS V12 "erlegt"

Vorallem weil der Topspeed eines Front angetriebenen viel niedriger ist als der eines Heck angetriebenen (Masse bewegt sich immer entgegen der Bewegungsrichtung, deswegen liegt das meiste gewicht eines Fahrzeugs bei einer Vorwärtsbewegung auf der Hinterachse) Alleine deswegen wird der Alfa 145 GTA nicht die geschwindigkeit schaffen die ein vergleichbarer wagen mit Heckantrieb schafft.


Ich wollte niemanden mit der Aussage beleidigen, weil da bestimmt ne menge Herzblut ins Projekt gefloßen ist, allerdings sollte man schon realistisch bleiben


PS: Was ich meinte haben die bei Top Gear perfekt gezeigt, die vergleichen dort einen Vauxhall Astra VXR mit einem Golf GTI und einem Renault Megane, der Astra Schlägt den Golf auf den der Geraden um längen weil er 240 PS hat, allerdings erklärt der Moderator das die 240 PS viel zu viel für die Vorderachse sind.

Direkt danach fährt deren Rennfahrer "The Stig" den Astra VXR um die Rennstrecke und selbst er schafft es nicht das teil richtig auf der Strecke zu halten, es Untersteuert einfach nur (understeer)
Youtube: Hot hatches - Top Gear - BBC
http://www.youtube.com/watch?v=53pjVf_bp-4

Geändert von Joelporto (11.12.2012 um 13:27 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #183  
Alt 11.12.2012, 13:27
Raptor155 Raptor155 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2005 - Wohnort: 71554 Unterweissach
Alfa Romeo: Alfa 155 3.0 V6 24V, Giulietta Veloce, MiTo QV
AW: Alfa 145 GTA 3.2 V6

Zitat:
Zitat von Joelporto Beitrag anzeigen

Und sorry aber die aussage mit dem SL ist echt weit hergeholt ;p
Es gibt aktuell 2 AMG modelle den SL 63 AMG (537 PS) und den SL 65 AMG (630 PS), und wir werden uns wohl einig das ein Fronttriebler mit 390 PS niemals einen 500 PS V8 oder ein 600 PS V12 "erlegt"
Ist sie das?

SL 63 AMG: 1845kg, 537 PS, Leistungsgewicht: 4,67kg/kw
145 GTA: 1300kg, 390 PS, Leistungsgewicht: 4,55kg/kw
Nach oben Mit Zitat antworten
  #184  
Alt 11.12.2012, 13:27
Benutzerbild/Avatar von Don Malte
Don Malte Don Malte ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Mar 2006 - Wohnort: 31 bei Bierbergen
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Don Malte Spider 916 3.7 +166 ti 3.2 +MB R +Uno 75 +Piaggio Porter +Gilera
AW: Alfa 145 GTA 3.2 V6

Zitat:
Zitat von Joelporto Beitrag anzeigen
...Schon ab 200 wirds Kritisch...

Sorry aber das über 200 PS auf der Vorderachse nicht fahrbar sein sollen habe ich nie gesagt !

Allerdings gab ich zu bedenken das 390 PS auf der Vorderachse einfach zuviel ist.

Und sorry aber die aussage mit dem SL ist echt weit hergeholt ;p
Es gibt aktuell 2 AMG modelle den SL 63 AMG (537 PS) und den SL 65 AMG (630 PS), und wir werden uns wohl einig das ein Fronttriebler mit 390 PS niemals einen 500 PS V8 oder ein 600 PS V12 "erlegt"

Vorallem weil der Topspeed eines Front angetriebenen viel niedriger ist als der eines Heck angetriebenen (Masse bewegt sich immer entgegen der Bewegungsrichtung, deswegen liegt das meiste gewicht eines Fahrzeugs bei einer Vorwärtsbewegung auf der Hinterachse) Alleine deswegen wird der Alfa 145 GTA nicht die geschwindigkeit schaffen die ein vergleichbarer wagen mit Heckantrieb schafft.


Ich wollte niemanden mit der Aussage beleidigen, weil da bestimmt ne menge Herzblut ins Projekt gefloßen ist, allerdings sollte man schon realistisch bleiben
Die Aktion mit dem SL ist Spider-Klaus und Hawi gelungen. Ich habe
keinen Zweifel daran zu glauben, zumal der 145 vermutlich mit unter
einer Tonne "etwas" leichter als der AMG war. Die Aktion ist vor etwa
2-3 Jahren gewesen, keine Ahnung welches Baujahr der SL war.

145 ca. 900 kg und 390 PS = 2,3 PS pro kg
SL ca. 2.000 kg und 500 PS = 4 PS pro kg

_________________

Gruppo Quadrifoglio Rosso ...mit 'nem Truthahn am Heck!
Die Suche nach Bergstrecken G Q R - zwischen Harz und Heideland
Nach oben Mit Zitat antworten
  #185  
Alt 11.12.2012, 13:28
Benutzerbild/Avatar von Don Malte
Don Malte Don Malte ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Mar 2006 - Wohnort: 31 bei Bierbergen
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Don Malte Spider 916 3.7 +166 ti 3.2 +MB R +Uno 75 +Piaggio Porter +Gilera
AW: Alfa 145 GTA 3.2 V6

Raptor war schneller, aber der 145 ist ausgeräumt, also leichter!

_________________

Gruppo Quadrifoglio Rosso ...mit 'nem Truthahn am Heck!
Die Suche nach Bergstrecken G Q R - zwischen Harz und Heideland
Nach oben Mit Zitat antworten
  #186  
Alt 11.12.2012, 13:44
tomatenkiste tomatenkiste ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2010 - Wohnort: 90 n/a
Alfa Romeo: V6, und seit Ewigkeiten falsches Öl
AW: Alfa 145 GTA 3.2 V6

Zitat:
Zitat von Don Malte Beitrag anzeigen
145 ca. 900 kg und 390 PS = 2,3 PS pro kg
SL ca. 2.000 kg und 500 PS = 4 PS pro kg
Wenn Du die Einheiten noch verdrehst, passt es...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #187  
Alt 11.12.2012, 13:44
Joelporto Joelporto ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2012 - Wohnort: 45 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Joelporto MiTo 1.4 16v Turismo
AW: Alfa 145 GTA 3.2 V6

Wir reden aber auf der Autobahn nicht von einem Beschleunigungsrennen von 0-100 Km/h

Die masse der Wagen war schon längst in bewegung (sagen wir mal 130Km/h)
Und ein Sl 63 oder 65 AMG mit 900-1000! Nm hat bei so einer art der beschleunigung ganz andere qualitäten als von 0-100

Und kritisch heißt nicht unfahrbar

Und der schwerste SL wiegt so 1900 KG und hat den v12 Motor mit 630 PS
Nach oben Mit Zitat antworten
  #188  
Alt 11.12.2012, 14:00
HVA HVA ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2012 - Wohnort: 00 n/a
Alfa Romeo: Alfa 147 jtd 16v
Confused AW: Alfa 145 GTA 3.2 V6

Sorry Leute aber eure Vergleiche Zwischen den Alfa und Bsp. Den AMG ist doch wohl völliger Unsinn. Hier werden eindeutig Äpfel mit Birnen verglichen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #189  
Alt 11.12.2012, 14:41
Benutzerbild/Avatar von Don Malte
Don Malte Don Malte ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Mar 2006 - Wohnort: 31 bei Bierbergen
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Don Malte Spider 916 3.7 +166 ti 3.2 +MB R +Uno 75 +Piaggio Porter +Gilera
AW: Alfa 145 GTA 3.2 V6

Zitat:
Zitat von tomatenkiste Beitrag anzeigen
Wenn Du die Einheiten noch verdrehst, passt es...
Ups. ...........

_________________

Gruppo Quadrifoglio Rosso ...mit 'nem Truthahn am Heck!
Die Suche nach Bergstrecken G Q R - zwischen Harz und Heideland
Nach oben Mit Zitat antworten
  #190  
Alt 11.12.2012, 14:44
Benutzerbild/Avatar von Don Malte
Don Malte Don Malte ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Mar 2006 - Wohnort: 31 bei Bierbergen
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Don Malte Spider 916 3.7 +166 ti 3.2 +MB R +Uno 75 +Piaggio Porter +Gilera
AW: Alfa 145 GTA 3.2 V6

Zitat:
Zitat von HVA Beitrag anzeigen
Sorry Leute aber eure Vergleiche Zwischen den Alfa und Bsp. Den AMG ist doch wohl völliger Unsinn. Hier werden eindeutig Äpfel mit Birnen verglichen.
Ernsthaft?

_________________

Gruppo Quadrifoglio Rosso ...mit 'nem Truthahn am Heck!
Die Suche nach Bergstrecken G Q R - zwischen Harz und Heideland
Nach oben Mit Zitat antworten
  #191  
Alt 11.12.2012, 15:41
Joelporto Joelporto ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2012 - Wohnort: 45 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Joelporto MiTo 1.4 16v Turismo
AW: Alfa 145 GTA 3.2 V6

Zitat:
Zitat von HVA Beitrag anzeigen
Sorry Leute aber eure Vergleiche Zwischen den Alfa und Bsp. Den AMG ist doch wohl völliger Unsinn. Hier werden eindeutig Äpfel mit Birnen verglichen.
Das meinte ich ja die ganze zeit ! Der 145 ist ohne zweifel ein schnelles Auto und ein nettes Projekt, aber nur weil man einem Esel einen Sattel aufsetzt und es trainiert wird daraus kein Rennpferd
Nach oben Mit Zitat antworten
  #192  
Alt 11.12.2012, 16:51
pedi pedi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 88339 Bad Waldsee
Alfa Romeo: -
AW: Alfa 145 GTA 3.2 V6

Zitat:
Zitat von Joelporto Beitrag anzeigen
aber nur weil man einem Esel einen Sattel aufsetzt und es trainiert wird daraus kein Rennpferd
dann würde der 145 ja zum AMG passen, denn die AMG sind alles andere als sportliche Autos für's sportliche Geläuf, bzw für sportive Handhabung.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #193  
Alt 11.12.2012, 22:04
zappa4ever zappa4ever ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2008 - Wohnort: 73... n/a
Alfa Romeo: aktuell: 916, 952
AW: Alfa 145 GTA 3.2 V6

Zitat:
Zitat von Joelporto Beitrag anzeigen

Vorallem weil der Topspeed eines Front angetriebenen viel niedriger ist als der eines Heck angetriebenen (Masse bewegt sich immer entgegen der Bewegungsrichtung, deswegen liegt das meiste gewicht eines Fahrzeugs bei einer Vorwärtsbewegung auf der Hinterachse) Alleine deswegen wird der Alfa 145 GTA nicht die geschwindigkeit schaffen die ein vergleichbarer wagen mit Heckantrieb schafft....

...allerdings sollte man schon realistisch bleiben
Diese beiden Aussagen widersprechen sich vollkommen.

Habe hier schon viel gelesen, aber dieses Quasi Halbwissen, gepaart mit irgendwas Angelesenem legen die Latte definitv nochmals höher.

Zitat:
Zitat von Joelporto Beitrag anzeigen
PS: Was ich meinte haben die bei Top Gear perfekt gezeigt, die vergleichen dort einen Vauxhall Astra VXR mit einem Golf GTI und einem Renault Megane, der Astra Schlägt den Golf auf den der Geraden um längen weil er 240 PS hat, allerdings erklärt der Moderator das die 240 PS viel zu viel für die Vorderachse sind.
Ein gutes Beispiel fürs Halbwissen - falsch interpretiert.


Mein Tipp: Wenn einer keine Ahnung hat hilft es einfach mal die Klappe zu halten.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #194  
Alt 12.12.2012, 16:50
Benutzerbild/Avatar von André
André André ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 23701 Schleswig-Holstein
Alfa Romeo: Alfa Romeo von André 4C / 115 und 916 Spider / 145
AW: Alfa 145 GTA 3.2 V6

Zitat:
Zitat von Joelporto Beitrag anzeigen
Schon ab 200 wirds Kritisch (auf der Vorderachse).
Der ist Wahrscheinlich nur am untersteuern
Das Problemen von Foren sind Leute, die etwas behaupten ohne entsprechende Erfahrung zu haben und/oder ggf. nur etwas nachplappern.
Aus der Praxis: Er ist nicht "nur am untersteuern".

Kritisch und das ab 200PS > Puuh, was baut Alfa doch für kritische Karren: GTA, Spider/GTV mit 3.0, 166.

Natürlich lässt sich ein Allradler sowie eine Heckschleuder bei trockenen Bedingungen besser fahren. Keine Frage das die geeigneter bzw. besser sind.
Nur kritisch und/oder unfahrbar müssen Fronttriebler jenseits von 200 PS keineswegs sein.

Zitat:
Zitat von Joelporto Beitrag anzeigen
Frontantrieb mit 390 PS sind absolut nicht ideal für eine Rennstrecke, also entweder du gehst vor der kurve deutlich weiter runter als die anderen oder du untersteuert aus der kurve raus und wenn du ihn in der kurve halten kannst dann niemals auf der ideal linie, weil der Wagen viel größere kurven fahren muss
Warst Du eigentlich schon mal auf der Rennstrecke? Hast Du schon mal einen Wagen mit mehr als 200PS "auf der Vorderachse" gefahren? Falls ja, wie war die Bimmel ausgestattet, vor allem welches Fahrwerk? Du erweckst den Eindruck als ob Du so ein Wagen noch nie gefahren bist, speziell mit solchen Vokabeln wie "kritisch".
Unglaublich das sich (Semi-)Profi Rennfahrer überhaupt in solchen Kisten reinsetzen..

Das ist ausdrücklich kein persönlicher Angriff. Es ist nur die Feststellung, dass Du offensichtlich nicht viel (oder keine) Erfahrungen davon hast.
Des weiteren frage ich mich, warum Du nicht erst einmal nachfragst statt irgendwelche Behauptungen aufzustellen.

Der 145 hat eine richtige Differentialsperre, nicht so einen "Bremsassistent" namens Q2, welcher im MiTo verbaut ist. Bist Du mal einen Wagen mit richtiger Differentialsperre gefahren?

Natürlich kann man so ein Wagen trotz Differentialsperre noch zum untersteuern bringen, entscheidend ist aber das jeder Fahrer einen analogen Gasfuß besitzt! Und wenn man mit dem Gasfuß auch entsprechend umgehen kann, lässt sich ein Auto mit deutlich über 300 PS problemlos und sehr gut fahren. Auch mit Vorderradantrieb lässt er sich ohne "große Radien fernab der Ideallinie" benutzen.
In Assen habe ich einen 8C einige Runden hinter mir gehalten, er hat es nicht geschafft vorbeizukommen obwohl er ja laut Deiner Beschreibung Kreise um mich herum hätte fahren müssen... Und ich habe ihm Platz gelassen, er hat es aber auch nicht auf Kampfmodus angelegt. Er war schon schneller.

Das wichtigste: Leistungsstarke Fahrzeuge mit ordentlichem Fahrwerk machen viel Spaß.


andré
Nach oben Mit Zitat antworten
  #195  
Alt 12.12.2012, 18:25
Joelporto Joelporto ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2012 - Wohnort: 45 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Joelporto MiTo 1.4 16v Turismo
AW: Alfa 145 GTA 3.2 V6

Leute was fühlt ihr euch denn alle so angegriffen ? ;p

Der schnellste VWD den ich je Gefahren hab war ein scirocco R mit 265 PS, und bei dem hab ich deutlich gemerkt wie der Wagen über die Vorderräder geschoben hat wenn man schneller in eine weite Kurve fuhr.

Allerdings hab ich auch deutlich schnellere Wagen Gefahren (z.b 911 Turbo) und obwohl der durch seinen Heck Motor eine genau so schlechte gewichtsverteilung hat wie der 145 ( bezogen auf Kurven) liegt der Antrieb nunmal auf dem schwersten Punkt beim fahren ( was selbst ein Renn Amateur wie ich deutlich merkt) und obwohl der Wagen Heck Motor hat und viel mehr Leistung empfand ich ihn als viel angenehmer zu fahren als der den scirocco, da es in der Kurve kein "Drücken" über die Vorderräder gab. Wenn überhaupt fing die Hinterachse an Probleme zu machen, allerdings blieb er immer gut lenkbar (auf der Vorderachse).
Ja klar durch die hecklastige Verteilung konnte man sich in ner Kurve auch mal drehen, aber der Allrad hat einiges weggemacht.

Zu deiner frage André. Ich war bei einem Porsche Fahrsicherheitstraining und hab einige Runden in Estoril (Portugal) mit einem Panamera Turbo und einem gt3 gemacht sonst nichts.

Ohne frage Differenzial und Fahrwerk sind wichtig, allerdings verändern die auch nicht die physikalischen gesetzte

@Zappa: Ich sag doch einfach nur das aus physikalischer Perspektive ein vorderer antrieb mit dem Großteil des Gewichts vorne, absolut nicht Ideal sind.
Das sind übrigens physikalische gesetzte, und kein Halbwissen, das dass meiste Gewicht eines Wagens auf der Hinterachse liegt wenn man fährt. Da gibt's auch nicht dran zu diskutieren...

Geändert von Joelporto (12.12.2012 um 22:02 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:06 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione