380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > News

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.09.2006, 11:24
Benutzerbild/Avatar von Martin
Martin Martin ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 22926 Ahrensburg; D
Alfa Romeo: Jepp
Alfa Romeo auf dem Internationalen Automobilsalon in Paris 2006

Alfa Romeo präsentiert sich auf dem Internationalen Automobilsalon in Paris mit einem optisch wirkungsvollen Stand und wartet mit einer Vielfalt an Serien- und Sondermodellen auf, welche wie bereits in der Vergangenheit die Einzigartigkeit der Marke in der internationalen Automobillandschaft bezeugen.
Der Ausstellungsbereich wird von einfachen geometrischen Formen bestimmt. Geschlossene Volumen, die das Pendant zur Brise-Soleil-Fassade aus Aluminium und Glas bilden, verkörpern das Konzept der Alfa Romeo „Villa“, deren Architektur deutlich die Einflüsse des italienischen Rationalismus zu erkennen gibt. Überdies bilden die Formen, Farben und Materialien, die stilistisch auf Strenge und Nüchternheit setzen, den idealen Rahmen für das sinnlich-aggressive Design der Automobile, die somit ganz in die Bildfläche gerückt werden. Rot und Schwarz sind die dominanten Farben, die seit jeher die Doppelseele der Automobilmarke, die Verbindung von Leidenschaft und Technologie, zum Ausdruck bringen.
Das eigentliche Zentrum des Standes, der von horizontalen Ebenen und großzügigen Glasflächen gekennzeichnet ist, wird zweifellos vom Ausstellungsbereich des faszinierenden Alfa 8C Competizione gebildet. Es handelt sich um einen Glaskasten, in dem das jüngste Alfa Romeo Modell wie ein bewunderns- und begehrenswertes Juwel behütet wird.
Hinter diesem Glaskasten erhebt sich das Alfa Romeo Gebäude mit Büroräumen, dem Alfa Café und den Lounge-Bereichen, das ebenfalls von einem erlesenen Stil und Avantgarde-Technik geprägt ist.
Auf dem Pariser Automobilsalon ergänzen sich Weltpremieren und aktuelle Modelle nicht nur gegenseitig, sondern sie repräsentieren auch vollgültig den für Alfa Romeo so typischen Mix aus „Sportivität und Eleganz“, der auf erstklassiger Technik und einer einzigartigen Historie beruht, in der die Automobilmarke mit ihren Autos, Konstrukteuren, Rennen und Motoren den technologischen Fortschritt und den Motorsport des 20. Jahrhunderts geprägt hat.


Alfa 8C Competizione

Absolutes Highlight auf dem Alfa Romeo Stand ist das exklusive GT-Modell Alfa 8C Competizione, das in limitierter Auflage hergestellt wird. Dieser neue Alfa Romeo vereint auf vollendete Weise die markentypischen Wertbegriffe Technologie und Emotion. Der Alfa 8C Competizione möchte neue Wege aufzeigen und nachdrücklich die Einzigartigkeit von Alfa Romeo in der ganzen Welt betonen: Die Verschmelzung eines emotional ansprechenden Designs mit einem Höchstmaß an Fahrvergnügen.


Alfa 159 und Alfa 159 Sportwagon

Im Pariser Scheinwerferlicht geben sich auch zwei Alfa 159 (einer in der Version 2.2 Selespeed und der andere in der Version 1.9 JTD 16v), die jüngst die begehrten 5 Sterne im Euro-NCAP-Test erhielten, und zwei Alfa 159 Sportwagon (der erste mit dem 3.2 V6 Q4 mit 260 PS und der zweite mit dem 2.4 JTDM mit 200 PS) die Ehre. Sie sind allesamt in der Karosseriefarbe „Ozean Schwarz“ lackiert, die auf gelungene Weise die „klassische Sportlichkeit“ von Alfa Romeo zum Ausdruck bringt, und bieten je nach Ausstattungsvariante eine Vielzahl an Features: Beginnend bei der edlen Polsterung in Vollnarbenleder der Marke Frau® und der Drei-Zonen-Klimaautomatik über elektrisch verstellbare Sitze, Cruise Control, sieben Airbags, VDC mit Hill Holder, Parksensoren sowie Radio-Kartennavigationssystem mit den Funktionen Telefon und Sprachsteuerung bis hin zum ultramodernen System Blue&Me®.
Drei dieser Exponate sind überdies mit dem neuen Sechsganggetriebe „Q-Tronic" ausgestattet, das im Automatikmodus oder mit der sequentiellen Handschaltung betätigt werden kann und die vollständige Ausschöpfung der Leistung des 200 PS starken 2.4 JTDM gestattet (demnächst auch für den 1.9 JTDM mit 150 PS erhältlich).


Alfa Brera und Alfa Spider

In Paris sind auch die zwei weiteren Mitglieder der neuen Alfa Romeo Modellgeneration zugegen. Die Rede ist vom faszinierenden Coupé Alfa Brera einerseits, welches das traditionelle Coupé-Konzept nach dem äußerst spannenden Thema der „absoluten Sportlichkeit“ umsetzt. Und vom neuen Alfa Spider andererseits, der vermittels eines komplexen, raffinierten Wechselspiels von Stilzitaten die ruhmreiche Tradition von Alfa Romeo im Spidersegment (vom Giulietta Spider der 50er Jahre über den Duetto bis hin zum Spidermodell der Neunziger) würdigt.
In Paris können die Besucher den Alfa Spider in zwei Versionen (2.2 JTS mit 185 PS und 3.2 V6 Q4 mit 260 PS) in der Top-Ausstattungsvariante bestaunen, in der unter anderem sieben Airbags, VDC, ASR, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Windschotte, Echtlederausstattung und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen enthalten sind.
Neben diese zwei Fahrzeuge tritt ein Alfa Brera, eine Q4 Version in schwarzer Farbe, mit dem technischen Meisterwerk 3.2 V6 JTS 24v, der eine Leistung von 191 kW (260 PS) bei 6.300 Touren und ein maximales Drehmoment von 322 Nm (32,8 kgm) bei 4.500 Touren entfaltet. Die äußerst umfangreiche Serienausstattung ist bereits an den Sicherheitsfeatures erkennbar: sieben Airbags (einschließlich Knieairbag auf der Fahrerseite), VDC, ABS mit EBD, innenbelüftete Scheibenbremsen vorn und hinten, MSR, Hill Holder, ASR und Nebelscheinwerfer. Stellvertretend für die zahlreichen Komfortausstattungen seien genannt: Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Stereo-Radio mit CD-Player und CD-Wechsler, Parksensor, Bose® Hifi-Anlage, das Visibility Paket (Regensensor, Dämmerungssensor und Antibeschlagsensor) sowie das Karten-Radionavigationssystem mit den Funktionen Telefon und Sprachsteuerung. Abgerundet wird diese Version mit einer Ausstattung in Echtleder und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen.


Alfa 147 in den Versionen Q2, Black Line II und Collezione II

In den Kontext von Alfa Romeo Stil und Technologie fügt sich auch das Modell 147, von dem in Paris drei Versionen zu sehen sind. Mit dem ersten Exemplar gibt das Vorderachs-Sperrdifferential (mit dem Namen Q2) sein Debüt, das die Pluspunkte des Frontantriebs noch besser zur Geltung bringt. Es sorgt für mehr Fahrspaß und eine bessere Fahrzeugkontrolle und sichert einige Vorzüge zu, die typisch für den Allradantrieb sind. Das System ist exklusiv mit der 150 PS starken Motorversion JTDM kombiniert. Diese Technik trägt dem aktuellen „State of the Art“ der Turbodieselmotoren Rechnung, die seit dem Jahr 1997, in dem der Alfa 156 JTD debütierte (das erste Automobil der Welt mit Common-Rail-Motor), auch bei den Kompaktmodellen eine große Drehmomentsteigerung erfahren haben. Um daher in allen Fahrsituationen ein Höchstmaß an Kontrolle und Traktion zu gewährleisten, hat Alfa Romeo das hochmoderne System Q2 entwickelt. Der Alfa 147 Q2 unterscheidet sich äußerlich durch Lufteinlass-Zierleisten, Kühlergrill und Außenspiegelkappen mit Matt-Finish, Heckspoiler, Chromauspuff, Fahrwerkstieferlegung sowie den Namenszug „Q2“.
Im Interieur dieser Version herrscht sportliches Flair: Instrumente mit roter Anzeige und weißer Beleuchtung, Lenkrad sowie Schalthebel- und Handbremsenknauf in Leder mit roten Steppnähten, Einlagen am Lenkrad und an der Mittelkonsole in Dunkelgrau, Spezialsitze mit roten Steppnähten, spezifische Einstiegsleiste mit Logo „Q2“ und Alu-Pedale. Abgerundet wird die Ausstattung des Alfa 147 Q2 mit den Radiobedientasten am Lenkrad, dem Cruise Control, der VDC und sechs Airbags. Überdies wartet das ausgestellte Fahrzeug zusätzlich mit Sportsitzen in rot abgestepptem Leder, Bose® Soundanlage, Satellitennavigationssystem und Xenon-Scheinwerfern auf.
Der zweite Alfa 147 ist in der Ausstattungsvariante Black Line. Dieser „3 Türer“, der mit dem 120 PS starken Twin Spark 1.6 ausgestattet ist, vereint Sportivität und Eleganz, wie sein zweifarbiges Outfit belegt: Karosserie in „Alfa Rot“ mit einigen in Glanzschwarz lackierten Elementen (Dach, B-Säule und Heckspoiler) und einem Kühlergrill, Lufteinlass-Zierleisten und Außenspiegeln mit Matt-Finish. Im Interieur machen ein neuer zweifarbiger Sportstoff (Schwarz und Grau) und die Einlagen am Lenkrad und an der Mittelkonsole in Schwarz auf sich aufmerksam. Aber die neue Sonderserie Alfa 147 Black Line lässt es dabei in punkto Sportivität noch nicht bewenden. Weiter geht es mit verchromten Auspuffblenden und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen im Loch-Design mit Chrome Shadow-Finish und Reifen der Größe 215/45. Die Serienausstattung umfasst ABS komplett mit EBD, sechs Airbags, Stereo-Radio mit CD-Player, Lenkrad und Schalthebelknauf in Leder sowie manuelle Klimaanlage. Zu diesen Ausstattungen fügt das Exponat auf dem Stand einige Optionals wie VDC mit ASR, Cruise Control und iPod-Vorbereitung.
Das dritte Exponat ist ein „5 Türer“ in der Ausstattungsvariante „Collezione II“ mit Karosserie in Metallic-Schwarz und einem eleganten Interieur in zweifarbigem Leder (Schwarz/Cremeweiß) und einem zweifarbigen Armaturenbrett in Schwarz. Das mit dem 150 PS starken 1.9 JTDM ausgestattete Kompaktmodell wartet serienmäßig mit den hochmodernsten Sicherheitsfeatures auf, beginnend bei der VDC und ASR bis hin zum ABS mit EBD und den sechs Airbags. Abgerundet wird die Ausstattung durch die Zwei-Zonen-Klimaautomatik, neue 17-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Strahlendesign, Stereo-Radio mit CD-Player, Cruise Control und elektrische Fensterheber im Fond. Das ausgestellte Fahrzeug ist überdies mit dem Kartennavigationssystem mit integrierter Telefon- und Freisprechfunktion sowie Radio- und Telefonbedientasten am Lenkrad, Parksensoren im Heckbereich, CD-Wechsler, Bose® Hifi-Anlage, tiefergelegtem Fahrwerk und Partikelfilter ausgestattet.


Alfa GT „Black Line“

In Paris wird eine Sonderversion des Alfa GT gezeigt, die den einzigartigen Charakter des Modells noch stärker akzentuiert. Der in Partnerschaft mit Bertone gestylte Alfa GT wartet mit einem originellen Stil, einer umfassenden Ausstattung und überragenden Fahrleistungen auf. Er repräsentiert ein neuartiges Sportivitätskonzept, in das Komfort und Eleganz gleichermaßen einfließen. Daher ist er in der Version „Black Line“ vertreten, die durch die Karosseriefarbe „Alfa Rot“, Lederausstattung in Schwarz mit roten Steppnähten und das leistungsstarke Triebwerk 2.0 JTS mit 165 PS gekennzeichnet ist.
Diese Version ist für eine sportive Klientel bestimmt und unterscheidet sich neben der üblichen Serienausstattung durch einige exklusive Features wie 18-Zoll-Leichtmetallfelgen (Lochdesign mit Chromfinish), schwarz eingefasste Frontscheinwerfer, mattierte Kühlerverkleidung und verchromte Außenspiegel. Im Interieur fällt der Blick auf ein schwarzes Armaturenbrett mit der Mittelkonsole in einem dunkelfarbigen Finish und schwarze Ledersitze mit Steppnähten und Logo in Rot sowie feinperforierter Sitzfläche. Ebenfalls in schwarzer Farbe mit roten Steppnähten sind der Fußbodenbelag, die Fußmatten sowie die Manschette des Schalt- und Parkbremsenhebels. Dieser originelle Alfa GT wartet überdies mit einer hochinteressanten Ausstattung auf, die ein Radionavigationssystem mit Kartenanzeige mit den Funktionen Telefon und Sprachsteuerung einschließlich eines Abonnements für Infotainment-Services umfasst.



Text und Bild: Alfa Romeo Presse
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	060912_AR_8C_12_800.jpg
Hits:	57
Größe:	74,6 KB
ID:	2073  
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.09.2006, 11:29
Benutzerbild/Avatar von Martin
Martin Martin ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 22926 Ahrensburg; D
Alfa Romeo: Jepp
AW: Weltpremiere des Alfa Romeo 8c Competizione: Emotionen - garantiert!

hier noch ein paar Bilder:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	060912_AR_8C_01_800.jpg
Hits:	121
Größe:	71,8 KB
ID:	2074   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	060912_AR_8C_02_800.jpg
Hits:	65
Größe:	67,4 KB
ID:	2075   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	060912_AR_8C_03_800.jpg
Hits:	53
Größe:	77,6 KB
ID:	2076   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	060912_AR_8C_04_800.jpg
Hits:	57
Größe:	75,6 KB
ID:	2077   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	060912_AR_8C_06_800.jpg
Hits:	54
Größe:	68,5 KB
ID:	2079  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	060912_AR_8C_07_800.jpg
Hits:	53
Größe:	73,2 KB
ID:	2080   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	060912_AR_8C_09_800.jpg
Hits:	57
Größe:	69,0 KB
ID:	2081   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	060912_AR_8C_10_800.jpg
Hits:	52
Größe:	74,6 KB
ID:	2082   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	060912_AR_8C_11_800.jpg
Hits:	105
Größe:	75,3 KB
ID:	2083  
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.09.2006, 11:31
Benutzerbild/Avatar von Martin
Martin Martin ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 22926 Ahrensburg; D
Alfa Romeo: Jepp
AW: Weltpremiere des Alfa Romeo 8c Competizione: Emotionen - garantiert!

und weitere:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	060912_AR_8C_13_800.jpg
Hits:	70
Größe:	74,5 KB
ID:	2084   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	060912_AR_8C_14_800.jpg
Hits:	66
Größe:	77,2 KB
ID:	2085   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	060912_AR_8C_08_800.jpg
Hits:	89
Größe:	72,5 KB
ID:	2086  
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.09.2006, 08:01
gtajunior gtajunior ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2004 - Wohnort: 000000 Alfastadt
AW: Weltpremiere des Alfa Romeo 8c Competizione: Emotionen - garantiert!

Hallo,
letzte woche dienstag fuhr herr egger mit dem 8C spider und einem tipo 33 stradale durch baden baden. habs durch zufall erfahren.schon geil diese kisten.

saluti
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.09.2006, 09:07
pedi pedi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 88339 Bad Waldsee
Alfa Romeo: -
AW: Weltpremiere des Alfa Romeo 8c Competizione: Emotionen - garantiert!

Zitat:
Zitat von gtajunior
letzte woche dienstag fuhr herr egger mit dem 8C spider und einem tipo 33 stradale durch baden baden. habs durch zufall erfahren.
hilft dem geneigten Kaufinteressenten ungemein.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.09.2006, 09:14
gtajunior gtajunior ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2004 - Wohnort: 000000 Alfastadt
AW: Weltpremiere des Alfa Romeo 8c Competizione: Emotionen - garantiert!

Zitat:
Zitat von pedi
hilft dem geneigten Kaufinteressenten ungemein.
jo genau.

saluti
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.09.2006, 09:20
Earny Earny ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2003 - Wohnort: D-31 n/a
Alfa Romeo: Bäänz W205 (220 BT), AR 937
AW: Weltpremiere des Alfa Romeo 8c Competizione: Emotionen - garantiert!

Zitat:
Zitat von gtajunior
Hallo,
letzte woche dienstag fuhr herr egger mit dem 8C spider und einem tipo 33 stradale durch baden baden. habs durch zufall erfahren.schon geil diese kisten.

saluti

www.fiat-kantinen-gerüchteküche.it

Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.09.2006, 09:22
gtajunior gtajunior ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2004 - Wohnort: 000000 Alfastadt
AW: Weltpremiere des Alfa Romeo 8c Competizione: Emotionen - garantiert!

Zitat:
Zitat von Earny

nix gerüchteküche....mal die lokalen zeitungen vom mittwoch 06092006 organisieren.dann kommentieren.
saluti
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.09.2006, 09:46
didiklement didiklement ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2005 - Wohnort: 9230 Flawil
Alfa Romeo: 156 Sportwagon
dauemen runter AW: Alfa Romeo auf dem Internationalen Automobilsalon in Paris 2006

Zitat:
Zitat von Martin
Alfa Romeo präsentiert sich auf dem Internationalen Automobilsalon in Paris mit einem optisch wirkungsvollen Stand und wartet mit einer Vielfalt an Serien- und Sondermodellen auf, welche wie bereits in der Vergangenheit die Einzigartigkeit der Marke in der internationalen Automobillandschaft bezeugen.
Der Ausstellungsbereich wird von einfachen geometrischen Formen bestimmt. Geschlossene Volumen, die das Pendant zur Brise-Soleil-Fassade aus Aluminium und Glas bilden, verkörpern das Konzept der Alfa Romeo „Villa“, deren Architektur deutlich die Einflüsse des italienischen Rationalismus zu erkennen gibt. Überdies bilden die Formen, Farben und Materialien, die stilistisch auf Strenge und Nüchternheit setzen, den idealen Rahmen für das sinnlich-aggressive Design der Automobile, die somit ganz in die Bildfläche gerückt werden. Rot und Schwarz sind die dominanten Farben, die seit jeher die Doppelseele der Automobilmarke, die Verbindung von Leidenschaft und Technologie, zum Ausdruck bringen.
Das eigentliche Zentrum des Standes, der von horizontalen Ebenen und großzügigen Glasflächen gekennzeichnet ist, wird zweifellos vom Ausstellungsbereich des faszinierenden Alfa 8C Competizione gebildet. Es handelt sich um einen Glaskasten, in dem das jüngste Alfa Romeo Modell wie ein bewunderns- und begehrenswertes Juwel behütet wird.
Hinter diesem Glaskasten erhebt sich das Alfa Romeo Gebäude mit Büroräumen, dem Alfa Café und den Lounge-Bereichen, das ebenfalls von einem erlesenen Stil und Avantgarde-Technik geprägt ist.
Auf dem Pariser Automobilsalon ergänzen sich Weltpremieren und aktuelle Modelle nicht nur gegenseitig, sondern sie repräsentieren auch vollgültig den für Alfa Romeo so typischen Mix aus „Sportivität und Eleganz“, der auf erstklassiger Technik und einer einzigartigen Historie beruht, in der die Automobilmarke mit ihren Autos, Konstrukteuren, Rennen und Motoren den technologischen Fortschritt und den Motorsport des 20. Jahrhunderts geprägt hat.

Alfa 8C Competizione

Absolutes Highlight auf dem Alfa Romeo Stand ist das exklusive GT-Modell Alfa 8C Competizione, das in limitierter Auflage hergestellt wird. Dieser neue Alfa Romeo vereint auf vollendete Weise die markentypischen Wertbegriffe Technologie und Emotion. Der Alfa 8C Competizione möchte neue Wege aufzeigen und nachdrücklich die Einzigartigkeit von Alfa Romeo in der ganzen Welt betonen: Die Verschmelzung eines emotional ansprechenden Designs mit einem Höchstmaß an Fahrvergnügen.


[Text und Bild: Alfa Romeo Presse
@martin
Junge, Junge, das grenzt ja schon an Betrug am Leser, was du hier veranstaltest. Deine Story von gestern im Abfall, alle Kritik an Alfa in den Abfall, mein Hinweis auf deine lausige Recherche im Abfall, na ja. Du scheinst dich da als Moderator über alles hinwegzusetzen was zum guten Ton gehört. Du darfst einen Fehler machen und dazu stehen!
Zum anderen ist der Pressebericht zum 8C nicht mehr Online, den hättest du stehen lassen können.
Wenn mich nicht alles taeuscht ist diese Zensur von dir im Forum-Faq ausgeschlossen - aber der Hinweis wird wohl schnell wieder gelöscht...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.09.2006, 09:47
Benutzerbild/Avatar von Martin
Martin Martin ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 22926 Ahrensburg; D
Alfa Romeo: Jepp
AW: Weltpremiere des Alfa Romeo 8c Competizione: Emotionen - garantiert!

@all

Sorry, da hatte sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Natürlich handelte es sich beim dem Text um eine alte Pressemitteilung. Beim Zwischenspeichern habe ich leider den falschen Text reinkopiert. Ich habe jetzt die richtige Meldung eingestellt und den Thread bereinigt damit er übersichtlicher ist.

Grüße
Martin
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 14.09.2006, 09:53
Benutzerbild/Avatar von Martin
Martin Martin ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 22926 Ahrensburg; D
Alfa Romeo: Jepp
AW: Alfa Romeo auf dem Internationalen Automobilsalon in Paris 2006

Zitat:
Zitat von didiklement
@martin
Junge, Junge, das grenzt ja schon an Betrug am Leser, was du hier veranstaltest. Deine Story von gestern im Abfall, alle Kritik an Alfa in den Abfall, mein Hinweis auf deine lausige Recherche im Abfall, na ja. Du scheinst dich da als Moderator über alles hinwegzusetzen was zum guten Ton gehört. Du darfst einen Fehler machen und dazu stehen!
ich stehe zu meinen Fehlern! Wo liegt Dein Problem? Ich habe den richtigen Text eingestellt und den Thread bereinigt, da sich die Kritik auf meinen Fehler hin aufbaut. Dafür kann Alfa Romeo nichts.
Übrigens was hat das kopieren von Pressetexten mit Recherche zu tun? So nennen das wohl nur professionelle Journalisten wie Du.

Zitat:
Zitat von didiklement
Wenn mich nicht alles taeuscht ist diese Zensur von dir im Forum-Faq ausgeschlossen - aber der Hinweis wird wohl schnell wieder gelöscht...
Was hat das mit Zensur zu tun? Ich habe es hier richtig gestellt und verbessert. Aber es ist schön zu sehen das Du uns doch regelmässig besuchst obwohl Du alfisti.net nicht magst

Grüße
Martin
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.09.2006, 10:09
didiklement didiklement ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2005 - Wohnort: 9230 Flawil
Alfa Romeo: 156 Sportwagon
AW: Alfa Romeo auf dem Internationalen Automobilsalon in Paris 2006

Zensur ist, in anderen Beiträgen herum zu fummeln oder diese zu löschen.

Der Thread zum 8 C und der falsche Pressetext müsste stehen bleiben und eine Erklärung dazu, dass der Fehler aus dem und dem Grund passierte.

Du machst es jetzt einfach und bereinigst 8 Beiträge mit der Delete-Funktion, da komme ich nicht mehr mit.

Der ganze Thread ist aber nun falsch, weil dein erster Text mit dem Alfa-Auftritt in Paris nichts mit dem Titel zu tun hat. Gestern hast du zudem davon geschrieben, dass ihr euch nicht an den Spekulationen beteiligen wollt, ob der 8C je produziert wird. Ich habe es registriert. Der Rest ist deine Sache und wenn du Kritik nur mit Gegenkritik beantworten kannst, okay.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.09.2006, 10:14
didiklement didiklement ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2005 - Wohnort: 9230 Flawil
Alfa Romeo: 156 Sportwagon
AW: Alfa Romeo auf dem Internationalen Automobilsalon in Paris 2006

Zitat:
Zitat von Martin
es ist schön zu sehen das Du uns doch regelmässig besuchst obwohl Du alfisti.net nicht magst
Ich mag die Art und Weise nicht, wie ihr euch immer darstellt und in allen Beiträgen rumfummelt und sofort aktiv werdet, wennn ein Nicht-Freund des Hauses Namen nennt oder sich profilieren will. Der Forum-Gedanke wird hier in einer ganz eigenen Weise interpretiert.
Lustig ist, dass ihr Moderatoren vieles so eng seht und gleichzeitig gegenüber allem enorm blind seid, was die Freunde des Hauses betrifft.

Das Forum selbst könnte viel besser sein, wenn ihr nicht schon derart viele Leute vergrault hättet. Aber ich weiss schon, ich rede und schreibe da umsonst...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.09.2006, 10:17
Benutzerbild/Avatar von Martin
Martin Martin ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 22926 Ahrensburg; D
Alfa Romeo: Jepp
AW: Alfa Romeo auf dem Internationalen Automobilsalon in Paris 2006

Der Newsbereich dient zur Veröffentlichung von Pressetexten und News. Warum sollen jetzt 10.000 User eine alte Pressemiteilung lesen nur weil ich den falschen Text eingestellt habe?
Das löschen der anderen Beiträge dient lediglich der Übersichtlichkeit und dem Sinn in diesem Thread. Ohne den alten Text versteht dies niemand.

Grüße
Martin
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 14.09.2006, 10:21
Benutzerbild/Avatar von Martin
Martin Martin ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 22926 Ahrensburg; D
Alfa Romeo: Jepp
AW: Alfa Romeo auf dem Internationalen Automobilsalon in Paris 2006

@didi

kritik gehört in den feedback bereich. wenn du das mit uns diskutieren möchtest dann bitte dort. das du kein gutes haar an uns lässt wissen wir nur zu gut. was bleibt dir nach diesem peinlichen zwischenfall auch anderes übrig:
http://www.alfisti.net/alfa-forum/al...n-im-netz.html

ich verstehe nur nicht warum du jeden tag hier mitliest wenn alles so schlecht ist. oder suchst du wieder nach news die du dann für deine seite kopierst?

Grüße
Martin
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:39 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione