380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 11.07.2021, 09:23
pugamer pugamer ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2005 - Wohnort: 8181 oststeiermark
Alfa Romeo: spider 2.0 bj 85, giuletta1,6, stelvio 150 ps, Jeep jk, jku
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benzin oder E-Fahrzeug Teil VI

Dienstag vor 14 Tagen - Großglockner Audi mit 4 Fahrzeugen, abgeklebt A 3, A 4
und ein A 6 oder A 8, die haben sich nicht nach E-KFZ angehört.

Liebe Grüße
Werner
Nach oben Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 11.07.2021, 11:46
mastrolorenzo mastrolorenzo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2020 - Wohnort: 88 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von mastrolorenzo Alfa Giulia 2.2 "Lusso" 180 AT8
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benzin oder E-Fahrzeug Teil VI

Zitat:
Zitat von bergischer jung Beitrag anzeigen
Nur die Europäer... die fahren Ihre "EU " mit E Power in den Abgrund.
Nicht dass ich die Umstellung vollständig begrüssen würde, aber nun lieber konsequent in eine Richtung als dauernd in Unwissenheit, was schlussendlich die Entwicklung bremst.
Wenn wir den Umstieg tatsächlich vollziehen und den Strom selber erzeugen können (was bekanntlich nicht einfach sein wird), haben wir immerhin etwas Unabhängigkeit gewonnen...
Und: die ganze CO2-Debatte beschert uns so langsam endlich wieder edle Kleinwagen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 11.07.2021, 12:15
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benzin oder E-Fahrzeug Teil VI

Zitat:
Zitat von mastrolorenzo Beitrag anzeigen
Und: die ganze CO2-Debatte beschert uns so langsam endlich wieder edle Kleinwagen.

Gab es da ein manifestes Defizit
Nach oben Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 11.07.2021, 12:38
mastrolorenzo mastrolorenzo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2020 - Wohnort: 88 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von mastrolorenzo Alfa Giulia 2.2 "Lusso" 180 AT8
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benzin oder E-Fahrzeug Teil VI

definitiv!!

Das erste Modell dieser Sparte in Europa war der Ur-Ypsilon.
Danach gab es etliche edle, gut motorisierte Klein(st)wagen. Z.B. den Mito mit dem 1.6 jtd, Leder, Xenon,...nur so als Beispiel. Kleinstwagen mit Langstreckenqualitäten.

Dann wurde die Kleinwagensparte von allen Herstellern auf Null heruntergefahren oder gar ganz gestrichen, weil die Autos immer grösser werden mussten (SUV-Boom) - Kleinwagen durften aus Margengründen nur noch low-budget sein. Nur Fiat hatte noch ein wenig Volumen und hat wenigstens ein Minimum investiert.
Da kaum mehr Konkurrenz bestand, aber auch nur dürftig...

Nun tut sich da wieder etwas, weil man mit kleineren Autos die CO2-Flottensumme reduzieren kann und teils auch Kunden wieder den Vorteil in kleineren Fz entdecken.
Peugeot verbaut als erster wieder einen richtigen Wandler in einem Klein/Kompaktwagen - genial!
Fiat hat den 500e gebracht mit allem drum und dran.
Wer weiss, vielleicht geht auch der Y ab 2024 wieder "back to the roots"...
Ich wäre jedenfalls dabei und warte schon lange auf das comeback dieses Segments.

Geändert von mastrolorenzo (11.07.2021 um 12:50 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 11.07.2021, 14:29
BerndG BerndG ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 41 414xx bei D'dorf
Alfa Romeo: MiTo
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benzin oder E-Fahrzeug Teil VI

Zitat:
Zitat von mastrolorenzo Beitrag anzeigen
definitiv!!

Das erste Modell dieser Sparte in Europa war der Ur-Ypsilon.
Danach gab es etliche edle, gut motorisierte Klein(st)wagen. Z.B. den Mito mit dem 1.6 jtd, Leder, Xenon,...nur so als Beispiel. Kleinstwagen mit Langstreckenqualitäten.
In der Tat wurden bei den Kleinst- und Kleinwagen speziell die leistungsstarken Varianten sukzessive gestrichen - nicht nur
bei Stellantis. Renault - aktuell ebenfalls ohne leistungsstarken Kleinwagen - kündigte jüngst an eine gut 150 kW starke
vollelektrische Alpine R5 auf den Markt bringen zu wollen. Immerhin ein Anfang.

ciao,

Bernd
Nach oben Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 11.07.2021, 15:08
mastrolorenzo mastrolorenzo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2020 - Wohnort: 88 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von mastrolorenzo Alfa Giulia 2.2 "Lusso" 180 AT8
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benzin oder E-Fahrzeug Teil VI

Genau! Und weitere werden folgen, selbst der Y scheint bestätigt.

Plug-in-Hybride finde ich ein Witz - nur in einem Kleinwagen hätte ich ihn hingenen sehr interessant gefunden (etwas E-Reichweite und ein low-cost-Verbrenner geben insgesamt überschaubare Komplexität und vermutlich eine interessante Kostenbilanz im Betrieb).
Machte aber niemand, weil es finanziell überhaupt nicht interessant war. Nun geht man verständlicherweise gleich auf ganz Elektro...
Ich wäre sofort Abnehmer eines kleinen 1.0 Saugers mit 30km E-Reichweite gewesen, so als Alltagsgondel.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 11.07.2021, 15:14
Jens klt Jens klt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2016 - Wohnort: 53xxx Rhein-Sieg-Kreis
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Jens klt Giulia Veloce 2.0 Turbo // Spider 2.0 TS
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benzin oder E-Fahrzeug Teil VI

Ich denke auch, dass nach Giulia und Stelvio keine Verbrenner mehr folgen werden.
Ich gehe davon aus, dass die Quadrifoglio (die ja mittlerweile schon nur noch eingeschränkt konfigurierbar ist), nach dem GTA Paukenschlag sanft entschlummern wird.
Tonale wird die Wende einleiten. Kann man gut oder schlecht finden. Die politischen Zwänge erfordern das.

Wobei E-Mobilität, wenn man die Ladeproblematik beiseite lässt, sicher auch Spaß machen kann. Hatte gestern ein Erlebnis mit einem simplen VW e-Up. Das Ding zog sagenhaft ab. Gestern in steilen kurvigen Bergen fuhr so einer vor mir. Ich musste meine Veloce Q4 im D-Modus ziemlich ausquetschen, um an diesem Wägelchen dranzubleiben.

Geändert von Jens klt (11.07.2021 um 15:20 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 11.07.2021, 18:13
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benzin oder E-Fahrzeug Teil VI

Zitat:
Zitat von Jens klt Beitrag anzeigen
Ich denke auch, dass nach Giulia und Stelvio keine Verbrenner mehr folgen werden.
Ich gehe davon aus, dass die Quadrifoglio (die ja mittlerweile schon nur noch eingeschränkt konfigurierbar ist), nach dem GTA Paukenschlag sanft entschlummern wird.
Tonale wird die Wende einleiten. Kann man gut oder schlecht finden. Die politischen Zwänge erfordern das.

Wobei E-Mobilität, wenn man die Ladeproblematik beiseite lässt, sicher auch Spaß machen kann. Hatte gestern ein Erlebnis mit einem simplen VW e-Up. Das Ding zog sagenhaft ab. Gestern in steilen kurvigen Bergen fuhr so einer vor mir. Ich musste meine Veloce Q4 im D-Modus ziemlich ausquetschen, um an diesem Wägelchen dranzubleiben.

sobald sich hier die Unfälle häufen sollten, wird dann sicher gegen E-Autos geschossen. Da labern die über Tempolimits, dabei bräuchten einige auch ein Beschleunigungslimit.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 12.07.2021, 22:11
bergischer jung bergischer jung ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2020 - Wohnort: 41 Rheinland
Alfa Romeo: Giulia Nuova 1.3 Super
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benzin oder E-Fahrzeug Teil VI

Ein Kraftfahrzeug ohne Verbrennungsmotor ...ist kein Kraftfahrzeug.
Es ist schlicht ein Witz.

Aber ich hoffe das Deutschland und alle anderen Länder die auf diesen unsäglichen Zug aufgesprungen sind - am Ende dieses BITTERLICH bereuen werden. Der Chinese hat die Parole E Auto ausgegeben..... und die EU ist sofort darauf reingefallen..

Der Chinese hat noch niemals etwas ohne Kalkül gemacht . Aber " querdenken " ist ja nicht mehr so angesagt. Wenn erst mal die meisten der Europäischen Hersteller am Ende sind - schlägt wieder einmal die Stunde der Chinesen.
Dann bekommen wir billig zusammen geschusterte Elektrokarren aus dem Reich der Mitte. Und dürfen dann mit Tempo 100 " Kolonne " fahren.
Grausamer Gedanke
Nach oben Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 12.07.2021, 22:50
Benutzerbild/Avatar von Josh254
Josh254 Josh254 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2013 - Wohnort: 96138 Burgebrach/Bamberg
Alfa Romeo: Giulietta MA - Delta MA - Coupé Fiat 16VT - Luigi La Prima C
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benzin oder E-Fahrzeug Teil VI

Zitat:
Zitat von bergischer jung Beitrag anzeigen
Ein Kraftfahrzeug ohne Verbrennungsmotor ...ist kein Kraftfahrzeug.
Es ist schlicht ein Witz.

Aber ich hoffe das Deutschland und alle anderen Länder die auf diesen unsäglichen Zug aufgesprungen sind - am Ende dieses BITTERLICH bereuen werden.
Rubbish ...

Saluti

Josh
Nach oben Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 12.07.2021, 23:09
bergischer jung bergischer jung ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2020 - Wohnort: 41 Rheinland
Alfa Romeo: Giulia Nuova 1.3 Super
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benzin oder E-Fahrzeug Teil VI

wer zuletzt lacht.....

Grüße

Jürgen
Nach oben Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 13.07.2021, 07:39
kaiwin kaiwin ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2006 - Wohnort: 53757 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von kaiwin 156 SW, Spider 84
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benzin oder E-Fahrzeug Teil VI

Ob Tempolimit oder E-Auto: diese Parolen sind einfach unerträglich!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 13.07.2021, 08:55
AlfoMiTo AlfoMiTo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2009 - Wohnort: 78713 Schramberg
Alfa Romeo: Alfa Romeo von AlfoMiTo Giulia 2.0, 4C
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benzin oder E-Fahrzeug Teil VI

Für dich vielleicht...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 13.07.2021, 08:58
mastrolorenzo mastrolorenzo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2020 - Wohnort: 88 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von mastrolorenzo Alfa Giulia 2.2 "Lusso" 180 AT8
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benzin oder E-Fahrzeug Teil VI

Ich sehe das mittlerweilen gelassen.
Wenn man mir ein Auto hinstellt, dass kostet wie eine Giulia, aussieht wie eine und sich auch fährt wie eine, ist es nicht mehr so zentral ob da "Benzin", "Diesel" oder "Elektro" draufsteht. Für 36 Mia. Investitionen in 5 Jahren wird da schon was brauchbares übrig bleiben.
Ein 4-Zylinder ist jetzt auch nicht mehr so der wahnsinns Knüller...
Lieber nun konsequent als zick-zack-Kurs, denn dies bremst die Entwicklung, egal in welche Richtung...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 13.07.2021, 20:45
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Wem gehört die Zukunft, Diesel, Benzin oder E-Fahrzeug Teil VI

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Altma...e22679626.html

Ja, her mit mehr Vogelschredderanlagen. Nehmen ja nicht viel Platz weg, verschandeln nicht die Landschaft, verbrauchen keine Fläche, zerstören keine Biotope, verursachen keine Probleme bei der Entsorgung kaputter oder verschlissener Komponenten und werden natürlich auch absolut umweltfreundlich produziert und in die Wälder gebracht, ohne dass ein Baum dafür sterben muss... Alles umweltfreundlicher als umweltfreundlich . die Energiewende wird uns retten, und natürlich die Elektroautos. Und alles so toll umweltfreundlich, dass die Nachbarn es sich ringsrum alle leisten können, mich zu jeder Jahreszeit mit ihren total umweltfreundlichen Holzöfen zu beglücken.. hat schließlich gerade geregnet und es sind drei Wolken am Himmel, es steht keine Zwei mehr am Anfang der zweistelligen Temperaturzahl. Wie toll, dass ich auch bei 100% Elektroauto-Quote immer noch meinen geliebten Qualm haben werde, das ist doch Spitze, dass die Politiker sich so um mich kümmern.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:27 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione