380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Oldtimer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.06.2022, 16:22
volkerni volkerni ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2010 - Wohnort: 45 Mülheim
Alfa Romeo: Alfa Romeo von volkerni Spider3, 88kW
Spider 2.0 Motor/Getriebeeinbau komplett?

Hallo zusammen,
nachdem ich zunaechst nur das Getriebe an meinem End89er Spider demontiert hatte um die Kupplung und den Simmering zu tauschen, kam schnell der Entschluss den Motor ebenfalls rauszuholen um ihn abzudichten. Da der Ausbau der oberen Schrauben der Getriebeglocke schon nervenaufreibend war, stellt sich mir jetzt die Frage ob man das Getriebe vorher anflanscht und als Einheit wieder einbaut. Im einem Beitrag hier wird es bejaht, allerdings bei dem Modell bei dem der Kuehler nur ein Luefterrad und entsprechend Platz im Motorraum hat. Bei mir ist der 2.0l Einspritz Motor verbaut. Dieser hat unterhalb des Kuehlers bis zum vordersten Teil ein Bodenblech eingeschweisst. Hierdurch ist die Freiheit, den Motor entsprechend nach vorne bzw. schraeg einzufuehren, stark eingeschraenkt. Hat jemand mit meinem Modell Erfahrung dazu gemacht?
Eine zweite Frage stellt sich mir der besseren Montagemoeglichkeit wegen, welche Teile ich prophylaktisch tauschen soll (z.B Wapu, Motorlager)? Defekt ist nichts, er hat nur die typischen Undichtigkeiten.
Vielen Dank im Voraus und noch einen schoenen Sonntag, Volker
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.06.2022, 19:19
bergischer jung bergischer jung ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2020 - Wohnort: 41564 Kaarst
Alfa Romeo: 1974 Giulia Nuova 1.3 Super , 1988 Spider 115 1.6
AW: Spider 2.0 Motor/Getriebeeinbau komplett?

Da ich "nur " eine Hebebühne und keine Grube habe baue ich immer Motor und Getriebe getrennt ein /aus.

Geht einfacher. Im Werk wurden Motor und Getriebe als Einheit verbaut - dort hatte man aber eine lange Unterflurstation die es erlaubte die Einheit im Spitzen Winkel nach unten einzufädeln.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.06.2022, 21:52
spiderserie4 spiderserie4 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2012 - Wohnort: 50 NRW
Alfa Romeo: 1990 spider 4
AW: Spider 2.0 Motor/Getriebeeinbau komplett?

definitif Motorlager Einlassseite......das möchtest Du nicht mit eingebautem Motor tun.
Fahrerseite ist einfach, aber warum nicht beidseitig.....
Getriebeaufhängung auch...
Falls Simmerring vorne schwitzt, auch....
Sind die Einsprizerschläuche OK, keine kleine Risse erkennbar?
Die 4 Einlassgummis auch?

Hast Du die Rückfahrlichtschalter kontrolliert? Wenn diese 15€ Teil kaputt geht muss das Getriebe wieder ausgebaut werden.

....prophylaktisch ist vieles einfacher mit Motor ausgebaut!
alles prüfen was zu prüfen ist.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.06.2022, 14:23
volkerni volkerni ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2010 - Wohnort: 45 Mülheim
Alfa Romeo: Alfa Romeo von volkerni Spider3, 88kW
AW: Spider 2.0 Motor/Getriebeeinbau komplett?

Hallo ihr Zwei,

zunaechst schon mal vielen Dank fuer die spontanen Antworten. Da der finanzielle Einsatz bei mir nachrangig ist, wuerde ich natuerlich gerne die Sachen tauschen die spaeter nur mit immensen Aufwand, sprich erneutem Ausbau, zu wechseln sind. Somit stellt sich auch die Frage ob z.B auch der Anlasser ratsam waere? Da das Fahrzeug erst 67.000km gelaufen hat, ist es bei den mechanischen Teile ja nicht unbedingt erforderlich. Da ja auch gerade in einem anderen Thread das Thema Ersatzteilqualitaet diskutiert wird, bin ich ein wenig verunsichert. Da es am We erst mal in den Urlaub geht, stockt das Projekt zwischenzeitlich. Danach werde ich eine Liste machen, mit der Bitte an Euch einmal drueber zu schauen und evtl. zu ergaenzen. Danke noch mal, Volker
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.06.2022, 20:53
bergischer jung bergischer jung ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2020 - Wohnort: 41564 Kaarst
Alfa Romeo: 1974 Giulia Nuova 1.3 Super , 1988 Spider 115 1.6
AW: Spider 2.0 Motor/Getriebeeinbau komplett?

Den Anlasser würde ich nicht tauschen , wozu ? Wenn er funktioniert ist doch alles ok. Original ist eh besser als alles was jetzt auf dem Markt ist. Ist wahrscheinlich eh ein Bosch Anlasser verbaut.

Motorböcke neu ist ok. aber KAUF DIR RICHTIG GUTE. In Duisburg gibt es gute Ware...( im Hinterhof ). Getriebeaufhängung hinten kann man mit den entsprechen Werkzeug auch im eingebauten Zustand tauschen ..würde ich ebenfalls in Duisb. kaufen
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.06.2022, 15:17
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: ein paar alte und ein paar neue!
AW: Spider 2.0 Motor/Getriebeeinbau komplett?

Zitat:
Zitat von bergischer jung Beitrag anzeigen
Den Anlasser würde ich nicht tauschen , wozu ? Wenn er funktioniert ist doch alles ok. Original ist eh besser als alles was jetzt auf dem Markt ist. Ist wahrscheinlich eh ein Bosch Anlasser verbaut.

Motorböcke neu ist ok. aber KAUF DIR RICHTIG GUTE. In Duisburg gibt es gute Ware...( im Hinterhof ). Getriebeaufhängung hinten kann man mit den entsprechen Werkzeug auch im eingebauten Zustand tauschen ..würde ich ebenfalls in Duisb. kaufen
Und wenn er doch mal defekt sein sollte: es gibt Reparatursets für die Bosch Anlasser und den Magnetschalter gibt es einzeln zum Nachkaufen. Das würde ich tatsächlich inzwischen auch bei Lima, den Bremszangen usw. so machen.

Der Murks der vielfach sog. "Ersatzteil" im Umlauf ist, der lohnt oft das verbauen nicht. Da lieber gescheit überholen, das hält länger.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.06.2022, 19:27
volkerni volkerni ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2010 - Wohnort: 45 Mülheim
Alfa Romeo: Alfa Romeo von volkerni Spider3, 88kW
AW: Spider 2.0 Motor/Getriebeeinbau komplett?

Das es Reparatursets für den Anlasser gibt, wusste ich nicht. Danke für den Tip. Die Duisburger Firma ist in unmittelbarer Nähe, da werde ich mal vorbei fahren. Auch dafür Danke. Da ich bisher kaum Teile benötigt habe, wusste ich nicht um die Problematik der Qualität bei den Nachbauten. Habe jetzt den Gebläselüfter und den Wärmetauscher nebst Schläuchen bei einem größeren Händler in Lüdinghausen gekauft. Dann hoffe ich mal nichts falsch gemacht zu haben
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:48 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione