380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Alfa 159, Alfa Brera, Alfa Spider (939)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.09.2022, 15:16
einschoenertag einschoenertag ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Sep 2022 - Wohnort: 74 n/a
Alfa Romeo: 159 Sportwaggon 200 PS
Motor aus bei Rückwärtsgang 159 Sportwaggon

Hallo zusammen,
ich brauch euren Rat!
Mein 159 (BJ 208) hat Automatikgetriebe. Und nun passiert folgendes: ich lege den Rückwärtsgang ein, dann gebe ich gas, der motor geht aus. nicht immer, aber in 80% der fälle. ich habe den Eindruck, je länger ich gefahren bin, umso öfter stirbt der motor ab. Fehlerauslese in der Werkstatt hat keinen Befund ergeben. der meister meinte, um tiefer zu suchen würde er beim Zahnriemen anfangen (zuletzt 2014 gewechselt bei 64.000 km, jetzt 216.000).
Was meint ihr? was könnte die Ursache sein? danke schon mal für infos.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.09.2022, 15:35
dimi156 dimi156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2008 - Wohnort: 64 Südhessen
Alfa Romeo: Alfa 159 SW 1,8 tbi
AW: Motor aus bei Rückwärtsgang 159 Sportwaggon

Ohne Dir helfen zu können: Meinst Du nicht es wäre hilreich, den exakten Motortyp mit anzugeben?
Wow! 8 Jahre und 150.000 km auf einem Zanhriemen! Das nenne ich mal "auf Verschließ fahren"! Bist Du sonst bei der DB AG beschäftigt?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.09.2022, 17:11
Maiki Maiki ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2014 - Wohnort: 3670 n/a
Alfa Romeo: Giulia Super 2,2 AT8, CDC & Stelvio Executive 210Ps Q4
AW: Motor aus bei Rückwärtsgang 159 Sportwaggon

Bei 150kkm ist der Riemen selbst eigentlich noch fit, allerdings die drehenden Lager und Wasserpumpe haben es dann relativ gesehen.

Die 5 Jahre die der Zahnriemen drin bleiben sollte sind allerdings ein Witz, wo so ziemlich alle anderen Zahnriemen verbauer auf 10 Jahre oder noch länger verlängert haben.

Ich lasse die Riemen in meinen Dieseln auch mindestens 10 Jahre drin wenn ich die km nicht erreiche.

Ich glaube nicht daran das Fiat bei den Zahnriemen Herstellern geringere Qualität einkaufen kann, und mehr belastet als in anderen Motoren werden die Riemen in Fiat Motoren auch nicht. Die Riemen sehen nach 150kkm richtig gut aus.

Geändert von Maiki (13.09.2022 um 17:18 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.09.2022, 18:17
miron miron ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2010 - Wohnort: 98 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von miron Brera
AW: Motor aus bei Rückwärtsgang 159 Sportwaggon

Der Zahnriemen ist ganz sicher nicht die Ursache. Such Dir eine andere Werkstatt.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.09.2022, 02:33
alfaspiderman alfaspiderman ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2009 - Wohnort: 25587 n/a
Alfa Romeo: Spider 939 Ist 2.2, vorher 2x Spider 916, 3.0 und Spider 1750 Ve
AW: Motor aus bei Rückwärtsgang 159 Sportwaggon

Zitat:
Zitat von einschoenertag Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
ich brauch euren Rat!
Mein 159 (BJ 208) hat Automatikgetriebe. Und nun passiert folgendes: ich lege den Rückwärtsgang ein, dann gebe ich gas, der motor geht aus. nicht immer, aber in 80% der fälle. ich habe den Eindruck, je länger ich gefahren bin, umso öfter stirbt der motor ab. Fehlerauslese in der Werkstatt hat keinen Befund ergeben. der meister meinte, um tiefer zu suchen würde er beim Zahnriemen anfangen (zuletzt 2014 gewechselt bei 64.000 km, jetzt 216.000).
Was meint ihr? was könnte die Ursache sein? danke schon mal für infos.
Hallo, tritt dieser Fehler nur auf in Verbindung mit dem Rückwärtsgang?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.09.2022, 09:16
einschoenertag einschoenertag ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Sep 2022 - Wohnort: 74 n/a
Alfa Romeo: 159 Sportwaggon 200 PS
AW: Motor aus bei Rückwärtsgang 159 Sportwaggon

ja, ausschließlich beim Rückwärtsgang. einlegen des Ganges problemlos, aber beim gasgeben ist der motor sofort aus. Neustart und Vorwärtsgang funktioniert problemlos.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.09.2022, 01:56
alfaspiderman alfaspiderman ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2009 - Wohnort: 25587 n/a
Alfa Romeo: Spider 939 Ist 2.2, vorher 2x Spider 916, 3.0 und Spider 1750 Ve
AW: Motor aus bei Rückwärtsgang 159 Sportwaggon

Zitat:
Zitat von einschoenertag Beitrag anzeigen
ja, ausschließlich beim Rückwärtsgang. einlegen des Ganges problemlos, aber beim gasgeben ist der motor sofort aus. Neustart und Vorwärtsgang funktioniert problemlos.
Dein Problem hat nichts mit dem Motor zu tun! Es ist ein reines Getriebeproblem!
Das Automatikgetriebe hat ein Steuergerät, dass das Getriebe überwacht! Solange alles okay ist, gibt es keine Fehlermeldung. Die Getriebe-Probleme können vielfälltig sein. Das Steuergerät ist verbunden mit dem Bordcomputer.
Leuchtet die MCL-Anzeige? Dann den Fehler auslesen und hier posten.
Viel Erfolg.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.09.2022, 23:28
panda141 panda141 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2009 - Wohnort: 78 n/a
Alfa Romeo: Giulia Veloce 2.2 JTDm Q4
AW: Motor aus bei Rückwärtsgang 159 Sportwaggon

Könnte am Getriebeöl liegen. Verschließen und/oder zu wenig.

Was passiert wenn du in R schaltest und kurz wartest, meistens gibt es gefühlt in kleiner Ruck. Und dann Bremse los lässt und Gas gibst ?

Was passiert wenn du statt P->R Bzw. D->R einen Umweg über N machst und ganz kurz da verbleibst? Meistens gibt es auch ein Ruck bei der Entlastung.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.09.2022, 23:02
alfaspiderman alfaspiderman ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2009 - Wohnort: 25587 n/a
Alfa Romeo: Spider 939 Ist 2.2, vorher 2x Spider 916, 3.0 und Spider 1750 Ve
Meister AW: Motor aus bei Rückwärtsgang 159 Sportwaggon

Zitat:
Zitat von panda141 Beitrag anzeigen
Könnte am Getriebeöl liegen. Verschließen und/oder zu wenig.

Was passiert wenn du in R schaltest und kurz wartest, meistens gibt es gefühlt in kleiner Ruck. Und dann Bremse los lässt und Gas gibst ?

Was passiert wenn du statt P->R Bzw. D->R einen Umweg über N machst und ganz kurz da verbleibst? Meistens gibt es auch ein Ruck bei der Entlastung.
Hallo, klar liegt es am Getriebeöl, im funktionierendem Vorwärtsgang wird ja auch anderes Öl benutzt!
Es liegt ein Konflikt vor mit einem Sensor/Schalter in Verbindung mit dem Rückwärtsgang! Es muß der CAN-Bus ausgelesen werden bei AR!
Wo ist das Problem?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.09.2022, 23:11
panda141 panda141 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2009 - Wohnort: 78 n/a
Alfa Romeo: Giulia Veloce 2.2 JTDm Q4
AW: Motor aus bei Rückwärtsgang 159 Sportwaggon

Zitat:
Zitat von alfaspiderman Beitrag anzeigen
Hallo, klar liegt es am Getriebeöl, im funktionierendem Vorwärtsgang wird ja auch anderes Öl benutzt!
Es liegt ein Konflikt vor mit einem Sensor/Schalter in Verbindung mit dem Rückwärtsgang! Es muß der CAN-Bus ausgelesen werden bei AR!
Wo ist das Problem?
Du weißt schon das ein Automatikgetriebe mit Öldruck funktioniert, richtig? Und er kann den Motor zum absterben bringen wenn zu wenig drin ist.

Ist beim freemont mit der 5Gang Automatik bekannt, aber gut du hast recht und ich hab meine Ruhe

Aber dafür darfst mir nur noch schnell erklären wie ein Getriebe-Sensor ein Motor zum absterben bringen kann.

Nur sehr wenige Motorsensoren können den Motor zum absterben bringen, geschweige den ein falscher Getriebeparameter.


Und wenn man schon meint die Weisheit mit Löffeln … dann liest man kein Can-Bus aus sondern die einzelnen Steuergeräte, meistens ÜBER das Can-Bus

Und nicht nur AR kann das sondern eigentlich jede freie Werkstatt mit modernen Diagnosegeräte

Edit :

Und stell dir vor : im Rückwärtsgang werden die SELBEN Sensoren benutzt und ausgewertet wie im Vorwärtsgang nur als Info

Es gibt kein Sensor für das Getriebe das nur im RG aktiv wäre, höchstens der Schalter für die Leuchte hinten. Aber dieser befindet sich mittlerweile oft im Wahlhebel.

Geändert von panda141 (19.09.2022 um 23:17 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 21.09.2022, 16:07
Alfalfa20 Alfalfa20 ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Oct 2020 - Wohnort: 22089 Hamburg
Alfa Romeo: Giulia Veloce TI Benzin
AW: Motor aus bei Rückwärtsgang 159 Sportwaggon

Moin

Sofern es sich um den 2,4 JTDM handelt, kenne ich das Problem von meinem vorherigen Alfa. Der kam mit dem normalen Diesel und meinem Fahrprofil scheinbar nicht so gut klar. Bei Kaltstart war alles ok, sowie der Motor aber nur ein wenig Temperatur hatte, hatte ich genau das gleiche Phänomen beim Gangwechsel vorwärts/rückwärts oder andersrum. Vielleicht (oder sogar bestimmt) war irgendetwas verdreckt. Ich habe das Problem dann mit Premiumdiesel (von den blauen, die waren nicht sooo viel teurer im Vergleich zum normalen Diesel) beseitigen können. Vielleicht mögen unsere Diven auch nicht unter allen Umständen den höheren Bioanteil?!

Gruß
Stefan
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 01.11.2022, 14:45
einschoenertag einschoenertag ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Sep 2022 - Wohnort: 74 n/a
Alfa Romeo: 159 Sportwaggon 200 PS
AW: Motor aus bei Rückwärtsgang 159 Sportwaggon

hallo zusammen. so, jetzt ist der Fehler gefunden: die verkabelung zum ot-sensor war unterbrochen. wenn ich es richtig verstanden habe, kippt der motor beim rückwärtsgang und ein Kabel scheuerte dadurch an der Abdeckung, bis es durch war. motorkabelbaum wurde geöffnet und das Kabel neu isoliert. rückwärtsgang funktioniert wieder. so ein 159er ist schon ein wunderliches auto!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 01.11.2022, 15:47
Maiki Maiki ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2014 - Wohnort: 3670 n/a
Alfa Romeo: Giulia Super 2,2 AT8, CDC & Stelvio Executive 210Ps Q4
AW: Motor aus bei Rückwärtsgang 159 Sportwaggon

Das war so ziemlich das erste was ich gemacht habe, 2007 an meinem Neuwagen, den Motorkabelbaum so geschützt und verlegt so das dieser nirgendwo reibt.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:02 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione