380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Themen Foren > Fragen zum Gebrauchtwagenkauf

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.10.2020, 14:36
Milaa Milaa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2020 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: (in Aussicht) Giulia 2.0 AT8
Hallo Kaufentscheidung: Giulia 2.0 AT8

Hallo ich bin die Neue,

und hoffentlich bald Besitzerin einer Alfa Romeo Giulia 2.0 16V Turbo AT8 Super (wofür steht eigentlich das AT8?)

ABER folgende Fragen halten mich noch vom Kauf ab.
1. Privatkauf - gekauft wie gesehen. Restgarantie müsste vorhanden sein.
2. Der Preis (darf ich den hier nennen?)
3. Der Wagen hat Sommer 19 Zoll Mischbereifung. Nach langer Recherche bringt mir das außer gutes Aussehen nichts! Da ich auf einem Berg wohne mache ich mir auch Gedanken über den Heckantrieb in Kombination mit schneebezogener Fahrbahn. Ich fahre momentan einen 318i BMW BJ 2001 mit Heck und hatte immer Probleme bei Schnee.
4. Verbrauch. Ich fahre 5 Tage wie Woche fast ausschließlich 2km einfach zur Arbeit, innerorts. Wäge bereits ab auf Diesel umzusteigen da der Verbrauch innerorts wesentlich niedriger ist.

Kurz:
1. Vor ende der Garantie; auf welche "Krankheiten" muss ich besonders achten bei dem BJ?
3. Bin momentan bei der Überlegung nur die Winterreifen mitzunehmen, den Preis dadurch zu "drücken" und mir für den Sommer günstigere/kleinere Reifen mit Felgen zuzulegen.
Muss ich die Eintragung ändern wenn ich auch im Sommer zurück zu den 17 Zoll gehe? Habe ich dann hier eine Kostenersparnis im Unterhalt (Kauf neuer Reifen)? Für den Winter fährt er bereits die 17 Zoll.
Welche Bereifung hat die Giulia? Wie erwähnt fahre ich einen alten BMW - Reifenwechsel erfolgte immer mit eigener Kraft. Muss ich mit der Giulia damit in die Werkstatt? Habe von Reifendrucksensoren etc. bei neuen Baujahren gehört.
4. Diesel lohnt sich NIE bei Kurzstrecken, richtig? Persönliche Empfehlungen Eurerseits? Vorteile beim Diesel: weniger Verbrauch, günstiger in der Anschaffung. Die 100 Eur teurere Steuer im Jahr bekomme ich mit meinem günstigeren Verbrauch locker wieder rein.

Hintergrundinfo zur Giulia
BJ: 07/2018
km: 14k km
Zusatz: Einparkhilfe mit Kamera, Abstandstempomat, Bi-Xenon, Fernlichtassi, Geschw.begr., LED-Tagfahrl., Navi, Regensensor, Scheinwerferreinigung, Sitzheizung, Spurhalteassi, Verkehrszeichenerkennung, Sprachsteuerung
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.10.2020, 15:13
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Kaufentscheidung: Giulia 2.0 AT8

Hallo

Hoffentlich wird das was...

1. Ob die Giulia noch Garantie hat, müsste der Vorbesitzer wohl wissen...
2. 27'000.– ist ein guter Preis.
3. Die Giulia ist auf schneebedeckter Strasse nicht schlecht, sobald Du aber in den tiefen Schnee kommst, bleibst Du stecken, unabhängig von Felgengrösse.
4. Der Verbrauch eines Diesels im Kurzstreckenbetrieb ist nicht viel besser als beim Benziner, dafür hast Du das Problem mit dem Dieselpartikelfilter (wenn er nicht gerade 10% Steigung hat, empfehle ich für den Weg zur Arbeit bei schönem Wetter so oder so das Velo).

Kurz:
1. keine Ahnung.
3. Hast Du den Verkäufer gefragt, ob er Dir die Giulia nur mit Winterreifen gibt?
Ich würde nicht davon ausgehen, dass der Preis damit noch besser wird. Die Super hat serienmässig 17 Zoll Bereifung, ist aber auch mit 18 und 19 Zoll zugelassen. Reifensensoren sind beim Radwechsel kein Problem.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei junior1967 für den hilfreichen Beitrag:
  #3  
Alt 05.10.2020, 18:36
elmi elmi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2011 - Wohnort: 34 zwehren
Alfa Romeo: 2x939/940, keinen mehr
AW: Kaufentscheidung: Giulia 2.0 AT8

Zitat:
Zitat von junior1967 Beitrag anzeigen
Hallo

Hoffentlich wird das was...


2. 27'000.– ist ein guter Preis.

.
Moin,
die Kiste hat aktuell n EK von knapp 22k€ also ca19k€ Bei Inzahlungnahme. 27k€ sind mehr als stolz.
Elmi
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.10.2020, 20:38
Sunny61 Sunny61 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2017 - Wohnort: __ Bayern
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Sunny61 159 2.0 JTDM ti
AW: Kaufentscheidung: Giulia 2.0 AT8

Zitat:
Zitat von Milaa Beitrag anzeigen
Hallo ich bin die Neue,

und hoffentlich bald Besitzerin einer Alfa Romeo Giulia 2.0 16V Turbo AT8 Super (wofür steht eigentlich das AT8?)
Hallo und willkommen.

AT8 = Automatik 8-Gang Getriebe. Viel Erfolg beim Kauf und viel Spaß beim Fahren.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Sunny61 für den hilfreichen Beitrag:
  #5  
Alt 05.10.2020, 21:46
Milaa Milaa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2020 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: (in Aussicht) Giulia 2.0 AT8
AW: Kaufentscheidung: Giulia 2.0 AT8

Zitat:
Zitat von elmi Beitrag anzeigen
Moin,
die Kiste hat aktuell n EK von knapp 22k€ also ca19k€ Bei Inzahlungnahme. 27k€ sind mehr als stolz.
Elmi
Moin moin.

Also ich habe ein Angebot inkl. 2 Satz reifen für 27.500€ Ich meinte auch es wäre ein guter Preis. Auf Mobile.de wird (bei den wenigen km-14500) um den Preis und höher geboten. Du verunsicherst mich 😞
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.10.2020, 08:10
dimi156 dimi156 ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2008 - Wohnort: 64 Südhessen
Alfa Romeo: Alfa 159 SW 1,8 tbi
AW: Kaufentscheidung: Giulia 2.0 AT8

Schau doch mal für Spaß auf Autoscout/Mobile einfach nach "Neuwagen", sprich Importwagen mit 0km auf Bestellung, was die so kosten.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.10.2020, 09:10
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Kaufentscheidung: Giulia 2.0 AT8

Zitat:
Zitat von dimi156 Beitrag anzeigen
Schau doch mal für Spaß auf Autoscout/Mobile einfach nach "Neuwagen", sprich Importwagen mit 0km auf Bestellung, was die so kosten.
Eine Neue mit vergleichbarer Ausstattung kriegst Du für 27500 nicht.
Und wenn Du jährlich mutmasslich keine 10k km fährst spielt das auch keine Rolle, wenn das Auto schon ein paar km gefahren hat. Mit Garantie bist Du dann zusätzlich abgesichert.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei junior1967 für den hilfreichen Beitrag:
  #8  
Alt 06.10.2020, 09:38
dimi156 dimi156 ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2008 - Wohnort: 64 Südhessen
Alfa Romeo: Alfa 159 SW 1,8 tbi
AW: Kaufentscheidung: Giulia 2.0 AT8

Geht auch eher darum, wo man preislich steht.... Die Super Benzin mit AT8 geht als TZ bei Autoscout ab ca. 30.500 los.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.10.2020, 10:59
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Kaufentscheidung: Giulia 2.0 AT8

Eigentlich völliger Quatsch das "AT8" bei dieser Benzinervariante mit dazu zu setzen, es gibt ja nur diese eine Getriebevariante (leider ).
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.10.2020, 12:04
Cooli Cooli ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2005 - Wohnort: 4312 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Cooli Alfa Mito QV
AW: Kaufentscheidung: Giulia 2.0 AT8

Zitat:
Zitat von Milaa Beitrag anzeigen
Moin moin.

Also ich habe ein Angebot inkl. 2 Satz reifen für 27.500€ Ich meinte auch es wäre ein guter Preis. Auf Mobile.de wird (bei den wenigen km-14500) um den Preis und höher geboten. Du verunsicherst mich ��
zu 3.
Also der private Verkäufer wird höchstwahrscheinlich nicht den Preis reduzieren wenn du nur Winterreifen willst. Er hätte sonst wieder Aufwand die los zu werden (denn selbst wenn er wieder eine Giulia gekauft hätte, kommt die höchstwahrscheinlich auch wieder mit Sommerreifen).

Ja, grössere/breitere Reifen können mehr kosten als kleinere/schmalere (ist aber nicht immer so, da es auch gängigere und weniger gängige Reifengrössen gibt). Wenn du aber jetzt einen neuen Komplettradsatz kaufst bist du gleich einige hundert Euro los, nur um dann in 6-8 Jahren (wenn für den aktuellen Reifensatz ein neuer ansteht) 100-150 Euro zu sparen? Lohnt sich einfach nicht. Es würde sich vielleicht nach 2-4 Reifenwechseln eine richtige Ersparnis ergeben, aber so wenig wie du zu fahren scheinst würde ich mir darüber wirklich keine Gedanken machen.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Cooli für den hilfreichen Beitrag:
  #11  
Alt 12.10.2020, 21:19
ilimani ilimani ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2011 - Wohnort: 44 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo
AW: Kaufentscheidung: Giulia 2.0 AT8

Verkehrszeichenerkennung hat Giulia Bj. 2018 nicht. 2 km täglich ist generell nicht so gut für den Motor, egal ob Benziner oder Diesel, um nicht zu sagen es ist sehr schlecht.. Bei den Kosten solltest du daher auf jeden Fall einen Ölwechsel pro Jahr, wenn nicht häufiger, mit einrechnen. Persönlich würde ich niemals für 2 km Weg mein Auto nehmen.

Mit den Reifendrucksensoren wirst du wohl tatsächlich in die Werke müssen. Meines Wissens müssen die zumindest einmal angerlernt werden. Kann aber nicht sagen, ob das System sie bei erneutem Wechsel von selbst wieder erkennt.

Bzgl. Felgengröße: Je größer der Felgendurchmesser und je kleiner damit die Reifenkante, umso besser ist die Haftung der Reifen in (schnellen) Kurven, da weniger Gummi da ist, das in der Kurve verformt werden kann. Wie ich das rauslese beabsichtigst du aber nicht unbedingt eine sportliche Kurvenhatz. Von daher sind hinsichtlich Verbrauch und Komfort in deinem Falle 17 Zöller sicherlich besser geeignet.

Ansonsten: Gute Entscheidung einen Alfa zu nehmen! :-)

Geändert von ilimani (12.10.2020 um 21:31 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.10.2020, 16:35
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Kaufentscheidung: Giulia 2.0 AT8

Zitat:
Zitat von ilimani Beitrag anzeigen
Persönlich würde ich niemals für 2 km Weg mein Auto nehmen.
dem schließe ich mich an. bei zwei Kilometern erledige ich den Weg zu Fuß oder per Fahrrad, oder, je nach Anbindung, mit Bus oder S-Bahn, wenn vorhanden. Genau dieses 2-Kilometer-Fahrverhalten wird uns Autofahrern noch mal zum Verhängnis werden. Mal abgesehen vom bereits angesprochenen Kurzstreckenproblem für Motoren. Wenn ich wüsste, dass ich dauerhaft nahe der Arbeit wohnen würde, würde ich mir vermutlich eher ne Spaßkarre fürs Wochenende holen...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.10.2020, 18:20
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Kaufentscheidung: Giulia 2.0 AT8

Zitat:
Zitat von ideALFAll Beitrag anzeigen
dem schließe ich mich an. bei zwei Kilometern erledige ich den Weg zu Fuß oder per Fahrrad, oder, je nach Anbindung, mit Bus oder S-Bahn, wenn vorhanden. Genau dieses 2-Kilometer-Fahrverhalten wird uns Autofahrern noch mal zum Verhängnis werden. Mal abgesehen vom bereits angesprochenen Kurzstreckenproblem für Motoren. Wenn ich wüsste, dass ich dauerhaft nahe der Arbeit wohnen würde, würde ich mir vermutlich eher ne Spaßkarre fürs Wochenende holen...
Und was soll sie jetzt machen, keine Giulia kaufen?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.10.2020, 21:59
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Kaufentscheidung: Giulia 2.0 AT8

Zitat:
Zitat von junior1967 Beitrag anzeigen
Und was soll sie jetzt machen, keine Giulia kaufen?
Sie kann kaufen, was sie will. natürlich auch die Giulia. Plus ein Fahrrad für den Arbeitsweg. Ob das einen Sinn ergibt, kann nur sie entscheiden. Ist aber auch völlig unerheblich, ich habe nur meine Meinung dazu kundgetan, was ich davon halte, ein Auto im Extremkurzstreckenbetrieb zu verheizen. Das ist aber auch völlig egal, was für ein Auto das ist. Vielleicht wäre ein elektrischer Fiat 500 für so eine Kurzstrecke die bessere Lösung. Oder ein teilelektrifizierter Jeep. Ich bin ja schon für den sinnlosen Autokauf an sich, aus Spaßzwecken z.b. Oder weil man sich einfach was gönnen will. Aber nicht, um ein Auto kaputtzufahren. Die Giulia kann den Kurzstreckenbetrieb auch klaglos wegstecken, die Chance besteht ja auch. Also einfach mal kaufen und gucken was passiert...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27.11.2020, 23:28
Milaa Milaa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2020 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: (in Aussicht) Giulia 2.0 AT8
AW: Kaufentscheidung: Giulia 2.0 AT8

Zitat:
Zitat von junior1967 Beitrag anzeigen
Und was soll sie jetzt machen, keine Giulia kaufen?
gekauft!

und völlig zufrieden. Jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit erfreue ich mich meiner Bella.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:21 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione