380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 30.03.2022, 15:16
mastrolorenzo mastrolorenzo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2020 - Wohnort: 88 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von mastrolorenzo Alfa Giulia 2.2 "Lusso" 180 AT8
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Ich denke, der Entscheid lässt sich nüchtern betrachtet irgendwie nachvollziehen:

- Sowohl C-SUV als auch B-SUV werden je einen beachtlichen Teil der potenziellen Giulietta-Käuferschaft abdecken können (vielleicht nicht Alfisti aber in der "Masse"). Der verbleibende Rest wäre für Alfa relativ überschaubar und primär Europa-bezogen. Dafür ist die Marke vermutlich viel zu klein, als dass sich das lohnen würde. Vielleicht in Zukunft....

- Die SUVs lassen sich gleichzeitig besser global verkaufen. Das möchte STLA mit Alfa ja primär...

- Die reinen "Kompaktsegmente" werden durch PSA-Marken mehr als gut abgedeckt; diese sind zudem sowieso primär hier (Europa) stark vertreten. Also sollen diese Segmente auch primär durch diese Marken abgedeckt werden und nicht sinnlos durch andere interne Marken kanibalisiert werden. 14 Marken im Konzern wird gezwungenermassen darauf hinauslaufen, dass nicht alle "alles" anbieten...
Das wird schon mit Lancia genug schwer werden.

- Eine konzerninerne Abgrenzung sehe ich in diesen Segmenten aktuell eher möglich. Im Kompaktsegment sehr schwer, oder dann wäre das Teil teuer wie eine Giulia, was auch kaum einer kaufen würde...
Ein Peugeot 308 ist da schon "near Premium" (Bezeichnung Tavares) und womöglich schlicht schon zu gut um Platz für Alfa zu lassen. Es wäre also primär ein etwas anderes Design, was dem Kern dann auch wieder zu wenig wäre.
3008 und Tonale hingegen sehe ich als ausreichend abgegrenzt, selbst mit 300 PS PHEV.

Geändert von mastrolorenzo (30.03.2022 um 15:26 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 30.03.2022, 15:20
Giulia2019 Giulia2019 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2019 - Wohnort: 51 Köln
Alfa Romeo: Giulia Super 2.0 Turbo
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

VW bietet auch von vielen Marken sehr viel parallel an und es funktioniert offenkundig wunderbar. Seat (mit Cupra auch), Skoda, VW, Audi und Porsche teilen sich oft sehr viele Plattformen und sogar Motoren teilweise
Nach oben Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 30.03.2022, 16:20
mastrolorenzo mastrolorenzo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2020 - Wohnort: 88 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von mastrolorenzo Alfa Giulia 2.2 "Lusso" 180 AT8
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

...mit einem klitzekleinen Unterschied:

Die verbleibende Restmenge bei Teil-Überlappungen ist bei VAG immer noch riesig. Bei Alfa tendiert der Platz zwischen BSUV und CSUV absolut gesehen gegen 0.
Selbiges zwischen 308, Astra, (DS4), (C4) und einer hypothetischen Giulietta.
VAG hatte selbst jahrelang arg Mühe mit SEAT.

Der Vergleich hinkt daher meines Erachtes. Das kann wie gesagt Sinn machen, wenn Alfa als "Marke" geschätzt ist und 400'000 Autos im Jahr verkauft.
Man kann zudem kaum auf allen Fronten gleichzeitig kämpfen. Es braucht Wachstum (gobal) und da setzt man nun mal auf die Segmente wo man aktuell auch am meisten Absatz-Chancen sieht. Alles andere kann später noch werden...

Ein guter Vergleich ist für mich Volvo und Jaguar, beides Vertreter im gleichen Segment mit globalem Anspruch.
Jaguar hat ebenso gar nichts und Volvo hat bis vor kurzen ein noch älteres Ding im Angebot gehabt als Alfa.
Der Ersatz davon? ....ist auch kein richtiger "Kompakter" mehr (C40 recharge).
Muss nicht heissen dass dies allgemeingültig ist, aber alleine auf weiter Flur ist Alfa hiermit überhaupt nicht.

Geändert von mastrolorenzo (30.03.2022 um 16:35 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 30.03.2022, 16:28
CaptainStupid CaptainStupid ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2006 - Wohnort: 40xxx n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von CaptainStupid Keiner mehr dabei für mich
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Ich halte es immer noch für sinnvoller, eine Giulietta (meinetwegen auf 308-Basis) herauszubringen, die sich in Italien, Deutschland und noch ein paar europäischen Ländern gut verkauft, als mit einem C-CUV zu versuchen, die USA und China aufzurollen. Das ist doch schon mit der Giulia und dem Stelvio gescheitert. Warum sollte das mit dem Tonale anders laufen? Womöglich wäre schon viel gewonnen, wenn das Management anerkennt, dass AR eine europäische Marke ist und dort der Kernmarkt bleibt. Wenn es Zuhause läuft, kann man gerne über China nachdenken, mit allem was dazugehört (Werk vor Ort, Design, Preisstellung...).

Eine design- und marketingseitige Differenzierung zu Peugeot, Zitrön und Opel sollte man hinbekommen, denke ich.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 30.03.2022, 16:38
Spider938 Spider938 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2015 - Wohnort: 55 n/a
Alfa Romeo: Giulietta Adblue
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Zitat:
Zitat von karlhesselbach Beitrag anzeigen
Vollkommen bekloppte Entscheidung.
Giulia mag er noch nicht, Originalton: sieht aus Als würde ich Papas Auto fahren, obwohl er das Auto mag.

Glückwunsch, in den nächsten Jahren wird es einen BMW Fahrer mehr geben.

Himmel, wie blöd muss man denn sein als Entscheider?
Und immer und immer wieder wird als Grund für solche Entscheidungen den chinesische Markt genannt. Gott wie mir dieses Land voll von Chinesium Herstellern auf den Senkel geht
Giulia mag ich auch nicht so recht, Stelvio sowieso nicht (da SUV). Ich stehe auf kompakt, leicht, beweglich, praktisch, übersichtlich.

Ja, mit BMW liebäugle ich jeden Tag mehr, ich schaue schon gezielt jedem neuen 1er hinterher, aber auch der Focus gefällt mir optisch.

Und was das mit dem chinesischen Markt soll, kann ich nicht verstehen. Da wird doch so gut wie kein ALFA verkauft und bis die Marke dort ausreichend bekannt ist, gibts sicher schon den nächsten Crash, Krieg oder eine neue Pandemie.

Nee, dieser Impertinento scheint mir keinen Deut besser zu sein als die Vorgänger, ganz im Gegenteil.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 30.03.2022, 16:43
tine tine ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2004 - Wohnort: 9061 Klagenfurt
Alfa Romeo: derzeit Audi Q2, v. Giulietta 1.4 MA, Giulietta 1.4 TB, 147...
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Zitat:
Zitat von Spider938 Beitrag anzeigen
Giulia mag ich auch nicht so recht, Stelvio sowieso nicht (da SUV). Ich stehe auf kompakt, leicht, beweglich, praktisch, übersichtlich.

Ja, mit BMW liebäugle ich jeden Tag mehr, ich schaue schon gezielt jedem neuen 1er hinterher, aber auch der Focus gefällt mir optisch.

Und ...
Allerdings kannst dem aktuellen 1er auch nur hinterherschauen, denn von vorne wird einem ja übel...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 30.03.2022, 16:48
aerodynamik1608 aerodynamik1608 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2013 - Wohnort: 30 Hannover
Alfa Romeo: Mazda 3 - wartet vergeblich auf Giulietta-Nachfolgerin
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Zitat:
Zitat von mastrolorenzo Beitrag anzeigen

Alles andere kann später noch werden...
An dieser Stelle fragt man sich dann doch aber, warum man sich nicht wenigstens aus taktischen Gründen die Möglichkeit offen hält, später einmal genau diese neue Giulietta auf den Markt bringen zu können? Stattdessen wird es erstmal verneint. Ist das klug (Achtung rhetorische Frage)?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 30.03.2022, 17:05
mastrolorenzo mastrolorenzo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2020 - Wohnort: 88 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von mastrolorenzo Alfa Giulia 2.2 "Lusso" 180 AT8
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Zitat:
Zitat von aerodynamik1608 Beitrag anzeigen
An dieser Stelle fragt man sich dann doch aber, warum man sich nicht wenigstens aus taktischen Gründen die Möglichkeit offen hält, später einmal genau diese neue Giulietta auf den Markt bringen zu können? Stattdessen wird es erstmal verneint. Ist das klug (Achtung rhetorische Frage)?

...vermutlich ja, da man der potenziellen Käuferschaft das Signal aussendet, dass es als Alternative BSUV und CSUV geben wird und man nicht (vergeblich) auf etwas wartet.

Selbiges war mit dem Kombi, die klare Ansage:
kommt nicht, denn mit dem Stelvio decken wir zu 90% Euer Bedürfnis ab. Sprich kauft ihn anstatt auf etwas anderes zu warten das nicht kommt...
Man geht davon aus (wohl durchaus zurecht), dass ein bedeutender Teil der Giulietta-Besitzer auf Tonale oder BSUV umsteigen wird beim Fahrzeugwechsel.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 30.03.2022, 17:07
kaiwin kaiwin ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2006 - Wohnort: 53757 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von kaiwin 156 SW, Spider 84
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Zitat:
Zitat von tine Beitrag anzeigen
Allerdings kannst dem aktuellen 1er auch nur hinterherschauen, denn von vorne wird einem ja übel...
Danke und von der Seite auch!!! Ein Schmankerl ist allerdings das neue 2-türige 2er Coupé während das viertürige Grandcoupe wieder ganz widerlich aussieht…

Eine neue Giulietta hätte vielen hier gut gefallen aber selbst in Italien sieht man inzwischen mehr Renegate und andere kleine SUVs als (neue) Hatchbacks. Für Produktmanager sind das Auslaufmodelle….
Nach oben Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 30.03.2022, 17:18
Paul Paul ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 85445 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Paul Giulia Veloce Ti 2.0 Turbo 16V Q4, davor Giulietta 1.8 TBi QV
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Zitat:
Zitat von Spider938 Beitrag anzeigen
Giulia mag ich auch nicht so recht, Stelvio sowieso nicht (da SUV). Ich stehe auf kompakt, leicht, beweglich, praktisch, übersichtlich.

Ja, mit BMW liebäugle ich jeden Tag mehr, ich schaue schon gezielt jedem neuen 1er hinterher, aber auch der Focus gefällt mir optisch.
... dann geh doch zu BMW !

Dieses ewige Gejammer von allen hier ist unsäglich!
Egal wer am Ruder ist, Ihr scheint es immer besser zu wissen.

Außer in Deutschland stehen die Käufer halt nicht auf Kombi's und Hatchbacks.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 30.03.2022, 17:31
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Zitat:
Zitat von CaptainStupid Beitrag anzeigen
Ich halte es immer noch für sinnvoller, eine Giulietta (meinetwegen auf 308-Basis) herauszubringen, die sich in Italien, Deutschland und noch ein paar europäischen Ländern gut verkauft, als mit einem C-CUV zu versuchen, die USA und China aufzurollen. Das ist doch schon mit der Giulia und dem Stelvio gescheitert. Warum sollte das mit dem Tonale anders laufen? Womöglich wäre schon viel gewonnen, wenn das Management anerkennt, dass AR eine europäische Marke ist und dort der Kernmarkt bleibt. Wenn es Zuhause läuft, kann man gerne über China nachdenken, mit allem was dazugehört (Werk vor Ort, Design, Preisstellung...).

Eine design- und marketingseitige Differenzierung zu Peugeot, Zitrön und Opel sollte man hinbekommen, denke ich.
Alles richtig, bis auf das eine Statement zur USA. Giulia und Stelvio in die USA zu bringen war definitiv der richtige Ansatz. Dort hat man bis Ende 2021 zusammen ca. 90.000 Giulia + Stelvio zugelassen und "feiert" mit diesen Modellen die höchsten jemals erreichten Zulassungszahlen seitens Alfa Romeo in den USA.

Gruß
Lars
Nach oben Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 30.03.2022, 17:32
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Zitat:
Zitat von Paul Beitrag anzeigen
Außer in Deutschland stehen die Käufer halt nicht auf Kombi's und Hatchbacks.
Eine gewagte These.

Gruß
Lars
Nach oben Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 30.03.2022, 17:34
kaiwin kaiwin ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2006 - Wohnort: 53757 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von kaiwin 156 SW, Spider 84
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Zitat:
Zitat von bad lars Beitrag anzeigen
Eine gewagte These.

Gruß
Lars
Leider nicht so gewagt, Hatchbacks sind noch in England wichtig und Kombis eigentlich nur in D und Österreich…

Selbst in Frankreich und Italien lauter SUVs oder Crossover…
Also bei den neuen Büchsen - natürlich fahren da noch viele Giuliettas und 147er in Italien rum, aber kaum neue Hatchbacks oder Kompakte oder was man dazu sagen will…
Nach oben Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 30.03.2022, 17:37
ALFA156V624V ALFA156V624V ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 86 Bayern
Alfa Romeo: Giulia Veloce 2.0T, GTV 2.0TS, 156 GTA, 145 1.6TS
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

...oder halt auf Lancia Aurelia und Delta warten..
Nach oben Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 30.03.2022, 17:40
kaiwin kaiwin ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2006 - Wohnort: 53757 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von kaiwin 156 SW, Spider 84
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Zitat:
Zitat von ALFA156V624V Beitrag anzeigen
...oder halt auf Lancia Aurelia und Delta warten..
Die kommen sicher bald
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:12 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione