380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > Alfisti Talk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 29.03.2022, 23:01
BaPi BaPi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2002 - Wohnort: 60 Frankfurt/Main
Alfa Romeo: 166 3,2, 916 3,2
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Zitat:
Zitat von bad lars Beitrag anzeigen
Ist der im Alfa Museum evtl. mit dem Kopf gegen eine Säule gerannt?
Nö, er hat etwas gesehen, was seine Entscheidung für ein SUV im D-Segment und damit die Zukunft von Alfa endgültig gemacht hat...

Nach oben Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 29.03.2022, 23:09
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Zitat:
Zitat von BaPi Beitrag anzeigen
Nö, er hat etwas gesehen, was seine Entscheidung für ein SUV im D-Segment und damit die Zukunft von Alfa endgültig gemacht hat...
Stimmt! Und dann hat er noch einen Alfa Matta gesehen und für ihn war klar wohin die Reise gehen muss.

Den Rest der Führung hat er halt verschlafen. Aber Manager müssen ja auch nur im entscheidenden Moment wach sein.

Gruß
Lars
Nach oben Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 29.03.2022, 23:54
Jens klt Jens klt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2016 - Wohnort: 53xxx Rhein-Sieg-Kreis
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Jens klt Giulia Veloce 2.0 Turbo // Spider 2.0 TS
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Der erste Alfa Romeo mit hintenliegender Heck-Hupe.
Ich bin sicher, diese Option werden wir auch am Castello sehen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 30.03.2022, 00:41
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Citroen C4 Cactus "Origins" 1.2 THP, Vespa 300 SG, Lancia Y 1.2
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Zitat:
Zitat von BaPi Beitrag anzeigen
Nö, er hat etwas gesehen, was seine Entscheidung für ein SUV im D-Segment und damit die Zukunft von Alfa endgültig gemacht hat...
Der Siluro ist der missing link.......endlich.
Logisch, bei der neuen E-Strategie kann man dann, an historische Modelle angelehnt, wieder einen Antrieb im Innenraum umsetzen.
Das wird gut.......

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 30.03.2022, 07:07
ChrisB82 ChrisB82 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2011 - Wohnort: 46 n/a
Alfa Romeo: ex Brera, 166, 146ti, Alfetta 2.0.
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Zitat:
Zitat von kaiwin
Die neuen reinen E-Modelle werden Crossover, schon weil man da die Batterien besser unterbringen kann.
Hoffentlich nicht. Crossover sind ja nochmal eine unsägliche Steigerung der SUV. SUV ist immerhin eine klare Ansage, wie auch immer man das interpretieren mag, aber Crossover? Pfuh, das sind die richtigen Geschwüre meiner Meinung nach.

Zudem verstehe ich nicht, warum man gerade in SUV und Crossover die Batterien so toll unterbringen kann. Tesla zeigt mit Model 3 und S doch wunderbar wie man klassische Limousinen mit großen Kofferraum hinten und sogar nutzbaren Stauraum vorne (Frunk) umsetzt, zudem noch angenehm tiefe Sitzposition realisiert um sich ins Auto integriert zu fühlen anstatt auf dem Auto drauf zu sitzen. Alternativ gerne auch Porsche Taycan, E-Tron GT oder EQS. Alles Fahrzeuge von klassischem Zuschnitt. Auch wenn der EQS gar etwas rundgelutscht ist. Das ist jedoch eher der Stromlinie als dem Konzept geschuldet.

LG Christian
Nach oben Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 30.03.2022, 07:14
kaiwin kaiwin ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2006 - Wohnort: 53757 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von kaiwin 156 SW, Spider 84
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Klar „geht“ das auch bei klassischen Linienführungen aber in höheren SUVs oder Crossover eben einfacher, sprich mit weniger Erfindergeist…
Crossover sind doch nur die logische Weiterführung eines SUVs…. Das SUV soll ein bisschen Geländewagen sein, der aber nicht ins Gelände kann, der Crossover soll ein bisschen SUV sein, in dem es aber kein Platz für Sportartikel gibt….

Irgendwann kommen wir vom Crossover-Coupé über den Crossover-Shootingbrake wieder zum klassischen Kombi… aber der heißt dann anders….

Dass nach Sierra und Scorpio mit Fliessheck mal ein Audi A5 und A7 Sportsback als neue Erfindung gefeiert wird, hätte ich in den 80ern auch nicht gedacht
Nach oben Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 30.03.2022, 07:22
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Zitat:
Zitat von kaiwin Beitrag anzeigen

Dass nach Sierra und Scorpio mit Fliessheck mal ein Audi A5 und A7 Sportsback als neue Erfindung gefeiert wird, hätte ich in den 80ern auch nicht gedacht
Du hast den Seat Toledo I und die 900er bzw. 9000er Saabs aus den 1990ern vergessen
Nach oben Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 30.03.2022, 08:39
kaiwin kaiwin ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2006 - Wohnort: 53757 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von kaiwin 156 SW, Spider 84
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Stimmt, vor allem die Saabs sollte man nicht unterschlagen! Aber man kann sich darauf einigen, dass in Deutschland zumindest der Saab eher so ein Intellektuellen-Auto war… und davon gibt es ja so viel nicht
Nach oben Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 30.03.2022, 08:44
Giulia2019 Giulia2019 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2019 - Wohnort: 51 Köln
Alfa Romeo: Giulia Super 2.0 Turbo
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Die können auch gerne 4 SUVs anbieten. Aver eine Giulietta, eine Giulia und ein Spider sollten immer im Programm sein, weil das die Marke auszeichnet. Das wäre so als würde Porsche keinen 911 und keinen Cayman/Boxter mehr machen und nur noch die SUVs anbieten. Aber natürlich sind die schlau und machen sich die Marke nicht kaputt und bieten beides an
Nach oben Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 30.03.2022, 08:55
ChrisB82 ChrisB82 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2011 - Wohnort: 46 n/a
Alfa Romeo: ex Brera, 166, 146ti, Alfetta 2.0.
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Zitat:
Zitat von Giulia2019
Das wäre so als würde Porsche keinen 911 und keinen Cayman/Boxter mehr machen und nur noch die SUVs anbieten.
In China wird Porsche vielfach als SUV only Marke wahrgenommen. Die haben dort die Sportwagenvergangenheit gar nie so mitbekommen und dass das der eigentliche Markenkern ist. In vielen Gegenenden Chinas ist zudem der Cayenne/Macan das weitaus passendere Auto verglichen zum 911.

Ändert nichts daran, dass so wie bei Porsche auch bei Alfa der (emotionale) Markenkern keine (!) SUV sind. Nur im Gegensatz zu Alfa beackert Porsche auch erfolgreich das Sportwagen und Limo Feld. Bleibt zu hoffen dass AR mit deren SUV ausreichend Geld verdient um sich auf die klassischen Betätigungsfelder konzentrieren zu können.

LG Christian
Nach oben Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 30.03.2022, 09:21
Giulia2019 Giulia2019 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2019 - Wohnort: 51 Köln
Alfa Romeo: Giulia Super 2.0 Turbo
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Zitat:
Zitat von ChrisB82 Beitrag anzeigen
In China wird Porsche vielfach als SUV only Marke wahrgenommen. Die haben dort die Sportwagenvergangenheit gar nie so mitbekommen und dass das der eigentliche Markenkern ist. In vielen Gegenenden Chinas ist zudem der Cayenne/Macan das weitaus passendere Auto verglichen zum 911.

Ändert nichts daran, dass so wie bei Porsche auch bei Alfa der (emotionale) Markenkern keine (!) SUV sind. Nur im Gegensatz zu Alfa beackert Porsche auch erfolgreich das Sportwagen und Limo Feld. Bleibt zu hoffen dass AR mit deren SUV ausreichend Geld verdient um sich auf die klassischen Betätigungsfelder konzentrieren zu können.

LG Christian
Hoffe eher, dass die damit auf die Nase fallen und dann umdenken. Wenn die mit ihren SUVs Geld verdienen, kommen die zur Schlussfolgerung alles richtig gemacht zu haben
Nach oben Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 30.03.2022, 11:24
tazio tazio ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2004 - Wohnort: 85... n/a
Alfa Romeo: 166 3.0Super 6-Gg seit '99, 4C seit 6.14; + 2 andere Fabrikate;
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

-> #30 Zitat von bad lars
Ist der im Alfa Museum evtl. mit dem Kopf gegen eine Säule gerannt?

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
You made my day
Meinen auch.

Geändert von tazio (30.03.2022 um 11:29 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 30.03.2022, 13:12
Benutzerbild/Avatar von Reinhard
Reinhard Reinhard ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 60 Frankfurt am Main
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Reinhard Giulietta 1750 TBi QV
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Nunmehr überlege ich, meine Guilietta doch zu behalten und die Suche nach einer Giulia aufzugeben. Wenn ich in ein paar Jahren den Lappen aus Altersgründen abgebe, kann ich sie nämlich gegen ein sehr hohes Entgelt, jedenfalls ein höheres als das für ein Allerwltsauto wie die Giulia veräußern. Die Guilietta wird dann ein Rarität und so begehrt sein wie nie!

------------------------------------------

Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 30.03.2022, 13:14
aerodynamik1608 aerodynamik1608 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2013 - Wohnort: 30 Hannover
Alfa Romeo: Mazda 3 - wartet vergeblich auf Giulietta-Nachfolgerin
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Vielleicht verfolgt Stellantis mit Alfa Romeo die Strategie, nur noch Autos in "Spaßsegmenten" anzubieten. Sprich, nur noch Fahrzeuge im Bereich der SUV/Crossover und Sportwagen. Ob Crossover nun Fahrspaß vermitteln, sei dahingestellt, allerdings transportieren sie nicht ein Image von Biederkeit, wie Limousinen oder Praktikabilität wie Hatchbacks und Kombis. Stattdessen konzentriert man sich darauf, ein Image von "Freiheit" und "Freizeit" zu vermitteln.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 30.03.2022, 14:02
karlhesselbach karlhesselbach ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2013 - Wohnort: 65199 Wiesbaden
Alfa Romeo: Alfa Romeo von karlhesselbach Montreal 1976, Romeo 3 1996, Mito Super 1.4 2017, Giulia GT J 21
AW: Imparato: keine neue Giulietta mehr

Vollkommen bekloppte Entscheidung.

Da steuere ich meinen Bub hin zu Alfa Romeo, stelle als erstes Auto einen Mito hin mit der Entscheidung dann auf eine Giulietta umzusteigen und jetzt so etwas.

Giulia mag er noch nicht, Originalton: sieht aus Als würde ich Papas Auto fahren, obwohl er das Auto mag.

Glückwunsch, in den nächsten Jahren wird es einen BMW Fahrer mehr geben.

Himmel, wie blöd muss man denn sein als Entscheider?
Und immer und immer wieder wird als Grund für solche Entscheidungen den chinesische Markt genannt. Gott wie mir dieses Land voll von Chinesium Herstellern auf den Senkel geht
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:41 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione