380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Oldtimer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.05.2019, 23:06
MartinNaegele MartinNaegele ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 77 Im Badischen
Alfa Romeo: '72 2000 GTV
Der Krims-Krams des Tages - Faden

Hallo zusammen,

da ich auf meinem geliebten 'zerspanungsbude-Forum' festgestellt habe, daß einer der lebhaftesten Fäden der ist, der nicht Großprojekte und Großprobleme behandelt, dachte ich mir, das könnte man hier doch auch mal probieren. Einen Faden, indem man von den allfälligen Kleinbasteleien erzählt.

Aufgrund meiner Basteleien an meinem Gasgestänge, was daraus erwuchs, daß ich eigentlich nur die Motoraufhängungen tauschen wollte, fang' ich mal an.

Habe festgestellt, daß mein Gasgestänge-Umlenkbock extrem ausgeschlagen war. Gegenteilige Meinungen, die ich hier schon fand, daß der Bolzen stärker verschleisst als das Teil mit der Buchse, kann ich in keinster Weise bestätigen. Die Buchse war bei mir ein Ei. Der Bolzen noch weitgehend in Ordnung. Max. 0.05mm unrund.

Also hab' ich den Umlenkhebel um 1mm ausgedreht. Die Abnahme der Wandstärke um 0,5mm fand ich tragbar. Eine genau passende Buchse gedreht. Mal aus Interesse aus Lagerbronze. Stahl auf Stahl schätze ich sowieso weniger. Erst mal mit Innendurchmesser nur 8mm und mit Loctite 648 eingepresst. Dann den Umlenkhebel auf die Drehmaschine gespannt, einigermassen ausgerichtet, und die Buchse auf das endgültige Maß ausgedreht. Flutscht wieder auf der Welle und wackelt nicht mehr.
Alternative: Einen neuen Lagerbock inkl. allem und inkl. fragwürdiger Materialwahl und Toleranzen zu EUR 100.00 kaufen.

So, und nun zeigt auch Eure allfälligen Kleinigkeiten :-)

Viele Grüße
Martin
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Der Krims-Krams des Tages - Faden-img_2862_small.jpg  
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.05.2019, 23:43
alfa164ts alfa164ts ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2009 - Wohnort: 57 n/a
Alfa Romeo: Alfa GT 1,8 TS / DB 200E von 1992 / CLK 209 K / W116 von 73
AW: Der Krims-Krams des Tages - Faden

Werkzeugmacher gelernt ?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.05.2019, 23:49
MartinNaegele MartinNaegele ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 77 Im Badischen
Alfa Romeo: '72 2000 GTV
AW: Der Krims-Krams des Tages - Faden

Zitat:
Zitat von alfa164ts Beitrag anzeigen
Werkzeugmacher gelernt ?
Nö. Industriemechaniker. Ist aber lange her :-)

Grüße
Martin
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.06.2019, 00:12
alfa164ts alfa164ts ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2009 - Wohnort: 57 n/a
Alfa Romeo: Alfa GT 1,8 TS / DB 200E von 1992 / CLK 209 K / W116 von 73
AW: Der Krims-Krams des Tages - Faden

Gute Arbeit.

Können die Welpen heute nicht mehr,

Die können nur an den CNC Maschinen Knöpfchen drücken ,
Handarbeit an Schraubstock, Drehmaschine, Fräsmaschine ist ja nicht mehr gefragt,

naja- die Zeiten ändern sich
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei alfa164ts für den hilfreichen Beitrag:
  #5  
Alt 01.06.2019, 01:22
MartinNaegele MartinNaegele ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 77 Im Badischen
Alfa Romeo: '72 2000 GTV
AW: Der Krims-Krams des Tages - Faden

Zitat:
Zitat von alfa164ts Beitrag anzeigen
Gute Arbeit.

Können die Welpen heute nicht mehr,

Die können nur an den CNC Maschinen Knöpfchen drücken ,
Handarbeit an Schraubstock, Drehmaschine, Fräsmaschine ist ja nicht mehr gefragt,

naja- die Zeiten ändern sich
Hmm. O.k., wenn der Faden in diese Richtung geht, soll's mir auch recht sein.
Was Du sagst, mag der Trend sein, aber ich glaub' verallgemeinern kann man es nicht. Ich bin jetzt in den Fuffzigern und verdiene meine Brötchen mit 3D-CAD und zunehmend Rapid-Prototyping mit 3D-Druck. Ich brauch' so Basteleien und die Auto-Schraubereien als Ausgleich und hab' die größte Freude daran.
Ein Geschäftspartner, mit dem ich gelegentlich Projekte abwickle, genauso alt wie ich, hat ausschliesslich Interesse dran, was im PC abgeht und ist darin auch der absolute Crack.
Sein 'Welpe' jedoch, Anfang zwanzig, ist wieder der totale Schrauber und Metallformer.

Viele Grüße
Martin
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.06.2019, 08:10
Supermichi Supermichi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2016 - Wohnort: 45964 Gladbeck
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Supermichi Bertone 1600 Junior und Spider 2000 Fastback
AW: Der Krims-Krams des Tages - Faden

Man findet auch bei der 20-30-er Fraktion zahlreiche kreative Talente. Tummeln sich mangels ausreichendem Budget vielleicht nicht bei Porsche, Alfa und Co., aber bei T3, W124, E30, Golf II etc.

Was man da so an WiederAuf- und Umbauten sieht, Respekt. Handwerklich gut und auch nicht mit Plugandplay hinzukriegen.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Supermichi für den hilfreichen Beitrag:
  #7  
Alt 13.06.2019, 10:55
MartinNaegele MartinNaegele ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 77 Im Badischen
Alfa Romeo: '72 2000 GTV
AW: Der Krims-Krams des Tages - Faden

Ich würde eher sagen, es ist das zunehmende Erkennen, was man für Schrott als Neuteile bekommt. was dazu führt, daß man wenn möglich, alte verschlissene Originalteile aufarbeiten möchte.
Eine Budgetfrage ist das mit Sicherheit nicht.
Beispiel;
Ich überhole originale Ferrari 308/328 Wasserpumpen und baue sie je nach Version auf modernere Gleitringdichtung um.
Teile mir das Angebot mit einem Kollegen aus US. Er macht US/Australien. Ich mach' Europa/Asien.
Diese Pumpen kosteten, als sie noch was taugten, neu DM 1700.00.
Unser Umbau/Überholung kostet je nach Aufwand zw. €400.0 und €500.00 inkl. Überseeversand.
Eine "neue" aus China oder Indien gibt's für €180.00.

Gemacht haben wir trotz dem kleinen Markt und der "neuen" Billigalternative bisher zusammen um die 30 St.

Grüße
Martin
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.06.2019, 23:57
Juergen.Malta Juergen.Malta ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2006 - Wohnort: 96450 Coburg
Alfa Romeo: GTV 1750 und GT 1300 Junior (Kantenhaube)
AW: Der Krims-Krams des Tages - Faden

@Supermichi

Auch ich kenne einen sehr engagierten Anfang 20er, der einen 2er Golf fährt und pflegt und
den unbedingt erhalten will.
Er bekommt von mir auch Schützenhilfe, wenn er nicht mehr weiterkommt!
Selbstverständlich!

Und weil du es ansprichst, ein T3 ist mittlerweile auch nicht mehr in der
Billigklasse anzusiedeln, wenn die Karosse wirklich gut ist!

Ich habe selbst einen als Sommerauto neben dem Alfa, einen LLE, falls das jemandem was sagt und hab schon fast soviel dafür geboten bekommen
wie für meinen Alfa...

Verkauft wird aber nix!

Gruß

Jürgen
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:10 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.