380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Oldtimer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #121  
Alt 08.05.2019, 21:06
Juergen.Malta Juergen.Malta ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2006 - Wohnort: 96450 Coburg
Alfa Romeo: GTV 1750 und GT 1300 Junior (Kantenhaube)
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

@ Alex
Nee, der rollt noch nicht, ist ja Hobby, d.h. nur Abends und Wochenende...

Nächster großer Schritt ist die Außenlackierung, und da komme ich wieder zum Thema Kaufberatung zurück:

Die meisten lassen sich von einer glänzenden Lackierung täuschen. Wenn diese relativ neu ist, dann unbedingt nach einer Dokumentation mit Fotos fragen.
Das ist heutzutage Standard, wenn das Auto ehrlich gemacht wurde.
Ich habe von meinem Projekt mittlerweile ca. 2000 Fotos!

Ich würde kein teures Auto ohne kaufen!!!

Lackschichtdickenmesser ist oft Kaffeesatzleserei, denn auch wenn ein Auto gut gemacht ist, lässt sich Zinn oder Spachtelmasse nicht ganz vermeiden. und die zeigt das Messgerät nicht an. Mit einer ausführlichen Fotodoku sehe ich, was unter dem Lack ist und wie es gemacht ist.

Auch die Neuwagen damals hatten Zinn oder Spachtel bei den nahtlos verschweißten Kotflügeln ect. aber halt auf gesundem Blech, und das ist das wichtige dabei...

Hoffe noch etwas geholfen zu haben und sorry fürs abschweifen...

Jürgen

PS: Den Heinel gibts schon ewig, beim leider verstorbenen Vater hab ich schon 1981 Teile und auch Winterautos gekauft...
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Juergen.Malta für den hilfreichen Beitrag:
  #122  
Alt 10.05.2019, 20:08
blechigermeister blechigermeister ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2019 - Wohnort: 422.. n/a
Alfa Romeo: keinen
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Hallo Jungs und Mädels,

nun schaue ich nach längerer Zeit auch hier mal wieder vorbei.

Ich muss mich dann wohl mal outen, da ich anscheinend zu der jungen Generation mit meinen 25 Jahren gehöre.

Habe es nur kurz überflogen, aber es wird ja sehr heiß diskutiert, dass es keine Jugend gibt die Oldtimer mag bzw. fährt.

Ich kenne genug Leute die einen fahren würden. Nur alleine die Anschaffung ist meist nicht das Problem. Es gibt so viel zu beachten und so große Bürokratiehürden die es einfach fast unmenschlich machen lassen unter 25 Jahre ein Auto zu halten.

Auflistung:
- Kaufpreis
- Halle / Garage
- Oldtimerversicherung Ü25
- Werkzeug (vernünftiges kostet nunmal was) - bzw. das Fahrzeug im Betrieb warten zu lassen oftmals zu teuer
- Ersatzteilversorgung ggf. schwierig

Diese Dinge lassen es einfach nicht zu, dass ein Jungspund "mal eben" ein Oldtimer fährt. Da muss richtig Kohle fließen! Es werden einfach viel zu große Steine in den Weg gelegt. Anders sieht es aus wenn Papa ein Oldtimer fährt und eine Halle mit Werkzeug hat...

Ich finde es nicht schlimm wenn die Oldtimerpreise fallen, denn dann kauft sich auch die Jugend einen Oldtimer, weil dann zumindest der Wagen im Einkauf so "günstig" ist, dass die Folgekosten überschaubar sind.

----------------------

Zum Thema Holland und Auto kaufen: Lass es! Egal wie günstig der Wagen ist, die holländische Restauration ist niemals gut. Nie. Da wird geflickt bis der Arzt kommt und ist eher mit dem Standart in Amerika zu vergleichen.So sehe ich das und sind meine Erfahrungswerte. Und ja es gibt Ausnahmen, das bestreite ich nicht.

---------------------

In der Zwischenzeit habe ich mir auch viele Autos/Youngtimer/Oldtimer angeschaut. Was soll ich sagen, ich werde mir viel Zeit lassen, bis das richtige Auto mir über den Weg läuft. Es sind so viele Bastelbuden die angeboten werden, da warte ich lieber bis was vernünftiges mir über den Weg läuft. Man hat ja kein Zeitdruck. (und vielleicht fallen die Preise)

P.s. ich empfehle den Lackschichtenmesser für 17 Euro bei Ama***, der reicht um zu sehen was los ist. Und ein günstiges Endoskop für 30 Euro tut auch nicht weh, den beim Fahrzeugkauf mitzunehmen. Und ein teueres Auto ohne Fotodokumentation ist immer schlecht & würde auch wenn er gut aussieht im Zweifel den Wagen stehen lassen. Viele Anbieter sagen auch der Lack wirft blasen aufgrund Unverträglichkeit des Lackes mit dem Untergrund ... Klar kann das passieren, aber wenn er wirklich gut gemacht wäre, würde das z.B nicht passieren. Es gibt die abenteurlichsten Geschichten die ich bisher gehört habe.

Lieben Gruß
Patrick

Geändert von blechigermeister (10.05.2019 um 20:16 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #123  
Alt 10.05.2019, 20:57
Marc1750 Marc1750 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 83703 Gmund am Tegernsee
Alfa Romeo: 1750 GTV 1. Serie '69, Opel Admiral 2,8 S ´73
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Servus!

Gibt's jetzt nach dem vielen Text eigentlich noch eine abschließende Rückmeldung über die Fahrzeugbesichtigung? Gekauft? Katastrophe? Irgendwas dazwischen?

Grüße Marc
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei Marc1750 für den hilfreichen Beitrag
  #124  
Alt 11.05.2019, 21:48
pitcapital pitcapital ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2007 - Wohnort: 60 Frankfurt
Alfa Romeo: Bertone GT Junior 1300, Alfa GT
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Hallo blechigermeister,
da ich zur Zet auch auf Suche bin, könnten wir uns bezüglich einigen Angeboten austauschen: oojep@web.de

Grüsse
Peter
Nach oben Mit Zitat antworten
  #125  
Alt 13.05.2019, 14:55
stangman stangman ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2018 - Wohnort: 47 NRW
Alfa Romeo: 1750 Spider Veloce und na ja so Autos halt
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Zitat:
Zitat von blechigermeister Beitrag anzeigen
Es gibt so viel zu beachten und so große Bürokratiehürden die es einfach fast unmenschlich machen lassen unter 25 Jahre ein Auto zu halten.

Auflistung:
- Kaufpreis
- Halle / Garage
- Oldtimerversicherung Ü25
- Werkzeug (vernünftiges kostet nunmal was) - bzw. das Fahrzeug im Betrieb warten zu lassen oftmals zu teuer
- Ersatzteilversorgung ggf. schwierig

Diese Dinge lassen es einfach nicht zu, dass ein Jungspund "mal eben" ein Oldtimer fährt. Da muss richtig Kohle fließen! Es werden einfach viel zu große Steine in den Weg gelegt. Anders sieht es aus wenn Papa ein Oldtimer fährt und eine Halle mit Werkzeug hat...

Lieben Gruß
Patrick
Hallo Patrick,
ist ja schon ne Weile her und habe mir erst jetzt Deinen Post durchgelesen.
Junge Junge, lange nicht mehr soviel Unsinn gelesen.

Was sollen das für Bürokratiehürden sein, welche Steine

Kaufpreis?
Stell Dir selbst die Frage:
Wie gut muss mein Alfa eigentlich sein vom Zustand?
Möchtest Du einen perfekten Zustand, dazu noch einen Wagen der noch nie geschweisst wurde?
Oder geht auch ein solider Driver, welcher schonmal repariert (geschweisst) wurde, jedoch nicht auf "top zustand".
Beantworte Dir diese Fragen selbst. Je nach Entscheidung wird die Auswahlmöglichkeit dramatisch größer.
Und nicht jeder schon mal geschweisste Alfa, auch nicht nur gespachtelte, fällt sofort in Trümmer und löst sich bei einem Regenschauer auf.
Auch geschweisste, gespachtelte und zusammengetackerte Alfas im Zustand "3" können Spaß bringen.
Und nicht jeder Alfa muss in den Zustand "1" oder "1-2" restauriert werden, auch wenn man dieses mit der typisch deutschen Art manchmal glaubt.

Halle/Garage?
Halle, hatte ich noch nie. Und ich kann Dir versichern, das geht auch ohne.
OK, Garage sollte sein!

Oldtimerversicherung Ü25?
Wo gibt es das denn? Erst schlau machen, dann schreiben!!!
Meine macht es schon ab Ü18!!!

Werkzeug?
Willst Du ne Total-Resto machen
Ne ordentliche Grundausstattung an Werkzeug ist vollkommen ausreichend und kostet nicht die Welt.
Warten lassen? Dann bist Du mit diesem Hobby eventuell auf dem Holzweg. Aber mit Hilfe des Forums und ein paar willigen Kumpels kann man schon ne Menge schaffen.
Klar geht es auch bei meinen nicht immer ohne Werkstatt. Dafür legst Du dir
jeden Monat ein kleines Budget zur Seite damit man bei etwas größeren Problemen nicht gleich finanziell auf dem Schlauch steht. Daher auch vom Kaufpreis Budget einen Teil als stille Reserve einbehalten.

Ersatzteilversorgung ggf. schwierig?
Bei Alfa ??
Zumindest sind die Teile erschwinglich die Du brauchst um damit fahren zu können.
OK, Das kann bei anderen Marken/Typen zum Teil gaaanz anders aussehen!!

Liebe Grüße von jemanden der seit fast 40 Jahren "alte Schei..." fährt
ohne Papa mit Oldtimer und Halle und Werkzeug!!
Micha
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 6 User bedanken sich bei stangman für den hilfreichen Beitrag
  #126  
Alt 13.05.2019, 15:33
MartinNaegele MartinNaegele ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 77 Im Badischen
Alfa Romeo: '72 2000 GTV
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Wow Micha,
super Post. Ich mach's kürzer. Faible für Handwerkliches plus Faible für Autos. Dann geht das. Schraubt man gerne an Autos, sollte es fast schon zwingend ein Oldtimer oder zumindest Youngtimer sein. Denn was geht schon noch an moderenen Autos.
Faible ausschliesslich für Smartphone-Gedaddel und Oldtimer nur weil es manche 'cool' finden. Dann solle man sich das überlegen.

Viele Grüße
Martin
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User bedanken sich bei MartinNaegele für den hilfreichen Beitrag
  #127  
Alt 13.05.2019, 16:19
stangman stangman ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2018 - Wohnort: 47 NRW
Alfa Romeo: 1750 Spider Veloce und na ja so Autos halt
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Hi Martin,
oder so
Und danke für die Blumen, mir ist da einfach beim Lesen ein wenig der Hut hochgegangen.
Ich bin als Schrauber, sagen wir mal so, eher minderbegabt und trotzdem
kriegt man es irgendwie mit einer gewissen Ruhe ordentlich wieder hin.
Und Fratzenbuch, Whatsgeäppel etc. hilft nicht wirklich weiter, echte Freunde sehr wohl!!!
Es kann immer mal was kaputt gehen und da hilft auch nicht ne 100.000 € Resto.
Der Vorteil solch einer Resto, wenn man es selbst gemacht hat, weiß man i.d.R. , wo man hinlangen muss!
Just my two cents
Oldschool Micha
Nach oben Mit Zitat antworten
  #128  
Alt 13.05.2019, 22:44
blechigermeister blechigermeister ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2019 - Wohnort: 422.. n/a
Alfa Romeo: keinen
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Entspannt euch mal. Es muss doch nicht wegen einem Post der Hut hochgehen. Da steht ja auch, das es meiner subjektiven Wahrnehmung - als junger Mensch - heraus geschrieben ist.

Es ging mir darum, dass in einer größeren Stadt Garagen wirklich teuer sein können. Und am Straßenrand während Autos vorbei fahren zu schrauben ist auch nicht schön. Und das Werkzeug muss ja auch gelagert werden. Somit braucht man zumindest eine Doppelgarage / Halle um vernünftig zu werkeln. Zu den Versicherungsbedingungen. Schau z.B. bei der A*A auf Ihre Seite. Man muss über 23 sein. Wenn man einen seriösen Anbieter will, hat man oft - aber nicht immer - eine Klausel, die das z.B mit dem Alter beinhaltet.
Und ehrlich gesagt weiß ich auch nicht, wo ich geschrieben habe, dass ein Oldtimer den Zustand 1-2 bzw. eine 100tEuro Resto haben sollte. Aber im Vergleich zu dem Geld welches man für einen Oldtimer ausgibt kriegt man - als junger Mensch - häufig schon coolere neuere Modelle mit mehr Ausstattung.


LG
Patrick
Nach oben Mit Zitat antworten
  #129  
Alt 13.05.2019, 23:47
MartinNaegele MartinNaegele ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 77 Im Badischen
Alfa Romeo: '72 2000 GTV
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Zitat:
Zitat von blechigermeister Beitrag anzeigen
Entspannt euch mal.
Ich bin wahnsinnig entspannt.

Zitat:
Zitat von blechigermeister Beitrag anzeigen

Somit braucht man zumindest eine Doppelgarage / Halle um vernünftig zu werkeln.
Ich hab' fünf Jahre im Winter mit einem 1000W Heizlüfter in einer Einzel-Normgarage an meinem Ferrari 308 GTB 'vernünftig' geschraubt, während der Alfa in einem gänzlich ungeheizten Loch von 2km entfernter Mietgarage ausgelagert war. Bei Schrauber-Bedarf tauschten die Autos die Plätze.
Alles nur eine Sache der Leidens-Bereitschaft :-)
Carport für die wärmeren Jahreszeiten musste ich mich auch mal begnügen. Das war aber zugegeben gar nix, weil man mir da am Bertone mal nächtens sämtliche Zierteile bzw. Grill, Rücklichter, Blinker, etc. abgeschraubt hat.
Mittlerweile habe ich eine kuschelig beheizbare Doppelgarage und immer noch beide Autos. Man kann also durch, wenn man will.

Zitat:
Zitat von blechigermeister Beitrag anzeigen
Aber im Vergleich zu dem Geld welches man für einen Oldtimer ausgibt kriegt man - als junger Mensch - häufig schon coolere neuere Modelle mit mehr Ausstattung.
Du solltest das mit dem Oldtimer in der Tat nochmal überdenken.
Oder vielleicht solltest Du bei Deinen detaillierten Betrachtungen auch das Thema Anschaffungspreis vs. Wertverlust ins Spiel bringen.

Weil ich ja mein', daß Oldtimer auch eine Art Lebenseinstellung sind und italienische schon zweimal.

Was Mindestalters-Grenzen bez. Versicherungen betrifft, kann ich nicht mitreden. Ich musste bis 30 studieren, weil ich vorher erst noch Schrauben lernen wollte, und konnte mir die Spinnereien -wie sie von den Dörflern hier genannt werden- erst ab 32 leisten.

Viele Grüße
Martin

Geändert von MartinNaegele (14.05.2019 um 00:01 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei MartinNaegele für den hilfreichen Beitrag:
  #130  
Alt 14.05.2019, 00:03
mikesch mikesch ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2005 - Wohnort: 52 Aachen
Alfa Romeo: Giulia Nuova Super (2.0) v. 76, Alfa 164 v. 9
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Vielleicht gilt ja immer noch folgender Spruch:

Vor dem Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt ...

Uns alten Säcken sicher noch in guter Erinnerung, die jungen müssen das erst wohl noch lernen
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 5 User bedanken sich bei mikesch für den hilfreichen Beitrag
  #131  
Alt 14.05.2019, 00:19
Juergen.Malta Juergen.Malta ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2006 - Wohnort: 96450 Coburg
Alfa Romeo: GTV 1750 und GT 1300 Junior (Kantenhaube)
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Hier in Coburg kostet eine Einzelgarage in der Innenstadt etwa 150.- Euro Miete im Monat.
Ich hab mir etwa 7 km entfernt in einem Vorort eine 80 m² Halle gemietet für 180 Euronen.
Wer nicht gerade in München oder Frankfurt wohnt, sollte ähnliche Möglichkeiten auch in seiner Nähe finden.

Und glaubt mir, das sind die geringsten Kosten, gerade wenn man ein Auto restaurieren möchte.
Und zum Basteln oder auch nur unterstellen reicht auch ne einfache Garage, die etwas außerhalb liegt...

Keine 10 Min Fahrtzeit, Oldtimer raus, Alltagsauto rein und Spaß auf ner Ausfahrt oder einem Treffen haben.

Ich hab aber auch keinen 30 Euro Handyvertrag, keine Playstation und gehe sehr selten in Discos, wo das billigste Getränk 8,50 Euro kostet...

Alles machbar, je nach dem wo die Prioritäten sitzen

Gruß

Jürgen
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei Juergen.Malta für den hilfreichen Beitrag
  #132  
Alt 14.05.2019, 00:40
mikesch mikesch ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2005 - Wohnort: 52 Aachen
Alfa Romeo: Giulia Nuova Super (2.0) v. 76, Alfa 164 v. 9
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

wenn die Sonne scheint bzw. ab Temperaturen von 15°+ an aufwärts gibt es seit Urzeiten die "open air Garage", der einzige Nachteil ist ist, abends sollte man fertig sein oder man muss aufräumen und am nächsten Tag weitermachen.

In der Open Air Garage habe ich zu Studenzeiten mal die Stirnräder an einem Ford V6 gewechselt.

Geht alles, man muss nur wollen

Geändert von mikesch (14.05.2019 um 00:51 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei mikesch für den hilfreichen Beitrag:
  #133  
Alt 14.05.2019, 00:46
MartinNaegele MartinNaegele ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 77 Im Badischen
Alfa Romeo: '72 2000 GTV
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Zitat:
Zitat von mikesch Beitrag anzeigen

In der Open Air Garage habe ich zu Studenteiten mal die Strinräder an einem Ford V6 gewechselt.

Geht alles, man muss nur wollen
Die erste Kopfdichtung am Bertone war auch Open-Air.
Ich bin aber auch mal eine Nacht dehydriert im Krankenhaus gelandet, weil ich bei 35 Grad einen Tag lang open air an einem verschimmelten R4 eines Kumpels geschraubt hab'
Man hat mich dann mit Kochsalzlösung vollgepumpt und ich hab' das Auto am nächsten Tag fertig gemacht :-)

Viele Grüße
Martin
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei MartinNaegele für den hilfreichen Beitrag:
  #134  
Alt 14.05.2019, 01:27
Juergen.Malta Juergen.Malta ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2006 - Wohnort: 96450 Coburg
Alfa Romeo: GTV 1750 und GT 1300 Junior (Kantenhaube)
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Martin, großer Fehler...

Egal ob Halle, Garage oder open Air, ein Kasten Bier muss immer in Griffnähe sein!
Beugt Dehydration optimal vor...

Gruß

Jürgen
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 4 User bedanken sich bei Juergen.Malta für den hilfreichen Beitrag
  #135  
Alt 18.05.2019, 12:55
ZAR ZAR ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2014 - Wohnort: 53 n/a
Alfa Romeo: 155 V6
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Zitat:
Zitat von Juergen.Malta Beitrag anzeigen
Mein Arbeitgeber versucht seit etwa einem Jahr eine Pagode ( Mercedes W 113 ) im absoluten Neuzustand zu verkaufen...
Alles restauriert, Motor überholt und alles mit Garantie...
Deutsche Erstauslieferung? 230-250-280? Farbe? Leder? Irgendwo im Internet zu sehen?
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:09 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.