380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Oldtimer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #91  
Alt 04.05.2019, 22:29
MM85 MM85 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2019 - Wohnort: 22 Hamburg
Alfa Romeo: auf der Suche
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Nabend.

Danke für euren Input. Weitere sind gerne willkommen.

Ich wollte mit meinen Fragen niemandem auf die Füße treten, als Neuling denke ich halt in alle Richtungen und frage nochmal nach.

Auf Verhandlungen hat er sich nicht eingelassen, würde aber einen Ölwechsel und einige andere kleine Dinger erledigen.

Der Händler ist kein Philanthrop, das ist mir klar. Das Auto kostet mMn dem Zustand entsprechend, es ist nicht durchgeritten, aber braucht (wie hier bereits erwähnt) Zuwendungen/Investitionen. Für den Preis kein fertiges Auto zu bekommen ist mir klar, es gilt abzuwägen

Mal schauen, ich schlafe eine Nacht drüber und entscheide morgen früh.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 04.05.2019, 22:38
mikesch mikesch ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2005 - Wohnort: 52 Aachen
Alfa Romeo: Giulia Nuova Super (2.0) v. 76, Alfa 164 v. 9
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

dann trink ne gute Flasche Wein ... salut

yupp und der Ölwechsel erfolgt mit billigster Baumarktplörre ...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 04.05.2019, 22:38
Alfafieber Alfafieber ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2018 - Wohnort: 88000 Oberschwaben
Alfa Romeo: Giulia Nuova Super 1300
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Bist Du mal selbst gefahren? Wie war Dein Eindruck?

Ciao!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 04.05.2019, 22:41
mikesch mikesch ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2005 - Wohnort: 52 Aachen
Alfa Romeo: Giulia Nuova Super (2.0) v. 76, Alfa 164 v. 9
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

nur mal so, wer einen 105 nie als Neuwagen gefahren hat bzw. nie ein komplett durchsanierten weiß nicht wie er sich anfühlen sollte ...
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei mikesch für den hilfreichen Beitrag:
  #95  
Alt 04.05.2019, 22:52
Marc1750 Marc1750 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 83703 Gmund am Tegernsee
Alfa Romeo: 1750 GTV 1. Serie '69, Opel Admiral 2,8 S ´73
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Servus!

Leute, wer heute für 25k€ einen Bertone ohne Fehler will lebt in einer Parallelwelt. Schaut doch mal die Kisten an die sonst so angeboten werden und mehr kosten. Da ist kein einziger dabei der so gut ausschaut: Gerissene Armaturenbretter, offensichtlich schlecht geschweisst, wild zusammengewürfelte Innenausstattungen usw.
Das sehe ich hier nirgends, also macht doch gerade dieses Auto nicht so nieder. Wenn der so fährt wie er auf den Bildern aussieht - was gibt es zu meckern?

Also, wie funktioniert der Alfa?

Grüße Marc
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei Marc1750 für den hilfreichen Beitrag
  #96  
Alt 04.05.2019, 23:52
MartinNaegele MartinNaegele ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 77 Im Badischen
Alfa Romeo: '72 2000 GTV
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Zitat:
Zitat von junior1967 Beitrag anzeigen
Frage am Rande; warum hat es in Holland/Belgien so viele 105er Im Angebot?
vielleicht weil es zu Neuwagenzeiten nur DAF gab? :-)
Von 'kleinen' 70er-Jahre Ferraris wimmelt es auch in NL.

Grüße
Martin
Nach oben Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 05.05.2019, 12:23
Benutzerbild/Avatar von Alfa72
Alfa72 Alfa72 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Jan 2004 - Wohnort: 82110 Germering
Alfa Romeo: 115.09 / 105.91 / 105.64 / 162C / 907B / 916 / 932 / 937
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Zitat:
Zitat von Marc1750 Beitrag anzeigen
Wenn der so fährt wie er auf den Bildern aussieht - was gibt es zu meckern?
Das denke ich mir auch häufig, nur weil verbastelte Kisten zum Teil für 30-40TSD angeboten werden, heißt das nicht, dass es darunter nicht auch vernünftige Autos gibt.

Bekannter von mir muss z.B. gerade seinen 1600er GT und seinen Duetto verkaufen, der Bertone ist richtig gut und kostet knapp über 30TSD, der Duetto ist auf 2L umgerüstet und ein Daily Driver im Sommer und geht für um die 25TSD her. Ich hör schon wieder die Stimmen "für den Preis kann es nichts gescheites geben".
Doch gibt es immer wieder, man muss nur Geduld haben. Und wer sich heute einen Bertone für 50TSD kauft, hat entweder zuviel Geld, keine Ahnung oder keine Geduld.

Grüße
Michael

______________________________________

Alfa Romeo -- Geschmack macht einsam --
Die Userpage mit echten Alfas!
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Alfa72 für den hilfreichen Beitrag:
  #98  
Alt 05.05.2019, 12:35
Esparto Esparto ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2005 - Wohnort: CH-64.. n/a
Alfa Romeo: 105.44
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Hallo Marc,


bevor ichs vergesse;... dann auch noch herzliche Gratulation an Deinen Bertl



Grüsse Walter
Nach oben Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 05.05.2019, 13:15
MartinNaegele MartinNaegele ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 77 Im Badischen
Alfa Romeo: '72 2000 GTV
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Guten Sonntagmittag,

wenn wir schon über Preise reden. Was meinen denn die Altvorderen so generell zu den aktuellen Preisen für die 105er?
Und weiterhin beschäftigt mich die Frage; Was hätte denn ein richtig guter 2ltr. Bertone vor 25 Jahren kosten dürfen?

Ich will mich ja nicht als Nestbeschmutzer outen, aber ehrlich gesagt, würde ich mir heute zu den aufgerufenen Tarifen keinen 105er-Alfa mehr zulegen.

Wenn ich überlege, daß ich mir zu dem 1600er-Bertone Tarif, den Michael (Alfa72) oben nennt, mir in '96 einen recht guten Euro-Vergaser-Trockensumpf Ferrari 308 GTB (leider, aber für mich persönlich zum Glück kein Plastikauto) zugelegt habe, der eigentlich trotzdem noch EUR 5000.00 zu teuer war, zugelegt habe, wird mir schwindlig. Aber auch dieses Auto würde ich zu den aktuellen Tarifen nicht mehr kaufen. Aber das kommt halt auch davon, wenn man - immer noch - in DM denkt.

Hergeben will ich beide Autos trotzdem - noch - nicht :-)

Viele Grüße
Martin
Nach oben Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 05.05.2019, 13:46
Alfafieber Alfafieber ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2018 - Wohnort: 88000 Oberschwaben
Alfa Romeo: Giulia Nuova Super 1300
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Ich hatte es an anderer Stelle schon mal geschrieben: Die Preise
werden in absehbarer Zeit fallen.
Das allgemeine Interesse an Oldtimern nimmt zunehmend ab.
Dazu Umweltdiskussionen und die Tatsache dass der Oldtimer-Nachwuchs
massiv fehlt.
Ich war gestern in Ulm auf der Technorama. Besucher mit überwiegend
grauem Haar und Hörgeräten. Klar gab es auch jüngere Besucher. Die
waren aber klar in der Minderheit.
Auch die Anzahl der Anbieter nimmt Jahr für Jahr ab. Ob es den Markt in ein
paar Jahren noch gibt? Fraglich, mMn.
Ich musste leider krankheitsbedingt den MG meines Vaters verkaufen. Es war
extrem schwierig und nur mit heftigem Abschlag möglich.

Ciao!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #101  
Alt 05.05.2019, 14:00
MartinNaegele MartinNaegele ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 77 Im Badischen
Alfa Romeo: '72 2000 GTV
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Hallo alfafieber,

ich kann das so nicht beobachten. Möglicherweise trifft das auf die großen Messen zu.
Aber ich war am 1.Mai bei einem 'Oldtimer-Hock' in der Gegend, der aus allen Nähten geplatzt ist, obwohl wir eigentlich 'Oldtimer-Diaspora' hier sind.
Und was auffiel, waren die vielen Mittzwanziger bis Anfangdreißiger in 80er-Jahre-Blech, mit dem ich jetzt persönlich als selbst '60er-Baujahr nix anfangen kann. Trotzdem muss man das fördern.
Was mir auch auffiel, waren die vielen interessierten ganz Jungen, die sich noch keine solche Fahrzeuge leisten können bzw. noch nicht mal den Führerschein haben. Warten wir's mal ab, was da noch nachkommt. Momentan existiert eine überflüssige Zwischengeneration ohne Ideale und wahre Interessen, mit der natürlich kein Blumentopf zu gewinnen ist. Aber deren Kids machen nicht alle bei 'Fridays for Future' mit, auch wenn uns die meinungsbildenden Medien dies vermitteln wollen.

Ich bin vehement der Meinung, daß man den Nachwuchs weiterhin fördern und begeistern kann.
Allerdings; bei Veranstaltungen feste Baujahrsgrenzen festzulegen, worüber ich mich kürzlich mit dem Veranstalter des 'Tribut an Carl Benz' in Karlsruhe 'gestritten' habe, diskriminiert den Nachwuchs.
Und deren nicht nachvollziehbar festgelegte Baujahrsgrenze 1973 wird vermutlich in der Tat dazu führen, daß überwiegend Greise und Fast-Greise anwesend sein werden. Ich hätte zwar meinen Bertone Bj. 72, werde dies jedoch nicht unterstützen.

Zur Umweltdiskussion und 'Fridays for Future' ganz klar und kurz meine Meinung: Ein Hype, der vorübergehen wird.

Viele Grüße
Martin

Geändert von MartinNaegele (05.05.2019 um 14:04 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 05.05.2019, 14:16
Alfafieber Alfafieber ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2018 - Wohnort: 88000 Oberschwaben
Alfa Romeo: Giulia Nuova Super 1300
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Hi Martin.
Dein Wort in Gottes Gehörgang!
Ich bin auch sicher keiner, der Krisen herbeiredet.
Es ist halt nunmal so, dass jede Generation die Fahrzeuge
der Jugend anstrebt. Oder die mit denen er was verbindet.
Ich bin Jahrgang 65 und mein Fuhrpark von 73, 75 und 79.
Das Publikum für 50er und 60er-Jahre-Oldies stirbt schlicht
weg. Dazu kommt eine gewisse Sättigung des Marktes.

Schönen Sonntag!

Ciao!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 05.05.2019, 18:34
Marc1750 Marc1750 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 83703 Gmund am Tegernsee
Alfa Romeo: 1750 GTV 1. Serie '69, Opel Admiral 2,8 S ´73
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Servus!

Zitat:
Zitat von Esparto Beitrag anzeigen
Hallo Marc,


bevor ichs vergesse;... dann auch noch herzliche Gratulation an Deinen Bertl



Grüsse Walter
Oh, gut aufgepasst! Am 21.6. ist Geburtstag, 24.7. Feier der Erstzulassung
Bekommt als Geschenk seine originale Hinterachse zurück...


Zur Preissituation: Es werden tatsächlich GT 's für 60k€ verkauft, zumindest auf den großen Messen. An wen und warum - k.A.
Ansonsten ist generell im Segment unter 100k€ jeder Verkauf eines "normalen" Autos nicht einfach. Oben raus hat der Markt kein Problem...

Grüße Marc
Nach oben Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 05.05.2019, 20:01
Macwiz Macwiz ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2014 - Wohnort: xxxxx Ruhrgebiet
Alfa Romeo: 115.03, 115.38, 156 2.5 190cv, Stelvio 2.0 Q4 280cv
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Leider auch meine Beobachtung, der Markt hat eine gewisse Sättigung erreicht und im Preissegment zwischen rollender Abwrackprämie für max. 5k und etwa 80/100k ist in DE aktuell kaum was zu verkaufen, wenn man nicht Geld wechseln oder drauf legen will. Wohl dem, der ein gesundes Auto vor Jahren noch sehr günstig bekommen hat und kaum was investieren musste. Der kann immer noch gutes Geld beim Verkauf machen.

Zum Thema große Messen: bei bis zu 1000 EUR Standgebühr lohnt es sich nicht, irgendwelche Autos unter 100k hinzustellen. Und etwa dort fängt ja auch das Sammler- und Anlagesegment an. Kein Wunder also, dass es ab da wieder einfacher wird, Autos - pardon, Standuhren für die Vitrine - an den Mann/die Frau zu bringen.

Allerdings, wer den Blick etwas weitet, wird auch feststellen, dass nur in DE die Preise stagnieren, leicht fallen. Anderswo in Europa ist dem nicht so, da steigen sie weiter flach.

Und schaut man mal übern Teich nach Westen fragt man sich schon, wie teuer eigentlich so ein 40 Fuß Container ist. Da wird (auf den Autkionen) das Geld noch mit vollen Händen weggeballert.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 05.05.2019, 22:49
Juergen.Malta Juergen.Malta ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2006 - Wohnort: 96450 Coburg
Alfa Romeo: GTV 1750 und GT 1300 Junior (Kantenhaube)
AW: Kaufberatung - Junior - Bertone GT - Giulia

Also Leute,
so einfach ist es auch nicht, ein Auto über 100K zu verkaufen...

Mein Arbeitgeber versucht seit etwa einem Jahr eine Pagode ( Mercedes W 113 ) im absoluten Neuzustand zu verkaufen...
Alles restauriert, Motor überholt und alles mit Garantie...

Ich denke eher, die Oldies für Normalverdiener sind noch gut verkaufbar, aber ob man dann ein Schnäppchen macht oder eine geschminkte Leiche bekommt, ist eine andere Frage.

Ich restauriere meine Kantenhaube für mich und nicht zum verkaufen...

Gruß
Jürgen
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Juergen.Malta für den hilfreichen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:08 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.