380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Oldtimer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 11.07.2018, 12:35
Expromoter Expromoter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2005 - Wohnort: 63546 Hammersbach
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Expromoter Spider, US Modell, Bj. '84
AW: Lenkradzittern /Unwucht

Hallo Zusammen,

ich bin ja heilfroh, dass es sich doch herumgesprochen hat, dass an der VA per Radmuttern zentriert wird. 2007 war das noch nicht der Fall . Da ich mir fast sicher war, dass ich dazu mal etwas geschrieben hatte, habe ich den alten Fred gesucht und ausgegraben, Posting #5 und #8 geben ein paar Hinweise zum Problem und der Lösung.

https://www.alfisti.net/alfa-forum/o...gewuchtet.html

Zum Thema Auswuchten und Montage: Die VA reagiert sehr sensibel auf statische Unwucht und Höhenschlag, daher ist statisches Auswuchten vorzuziehen, Match Mounting sowieso.

Viel Erfolg, Gruß, Ingo
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Expromoter für den hilfreichen Beitrag:
  #17  
Alt 11.07.2018, 13:36
jonny709 jonny709 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2004 - Wohnort: 52 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von jonny709 Spider 115 Serie 4, PSA Pampersbomber
AW: Lenkradzittern /Unwucht

Zitat:
Zitat von Expromoter Beitrag anzeigen
Zum Thema Auswuchten und Montage: Die VA reagiert sehr sensibel auf statische Unwucht und Höhenschlag, daher ist statisches Auswuchten vorzuziehen, Match Mounting sowieso.
Ich finde das immer wieder lustig, als hätten die sich in den 70er, 80er und 90er Jahren da einen Kopf drum gemacht.....

Auf die einfache Wuchmaschine, aussen die Gewichte auf die Hörner gehämmert (und nur da), drauf die Schlappen und Abfahrt.

Falsch ist das sicher alles nicht aber ob es erforderlich ist wage ich mal stark zu bezweifeln.

Jörg
Nach oben Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.07.2018, 17:24
Expromoter Expromoter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2005 - Wohnort: 63546 Hammersbach
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Expromoter Spider, US Modell, Bj. '84
AW: Lenkradzittern /Unwucht

Zitat:
Zitat von jonny709 Beitrag anzeigen
Ich finde das immer wieder lustig, als hätten die sich in den 70er, 80er und 90er Jahren da einen Kopf drum gemacht.....

Auf die einfache Wuchmaschine, aussen die Gewichte auf die Hörner gehämmert (und nur da), drauf die Schlappen und Abfahrt.

Falsch ist das sicher alles nicht aber ob es erforderlich ist wage ich mal stark zu bezweifeln.

Jörg
Es gibt Themen, die sollte man den Fachleuten überlassen. Dein Beitrag sagt mir, dass du von Reifen, Felgen und allem, was damit zusammenhängt, nicht viel Ahnung hast. Es gibt bestimmt ein Thema, von dem du mehr Ahnung hast als ich, aber vielleicht ist das dann OT und gehört nicht hierher. Du darfst dir gerne Gewichte an die Hörner hämmern (lassen), selbstverständlich auch nur außen, je nach belieben.
An meinen Felgen wird nicht gehämmert und die Gewichte kommen da hin, wo sie hingehören und mein Lenkrad wackelt auch nicht.

Ingo
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Expromoter für den hilfreichen Beitrag:
  #19  
Alt 12.07.2018, 12:14
jonny709 jonny709 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2004 - Wohnort: 52 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von jonny709 Spider 115 Serie 4, PSA Pampersbomber
AW: Lenkradzittern /Unwucht

Zitat:
Zitat von Expromoter Beitrag anzeigen
Es gibt bestimmt ein Thema, von dem du mehr Ahnung hast als ich...
Ganz ruhig, ich will Dir doch überhaupt nicht an Bein pinkeln, und bestreite ja auch überhaupt nicht, das du weißt wovon du schreibst.

Ich will lediglich darauf hinweisen, dass man bei den alten Karren nicht immer an Stellen optimieren muß wo das zum Herstellungszeitpunkt auch niemand gemacht hat.

Zum Beispiel mein originales Ersatzrad mit Reifen von der Auslieferung laut DOT (nein den fahre ich nicht mehr spazieren) ist wie oben beschrieben gewuchtet. Nur außen Gewichte auf die Felgenhörner ins Alu gehämmert. Da hat sich 93 noch niemand drum gekümmert die mit Klebegewichten innen und aussen fein zu wuchten. Ich glaube einfach nicht, das damals alle Spider gezittert und vibriert haben, oder die kritischen Kunden das akzeptiert haben.

Sicher fahren die Autos schöner wenn man auf die ganzen Kleinigkeiten achtet, aber alte ausgenudelte Lenkungen, weiche Karosserien und Buchsen werden meiner Meinung nach da einfach einen wesentlich höheren Einfluss haben als 5 Gramm innen oder außen an der Felge, oder ein mehrfach auf der Felge gedrehtes Gummi.

Nix für Ungut!

Jörg
(der natürlich auch seine Räder wuchten lässt und sauber über die Radmuttern zentriert)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 12.07.2018, 14:17
anton siegfried anton siegfried ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2015 - Wohnort: 72 72
Alfa Romeo: Berlina 2000. KTM XBOW
AW: Lenkradzittern /Unwucht

Zitat:
Zitat von jonny709 Beitrag anzeigen
... die mit Klebegewichten innen und aussen fein zu wuchten.
was ist denn der Unterschied zwischen wuchten und feinwuchten
Nach oben Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 12.07.2018, 15:47
Peter_K Peter_K ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2001 - Wohnort: 90 90 Nürnberg
Alfa Romeo: einige 105er/115er/116er
AW: Lenkradzittern /Unwucht

Hallo Jörg,

es macht doch überhaupt keinen Unterschied, ob die Unwucht nun durch geklebte Gewichte oder durch geklemmte (oder wie Du schreibst "gehämmerte") Gewichte beseitigt wird. Relevant ist doch nur, dass das Gewicht stimmt und an der richtigen Stelle sitzt!
Und wenn an deinem originalen Ersatzrad nur außen Gewichte sitzen und innen nicht, dann heißt das doch nur, dass innen in diesem Einzelfall einfach keine Gewichte nötig waren, mehr nicht!
Ich bin sicher, bzw. habe es selbst gesehen, dass auch 1993 bereits so gewuchtet wurde, dass bei Bedarf auch innen Wuchtgewichte hin kamen.
Gewichte zum Kleben gab es 1993 natürlich auch schon. Es wurde halt das verwendet, was für die betreffende Felge verwendbar war. An die Stahlfelgen hat man wohl nie Gewichte geklebt, da wurde geklemmt. Aber auf meine "Ronal A1-Felgen" auf meiner Alfetta GTV wurden bereits 1983 die Wuchtgewichte aufgeklebt.

Viele Grüße,
Peter
Nach oben Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 13.07.2018, 15:42
Benutzerbild/Avatar von Spica-Bernhard
Spica-Bernhard Spica-Bernhard ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Nov 2003 - Wohnort: 17 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Spica-Bernhard 115.02
AW: Lenkradzittern /Unwucht

Zitat:
Zitat von jonny709 Beitrag anzeigen
Ich finde das immer wieder lustig, als hätten die sich in den 70er, 80er und 90er Jahren da einen Kopf drum gemacht.....

Auf die einfache Wuchmaschine, aussen die Gewichte auf die Hörner gehämmert (und nur da), drauf die Schlappen und Abfahrt.


Jörg
Früher hat man Räder kaum gewuchtet, da sowohl die Aufstandsflächen, als auch die Geschwindigkweiten nicht groß genug waren um dies erforderlich zu machen. Wenn denn dann gewuchtet wurde, dann in den 50er und 60er Jahren immer radbolzenzentriert. In den 70er 80er und 90er Jahren wurden dann die Reifen breiter und auch die Geschwindigkeiten erhöhten sich es war also ein Wuchten der Räder immer mehr erforderlich. Dies bedeutete beim radbolzenorientierten Wuchten einen erheblichen Zeitaufwand, da sich auch Lochkreise und Anzahl der Radbolzen immer stärker unterschieden. Also führte man die Nabenlochzentrierung ein, da das dann immer passte und sehr viel schneller ging. Mittlerweile geht man zum radbolzenorientirten Wuchten zurück, da die Reifen immer breiter werden, und auch die Räder, Achse, Achaufnahmen, Bremsen usw. immer mehr erleichtert werden. Hier haben viele große PKW-Hersteller Probleme. Firmen wie Haweka ( Hersteller von Reifenwuchtmaschinen) empfehlen das radbolzenorientierte Wuchten und bieten auch entsprechende Vorrichtungen an. Ich war vor Kurzem bei einem großen norddeutschen Reifenhändler, der nur noch so wuchtet.
Und wie wir alle wissen wurden die 105er in den frühen sechziger Jahren entwickelt und hatten damals, wie auch später in den 90er Jahren die gleiche Radaufnahme an der Vorderachse.( Zumindest nach Umstellung von Trommel- auf Scheibenbremse )

Zitat:
Zitat von jonny709 Beitrag anzeigen

Zum Beispiel mein originales Ersatzrad mit Reifen von der Auslieferung laut DOT (nein den fahre ich nicht mehr spazieren) ist wie oben beschrieben gewuchtet. Nur außen Gewichte auf die Felgenhörner ins Alu gehämmert. Da hat sich 93 noch niemand drum gekümmert die mit Klebegewichten innen und aussen fein zu wuchten. Ich glaube einfach nicht, das damals alle Spider gezittert und vibriert haben, oder die kritischen Kunden das akzeptiert haben.
Wie Peter schon schrieb waren Klebegewichte zumindest Anfang der 80er ein alter Hut.
Die ersten Klebegewichte wurden 1966 für Porsche entwickelt und hergestellt.

Gruß

Bernhard
Nach oben Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 14.07.2018, 09:20
jonny709 jonny709 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2004 - Wohnort: 52 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von jonny709 Spider 115 Serie 4, PSA Pampersbomber
AW: Lenkradzittern /Unwucht

Das es geklebte Gewichte schon lange gibt bestreite ich ja überhaupt nicht. Sie kamen nur einfach nicht zum Einsatz weil das auch damals schon teurer war.

Wo ich einfach drauf hinaus will, ist dass meiner Meinung nach die Vibrationen bei unseren alten Autos eher von anderen Komponenten verursacht, bzw. NICHT gedämpft werden und da zuerst angesetzt werden sollte. Ausgehärtete Buchsen leiten die Vibrationen halt ungefiltert weiter, sind aber viel teurer als die ganze Auswuchterei. Fehlersuche von Groß nach klein und nicht direkt am Ende anfangen.

Aber egal das nimmt hier die Züge eine Ölthreads an, bin raus.

Jörg
Nach oben Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 14.07.2018, 09:32
Gipsy Gipsy ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2012 - Wohnort: 7551 Südburgenland
Alfa Romeo: 2000 Spider Veloce
AW: Lenkradzittern /Unwucht

@ anton siegfried,
Zitat:
was ist denn der Unterschied zwischen wuchten und feinwuchten
Nach meinem Verständnis werden die Räder nur auf fünf Gramm genau gewuchtet, weil es die Gewichte ja nicht anders zulassen (5g, 10g, 15g, usw.)

Wollten wir also "feinwuchten", so wurde eine spezielle Taste an der Maschine gedrückt, die dann die Werte auf ein Gramm genau anzeigte. Die benötigten Gewichte wurden dementsprechend mechanisch (Blechschere, Seitenschneider) angepasst.
Dies wurde bei sensiblen Achsen, bzw. bei Sportwagen durchgeführt.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 14.07.2018, 21:41
Benutzerbild/Avatar von Spica-Bernhard
Spica-Bernhard Spica-Bernhard ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Nov 2003 - Wohnort: 17 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Spica-Bernhard 115.02
AW: Lenkradzittern /Unwucht

Zitat:
Zitat von jonny709 Beitrag anzeigen
Das es geklebte Gewichte schon lange gibt bestreite ich ja überhaupt nicht. Sie kamen nur einfach nicht zum Einsatz weil das auch damals schon teurer war.

Wo ich einfach drauf hinaus will, ist dass meiner Meinung nach die Vibrationen bei unseren alten Autos eher von anderen Komponenten verursacht, bzw. NICHT gedämpft werden und da zuerst angesetzt werden sollte. Ausgehärtete Buchsen leiten die Vibrationen halt ungefiltert weiter, sind aber viel teurer als die ganze Auswuchterei. Fehlersuche von Groß nach klein und nicht direkt am Ende anfangen.

Aber egal das nimmt hier die Züge eine Ölthreads an, bin raus.

Jörg

Also meinst du lieber weichere und intakte Buchsen und Fahrwerksteile einbauen, damit man eine Unwucht erst gar nicht bemerkt?
Traurig dann aber für die Schäden die dann eine immer noch vorhandene Unwucht wiederum an Fahrwerk und Buchsen verursacht.

Gruß

Bernhard
Nach oben Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 15.07.2018, 10:57
Expromoter Expromoter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2005 - Wohnort: 63546 Hammersbach
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Expromoter Spider, US Modell, Bj. '84
AW: Lenkradzittern /Unwucht

Zitat:
Zitat von Spica-Bernhard Beitrag anzeigen
Also meinst du lieber weichere und intakte Buchsen und Fahrwerksteile einbauen, damit man eine Unwucht erst gar nicht bemerkt?
Traurig dann aber für die Schäden die dann eine immer noch vorhandene Unwucht wiederum an Fahrwerk und Buchsen verursacht.

Gruß

Bernhard
Danke, Bernhard!

1. Vibrationen werden von drehenden Teilen verursacht. Also ist das einfachste, diese durch sorgfältige Reifenmontage nebst sachgemäßen auswuchten und anschrauben der Räder ans Fahrzeug zu verhindern. Da hilft auch kein Glaube, wie früher war das nicht so sorgfältig konstruiert usw. gar nichts. Die Physik, die wirksam ist, weiß nicht wie alte der Hobel ist.
2. M.E. waren die Fahrzeuge früher sorgfältiger konstruiert und ausführlicher getestet worden. Die Ingenieure wußten genau was sie taten. Ein technisch intakter Spider z.B. braucht kein ESP, um bei unchristlichen Querkräften beherrschbar zu sein (rein subjectiv und völlig OT).

Gruß, Ingo
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:22 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.