380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Newtimer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.12.2006, 20:38
sauerland81 sauerland81 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2005 - Wohnort: 59 sauerland
Alfa Romeo: 146 jtd, 155 Q4 , Alfasud 1,5 , Alfasud 1.7 16V, 145 Boxer
33er Vorderachse in Alfasud?

Ciao,

habe mir nen günstigen Alfa 33 1,5 (Bj87, 105PS) gekauft. Wollte nun den Motor und Getriebe in meine 1,3er Sud umbauen. Wollte zudem die komplette Vorderachse mit umbauen, da ich nun die Scheiben und Sättel außenliegend habe. Ist dies so einfach möglich? Der Sud hat ja die Handbremse vorne und der 33er hinten. Muß ich die Hinterachse auch umbauen? Gibt es dort irgendwelche Probleme wegen Antriebswellen, Aufhängung etc.? Danke schon im Voraus!

Gruß Sven
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.12.2006, 21:33
Ali Ali ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2001 - Wohnort: 53 Grafschaft
Alfa Romeo: Bertone 1974, Sud 1975, Spider 1979, Sud Sprint 1982
AW: 33er Vorderachse in Alfasud?

Warum willst du die Vorderachse umbauen? Die Sud-Achse lenkt williger ein als die 33er-Achse, mit der 33 Achse im Sud geht dein Nachlauf gegen Null, wenn du weißt, was ich meine..
Die Bremse ist auch schlechter, Sud hat 256 mm Scheiben und Zweikolbenzangen, der 33 hat 239 mm Scheiben und Einkolben-Schwimmsättel.
Möglich ist der Umbau dennoch, wenn man unbedingt will. Die 33 Antriebswellen passen auf die Sud-Getriebeflansche, wenn du das Sud Getriebe weiterverwenden willst. Bezüglich der Handbremse gibt es mehrere Möglichkeiten:
1. 33 Hinterachse und entsprechende Handbremsseile einbauen, was ich aus mehreren Gründen nicht tun würde (weniger Federweg, schlechtere Bremse)
2. Umbau auf hydraulische Handbremse nach hinten ( auf der Strasse nicht zulässig)
3. Sud-Getriebe verwenden und die vordere Sud-Bremse ausschließlich zur Handbremsfunktion verwenden. Somit hättest du dann zwar ein Fahrzeug mit sechs Bremsscheiben, aber besser bremsen wird er deswegen nicht

Gruß, Ali
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.12.2006, 21:35
Alfagero Alfagero ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2003 - Wohnort: 31246 Lahstedt
Alfa Romeo: Alfa Sprint,GTV(116),Julchen 2.0 JTDM
AW: 33er Vorderachse in Alfasud?

Hi !

ich hatte nur mal die Traverse vom 33er-16V im Sprint eingebaut. Die paßt super. Aber die ganze Achse habe ich geändert, soll aber gehen. Wie genau weiß ich auch nicht sorry!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.12.2006, 17:42
sauerland81 sauerland81 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2005 - Wohnort: 59 sauerland
Alfa Romeo: 146 jtd, 155 Q4 , Alfasud 1,5 , Alfasud 1.7 16V, 145 Boxer
AW: 33er Vorderachse in Alfasud?

Ciao,

danke erstmal für die schnellen Antworten. Also lieber nur Motor und Getriebe ändern? 33er Getriebe paßt also auch mit den Sud Antriebswellen usw zusammen?

Ciao Sven
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.12.2006, 17:47
Ali Ali ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2001 - Wohnort: 53 Grafschaft
Alfa Romeo: Bertone 1974, Sud 1975, Spider 1979, Sud Sprint 1982
AW: 33er Vorderachse in Alfasud?

Zitat:
Zitat von sauerland81
Ciao,

danke erstmal für die schnellen Antworten. Also lieber nur Motor und Getriebe ändern? 33er Getriebe paßt also auch mit den Sud Antriebswellen usw zusammen?

Ciao Sven
Warum Getriebe wechseln? Die Antriebswellen passen, aber das 33 Getriebe hat keine Aufnahme für die Sud-Bremszangen, ausserdem musst du den Tachoantrieb umbauen, was aber das kleinste Problem darstellt.

Gruß, Ali
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.12.2006, 23:00
duetto69 duetto69 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2002 - Wohnort: 53 NRW
Alfa Romeo: Alfa Romeo von duetto69 1750er Duetto 69, Giulia 1600 Super 70, Alfa 156 GTA Sportwagon
AW: 33er Vorderachse in Alfasud?

Passen tut das alles
In meinen 81 Sprint Veloce haben Ali und ich die Technik aus einem 89er Sprint eingebaut (mit 33er identisch) weil ich den 1,7er Motor und Getriebe haben wollte. Die aussenliegenden Bremsen finde ich zwar besser zu warten und davon gibt es auch innenbelüftete Varianten, aber weil ich das 1,7er Getriebe genommen habe hatte ich nicht die Möglichkeit mit der Beibehaltung der org. Handbremse vorne. Die 33er HA wollte ich auch nicht und lieber die Scheibenbremse hi. behalten. So fahre ich jetzt seit einiger Zeit schon ohne Handbremse rum und werde wohl noch auf die Hydraulsiche umbauen....
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.03.2020, 14:36
Sudliebhaber Sudliebhaber ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Oct 2017 - Wohnort: 67098 Bad Dürkheim
Alfa Romeo: Alfa Sprint 1.5 TI
AW: 33er Vorderachse in Alfasud?

Hallo,
hab auch meinen Sprint Bj. 83 auf 33er Fahrwerk umgebaut da ich nur noch Bremsprobleme hatte. Ein Problem habe ich noch nicht gelöst. Vieleicht kann mir da jemand helfen. Die Längslenker gibt es in 2 Längen. Bei den kurzen steht das Federbein ziemlich schräg nach vorne. Auch die Antriebswelle macht einen minimalen Knick nach vorn außen. Jetzt habe ich noch einen 33er Querträger verbaut den ich noch nicht gewechselt hatte. Sieht aber immer noch so aus. Das Rad steht ca 1,5 cm weiter vorn. Mag sein dass das ja so ok ist. Mit den langen Lenkern sieht es eigentlich besser aus muss aber nicht unbedingt stimmen . Wenn jemand schon das gleiche Problem hatte wäre ich für eine Lösung dankbar. Da spar ich mir das mehrmals Spur vermessen und testen.

Gruß Susliebhaber
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.03.2020, 20:29
testarossa testarossa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2007 - Wohnort: RPL RPL
Alfa Romeo: SUD
Re: 33er Vorderachse in Alfasud?

Hallo susliebgaber
Wenn ich mich recht erinnere gibt es auch Unterschiede beim querlenker.
Hast du den querlenker vom 33 übernommen .?
Aber warum störst du dich wenn das Rad etwas weiter vorne im radkasten steht.
Dadurch hast du etwas mehr nachlauf.
Vermesse deine Achse und mach erst mal Probefahrt...
Gr. Testarossa
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.03.2020, 11:39
Sudliebhaber Sudliebhaber ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Oct 2017 - Wohnort: 67098 Bad Dürkheim
Alfa Romeo: Alfa Sprint 1.5 TI
AW: 33er Vorderachse in Alfasud?

Ich denke ich hab den Fehler gefunden. Ich hatte neue Wellen mit 30mm Verzahnung gekauft. Original Alfa Romeo Spica Wellen . Die sind zu lang. Deshalb konnte ich die 33er Aschteile schlecht montieren weil die Antriebswellen auf Block gingen. Ohne Wellen stimmt alles. Die Wellen haben eine Länge von 620mm laut Verkäufer. Laut Ersatzteilkatalog dürften die nur 600mm sein. Bin jetzt auf der Suche nach passenden Wellen.

Gruß Sudliebhaber
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.03.2020, 18:48
Sudliebhaber Sudliebhaber ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Oct 2017 - Wohnort: 67098 Bad Dürkheim
Alfa Romeo: Alfa Sprint 1.5 TI
AW: 33er Vorderachse in Alfasud?

Hallo Testarossa,
danke für die Antwort. Hab jetzt die komplette 33er Achse drin. Sieht jetzt alles gut aus von der Lenkgeometrie. Nur die neuen Antriebswellen gehen auf Block wenn ich das Fahrzeug anhebe. Im eingefederten Zustand 8auf dem Boden stehend )hab ich nur 8mm Spiel zwischen Getriebeflansch und Wellenlager wenn das das Lager am äußeren Endanschlag ist. Die Welle scheint eindeutig zu lang zu sein. Montag bekomme ich gebrauchte 33er Wellen zum vergleichen.
Gruß
Sudliebhaber
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 20.03.2020, 18:49
Ali Ali ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2001 - Wohnort: 53 Grafschaft
Alfa Romeo: Bertone 1974, Sud 1975, Spider 1979, Sud Sprint 1982
AW: 33er Vorderachse in Alfasud?

Wäre es nicht einfacher gewesen, die Bremse am Getriebe auf Vordermann zu bringen. Du hättest nicht nur eine bessere Bremse, sonder auch das bessere Fahrwerk behalten..
Ich hatte damals im Straßen-Sud Brembo Alu-Bremszangen vom Alfa 75, die übrigens Pug&Play auf´s Getriebe passen und innenbelüftete Bremsscheiben aus einem Mazda, alles eingetragen. Die Teile müsste ich übrigens noch alle da haben..
Und die Handbremse geht dir ja sowieso verloren, wenn du die Bremse ans Rad baust. Oder hast du dir darum noch gar keine Gedanken gemacht..?

Gruß, Ali
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.03.2020, 19:39
Ali Ali ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2001 - Wohnort: 53 Grafschaft
Alfa Romeo: Bertone 1974, Sud 1975, Spider 1979, Sud Sprint 1982
AW: 33er Vorderachse in Alfasud?

Weil ich´s selber wissen wollte, habe ich jetzt mal nachgemessen.
Ich hab Antriebswellen von 905er hier liegen, die sind ca. 600 mm lang, haben aber eine Verzahnung von gut 27 mm.
Die Sud-Antriebswellen sind übrigens ca. 580 mm lang, was im Umkehrschluss heißt, dass selbst die 905er Achsgeometrie eine völlig andere sein muss als im Sud

Gruß, Ali
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25.03.2020, 21:16
Sudliebhaber Sudliebhaber ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Oct 2017 - Wohnort: 67098 Bad Dürkheim
Alfa Romeo: Alfa Sprint 1.5 TI
AW: 33er Vorderachse in Alfasud?

Hallo und danke für die Tips. Komme gerade aus der Werkstatt. Die neuen Wellen die ich vor 1 Jahr gekauft habe ( 119€ /Stück von einem renomierten Alfa Teilehändler aus D ) sind zu lang. 620 mm. Hab heute gebrauchte Wellen vom 33er bekommen und konnte so vergleichen. Hab einfach die Gelenke auf die kürzeren Wellen gebaut. Jetzt ließen sich die 33er Achsteile logischerweise super montieren. Passt alles. Die Wellen waren wahrscheinlich von einem Alfa Hecktriebler. Gelenke sind identisch zum 33er, nur die Verbindungswelle zu lang. Hinterachse vom 905er mit Handbremse ist schon eingebaut . Den Umbau hab ich gemacht weil ich schon 2mal Sudsättel gewechselt habe. Immer undicht. Es gibt keine original Dichtungen für die Innenteile des Sattels. Dann ist mir in Hockenheim eine neue Brembo Bremsscheibe gebrochen und ich hätte fast das Auto geschrottet. Hatte kein Vertrauen mehr in die Bremse. Hab jetzt die innenbelüftete 16V Bremse vorn. Hatte schon 2 33er und kenn das Fahrverhalten. Der sud ist im Lenkverhalten agiler, da hast du recht Ali. Hab auch den großen Bremskraftverstärker eingebaut was einige Änderungen am Pedalwerk erforderlich machte.

Gruß und Danke

Sudliebhaber
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:56 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.