380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Newtimer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 27.11.2005, 22:59
schneemann schneemann ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2004 - Wohnort: 99096 Erfurt
Alfa Romeo: keinen, nur echte Fiats.
AW: vorsorge für den 33er bei kalten temperaturen

93er 1.7IE. Ist das evtl. eine Art "Überlauf", der die Suppe in den Ölwanne befördert? Oder ist das Ding evtl. garnicht für den Motor??
Nach oben Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 27.11.2005, 23:22
Benutzerbild/Avatar von Folka
Folka Folka ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 23 im flachen land
Alfa Romeo: orange ist wieder angesagt
AW: vorsorge für den 33er bei kalten temperaturen

Zitat:
Zitat von schneemann
93er 1.7IE.
aha also motronic. daher dieser zusätzliche stopfen.
son gedöns gibts bei mir nicht.

ja kann eigentlich nur ein überlauf sein. da die blechbüchse aber in sich offen ist würde es eh in die wanne laufen, daher entzieht sich mir hier der sinn der kontruktion. kannst ja mal schauen ob in nähe des verteilerfusses (also am motorblock) eine aufnahme dafür ist.

cu folka

ps: hab mal einen blick in die teilecd geworfen:
auf diesen stummel gehört ein schlauch. dieser geht ebenso die der obere dickere schlauch auch an das gleiche metallstück. kurz vor der drosselklappe. ob das sinn macht oder nicht sei mal dahin gestellt. fakt ist aber: wenn diese öffnungen verschlossen sind; oder eben miteinander verbunden, zieht der motor keine falschluft mehr.

Geändert von Folka (27.11.2005 um 23:36 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 27.11.2005, 23:49
schneemann schneemann ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2004 - Wohnort: 99096 Erfurt
Alfa Romeo: keinen, nur echte Fiats.
AW: vorsorge für den 33er bei kalten temperaturen

... und es sabbert nix mehr. Subbaaaa, dann werd ich morgen mal ein Schläuchen basteln. Danke!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 28.11.2005, 00:01
Benutzerbild/Avatar von Folka
Folka Folka ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 23 im flachen land
Alfa Romeo: orange ist wieder angesagt
AW: vorsorge für den 33er bei kalten temperaturen

oooch dafür nicht.
aber wenn man sich mal auf nem treffen sieht will ich ne runde mit dem x19 drehen.


cu folka
Nach oben Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.11.2005, 00:10
schneemann schneemann ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2004 - Wohnort: 99096 Erfurt
Alfa Romeo: keinen, nur echte Fiats.
AW: vorsorge für den 33er bei kalten temperaturen

Der hat momentan leider weder Herz noch Fuß. Müßtest dich also bis zur warmen Jahreszeit gedulden. Oder du sagst bescheid, wenn du mal in die Heckpopper-Stadt kommst - falls du dich traust

Gruß, Robert

P.S.: Beim OldtimerGP sind wir aber recht zahlreich vertreten - nur darf son Popels-Fiat nicht ins Innenfeld der Strecke ...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 28.11.2005, 00:18
Benutzerbild/Avatar von Folka
Folka Folka ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 23 im flachen land
Alfa Romeo: orange ist wieder angesagt
AW: vorsorge für den 33er bei kalten temperaturen

hehe,
klappt doch.
guckst du:
http://www.alfisti.net/alfa-forum/ko...en-2006-a.html

wer da nicht kommt ist selber schuld.
und ich bin mir sicher: das wird fun.

cu folka
Nach oben Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 28.11.2005, 00:32
schneemann schneemann ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2004 - Wohnort: 99096 Erfurt
Alfa Romeo: keinen, nur echte Fiats.
AW: vorsorge für den 33er bei kalten temperaturen

Joa, hatt ich schon gesehen. Schau mal, obs paßt.

Geändert von schneemann (28.11.2005 um 00:37 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 28.11.2005, 07:52
Benutzerbild/Avatar von markusw
markusw markusw ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 31 beim Prügelprinzen
Alfa Romeo: Alfa Romeo von markusw Spider 916 V6 12V und einen FCA-Mexikaner
AW: vorsorge für den 33er bei kalten temperaturen

Zitat:
Zitat von Folka
aha also motronic. daher dieser zusätzliche stopfen.
son gedöns gibts bei mir nicht.
Den gibbets beim 1.4er mit dem Weber-Marelli Geraffel auch. Wie du schon sagtest, Schlauch drauf und ab nach unten mit dem Süff.

Gruß
Markus

________________________
Gruppo Quadrifoglio Rosso [Sektion Wildwest]
Nach oben Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 03.12.2005, 21:50
frieder164 frieder164 ist derzeit abgemeldet
unbestätigte E-Mail
 
Dabei seit: Dec 2001 - Wohnort: 69254 Malsch
Alfa Romeo: Aktuell: 164 V6 Super 12V, EZ 11/94, Rentnerferrari 500SL
AW: vorsorge für den 33er bei kalten temperaturen

Hi,

auch wenn es technisch nicht weiterhilft -
kalte Temperaturen , bei hoher Temperatur ist es heiß, bei niedriger Temperatur ist es kalt. Kalte Temperatur ist so verquer wie langsame Geschwindigkeit oder schnelle Geschwindigkeit, der runde Kreis , der weiße Schimmel und der schwarze Rappe grüßen aus einer anderen Sprachverwirrungsregion.
Grüße
Frieder
Nach oben Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 04.12.2005, 11:20
Driver Aachen Driver Aachen ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2005 - Wohnort: 52062 Aachen
Alfa Romeo: 1750 GTV und GTV 2.0 TS
AW: vorsorge für den 33er bei kalten temperaturen

Zitat:
Zitat von Folka
du entfernst den deckel, den du auch entfernen würdest wenn du öl nachgiessen willst.
sofern dann nicht zuviel schmodder in dem behälter ist, sollte da drin dann eine grosse schlitzschraube sichtbar werden.
diese lösen.
anschliessend lässt sich die blechdose entnehmen; vorher natürlich noch den schlauch abziehen.

diese blechdose nun reinigen. z.b. in kaltreiniger werfen.
ich habe das teil in aceton gebadet. anschliessend im freien mit der lötlampe ordentlich heiss gemacht und alles abgefackelt.

vor der hitzebehandlung aber den kleinen dichtring abnehmen.

cu folka
Hi Folka,

Danke für den Tip und die Anleitung. Habe gestern mal nachgeschaut, war voll mit einer Senffarbigen Pampe. Habe, soweit es ging, alles entfernt, in der Dose war es einfach, im Stutzen etwas schwieriger - kommt man ja kaum rein. Vor allem war das umlaufende Sieb in der Dose völlig zugesetzt mit besagter Pampe. Hab es mit Nitro-Verdünnung gereinigt, dann unter der Dusch mit heissem Wasser durchgespült. Kam nicht nur die Pampe raus, sondern auch etliche braune Abplatzungen (aus dem Röhrchen, auf dem die Leitung sitzt ). Ich habe also das sehr gute Gefühl, dem Motor und seiner Ölversorgung etwas gutes getan zu haben. Danke nochmal.

Driver
Nach oben Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 04.12.2005, 11:30
Benutzerbild/Avatar von Folka
Folka Folka ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 23 im flachen land
Alfa Romeo: orange ist wieder angesagt
AW: vorsorge für den 33er bei kalten temperaturen

mit der ölversorgung hat dieses ding eher weniger zutun. mal abgesehen davon, das man dort das öl nachfüllt. es dient in erster linie der druckentsorgung des kurbelgehäuses.
das problem beim alfaboxer:
diese dose ist viel zu weit von der motorhitze entfernt. demensprechend schlägt sich da eben der ganze schmodder nieder und verstopft das sieb. natürlich ist in dem schmodder auch wasser enthalten.

wenn nun die temperaturen deutlich unter dem gefrierpunkt liegen, friert dort natürlich alles fest. somit ist das sieb kein sieb mehr sondern ein stopfen. der sich im kurbelgehäuse aufbauende druck, kann also nicht mehr entweichen, bzw über den ansaugtrakt entsorgt werden.
naja und irgendeinen anderen weg findet der druck früher oder später.
und dann knallts!

cu folka
Nach oben Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 04.12.2005, 11:36
Zitrobaer Zitrobaer ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2003 - Wohnort: 85221 Bayern
Alfa Romeo: 33 1.7 IE, 159 SW
AW: vorsorge für den 33er bei kalten temperaturen

Hm, eines frag ich mich: Warum haut`s bei zu hohem Druck im Kurbelgehäuse nicht den Ölmeßstab raus? Das müsste doch der schwächste Punkt sein.

mfg Zitro
Nach oben Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 04.12.2005, 12:00
Benutzerbild/Avatar von Folka
Folka Folka ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 23 im flachen land
Alfa Romeo: orange ist wieder angesagt
AW: vorsorge für den 33er bei kalten temperaturen

keine ahnung.
kommt wohl auch darauf an welche drehzahlen gerade anliegen.

also bei mir hats lediglich den messtab rausgedrückt. war aber auch in der stadt unterwegs und langsam, da es glatt war.

bei alfa72 und armada war es auf der autobahn mit eben entsprechender drehzahl. und da hats eben geknallt.

cu folka
Nach oben Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 04.12.2005, 12:17
Benutzerbild/Avatar von Alfa72
Alfa72 Alfa72 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Jan 2004 - Wohnort: 82110 Germering
Alfa Romeo: 115.09 / 105.91 / 105.64 / 162C / 907B / 916 / 932 / 937
AW: vorsorge für den 33er bei kalten temperaturen

Zitat:
Zitat von Folka
keine ahnung.
kommt wohl auch darauf an welche drehzahlen gerade anliegen.

also bei mir hats lediglich den messtab rausgedrückt. war aber auch in der stadt unterwegs und langsam, da es glatt war.

bei alfa72 und armada war es auf der autobahn mit eben entsprechender drehzahl. und da hats eben geknallt.
die Frage habe ich mir auch schon gestellt, aber der Meßstab saß ganz normal drinnen, man könnte genauso gut fragen, warum es nicht den Öleinfülldeckel hochdrückt...

Ich habe auf jeden Fall den Abscheider letzte Woche gereinigt, da saß wieder ein Zeugs drin.... widerlich

Grüße
Michael

______________________________________

Alfa Romeo -- Geschmack macht einsam --
Die Userpage mit echten Alfas!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 04.12.2005, 14:06
Zitrobaer Zitrobaer ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2003 - Wohnort: 85221 Bayern
Alfa Romeo: 33 1.7 IE, 159 SW
AW: vorsorge für den 33er bei kalten temperaturen

Na, dann weis ich ja was bei meinen zweien ansteht, bei einem gleich beim anderen im Frühjahr. Der wird zwar im Winter nicht gefahren, aber schaden kann`s auf keinen Fall.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:02 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.