380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Newtimer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.05.2020, 21:43
mario mario ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 42697 Solingen
Alfa Romeo: GTV6 3l Bj.83, 33 Q4 Bj.92, Giulietta 1.8 Bj.82
Vibration Antrieb Kupplung

Hallo zusammen,

das letzte verbliebene Problem bei meiner Giulietta ist, neben ausstehender Vergaserbedüsung, eine Vibration im Antriebsstrang. Erster Verdächtiger natürlich die komplett überholte Kardanwelle. Die ist nun aber im Fachbetrieb am Stück gewuchtet worden. Das hat zwar im Leerlauf deutlich sichtbare Schwingungen im Mittellagerbock eliminiert, leider aber nicht die eigentlich störenden Vibrationen ab 2500 U/min. Nachjustierung durch laufen lassen bei handwarm angezogenen Muttern habe ich auch durch.

Spürbar ist es am hinteren Ende des Kardantunnel, im Bereich Mittellager ist alles ruhig. Bleibt aus meiner Sicht eigentlich nur die überholte Kupplung als Ursache. Scheibe und Druckplatte habe ich mit einem Set von Sachs aus altem Lagerbestand ersetzt. Nun vermute ich, dass Druckplatte und Schwungscheibe nicht harmonieren. Handbuchhinweise, dass diese bei Ersatz neu gewuchtet werden müssen, habe ich leider erst jetzt gelesen. Ich werde das nun nachholen, will aber auch mögliche alternative Ursachen ausschließen. Langsam ist irgendwie mal Zeit für Fahren, statt nur schrauben...

Fragen:
Ist es wirklich so, dass Druckplatte und Schwungscheibe bei verdreheter Wiedermontage, oder Austausch mit gewisser Wahrscheinlichkeit eine Unwucht erzeugen?

Kann man die Aufnahme der Hardyscheibe Richtung Kupplung als Ursache ausschließen? Die war natürlich auch ab, und nicht markiert. Allerdings gibt es dazu im Handbuch auch keinen Hinweis.

Kann eine verdrehte Montage der Welle der Schwungscheibe eine Ursache sein? Auch dazu gibt das Handbuch keine besondere Anleitung, aber auch dei hatte ich los...unmarkiert.

Und zu guter letzt: Was lässt man am besten Wuchten? Nur Schwung und Platte, oder alles was der Wuchter am Stück machen kann?

Viele Grüße,

Mario
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.05.2020, 07:35
scottel scottel ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2005 - Wohnort: 14641 Wustermark
Alfa Romeo: 156 SW JTS , Giulietta 116, LANCIA Phedra 2.2 Multijet
AW: Vibration Antrieb Kupplung

Sind die beiden Getriebehalter vorne an der Brücke in Ordnung?

Es ist kein Wissen sondern nur eine Vermutung.

Wenn du hier nicht weiter kommst gibt es noch ein deutsches Transaxleforum ( nicht das grüne sondern das blaue ). Da kann man sicher besser helfen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.05.2020, 08:06
mario mario ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 42697 Solingen
Alfa Romeo: GTV6 3l Bj.83, 33 Q4 Bj.92, Giulietta 1.8 Bj.82
AW: Vibration Antrieb Kupplung

Halterungen sind neu. Die machen sich meiner Erfahrung nach auch eher durch Schläge bei Lastwechsel bemerkbar, wenn es das Getriebe kurz aushebt.

Gruß,

Mario
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.05.2020, 09:13
Benutzerbild/Avatar von chemiker
chemiker chemiker ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Sep 2009 - Wohnort: 31 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von chemiker 115-115.01-116-116C-119-162A/B-164-167-907-916 12V/24V-932-936
AW: Vibration Antrieb Kupplung

Hast Du das Mittellager auch getauscht? Überprüfe mal, falls noch möglich, ob die Bohrungen am neuen Mittellager mit den alten übereinstimmen, falls Du ein neues Nachbaulager verwendet hast. Beim 4 Zylinderlager weiß ich nicht, aber beim 6 Zylinderlager war das übel nicht passend.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.05.2020, 10:42
mario mario ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 42697 Solingen
Alfa Romeo: GTV6 3l Bj.83, 33 Q4 Bj.92, Giulietta 1.8 Bj.82
AW: Vibration Antrieb Kupplung

Zitat:
Zitat von chemiker Beitrag anzeigen
Hast Du das Mittellager auch getauscht? Überprüfe mal, falls noch möglich, ob die Bohrungen am neuen Mittellager mit den alten übereinstimmen, falls Du ein neues Nachbaulager verwendet hast. Beim 4 Zylinderlager weiß ich nicht, aber beim 6 Zylinderlager war das übel nicht passend.
Lager und Lagerbock sind neu, mit dem alten abgleichen geht leider nicht mehr. Meinst du die Langlöcher zur Verschraubung am Unterboden? Es ließ sich zumindest relativ spannungsfrei auf die Bolzen schieben, nachdem die vordere Hardy fest war.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.05.2020, 12:51
Benutzerbild/Avatar von chemiker
chemiker chemiker ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Sep 2009 - Wohnort: 31 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von chemiker 115-115.01-116-116C-119-162A/B-164-167-907-916 12V/24V-932-936
AW: Vibration Antrieb Kupplung

Ja, die Langlöcher meine ich.
Bei den V6 sieht der Unterschied wie auf dem Foto aus.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2020052612491500.jpg (91,1 KB, 57x aufgerufen)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.05.2020, 13:31
mario mario ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 42697 Solingen
Alfa Romeo: GTV6 3l Bj.83, 33 Q4 Bj.92, Giulietta 1.8 Bj.82
AW: Vibration Antrieb Kupplung

Oh...nein, denke das hätte ich gemerkt.

Habe vorhin mit meinem lokalen Alfa Meister gesprochen, der tippt auch sehr stark auf Kupplung. Hatte gehofft, er könnte mir direkt auch einen Wuchtbetrieb vermitteln, war aber eher vage. Habe jetzt bei der Kölner Wellen Firma angefragt, dann hatte konnte er mir noch einen Motoreninstandsetzer in Wuppertal nennen, der auch Kurbelwellen wuchtet. Equipment zum Wuchten einer Kupplung haben vermutlich beide, nur ob sie es außerhalb ihrer Kernkompetenz auch willig sind zu machen, ist halt die Frage. Wenn sonst noch jemand Kontakte im Raum D-K-W-SG hat, gerne mitteilen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.05.2020, 10:31
Pzero Pzero ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2019 - Wohnort: 22 Nordd
Alfa Romeo: 4c
AW: Vibration Antrieb Kupplung

Fragen:
Ist es wirklich so, dass Druckplatte und Schwungscheibe bei verdreheter Wiedermontage, oder Austausch mit gewisser Wahrscheinlichkeit eine Unwucht erzeugen?

Nein, normalerweise ist ja jedes Teil für sich ausgewuchtet worden.

Kann man die Aufnahme der Hardyscheibe Richtung Kupplung als Ursache ausschließen? Die war natürlich auch ab, und nicht markiert. Allerdings gibt es dazu im Handbuch auch keinen Hinweis.
Eigentlich ja, du kannst aber ja mal probeweise ein oder zwei Löcher umstecken, vielleicht heben sich dann irgendwelche Toleranzen besser gegenseitig auf.

Kann eine verdrehte Montage der Welle der Schwungscheibe eine Ursache sein? Auch dazu gibt das Handbuch keine besondere Anleitung, aber auch dei hatte ich los...unmarkiert.
Mit welle meinst du Kurbelwelle?Wenn da keine Paßstifte o.ä. zur definierten Montage vorhanden sind , sollte auch das egal sein.

Und zu guter letzt: Was lässt man am besten Wuchten? Nur Schwung und Platte, oder alles was der Wuchter am Stück machen kann?
Am Stück halte ich nicht für gut, besser jedes Funktionsteil einzeln wuchten.

Insgesamt denke ich aber , daß das alles nichts bringen wird, weil die Ursache woanders liegt.
Wenn die Unwucht vom Motor kommt- vibriert er denn auch im Stand bei 2500
Umdrehungen?
Sind die Vibrationen in jedem Gang vorhanden?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.05.2020, 12:58
Peter_K Peter_K ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2001 - Wohnort: 90 90 Nürnberg
Alfa Romeo: einige 105er/115er/116er
AW: Vibration Antrieb Kupplung

Die Welle nach hinten zur Kupplung rotiert auch im Stand immer mit Motordrehzahl! Egal ob ein Gang eingelegt ist, oder nicht, und ob die Kupplung getreten wird, oder nicht!

Viele Grüße,
Peter
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.05.2020, 15:58
Pzero Pzero ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2019 - Wohnort: 22 Nordd
Alfa Romeo: 4c
AW: Vibration Antrieb Kupplung

Welche Welle nach hinten? Denkst du an ein Transaxle?
Sorry, natürlich, die hatte ja ein Transaxle...

Geändert von Pzero (27.05.2020 um 16:04 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 27.05.2020, 21:36
mario mario ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2001 - Wohnort: 42697 Solingen
Alfa Romeo: GTV6 3l Bj.83, 33 Q4 Bj.92, Giulietta 1.8 Bj.82
AW: Vibration Antrieb Kupplung

Genau, Transaxle

Der Beitrag bringt mich aber zu einer Verständnisfrage am Rande. In einer gängigen Anleitung zum "Auswuchten" der Kardanwelle durch laufen lassen mit nicht ganz festgezogenen Verschraubungen, wird das mit Durchschalten der Gänge und Lastwechsel gemacht. Aber im Prinzip drehen alle relevanten Teile doch ohne eingelegten Gang, genau wie mit allen Fahrstufen, immer gleich mit Motordrehzahl. Übersehe ich da was?

Gruß,

Mario
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei mario für den hilfreichen Beitrag:
  #12  
Alt 29.05.2020, 14:45
Pzero Pzero ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2019 - Wohnort: 22 Nordd
Alfa Romeo: 4c
AW: Vibration Antrieb Kupplung

Wir haben ja nun einvernehmlich festgestellt, daß die Kardanwelle
immer mit Motordrehzahl dreht.
Ist das tatsächlich eine Kardanwelle wie bei einem normalen RWD?
Ich würde die welle eher im Stand nach Augenmaß oder mit einer Schnur/Lineal fluchtend ausrichten
Deshalb noch einmal meine Frage: sind die Vibrationen auch im Stand
genauso spürbar?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30.05.2020, 09:40
Peter_K Peter_K ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2001 - Wohnort: 90 90 Nürnberg
Alfa Romeo: einige 105er/115er/116er
AW: Vibration Antrieb Kupplung

Nein, es ist keine Kardanwelle, da sie keine Kardangelenke besitzt. Solche braucht sie auch nicht, da ihr Gegenstück hinten nicht ein-oder ausfedern kann.
Die Welle hat nur Gummigelenke, um die möglichen kleinen Bewegungen zwischen dem auf Gummis gelagertem Motor und dem ebenfalls an Gummis befestigten Getriebe hinten auszugleichen. Sie ist fest mit der Motorschwungscheibe verschraubt und rotiert deshalb immer mit Motordrehzahl.
Wegen der hohen Drehzahl muss die Welle zentrisch zu ihrer Drehachse ausgerichtet sein und außerdem ausgewuchtet sein.


Lieber Pzero, mir drängt sich der Eindruck auf, dass Du mit dieser Technik so gut wie gar nicht vertraut bist. Habe ich recht?


Viele Grüße,
Peter
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.05.2020, 14:01
Pzero Pzero ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2019 - Wohnort: 22 Nordd
Alfa Romeo: 4c
AW: Vibration Antrieb Kupplung

Jein- immerhin hatte ich einmal drei Transaxles von Porsche,also ist mir die Technik nicht unbekannt-allerdings verbaute Porsche im Gegensatz zu Alfa
seine Kupplung ja am Motor.
Deshalb fragte ich auch nach der Kardanwelle, denn auch Porsche verbaut da eine starre Welle. Die Alfa-Transaxles sind mir in der tat unbekannt.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.05.2020, 16:25
Benutzerbild/Avatar von chemiker
chemiker chemiker ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Sep 2009 - Wohnort: 31 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von chemiker 115-115.01-116-116C-119-162A/B-164-167-907-916 12V/24V-932-936
AW: Vibration Antrieb Kupplung

Zitat:
Zitat von Pzero Beitrag anzeigen
Ich würde die welle eher im Stand nach Augenmaß oder mit einer Schnur/Lineal fluchtend ausrichten
Ich kenne Leute, die ersetzen hier die Schnur durch einen Laser.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:45 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.