380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Newtimer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.05.2020, 12:43
forgepopoff forgepopoff ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2008 - Wohnort: 41363 n/a
Alfa Romeo: 164 QV und Alfa Giulia Quadrifoglio
Alfa 164 QV - Kein Bremsdruck - Brauche Hilfe

Hallo geschätztes Forum,

ich brauche dringend Euren Rat, da die Werkstatt bei Lösungsfindung etwas planlos ist (und ich auch). Vorab, es handelt sich um einen 164 QV, erste Serie BJ 91, mit 200 PS.

Ich habe mir für vorne ein für den 164 angefertigtes Alfa-Bremboanlage-Kit mit 305mm Scheibendurchmesser gekauft und einbauen lassen.

Die originale Bremsanlage funktionierte vor Einbau einwandfrei - ich empfand sie aber als etwas unterdimensioniert, daher der Wechsel.

Die Werkstatt (Fiat/Alfa/Abarth) hat alles eingebaut - samt neuer, passender Stahlflexleitungen. Der Meister bestätigt mir, dass alles dicht ist, kein Leck besteht und dass sich keine Luft im Bremssystem mehr befindet.

Da das Bremspedal aber butterweich ist, hatte die Werkstatt den Hauptbremszylinder im Verdacht. Also, habe ich für teuer Geld einen neunen 23,8mm HBZ aufgetrieben und einbauen lassen.

Gleiches Problem besteht weiterhin. Werkstatt vermutet (da der HBZ ein NOS-Teil ist), dass die Dichtungen hin sind. Ich habe also ein Überholkit gekauft und den alten, angeblichen defekten HBZ selber überholt.

Daraufhin hat die Werkstatt den überholten HBZ eingebaut - und gleiches Problem. Das Pedal ist butterweich. Der 164 bremst erst auf den letzen paar Zentimetern. ABS geht.

Wenn ich vor der Bremsung 4-5 Pumpe und dann eine Vollbremsung hinlege, habe ich Bremsdruck und der Wagen bremst wie er soll. Fahre ich nach der Bremsung wieder los und versuche es nach 15 Sekunden wieder, ist das Bremspedal wieder butterweich und geht bis zum Boden, bevor die Bremsleistung ansteht.

Das System verliert wirklich kein Tropfen Bremsflüssigkeit; das habe ich selber genau geprüft. Der Mechaniker hat mehrmals entlüftet.

Bremskraftverstärker ist Ok (Bremspedal wird hart bei ausgeschaltetem Motor), wenn ich den Motor anmache, ist der Pedaldruck dann wieder komplett weg und das Pedal lässt sich bis zum Boden durchdrücken.

Daher meine Fragen - speziell für den 164:

- Wie entlüftet man den 164 Bremskreislauf richtig und gegebenenfalls auch auch den ABS-Block?
- Braucht man ein Extra-Gerät für die Entlüftung des ABS-Blocks?
- Soll der Motor bei der Entlüftung laufen bzw. die Zündung an sein?
- Sofern sich Luft im ABS-Block oder im Brembosattel versteckt hat, wie kann man diese nach Euren Erfahrungen am besten lösen?

Ich bin am verzweifeln -mein QV steht da nun schon seit Wochen und das Problem kann nicht behoben werden

Danke für Eure Hilfe und Grüße

forgepopoff

Geändert von forgepopoff (16.05.2020 um 12:50 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.05.2020, 15:50
Peter_K Peter_K ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2001 - Wohnort: 90 90 Nürnberg
Alfa Romeo: einige 105er/115er/116er
AW: Alfa 164 QV - Kein Bremsdruck - Brauche Hilfe

Ich kenne den 164er nicht, aber bei meinen Autos mit ABS (kein Alfa dabei), muss man das ABS-Steuergerät zum Entlüften in einen bestimmten Modus bringen, sonst funktioniert das Entlüften nicht.
Ob das bei dem 164er-ABS auch so ist, weiß ich allerdings nicht. Aber eine Fachwerkstatt sollte so etwas schon wissen.

Viele Grüße,
Peter
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.05.2020, 16:47
Pzero Pzero ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2019 - Wohnort: 22 Nordd
Alfa Romeo: 4c
AW: Alfa 164 QV - Kein Bremsdruck - Brauche Hilfe

Neben einer perfekten Entlüftung sollte man auch bedenken, ob der HBZ
für die vielen neuen Bremskolben überhaupt genug Flüssigkeit bewegen kann.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.05.2020, 22:29
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Alfa 164 QV - Kein Bremsdruck - Brauche Hilfe

Ich würde mal jemanden kontaktieren, der Motorsport-Erfahrung mit dem 164 hat, z.B. den Oliver Kellers aus Freising. Das ist auch ein (ehemaliger) alfisti.net-User. Versuche mal, ihn ausfindig zu machen.

Nur nebenbei: Scheiben und Beläge sind vom Reibwert aufeinander abgestimmt? Performance Brakes/ Tuning, z.B. auch Tarox sind nicht unbedingt was für den normalen Alltagsbetrieb.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Peter für den hilfreichen Beitrag:
  #5  
Alt 16.05.2020, 22:49
forgepopoff forgepopoff ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2008 - Wohnort: 41363 n/a
Alfa Romeo: 164 QV und Alfa Giulia Quadrifoglio
AW: Alfa 164 QV - Kein Bremsdruck - Brauche Hilfe

Hi Peter, es sind die Bremssättel samt Bremsscheiben -und beläge (Brembo) vom 156 GTA - angepasst für die 164 Halterung. Das passt somit. Danke.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.05.2020, 22:55
Benutzerbild/Avatar von reiner164TS
reiner164TS reiner164TS ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Jun 2004 - Wohnort: 30916 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von reiner164TS 164 TS, 147 1.6 TS
AW: Alfa 164 QV - Kein Bremsdruck - Brauche Hilfe

Zitat:
Zitat von Peter Beitrag anzeigen
Ich würde mal jemanden kontaktieren, der Motorsport-Erfahrung mit dem 164 hat, z.B. den Oliver Kellers aus Freising. Das ist auch ein (ehemaliger) alfisti.net-User. Versuche mal, ihn ausfindig zu machen.
Zum Beispiel bei facebook unter gleichem Namen

Ich würde übrigens trotzdem den BKV ins Auge fassen!

Das Thema ABS-Block falsch entlüften ... Ich habe das noch nie "hinbekommen", dass ich Luft im System hatte, trotz traditionellem Entlüften mit einem, der pumpt und dem zweiten, der am Bremssattel sitzt ...

Gruß Reiner

Geändert von reiner164TS (16.05.2020 um 22:58 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.05.2020, 23:01
Benutzerbild/Avatar von reiner164TS
reiner164TS reiner164TS ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Jun 2004 - Wohnort: 30916 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von reiner164TS 164 TS, 147 1.6 TS
AW: Alfa 164 QV - Kein Bremsdruck - Brauche Hilfe

Oder mal beim Aldo melden, auch wenn Euskirchen 70 km weg ist

Gruß Reiner
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.05.2020, 08:45
forgepopoff forgepopoff ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2008 - Wohnort: 41363 n/a
Alfa Romeo: 164 QV und Alfa Giulia Quadrifoglio
AW: Alfa 164 QV - Kein Bremsdruck - Brauche Hilfe

Danke Reiner.

Hast Du die Zündung an oder läuft der Motor, wenn Du im traditionellen 2-Mannverfahren entlüftest?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.05.2020, 08:51
Giallorossi Giallorossi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2007 - Wohnort: 4100 AT
Alfa Romeo: 164,166,75,GTV6,156,155
Re: Alfa 164 QV - Kein Bremsdruck - Brauche Hilfe

Ich hab mich letztens beim 75 auch mega gequält. Bremssattel getauscht, entlüftet (2 Mann Methode) und Pedal war anschließend auch butterweich. Also mehrmals entlüftet, gefühlt 100x... es wurde kaum besser.
Dann ne Runde gefahren und wieder entlüftet. Plötzlich kam wieder Luft raus...

Das Ganze noch ein paar mal wiederholt und mittlerweile passt es. Hat echt mega lang gedauert.
Bin mir fast sicher, dass bei deinem 164 noch Luft im System ist.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Giallorossi für den hilfreichen Beitrag:
  #10  
Alt 18.05.2020, 14:31
forgepopoff forgepopoff ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2008 - Wohnort: 41363 n/a
Alfa Romeo: 164 QV und Alfa Giulia Quadrifoglio
AW: Alfa 164 QV - Kein Bremsdruck - Brauche Hilfe

Hab’ eben im englischen 164 Werkstatthandbuch gelesen, dass

a) die Entlüftung simultan und einseitig (z.B. rechts vorne & hinten gleichzeitig, dann links vorne hinten gleichzeitig) erfolgen muss und

b) bei der Entlüftung des hinteren Bremskreislaufes, die HA belastet sein muss, damit der Bremskraftverteiler aktiviert ist.

Thoughts? Bevor ich das der Werkstatt mitteile? Die haben kein 164 Werkstatthandbuch mehr :-/.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 18.05.2020, 15:02
Giallorossi Giallorossi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2007 - Wohnort: 4100 AT
Alfa Romeo: 164,166,75,GTV6,156,155
Re: AW: Alfa 164 QV - Kein Bremsdruck - Brauche Hilfe

Zitat:
Zitat von forgepopoff Beitrag anzeigen

a) die Entlüftung simultan und einseitig (z.B. rechts vorne & hinten gleichzeitig, dann links vorne hinten gleichzeitig) erfolgen muss
Interessant, ich kenne es nur so, dass man bei dem Sattel, welcher am weitesten vom Bremsflüssigkeitsbehälter entfernt ist, beginnt. Hat immer gut geklappt, auch bei meinem 164 TS

zu b) das glaub ich eher nicht, es herrscht ja dennoch Bremsdruck, wenn auch weniger.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18.05.2020, 18:58
Benutzerbild/Avatar von chemiker
chemiker chemiker ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Sep 2009 - Wohnort: 31 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von chemiker 115-115.01-116-116C-119-162A/B-164-167-907-916 12V/24V-932-936
AW: Re: AW: Alfa 164 QV - Kein Bremsdruck - Brauche Hilfe

Zitat:
Zitat von Giallorossi Beitrag anzeigen
Interessant, ich kenne es nur so, dass man bei dem Sattel, welcher am weitesten vom Bremsflüssigkeitsbehälter entfernt ist, beginnt. Hat immer gut geklappt, auch bei meinem 164 TS
Ich habe meinen Bremssätteln nie erzählt, wer wie weit entfernt ist. Deshalb klappt das bei mir auch immer, ich fange immer irgendwo an.

Ich meine OliverKellers schrieb hier mal was zum 164, müsste in der Suche ja zu finden sein. Ich meine, er hätte auch die "ich bremse mal auf Feldweg"-Methode verwendet.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 19.05.2020, 08:14
Giallorossi Giallorossi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2007 - Wohnort: 4100 AT
Alfa Romeo: 164,166,75,GTV6,156,155
Re: AW: Re: AW: Alfa 164 QV - Kein Bremsdruck - Brauche Hilfe

Zitat:
Zitat von chemiker Beitrag anzeigen
Ich habe meinen Bremssätteln nie erzählt, wer wie weit entfernt ist. Deshalb klappt das bei mir auch immer, ich fange immer irgendwo an.
irgendwann hab ich es so mal erzählt bekommen. Ich hab aber schon in den wildesten Reihenfolgen entlüftet.


Zitat:
Zitat von chemiker Beitrag anzeigen
Ich meine OliverKellers schrieb hier mal was zum 164, müsste in der Suche ja zu finden sein. Ich meine, er hätte auch die "ich bremse mal auf Feldweg"-Methode verwendet.
Glaube mich erinnern zu können, dass es damals um den Q4 ging, möglicherweise ist da wieder alles anders
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 19.05.2020, 17:42
scottel scottel ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2005 - Wohnort: 14641 Wustermark
Alfa Romeo: 156 SW JTS , Giulietta 116, LANCIA Phedra 2.2 Multijet
AW: Re: Alfa 164 QV - Kein Bremsdruck - Brauche Hilfe

Zitat:
Zitat von Giallorossi Beitrag anzeigen
Ich hab mich letztens beim 75 auch mega gequält. Bremssattel getauscht, entlüftet (2 Mann Methode) und Pedal war anschließend auch butterweich. Also mehrmals entlüftet, gefühlt 100x... es wurde kaum besser.
Dann ne Runde gefahren und wieder entlüftet. Plötzlich kam wieder Luft raus...

Das Ganze noch ein paar mal wiederholt und mittlerweile passt es. Hat echt mega lang gedauert.
Bin mir fast sicher, dass bei deinem 164 noch Luft im System ist.
Gleiches bei meiner Giulietta mit Bremse und Kupplung
Am besten soll das gehen wenn man die Hinterachse zum entlüften anhebt.

Ich denke auch dass da noch Luft drin ist, dafür spricht dass es nach mehrmaligem Pumpen besser wird
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei scottel für den hilfreichen Beitrag:
  #15  
Alt 19.05.2020, 22:45
Benutzerbild/Avatar von reiner164TS
reiner164TS reiner164TS ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Jun 2004 - Wohnort: 30916 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von reiner164TS 164 TS, 147 1.6 TS
AW: Alfa 164 QV - Kein Bremsdruck - Brauche Hilfe

Zitat:
Zitat von forgepopoff Beitrag anzeigen
Danke Reiner.

Hast Du die Zündung an oder läuft der Motor, wenn Du im traditionellen 2-Mannverfahren entlüftest?
Nein ......

Gruß Reiner
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei reiner164TS für den hilfreichen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:20 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.