380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Alfa Romeo Technik-Foren > Newtimer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.01.2018, 21:57
mtron75 mtron75 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2017 - Wohnort: 8640 Rapperswil
Alfa Romeo: 75 Milano 2.5 V6
Alfa 75 V6 Milano, kein Zündfunke, wie weiter?

Hallo,
Ich wollte gestern meinen 75 V6 nach ca. 15 Jahren zum 1. mal starten.
Motor dreht soweit, Oeldruck steigt auch an, Kraftstoff kommt auch, aber kein Zündfunke..
Habe dann das Kabel Kl.4 am Verteiler abgezogen und an Masse gehalten, auch kein Funke. Kl. 15 an Spule liegt 12V an bei Zündung an und an Kl.1 ebenfalls. Wobei ich beim anlassern mit der Diodenprüflampe kein flackern erkennen konnte. Zündspule ausgebaut, auf Prüfbank getestet, Zündfunkt kommt einwandfrei !!
Habe ihr Tips und Erfahrungen wie ich weiterfahren soll??
Zündschaltgerät? Hallgeber werde ich morgen mal Versorgung an + und Masse - prüfen.
Gibts hier irgendwo einen Schatlplan der Zündung, damit ich weiss wo die einzelnen Kabel hingehen?
Oder kann man aus Erfahrung gleich sagen, dies und das prüfen ansonsten ist es immer das Schaltgerät unter der Spule?

Danke für eure Hilfe und Tipps.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.01.2018, 10:20
lwilly lwilly ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2017 - Wohnort: 09 n/a
Alfa Romeo: 164 Super TS
AW: Alfa 75 V6 Milano, kein Zündfunke, wie weiter?

Ich habe zwar keine Erfahrung mit Alfa. Aber bei meinem Beta war es immer ein Kontaktproblem. Ich nehme an die Zündung war ähnlich aufgebaut. Mit el. Steuergerät., 2 Hallgebern (Position und Drehzahl), 1 Zündspule und Verteiler.
Ich bin regelmäßig verzweifelt, habe sogar mit dem Oszilloskop an dem Steuergerät gemessen um die Signale der Hallgeber und das Zündsignal zu sehen. Und was soll ich sagen: immer, wenn ich gemessen habe, war alles OK und er sprang dann an. Letztlich war das größte Problem der Steckverbinder zum Steuergerät, wo die Stifte nicht mehr stramm in den Federn saßen. Alles auseinanderziehen und ein bisschen Kontaktspray kann Wunder wirken. Und immer schön eins nach dem anderen, dann kannst Du eingrenzen. Die Hallgeber kann man auch statisch messen, ob die Spule ok ist. Der Widerstandswert liegt iregendwo bei 600-1kOhm, glaube ich. Fachleute: bitte korrigiert mich.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.01.2018, 13:19
mtron75 mtron75 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2017 - Wohnort: 8640 Rapperswil
Alfa Romeo: 75 Milano 2.5 V6
AW: Alfa 75 V6 Milano, kein Zündfunke, wie weiter?

Hallo,
Habe inzwischen rausgefunden, dass ich am Hallgeber auf dem Anschluss + keine Spannung habe bei Zündung ein. Ich weiss, die Zündspule ist derzeit ausgebaut. Ohne Schaltplan sehe ich nicht, woher die Spannung kommen sollte. Stecker usw. habe ich mal visuell geprüft und auch auf Spiel und Verschmutzung geprüft.
Nun muss ich zuerst am Hallgeber mal Spannung haben, damit ich die weiteren Teile auf Funktion prüfen kann.

Danke schon mal für deine Tips und Gruss
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.01.2018, 15:20
bellafreund bellafreund ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2011 - Wohnort: 80 Muenchen
Alfa Romeo: 159
AW: Alfa 75 V6 Milano, kein Zündfunke, wie weiter?

Dein Milano hat ja original eine Jetronic.
Die arbeitet nur, wenn sie ein Signal vom Verteiler, dem Geber am Thermostat und dem LMM bekommt.
Mit Hallgeber meinst Du sicher den Geber am Verteiler. Teste auch mal den am Thermostat.

Ansonsten findest Du mehr Hilfe in den Special Intrest Foren zu den Transaxlen. Nur so als Tip.

saluti
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.02.2018, 20:08
mtron75 mtron75 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2017 - Wohnort: 8640 Rapperswil
Alfa Romeo: 75 Milano 2.5 V6
Meister AW: Alfa 75 V6 Milano, kein Zündfunke, wie weiter?

Hallöchen,
Inzwischen bin ich ein bisschen weitergekommen.
Die Spannungsversorgung am Hallgeber (dieser Sensor am Verteiler) ist während Zündung ein und beim Anlassern immer bei 5.2 Volt, gemessen an den äusseren 2 Anschlüssen. Gemäss meinen Recherchen ist dies korrekt, dass der Geber mit 5 Volt versorgt wird.
Kann mir dies jemand bestätigen?
Weil wenn dies effektiv so ist, würde ich als nächstes das Hallsignal messen.
Sollte ja ein Rechteck-Signal sein, demnach mit einem Oszilloskop wenn möglich
Ich vermute fest, dass der Hallgeber am Verteiler defekt ist, d.h. er gibt kein Signal an das Zündschaltgerät, somit dieses dann auch nicht weiter an die Zündspule.
Kommt das oft vor, dass diese Hallgeber am Verteiler defekt sind?
Danke für eure Antworten.
Gruss
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.02.2018, 23:42
Giulia Benzin Giulia Benzin ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2017 - Wohnort: 00000 n/a
Alfa Romeo: Giulia 2.0 Benzin
AW: Alfa 75 V6 Milano, kein Zündfunke, wie weiter?

Ich denke das Zündsteuergerät ist defekt. Hallgeber sind eher selten defekt! Prüfe die Spannungsversorgungen zum Zündsteuergerät( 15/30/31 und die Ausgangssignale)

Viel Erfolg!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.02.2018, 08:46
Firefly Firefly ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2001 - Wohnort: 89522 Heidenheim
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Firefly GTV 2.0 '82
AW: Alfa 75 V6 Milano, kein Zündfunke, wie weiter?

Zitat:
Zitat von mtron75 Beitrag anzeigen
Hallöchen,
Inzwischen bin ich ein bisschen weitergekommen.
Die Spannungsversorgung am Hallgeber (dieser Sensor am Verteiler) ist während Zündung ein und beim Anlassern immer bei 5.2 Volt, gemessen an den äusseren 2 Anschlüssen. Gemäss meinen Recherchen ist dies korrekt, dass der Geber mit 5 Volt versorgt wird.
Kann mir dies jemand bestätigen?
Weil wenn dies effektiv so ist, würde ich als nächstes das Hallsignal messen.
Sollte ja ein Rechteck-Signal sein, demnach mit einem Oszilloskop wenn möglich
Ich vermute fest, dass der Hallgeber am Verteiler defekt ist, d.h. er gibt kein Signal an das Zündschaltgerät, somit dieses dann auch nicht weiter an die Zündspule.
Kommt das oft vor, dass diese Hallgeber am Verteiler defekt sind?
Danke für eure Antworten.
Gruss
Hallo,

Hallgeber gehen kaputt (jedenfalls an anderen Autos mit Hallgeber).
Falls Du es nicht schon gemacht hast:
Eine Zündkerze ausbauen und beim Starten an Masse halten (legen). Dann sieht man, ob es überhaupt funkt.
Ich hatte an einem anderen Auto schon den Fall, daß nach ca. 10 Sekunden die Zündung ausfällt. Ich habe dort auch den Hallgeber im Verdacht, weil (fast) alles im Umfeld erneurt worden ist.

Hast Du Teile (Zündspule, Verteiler, ..) zum Quertauschen?

Viele Grüße

Firefly
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:50 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.