380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > News

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.09.2010, 20:35
Benutzerbild/Avatar von Martin
Martin Martin ist derzeit abgemeldet
Moderator
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 22926 Ahrensburg; D
Alfa Romeo: Jepp
"Klassiker der Zukunft"

Alfa Romeo gewinnt neue Leserwahl der "Auto Bild Klassik"

Das nennt man einen "Run": Der neue Alfa Romeo Giulietta räumt auch bei der Leserwahl "Das Goldene Klassik-Lenkrad" von "Auto Bild Klassik" ab und sicherte sich den Titel "Klassiker der Zukunft". Insgesamt standen 80 Autos in acht Kategorien zur Wahl. Der Alfa Romeo Giulietta dominierte dabei die Klasse "Klein- und Kompaktwagen". Nur einen Tag zuvor war die neue Giulietta bereits beim Design-Award "Autonis 2010" des Fachmagazins "auto motor und sport" erfolgreich und hatte mit über 62 Prozent Zustimmung die Klasse gewonnen.

Im Vorfeld der erstmals ausgetragenen Leserwahl "Das goldene Klassik-Lenkrad" hatte die Redaktion der Zeitschrift "Auto Bild Klassik" die Fahrzeuge für die einzelnen Kategorien nominiert. Anschließend hatten die Oldtimer-Freunde bis Ende August 2010 Zeit auf Autobild.de ihre Stimmen abzugeben und die Sieger zu küren.

Das Potenzial, ein Klassiker der Zukunft zu sein, dürfte sich ebenso positiv auf den Werterhalt der Giulietta auswirken, wie deren im wahrsten Sinne ausgezeichnetes Design. Darüber hinaus punktet der auch neueste Alfa Romeo mit hoher Qualität, niedrigen Verbrauchs- und Emissionswerten (1.6 JTDM 16V: 4,4 l/100 km und 114 g/km CO2) sowie sehr guten Sicherheitseigenschaften (fünf Sterne im EuroNCAP-Crashtest). Und das Beste: Wer sich für den "enjoy-Alfa-Romeo-Tarif" entscheidet, kann die Giulietta bereits für 149 Euro im Monat1 finanzieren – inklusive Fahrzeuggarantie2, Mobilitätsgarantie2 und Wartungskosten3 für vier Jahre!

1 = Alfa Romeo Giulietta 1.4 TB 16V mit 88 kW / 120 PS, Basispreis € 19.900, Effektiver Jahreszins: 2,99 %. Sollzinssatz, gebunden p.a.: 2,29 %. Bearbeitungsgebühr: € 278,00. Nettodarlehensbetrag: € 13.857,93. Gesamtbetrag: € 15.162,01. 47 Monatsraten à € 149,00. Schlussrate: € 8.159,00. Anzahlung: € 6.042,07

2 = Zwei Jahre Fahrzeuggarantie und zwei Jahre Neuwagen-Anschlussgarantie EXTENSION PREMIUM (inkl. Mobilitätsgarantie) der Fiat Teamsys GmbH für max. 80.000 km gemäß ihren Bedingungen.

3 = Gemäß Betriebsanleitung, zzgl. evtl. erforderlichen Materials und zusätzlicher Arbeitsleistungen, jedoch max. zwei Inspektionen.



*


Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Alfa Romeo
Frankfurt, 24. September 2010
Miniaturansicht angehängter Grafiken
"Klassiker der Zukunft"-g_foto30_130410.jpg  
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.09.2010, 20:19
joergi joergi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2003 - Wohnort: 84030 84 Ergolding
Alfa Romeo: 155 1.7 / 33 1.7
AW: "Klassiker der Zukunft"

Ja wenn er 30 wird,dann bestimmt der Klassiker.Joerg
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.09.2010, 01:33
FroschOMat FroschOMat ist derzeit abgemeldet
neu hier
 
Dabei seit: Sep 2010 - Wohnort: 45309 Essen
Alfa Romeo: leider nicht mehr: 156 V6 QSystem
AW: "Klassiker der Zukunft"

Ich finde es immer wieder lustig, dass Alfas in der Leserwahl der einheimischen Motorpresse zumindest in ihrer Klasse oft recht gut abschneiden, obwohl die Blätter sich nicht gerade Mühe machen, sie gut dastehen zu lassen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.09.2010, 10:15
JohnnieW JohnnieW ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2008 - Wohnort: 14476 Potsdam-Fahrland
Alfa Romeo: Alfa Spider 115 2.0 Bj.89, Alfa 147; Fiat 500
AW: "Klassiker der Zukunft"

Zitat:
Zitat von Martin Beitrag anzeigen
Das Potenzial, ein Klassiker der Zukunft zu sein, dürfte sich ebenso positiv auf den Werterhalt der Giulietta auswirken, wie deren im wahrsten Sinne ausgezeichnetes Design.
Dein Wort in Gottes Gehörgang: Alfa 147 und 156 wurden 2003 auch zu den Klassikern der Zukunft gewählt. Auf den Werterhalt hat sich das bisher eher gar nicht ausgewirkt. Schon jetzt ist es auch nicht einfach, gut erhaltene Exemplare zu bekommen. Die Zahl der abgeranzten Schlurren wird immer größer. Wirklich wertstabil werden diese Fahrzeuge wohl erst in 15-20 Jahren werden, wenn den meisten das Genick gebrochen wurde und sie zu (vielleicht) begehrten Sammlerstücken werden.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.09.2010, 20:57
bella rosso bella rosso ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2008 - Wohnort: 1 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bella rosso keinen mehr
AW: "Klassiker der Zukunft"

Zitat:
Zitat von JohnnieW Beitrag anzeigen
Dein Wort in Gottes Gehörgang: Alfa 147 und 156 wurden 2003 auch zu den Klassikern der Zukunft gewählt. .....Wirklich wertstabil werden diese Fahrzeuge wohl erst in 15-20 Jahren werden, wenn den meisten das Genick gebrochen wurde und sie zu (vielleicht) begehrten Sammlerstücken werden.
Sammlerstücke .... der Ersatzteilmarkt wird von wem betreut, doch nicht etwa vom Alfa Romeo Classic Dept. ach nee haben die ja garnicht
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.09.2010, 00:13
marki100 marki100 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2010 - Wohnort: 82 München
Alfa Romeo: 147 2,0 ; Alfa Giulietta QV "competizione rosso", Alfa 4C
AW: "Klassiker der Zukunft"

Hi,

also der Weg zum Klassiker ist doch immer der Gleiche....
zuerst müssen die Grundparameter stimmen...exclusives Design oder/ und exclusice Technik, von Haus aus begrenzte Stückzahl.... oder eben ein entsprechender Hersteller bei dem sowieso alles zum Klassiker wird ....nach der normalen durchschnittlichen Erstbesitzdauer von sagen wir mal ca. 10 Jahren trennt sich die Spreu vom Weizen...ein kleiner Teil bleibt beim Verkauf vom Erstbesitzerer original und unverbastelt und wird weiter vernünftig bewegt , der Rest gnadenlos herruntergeritten, grauenhaft umlackiert und die Karrosserie durch diverse Umbauten weichgeprügelt...im schlimmsten Fall alles gleichzeitig....
Ich denke mir das oft, wenn ich die in die Tage gekommenen BMW`s sehe...
Tja, und die Autos, die dann die 30 und die Abnahme beim TÜV schaffen....Gratulation
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.09.2010, 02:03
enzo3588 enzo3588 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2007 - Wohnort: 42 W-tal
Alfa Romeo: Brera 2.2 + Spider 916 3.0 12V + 156 2.5 24V + 145 NS Tuning
??? AW: "Klassiker der Zukunft"

Zitat:
Zitat von marki100 Beitrag anzeigen
Hi,

also der Weg zum Klassiker ist doch immer der Gleiche....
zuerst müssen die Grundparameter stimmen...exclusives Design oder/ und exclusice Technik, von Haus aus begrenzte Stückzahl.... oder eben ein entsprechender Hersteller bei dem sowieso alles zum Klassiker wird
..& warum sind dann z.B. - VW Käfer - BMW 02er - Alfa Giulia - Ford Capri - Klassiker geworden?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.09.2010, 09:22
marki100 marki100 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2010 - Wohnort: 82 München
Alfa Romeo: 147 2,0 ; Alfa Giulietta QV "competizione rosso", Alfa 4C
AW: "Klassiker der Zukunft"

weil sie für ihre Epoche typisch waren und für alle gilt der Designfaktor, der sie unverwechselbar macht(e)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.09.2010, 10:29
MiniTimo MiniTimo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2002 - Wohnort: 37 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von MiniTimo 147 GTA/ GT 2,0 JTS/159 JTD SW ti/ab 10.2011: 159 2.0 JTDm SW
AW: "Klassiker der Zukunft"

Zitat:
Zitat von marki100 Beitrag anzeigen
Hi,

also der Weg zum Klassiker ist doch immer der Gleiche....
zuerst müssen die Grundparameter stimmen...exclusives Design oder/ und exclusice Technik, von Haus aus begrenzte Stückzahl.... oder eben ein entsprechender Hersteller bei dem sowieso alles zum Klassiker wird
Zitat:
Zitat von marki100 Beitrag anzeigen
weil sie für ihre Epoche typisch waren und für alle gilt der Designfaktor, der sie unverwechselbar macht(e)
Hallo Marki100,

Da sehe ich nun aber einen Widerspruch in Deinen Aussagen.
Z.B. BMW 02: Absolut kein exklusives Design, keine exklusive Technik, keine begrenzte Stückzahl... trotzdem Klassiker
Genauso die vergleichbare Giulia aus der Epoche... eindeutig Klassiker.

Was spricht dann also gegen den potentiellen Klassiker Giulietta?
(Ich glaube aber auch nicht, dass es einer wird: Dann schon eher 147, 156, GT oder Brera (Letzterer wegen der begrenzten Auflage)).

Grüße, Timo
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.09.2010, 11:09
julchen1969 julchen1969 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2005 - Wohnort: 45 n/a
Alfa Romeo: O==V==O
AW: "Klassiker der Zukunft"

Zitat:
Zitat von MiniTimo Beitrag anzeigen
Was spricht dann also gegen den potentiellen Klassiker Giulietta?
Das der gemeine Garagen-Klassiker-Schrauber mit der komplexen Elektrik und der zu erwartenden schlechten Ersatzteilsituation keinen Spaß haben wird.
Es werden also nur Profis die Pflege übernehmen können und damit ist das Hobby der Klassikerpflege für viele Menschen, mich eingeschlossen, tot.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 30.09.2010, 12:02
pelowski pelowski ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2010 - Wohnort: 01099 Sachsen
Alfa Romeo: noch keiner
AW: "Klassiker der Zukunft"

Zitat:
Zitat von julchen1969 Beitrag anzeigen
Das der gemeine Garagen-Klassiker-Schrauber mit der komplexen Elektrik und der zu erwartenden schlechten Ersatzteilsituation keinen Spaß haben wird.
Es werden also nur Profis die Pflege übernehmen können und damit ist das Hobby der Klassikerpflege für viele Menschen, mich eingeschlossen, tot.
Soetwas wird immer mit einem anklagenden Unterton ausgesprochen.

Heißt das nun, dass im Interesse der "Klassiker-Fans" keine Autos entwickelt und gebaut werden sollten, die komplexe Elektronik enthalten?

Grüße - Manfred
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.09.2010, 12:13
julchen1969 julchen1969 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2005 - Wohnort: 45 n/a
Alfa Romeo: O==V==O
AW: "Klassiker der Zukunft"

Zitat:
Zitat von pelowski Beitrag anzeigen
Heißt das nun, dass im Interesse der "Klassiker-Fans" keine Autos entwickelt und gebaut werden sollten, die komplexe Elektronik enthalten?
Andersrum wird da ein Schuh draus

Die Autos werden wie durch Hersteller und Gesetzgeber gewünscht "komplexer" und die Bereitschaft der Privatschrauber diese Fahrzeuge zu "Klassikern" zu machen nimmt proportional zur erreichten Komplexität ab.

Zu behaupten das Auto XYZ wird ein Klassiker, finde ich mit dem Hintergrund schon sehr mutig.

Gruß Ingo

Geändert von julchen1969 (30.09.2010 um 12:18 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30.09.2010, 12:27
empella empella ist derzeit abgemeldet
unbestätigte E-Mail
 
Dabei seit: Apr 2004 - Wohnort: 93059 Regensburg
Alfa Romeo: 159 SW 3,2 TI; Bonanzarad
AW: "Klassiker der Zukunft"

Zitat:
Zitat von julchen1969 Beitrag anzeigen
Das der gemeine Garagen-Klassiker-Schrauber mit der komplexen Elektrik und der zu erwartenden schlechten Ersatzteilsituation keinen Spaß haben wird.
Es werden also nur Profis die Pflege übernehmen können und damit ist das Hobby der Klassikerpflege für viele Menschen, mich eingeschlossen, tot.
ich denke mal, dass es diese Meinung bereits vor 30 Jahren gab. Was heute neu ist wird auch in 30 Jahren wieder klassik sein und vom Garagentüftler beherschbar.

und da man über Geschmack streiten kann, ist halt auch jeder alte Karren ein Klassiker. Dazu muss er leider keine Design- Ikone sein.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.09.2010, 12:31
julchen1969 julchen1969 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2005 - Wohnort: 45 n/a
Alfa Romeo: O==V==O
AW: "Klassiker der Zukunft"

Zitat:
Zitat von empella Beitrag anzeigen
Was heute neu ist wird auch in 30 Jahren wieder klassik sein und vom Garagentüftler beherschbar.
Ist für aber schon ein Unterschied ob ich an der Mechanik oder der Elektrik rumfummeln muß
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.09.2010, 12:36
empella empella ist derzeit abgemeldet
unbestätigte E-Mail
 
Dabei seit: Apr 2004 - Wohnort: 93059 Regensburg
Alfa Romeo: 159 SW 3,2 TI; Bonanzarad
AW: "Klassiker der Zukunft"

Zitat:
Zitat von julchen1969 Beitrag anzeigen
Ist für aber schon ein Unterschied ob ich an der Mechanik oder der Elektrik rumfummeln muß
das ist wahr.
Die Tüftler in 30 Jahren werden dies aber können.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:28 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.