Alfa Romeo Forum

Alfa Romeo Forum (/alfa-forum/)
-   News (https://www.alfisti.net/alfa-forum/news/)
-   -   Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB (https://www.alfisti.net/alfa-forum/news/72273-test-3323-km-dem-mito-1-4-turbo.html)

Laurenz 25.09.2008 17:37

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Zitat:

Zitat von marlow (Beitrag 881680)
Das einzigste was ich ein als ein wenig negativ empfunden habe war die Mittelarmlehne

Habe ich nach der 1. Probefahrt abbestellt. Kommt mir nur in die Quere.

l.otti 25.09.2008 17:41

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
und ich könnte ohne Mittelarmlehne einfach nicht mehr autofahren, echt jetzt. :)

l.otti

Giovanardi66 25.09.2008 17:45

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Zitat:

Zitat von l.otti (Beitrag 882386)
und ich könnte ohne Mittelarmlehne einfach nicht mehr autofahren, echt jetzt. :)

l.otti

Ich auch nicht!thatsit! Ohne Tempomat und Mittelarmlehne kann ich z.B. unmöglich entspannt auf der AB fahren!hehe!

bonsai666 25.09.2008 17:57

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Zitat:

Zitat von Giovanardi66 (Beitrag 882388)
Ich auch nicht!thatsit! Ohne Tempomat und Mittelarmlehne kann ich z.B. unmöglich entspannt auf der AB fahren!hehe!

Hallo,

unter anderem diese beiden "Neuerungen" kamen mir mit dem GT Kauf zugute.
Und ich muß sagen: In Zukunft nie mehr ohne diese beiden, ne ganz feine Sache.

Gruß

André

marlow 25.09.2008 18:51

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Ja, Mittelarmlehne:-] ist für mich ein Muß!
Bei der Probefahrt hatte ich nicht die optimale Sitzposition gefunden.
Tempomat brauch ich nicht, habe ich als ich es früher schon in Autos hatte nie genutzt.
!winker!

BerndG 25.09.2008 20:49

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Zitat:

Zitat von Giovanardi66 (Beitrag 882328)
Woher du die Infos hast würde mich auch interessieren!rolleyes2
Ich wage das mal zu bezweifeln, da dies 145PS/L entspräche, deutlich mehr als z.B. beim Abarth SS (128PS/L) und auch deutlich mehr als das, was andere Hersteller in die Waagschale werfen...

Nein, eine Literleistung von 145 PS ist keineswegs das Ende der Fahnenstange. Der aktuelle Lancer Evo von Mitsubishi bringt es auf 295 PS aus knapp 2 Liter Hubraum. Eine noch höhere Literleistung verhindern dabei wohl eher nichttechnische Rahmenbedingungen (Emissionen, Versicherungsprämien, Herstelleragreements bei der Motorleistung etc.) als die Standfestigkeit des Motors.
Was den 1,8 Liter-Motor von Fiat betrifft, so wurde hier im Forum bereits von einem Einsatz des Aggregats im kommenden 149 gesprochen. Dort sind 260/270 PS sicher angemessen, in einem MiTo GTA dagegen eher weniger. Ein Kleinwagen (MiTo) mit über 250 PS sprengt mit Blick auf die Konkurrenz deutlich den Rahmen. Derartiges ließe sich wohl nur in Form eines limitierten "Sportgeräts" (Fiat 500 Assetto Corse) bzw. Homologationsmodells in den Verkauf bringen.

ciao,

Bernd

berndhac 26.09.2008 07:47

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Hallo,

könnte mal jemand den getankten Spritverbrauch mit dem BC-angezeigten vergleichen? Bei meinem 156 zeigt der BC immer zwischen 1,5 und 2,8 l/100km zuwenig an (über fast 50tkm dokumentiert). Und dass der angezeigte Momentanverbrauch keine Aussage über den Streckenverbrauch geben kann sollte doch hoffentlich auch klar sein.

Gruß
Bernd

huw 26.09.2008 22:59

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Zitat:

Zitat von André (Beitrag 881171)
Autobahn-Testverbräuche nach Bordcomputer:
Konstant 140 km/h (Tempomat) 10,0 Liter/100km (Testfahrtstrecke: 50 km)
Konstant 150 km/h (Tempomat) 12,6 Liter/100km (Testfahrtstrecke: 50 km)
Durchschnittsgeschwindigkeit 135 km/h (gefahren bis max. 200 km/h nach Tacho): 13,5 Liter (Testfahrtstrecke: 120 km)
Durchschnittsgeschwindigkeit 161km/h (gefahren bis max. 190 km/h nach Tacho): 15,7 Liter (Testfahrtstrecke: 80km)
Durchschnittsgeschwindigkeit 183 km/h (immer voll auf dem Gas, bis Vmax): 22,7 Liter (Testfahrtstrecke: 60 km)

Ich bin gerade im Begriff meinen 147 GTA zu verkaufen und einen MiTo zu bestellen - aus Verbrauchsgründen. Aber wenn ich das oben lese, möchte ich's lassen. Wo ist die Ersparnis?
Habe den MiTo ca. 200 km zur Probe gefahren und hatte Spass, aber der Antritt des GTA wird natürlich nicht erreicht...
Individuelle Fahrweise hin oder her, 10 Liter bei konstant 140 ist einfach zuviel! Fahren im Normalmodus erinnert mich übrigens irgendwie an Kaugummi.
Hat schon jemand den MiTo als Diesel gefahren, der ja sicherlich wirklich sparsam ist?

hollandhauke 26.09.2008 23:24

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
140 km/h, Tempomat: 10 Liter kann wirklich garnicht sein. Da muss dann Fehler im BC oder sonstwo vorliegen -Turbo hin oder her.

Zum Vergleich: Mein Volvo mit Schrankwandfront und irgendwas um 1.5 Tonnen frisst mit seiner 2.0 Liter Maschine, die konstruktiv irgendwo aus den frühen 80ern stammt (wenn nicht noch früher) bei der gleichen Geschwindigkeit etwa 10, eher einen halben Liter weniger.

Edit: Der 155er kommt bei konstant 140 km/h im Übrigen auch mit weniger als 10 Litern aus...

Wenn der Verbrauch aber tatsächlich so hoch ist, dann ist dieser downsizing-Trend für mich gestorben, bevor er angefangen hat.

Gruß

Hauke

André 27.09.2008 10:24

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Zitat:

Zitat von huw (Beitrag 882996)
Habe den MiTo ca. 200 km zur Probe gefahren und hatte Spass...

Das verstehe ich nicht, warum hast Du denn nicht mal den tatsächlichen Verbrauch gemessen wenn es Dir so wichtig ist?

Ab Heute wird es in Deutschland ja einige MiTo-Besitzer geben, die sicher tatsächliche Verbräuche ermitteln werden.

Gernot 27.09.2008 10:45

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Hallo!

Ich hätte da einen guten Spartip!:-D Mito kaufen, kostet in der Anschaffung nicht die "Welt" und einfach weniger fahren. Dann werden die Servicekosten neben den Spritkosten auch weniger und der Wertverlust hält sich in Grenzen. Dafür kann man sich immer wieder auf den Fahrspaß freuen!!!!thatsit!

Gruß
Gernot

huw 27.09.2008 11:50

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Zitat:

Zitat von André (Beitrag 883139)
Das verstehe ich nicht, warum hast Du denn nicht mal den tatsächlichen Verbrauch gemessen wenn es Dir so wichtig ist?

Ich hatte ein gewisses Vertrauen in die Werksangaben, die hatten bisher immer in etwa gepasst. Außerdem hatte ich wenig Zeit und keine Lupenbrille auf - könnt Ihr z.B. die Uhrzeit im Display ohne Augenkneifen ablesen?
Montag werde ich den Diesel zur Probe fahren...

André 27.09.2008 12:14

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Zitat:

Zitat von huw (Beitrag 883168)
Ich hatte ein gewisses Vertrauen in die Werksangaben, die hatten bisher immer in etwa gepasst.

LOL, Du fährst einen GTA, der bei ein bisschen Dampf 16-17 Liter verbraucht und den ich auch locker auf über 20 Liter bekomme... Hast Du mal geschaut was da bei diesen Normtests rauskommt, die angegeben werden?

Zitat:

Außerdem hatte ich wenig Zeit und keine Lupenbrille auf - könnt Ihr z.B. die Uhrzeit im Display ohne Augenkneifen ablesen?
kein problem mit der uhrzeit. und die verbrauchsanzeige ist in etwa doppelt so gross ;)

DEG-EM147 28.09.2008 11:48

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Servus,

konnte gestern den 155ps Mito auch probefahren.
Bin im Großen und Ganzen begeistert.
Jedoch hab ich im Autohaus ganz vergessen zu fragen, bzw hab selbst nicht nachgemessen ;)

Denkt ihr ich bekomme Carving Ski mit einer Größe von ca 1,65 ins Auto?
Ich hoffe dass es jetzt nicht daran scheitert ;-)

Grüße aus Bayern

Laurenz 28.09.2008 12:15

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Zitat:

Zitat von DEG-EM147 (Beitrag 883389)
Denkt ihr ich bekomme Carving Ski mit einer Größe von ca 1,65 ins Auto?

Als Beifahrer sicher ;-)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:05 Uhr.

Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.