Alfa Romeo Forum

Alfa Romeo Forum (/alfa-forum/)
-   News (https://www.alfisti.net/alfa-forum/news/)
-   -   Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB (https://www.alfisti.net/alfa-forum/news/72273-test-3323-km-dem-mito-1-4-turbo.html)

André 23.09.2008 17:32

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Zitat:

Zitat von l.otti (Beitrag 881444)
Das sollte man umgehend dem Reinhard vermelden...

Das ist eine normale Finanzierung. Das nutzt nichts, wenn der Wagen aus steuerlichen Gründen geleast werden soll.
Es geht aber schon mal in die richtige Richtung und bis Reinhard den braucht, hat sich das vielleicht auch schon alles verändert.

Giuseppe Farina 23.09.2008 18:05

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Toller Bericht! Toll vor allem der Vergleich zu den alten 2.0 TS Modellen, da kann ich mir eher was vorstellen als wenn ihn eine Autozeitung mit einem VW Polo GTI vergleicht. !thatsit!

gta_henk 23.09.2008 19:00

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Zitat:

Zitat von André (Beitrag 881171)
Somit hat es Alfa nach vielen Jahren wieder geschafft, einen richtig guten 4-Zylinder-Motor zu entwickeln

Ist das wirklich eine Alfa Entwicklung?

Zitat:

Zitat von André
Eine weitere Neuheit mit Spaßfaktor ist die serienmäßige elektronische Differenzialsperre (Q2)

Hast Du wesentl. Unterschiede zum mechanischen Q2 festgestellt?

Zitat:

Zitat von André
Macht also einen tatsächlichen Gesamt-Durchschnittsverbrauch von ca. 10.4 bis 10.7 Liter.

Find' ich ok!

Netter Bericht! Wenn das Teil nicht so hässlich wäre, hättest Du mich damit zu einer Probefahrt überreden können ... !thatsit!

Komm' doch damit zum Akademischen!?

saluti

Henk

André 23.09.2008 19:47

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Zitat:

Zitat von gta_henk (Beitrag 881560)
Ist das wirklich eine Alfa Entwicklung?

Fiat hätte sich im Text doof angehört... Also eine Konzern-Entwicklung ;)

Zitat:

Hast Du wesentl. Unterschiede zum mechanischen Q2 festgestellt?
schwer zu vergleichen, ich habe das mechanische ja nur im 145 mit 2,5x soviel Leistung. Das mechanische Q2 macht Geräusche... das elektronische Q2 wird IMHO nicht ganz so effektiv sein (ist auch schwer festzustellen wieviel Leistung elektronisch zurückgenommen wird und wieviel tatsächlich auf das Rad gehen). Auf alle Fälle kannst Du in der Kurve voll aufs Gas treten, er zieht gut durch und es zerrt nichts am Lenkrad. Von daher ist es schon eine wertige Differentialsperre.


Zitat:

Wenn das Teil nicht so hässlich wäre, hättest Du mich damit zu einer Probefahrt überreden können ... !thatsit!
Schaue Ihn Dir mal in Live an, er sieht dann gar nicht mehr so schlimm aus. Als nächstes kommen die Scheinwerferringe in Wagenfarbe und ggf. noch die Scheinwerfer innen in schwarz. Dann wird er von vorn gleich ganz anders aussehen.

Zitat:

Komm' doch damit zum Akademischen!?
Das wird vom Wetter abhänging sein. Ich möchte den 145 nochmal ausfahren. Bei Regen wird es aber wohl der MiTo werden, da könnte man dann auch nochmal schick herumprobieren und vielleicht ist bis dahin auch das Gewindefahrwerk drin, dass ja auch nochmal ordentlich getestet werden will ;)

sst 23.09.2008 22:46

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Zitat:

Zitat von André (Beitrag 881581)
Fiat hätte sich im Text doof angehört... Also eine Konzern-Entwicklung ;)

Als nächstes kommen die Scheinwerferringe in Wagenfarbe und ggf. noch die Scheinwerfer innen in schwarz.

Schreib doch einfach Arese-Motor! !thatsit! = Fiat-Powertrain

Meinst Du, für die schwarzen Scheinwerfer wird es legale Möglichkeiten geben? Wäre eventuell ein Grund, kein Xenon zu nehmen. Für bezahlbaren Austausch gegen dunkle Alternativen.

hawi 23.09.2008 22:55

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Zitat:

Zitat von sst (Beitrag 881648)
Schreib doch einfach Arese-Motor! !thatsit!

Stimmt. Der braucht auch nicht mehr, als die von Andrè angegebenen Werte! !mgrins!

Giovanardi66 23.09.2008 23:26

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Also ich muss jetzt auch nochmals eine Lanze für den Verbrauch des MiTo brechen!

Als ich damit meinen Arbeitsweg gefahren bin, hatte ich ihn auf ca. 6.5l... Mit meinem 150PS Diesel brauche ich 5.5-6l! Im Teillastbereich ist er sicherlich super... Den 2.0 TS im 147er bin ich früher auf diesen Strecken mit 8.5-10l gefahren.
Der MiTo fängt erst an zu saufen, wenn man ihn tritt... Nachdem ich ihn meinen Hausberg hochgescheucht hatte, standen 17l in der Anzeige - der 2.0 TS brauchte da aber ähnlich viel...

Der Punkt ist, dass man im Alltag zu 90-95% im Teillastbereich fährt, und da braucht der MiTo einfach 2-3l weniger als vergleichbare Motoren aus früheren Jahren - da teile ich Andrés Beobachtungen absolut!

Wenn ich den MiTo ab und zu (sagen wir 5-10% der Fahrzeit) mal scheuche, und er dann gleich viel oder etwas mehr braucht als ein 2.0 TS, dann ist das doch unter dem Strich ein deutlicher Gewinn!
Ausserdem ist man ja auch schneller, und er macht mehr Spass!thatsit!

kleinwagenfreund 23.09.2008 23:39

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Langsam bekomme ich richtig Spaß an dem Wagen. :)

Aber auf den 149 werde ich trotzdem warten, wenn's auch immer schwerer fällt.

André 24.09.2008 07:51

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
das abblendlicht ist eher schwach, von daher wäre xenon schon toll.
die scheinwerfer innen zu schwärzen wird auf alle fälle nicht einfach und ist mit sicherheit auch nicht legal. die xenon sind innen schwarz?

Frank 147 GTA 24.09.2008 08:03

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Nein !aaaaaaaaa

Ich könnte mir gut vorstellen, dass es sich aufgrund der Scheinwerferwaschanlage hier um Xenon handelt.

Siehe Foto

Quelle Italiaspeed

marlow 24.09.2008 08:18

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Guten Morgen,
also ich bin den MiTo gestern gefahren und kann Andre nur zustimmen! Der MiTo macht richtig Spaß und Laune. Ich bin fast nur im D-Modus gefahren, einfach super wie er seine Leistung bringt und Kurven fahren ist einfach am besten, bremsen und gleich wieder richtig aufs Gas. Der MiTo bringt die Leistung einfach super auf die Straße, obwohl ich fast nur auf nasser Straße unterwegs war. Die Verbrauchsanzeige war auf 11.4, war aber ein großer Stadtanteil dabei, wobei ich mich die ganze Zeit total beherrschen mußte. Einfach super wie er selbst im 5.Gang im Stadtverkehr beschleunigt.
Das einzigste was ich ein als ein wenig negativ empfunden habe war die Mittelarmlehne(ist im 147er besser) und die Sitzposition. Ist aber einfach eine Frage der Gewöhnung und Einstellung des Sitzes(ich wollte fahren und nicht die ganze Zeit am Sitz rumstellen).

Das Wort Rabatte ist tabu wurde mir erklärt und gleichzeitig wurde mir gesagt, dass ich doch einem 159er für meine Frau bestellen soll, da ist viel Spielraum. Der MiTo soll genauso wie der 500er vermarktet werden und ist ein Neuanfang für Alfa, also das !blabla!was ja zu erwartenden war. Aber mal ganz ehrlich, der Preis ist für das was man geboten bekommt, schon ok und im Vergleich mit anderen Autos der Art noch recht aktzepabel! Ich werde mit dem bestellen noch ein paar Wochen warten, mal sehen wie sich das entwickelt!rolleyes2.
Die Finanzierung mit 4.99 wurde mir als einzigstes Bombon angeboten.
Laut dem Verkäufer haben die 7 MiTo bis jetzt verkauft und es sollen einige Audifahrer( ich vermute mal A 3 ) dabei sein.

Ein 120 PS Benziner soll nicht kommen, aber der GTA mit 180 PS und ein
Diesel mit 190 PS sowie das DSG.

Der Freundliche hatte schon 5 MiTo stehen, drei Rote und zwei Weiße.
Davon zwei Diesel, wo ich den ESD mit einem Endrohr optisch auch gelungen finde.
Ja jetzt habe ich nur das Problem meine Frau zu überzeugen, dass ein 1.4TB(den ich !hehe!dann sowieso fahren werde) für Ihren Panda ins Haus muss! Der Freundliche machte auch den Eindruck die 1.4Tbs am liebsten zu verkaufen.

Viele Grüße

Frank 147 GTA 24.09.2008 08:29

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Zitat:

Zitat von marlow (Beitrag 881680)
Ein 120 PS Benziner soll nicht kommen

Wie kommst Du denn da drauf ? In anderen Ländern ist bereits bestellbar ! Der 120 PS wird bestimmt die meist gewählte Motorisierung werden.

marlow 24.09.2008 08:38

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Zitat:

Zitat von Frank 147 GTA (Beitrag 881684)
Wie kommst Du denn da drauf ? In anderen Ländern ist bereits bestellbar ! Der 120 PS wird bestimmt die meist gewählte Motorisierung werden.

Hallo,
den wollte ich ja auch und sehe das genauso wie Du. Aber ich habe diese Information so gestern nach meiner Probefahrt vom Geschäftsführer des Autohauses bekommen. Ich werde jetzt auch mal den Diesel probefahren sobald es geht. Obwohl Diesel absolut nicht mein Ding ist.
Viele Grüße

Frank 147 GTA 24.09.2008 08:52

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Der wird bestimmt ab nächsten Jahr zu bestellen sein, im Moment halt noch nicht.

marlow 24.09.2008 09:04

AW: Test - 3323 km mit dem MiTo 1.4 TB
 
Zitat:

Zitat von Frank 147 GTA (Beitrag 881691)
Der wird bestimmt ab nächsten Jahr zu bestellen sein, im Moment halt noch nicht.

Laut des Freundlichen nächstes Jahr nur 180 PS GTA und 190 PS Diesel,
Ich habe extra nachgefragt ob es den mit 120 PS vielleicht dann nächtes Jahr gibt und die wissen auch, dass ich dann gleich einen mit 120 PS bestellt hätte und so haben Sie mir noch keinen verkauft!
Viele Grüße


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:45 Uhr.

Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.