380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > News

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 30.08.2008, 14:56
164166 164166 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2005 - Wohnort: 60 n/a
Alfa Romeo: 159 Sportwagon 1.9JTDM titan/beige
AW: „Alfa-Zero-Finanzierung“ für 159, Spider & Brera

Zitat:
Zitat von Amore156 Beitrag anzeigen
Ciao,
also wenn Leasing, dann nur auf kilometer Basis...Restwert ist schon fast ein "Blanko-Scheck" für den Händler..

Es gibt allerdings richtig gute alternativen zu den Markenhändlern..
z.B "wunschaute.de" interesante Angebote und vor allem kein Re-Import..

Gruß Amore
Die von mir angegebenen Angebote sind alle auf Kilometer-Basis. Aber natürlich ist da ein Restwert kalkuliert, der aber nur für den Händler relevant ist. Der scheint bei der Null-leasingaktion über dem reellen Marktwert zu sein.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 01.09.2008, 15:25
saschi8x4 saschi8x4 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2008 - Wohnort: 81 München
Alfa Romeo: Alfa Romeo von saschi8x4 EX Brera 3.2 Q2, jetzt W205 C63 Opa :-p
AW: „Alfa-Zero-Finanzierung“ für 159, Spider & Brera

Zitat:
...Restwert ist schon fast ein "Blanko-Scheck" für den Händler..

Ich habe mir einen Brera als Firmenwagen mit dem 0%Leasing bestellt. Der VKler hat sich verplappert beim Aushandeln: drin wären 14% NAchlass(Hauspreis, Barvkfpreis -> sozusagen sofort und ohne grosses Rumgeschachere 16% sind dann sicher mgl.). Wenn man das LEasing nimmt, gehts eff. runter auf ca. 12%.(zumindest bei mir, mehr ging einfach nicht...Leben und Leben lassen) dh. es ist kein Nullleasing - klar fallen damit Soll-Zinsen an, und zwar die Differenz des Nachlasses zwischen Barvkfpreis und Gesamtwert des Leasings -> eben diese ca. 2%-4% der Gesamtsumme s.o., zumindest bei meinen Modalitäten.

Bei mir hieß das konkret: ca. 45'.- Liste - ca. 12% = ~39'.- bto als Leasinggegenstandswert. Anzahlung ca. 20'.-, mtlo. Raten ca. 290.-, Restwert ca. 9'.-.
Der Restwert ist fix und NICHT kalkuliert, dh. für den Verkäufer ich kaufe das Auto definitiv raus.
Im Grossen und Ganzen bekomme ich kein echtes Nullleasing bei Alfa, aber ein sehr, sehr verbilligtes bezogen und verglichen mit dem Hauspreis.
Gegenrechnen muss man natürlich die Bank Habenzinsen (zw. 3,25 - 4%) auf die Laufzeit um ganz genau zu bleiben
Die Ust bekomme ich bei der ersten Sonderanzahlung und den jeweiligen Monatsraten und Restwertzahlung wieder zurück - deshalb eine vergleichbar hohe Anzahlung...

Was meintest Du dann mit Blanko beim Restwertleasing?
Achtung: Ich rede nicht vom kalkulierten Restwert!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 02.09.2008, 09:52
Amore156 Amore156 ist derzeit abgemeldet
unbestätigte E-Mail
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 0*** n/a
Alfa Romeo: lol
AW: „Alfa-Zero-Finanzierung“ für 159, Spider & Brera

Hi Saschi,
nun, die "Abrechung" auf "Restwert" Basis ist doch für den Händler schon fast ein "Blanko" Scheck,
denn der Preis der am Anfang verhandelt wurde ist doch in den seltensten Fällen zu erreichen
Der Restwert sollte ja dem "Marktwert" entsprechen, doch viele setzen den Restwert höher an um die montl. Raten "niedrig" zu halten
und am Ende muss mann die Differenz vom Restwert zum Martwert berappen.
Zudem kommen dann meistens "Abzüge" bzgl. irgendwelchen "beschädigungen" etc. am Fahrzeug, sodass am Ende der "Kunde" nochmals in die Tasche greifen muss..

Da ist eine Abrechnung auf "Kilometer" - Basis in jedemfall die "bessere" und sichere Alternative für den Mieter..die ist auf jedenfall kalkulierbarer.

Daher war das Leasing generell für den Privaten eher ein Verlustgeschäft
und erst seit dem "Kilometer" Leasing ist es auch für den "normalo" Interessant geworiden..


LG Amore
p.s ich seh grad, dass die Web-Seite "redesigned" wird, schade.... :( :(
Nach oben Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 02.09.2008, 11:53
saschi8x4 saschi8x4 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2008 - Wohnort: 81 München
Alfa Romeo: Alfa Romeo von saschi8x4 EX Brera 3.2 Q2, jetzt W205 C63 Opa :-p
AW: „Alfa-Zero-Finanzierung“ für 159, Spider & Brera

Hi Amore,

verstehe ich, wenn der Restwert hoch kalkuliert wird, damit die mtl. Raten niedrig bleiben und es eine Nullanzahlung bzw. sehr geringe Anzahlung gibt...
Dahingehend ist es vielleicht nicht so schlau, das so zu machen - keiner hat was zu verschenken, am wenigsten die Händler

In meinem Fall läufts halt anders, kein Risiko für den Vkf. von wegen MArktwert(mehr als 9' wird dat Dingens ja wohl wert sein),
die Ust für mich ... im grossen und Ganzen ist es bei mir eine Art "versteckte Finanzierung" (ausser das ich halt 36Mon kein Eigentümer bin...) mit super Konditionen. Diese Art ist für meine Fa. auch das günstigste.

Pfüadi, viel Spass noch
Nach oben Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 03.09.2008, 12:53
Amore156 Amore156 ist derzeit abgemeldet
unbestätigte E-Mail
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 0*** n/a
Alfa Romeo: lol
AW: „Alfa-Zero-Finanzierung“ für 159, Spider & Brera

Ja nee iss klaro,
für Selbstständige ist Leasing sowieso die beste "Finanzierung"..
Ich kennen keiner meiner Freunde die Ihre Firmenwagen noch "echt" finanzieren...alles wird "geleast".
Die Gründe dafür kennst du ja auch *g*.

Aber zurück zum Topic.
Ist es nicht manchmal besser, sich das Geld "woanders" zu holen, um dann
beim freundlichen mit "Barem" um die Nase zu wehen ?

Denn oft, sind externe "Geldgeber" preiswerter als beim freundlichen...

Das war so meine Erfahrung... (allerdings "nur" beim Kauf)

LG Amore
Nach oben Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 03.09.2008, 13:08
saschi8x4 saschi8x4 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2008 - Wohnort: 81 München
Alfa Romeo: Alfa Romeo von saschi8x4 EX Brera 3.2 Q2, jetzt W205 C63 Opa :-p
AW: „Alfa-Zero-Finanzierung“ für 159, Spider & Brera

Zitat:
Denn oft, sind externe "Geldgeber" preiswerter als beim freundlichen...
Da sachste was - mein Kollege ist auf einen neues Dreier-Cabrio aus. Die BMW Bank hat nicht nur (über)teuere Autos, sondern auch exorbitante Konditionen dazu im Package...Unterschied bei einem Restwertleasing (auch über Fa.)so ca. in der Summe ca. 6000(!) Euro zu einer unabhängigen Leasinggesellschaft...

Die spinnen die Bayern...ich bin ja zum Glück a zugroaster Franke
Nach oben Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 31.07.2009, 22:03
macdell macdell ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2009 - Wohnort: 17034 Neubrandenburg
Alfa Romeo: 166 2,0twin spark
dauemen runter AW: „Alfa-Zero-Finanzierung“ für 159, Spider & Brera

ha...ha.. wollt mir bei unsern Alfa Händler 2007 ein 159er SW holen.hab bei den Händler 2005 ein gebrauchten 166er gekauft für 12000,-euro.2007 wollt er mir für meinen 166er nur noch 5000,-euro geben,hab gerade mal 22000km gefahren in den 2jahren (ges.121000km drauf,mit 99000 geholt)und sollte noch 7Jahre monatlich eine Rate von 266 euro bezahlen.(mit Zinsen alles drum und dran)der 159 sollte 26600 euro kosten damals.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:58 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.