380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Allgemeine Alfa Romeo Foren > News

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 27.01.2008, 13:19
vindobona vindobona ist derzeit abgemeldet
Gesperrt
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 1xxx Wien
Alfa Romeo: 159 SW 1,9 JTDM 16V
ernstes wort zum sonntag

zuallererst und nur für die diejenigen, die dieses forum besuchen, weil sie sich für einen 159er interessieren:

der wagen ist *jede* empfehlung wert.

grundsolide und wertig konstruiert
vom unterboden (seht euch mal den unterboden inklusive fahrwerk im vergleich zur 'premium'-konkurrenz an)
bis zur serienmäßigen soundanlage: absolute qualität.

design ist geschmacksache, aber wer den innenraum des 159er schlecht findet, bewegt sonst womöglich fahrzeuge > 50.000 €.

die konkurrenz ist zwar nicht leichter, deren karossen sind aber überwiegend wesentlich mehr torsionsgefährdet.

für das geschreibe der teil-community hier, die noch keinen 159er gefahren ist gibt es ein paar mögliche gründe:

-) deren psychogramme
-) neid auf die, die sich einen 159er leisten können
-) zahlungen von der deutschen premium-konkurrenz ?

kein 159er besitzer steht dieser konstruktion auch nur annähernd so negativ gegenüber wie die experten, die sich in diesem und ähnlichen thread ihrer mentalen (vom 159er unabhängigen) probleme entäußern.


ein caveat sehe ich (neben dem vertrieb) allerdings auch:
die werkstättenleistungen. mittlerweile stehe ich bei jedem service und radwechsel dabei, um sicherzustellen, daß nichts passiert.

hat man eine gute werkstatt gefunden, steht dem vergnügen zumindest auf den kurvigen straßen des österreichischen alpenvorlandes nichts mehr im wege !

vielleicht fehlen ja gerade die dem BAB-vollgas gewohnten meckerern ?

salve
Nach oben Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 27.01.2008, 13:21
Sethas Sethas ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 27616 Lunestedt
Alfa Romeo: 156 2,4 JTD 20V, RSV Mille
AW: Fiat Group Automobiles Germany AG: 109.298 Zulassungen in 2007

Zitat:
Niemand mehr will heutzutage eine defektanfällige und lieblos zusammengenagelte Dünnblechkarre à lá 156 als Neuwagen kaufen, deren hochgelobten Motoren heute alle samt und sonders die Abgasvorschriften nicht mehr erfüllen würden - außer jemand ist Masochist!
Stimmt irgendwie denn auch wenn es bei meinem 04er nur kleinigkeiten sind nerft es. Besonders wenn man ein Auto nicht nach Desing kauft und über solche Sachen nicht hinwegsehen kann.
Potente Motoren gab es schon im 156 nicht entweder man hatte den GTA aber es steht natürlich nicht jeder auf Spoiler alla E36 M3 und der 2,5er Benziener konnte einem M50 Motor nie das Wasser reichen.
Hier blieb Fiat halt nur übrig einen neuen zu entwickeln oder den vorhandenen V6 von GM mit eigenem Zylinderkopf zu verbessern (ich möchte allerdings keinen Arese in nem 159 sehen der würde mit den 1,7Tonnen aus dem letzten Loch pfeifen)das er nun nicht der bringer ist lässt sich verschmerzen da der anteil dieser Motorisierung doch eher gering ist. Was fehlt ist nen 200PS Benziener der uber dem 2,2l als gehobene Leistungsvariante steht!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 27.01.2008, 13:21
alferatus alferatus ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2006 - Wohnort: 4000 Basel
Alfa Romeo: 159 3.2 V6
AW: Fiat Group Automobiles Germany AG: 109.298 Zulassungen in 2007

Zitat:
Zitat von André d. Zweite Beitrag anzeigen
Denn Verkaufspersonal, daß derart verkaufsunwillig, arrogant wie unfähig ist, dürfte es heute eigentlich nicht mehr geben.
[...]
Dieses Forum ist leider dadurch mittlerweile zu einem echt rufschädigendem Anti-Alfa-Forum verkommen - leider.
Diesbezüglich ist die Interessenfrage immer interessant

Verdächtig verdächtig...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 27.01.2008, 16:33
Anderl Anderl ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2004 - Wohnort: 80 MUC
Alfa Romeo: GTV6 3l
AW: Fiat Group Automobiles Germany AG: 109.298 Zulassungen in 2007

Zitat:
Zitat von JTD_Frankie Beitrag anzeigen
Erst einmal danke für Deine ausführliche und kompetente Darstellung.

Ich sehe die Situation ganz einfach nicht aus der langfristigen Perspektive eines Modell- oder Produktionsplaners, sondern aus der reinen Kundensicht.
Ich will übrigens auch nicht die "leiseste Ahnung von Produktionsprozessen" haben.

Mir ist völlig egal, warum ein Problem da ist (Gewicht, Verbrauch usw.); und ich sehe in der Tat das in der jüngsten Vergangenheit "alles versemmelt wurde".
Nämlich die Modelle der jüngsten Vergangenheit.

Interessant und aufschlußreich ist Deine Aussage, dass Alfa letztlich mit jeder neuen Modellreihe vor dem Abgrund stand; ist wohl auch richtig.
Dazu fehlt mir (vor dem 156) die eigene Erfahrung.

Mein Alfa-Blick begann mit dem 156, der hatte noch Alfa-Eigenschaften, war neu, überraschend und verhältnismäßig erfolgreich.

Und mein Käuferurteil zum 159 ist und bleibt, dass die Modellreihe ein Riesenschritt rückwärts ist.

Mag ja der Junior, analog zum 500, einen Erfolg landen.
Jetzt zu sagen, der 159 ist nur wegen widriger Umstände leider ein bisschen schlecht geworden; das finde ich schon wieder lustig.

Der 159 und die Verkaufszahlen sind das Ergebnis von .....siehe oben.
Tja, wenn man nicht ein wenig Realismus in seine Betrachtungen einfließen lässt, ist die Wahrscheinlichkeit nunmal relativ groß, eine Enttäuschung zu erleben.
Es war eben nicht die jüngste Vergangenheit (die letzten 2 Jahre), in der alles falsch gemacht wurde, denn da war der 159 in der jetzigen Form längst fertig. Die Resultate der letzten 2 Jahre wird man erst durch Junior, 159-Überarbeitung, 149 und neue Motoren bewerten können.
Für mich kommen 939 auch nicht wirklich in Frage - hätte aber wohl auch schon zu 156-Zeiten einem E46 in höheren Leistungsregionen den Vorzug gegeben. Und vergleich doch mal einen 156 mit 155 und 75 - die Fortschritte waren recht ähnlich wie von 156->159. Nur Erfahrung mit einem Modell zu haben und dann die Aussage "der hatte noch echte Alfa-Eigenschaften" zu tätigen, finde ich zumindest "gewagt"...
Der 159 ist für manchen ein Riesenschritt vorwärts (zumeist Alfa-Neulinge), für andere das Gegenteil, das wurde hier schon bis zum Erbrechen ausgeführt und ich versteh nicht, was das gebehtsmühlenartige Wiederholen bringen soll. In Italien weiß man sicher schon länger Bescheid.

@vindobona: Diese Story von der großartigen Torsionssteifigkeit ist aber auch Schmarrn. Den möcht ich sehen, der da zwischen 3er/A4/C-Klasse/159 einen Unterschied feststellt. Schon eher wundert mich da, dass trotz der angeblich so großartigen Werte der Spider immer noch für Verwindungen auf schlechten Strecken kritisiert wird.
Und wenn sich ein 159-Besitzer hier so negativ über sein Auto äußern würde, dann müsste er sich wohl fragen, warum er sich das Ding überhaupt zugelegt hat...
An den Fortschritten des 159 lässt sich ebensowenig rütteln, wie an den diversen Schwächen. Es fällt aber schon auf, dass bei den Gründen für den Kauf auffällig oft Punkte wie "Design" oder "ist kein hässlicher BMW-VW-Mercedes-Audi" ganz oben stehen, erst danach kommen - wenn überhaupt - Fahrwerk, Qualität, Sicherheit. Der Trend hat mit 156 begonnen und wird jetzt wohl verstärkt verfolgt.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 27.01.2008, 16:46
Anderl Anderl ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2004 - Wohnort: 80 MUC
Alfa Romeo: GTV6 3l
AW: ernstes wort zum sonntag

Zitat:
Zitat von vindobona Beitrag anzeigen
zuallererst und nur für die diejenigen, die dieses forum besuchen, weil sie sich für einen 159er interessieren:

der wagen ist *jede* empfehlung wert.

grundsolide und wertig konstruiert
vom unterboden (seht euch mal den unterboden inklusive fahrwerk im vergleich zur 'premium'-konkurrenz an)
bis zur serienmäßigen soundanlage: absolute qualität.

für das geschreibe der teil-community hier, die noch keinen 159er gefahren ist gibt es ein paar mögliche gründe:

-) deren psychogramme
-) neid auf die, die sich einen 159er leisten können
-) zahlungen von der deutschen premium-konkurrenz ?

hat man eine gute werkstatt gefunden, steht dem vergnügen zumindest auf den kurvigen straßen des österreichischen alpenvorlandes nichts mehr im wege !

vielleicht fehlen ja gerade die dem BAB-vollgas gewohnten meckerern ?

salve
Um das noch zu ergänzen:
Wo ist denn der Unterboden so viel besser als bei der Konkurrenz? Ebenso das Fahrwerk? Ist eine gute und hochwertige Konstruktion für ein sportliches Auto, ohne Zweifel, aber wo ist der Vorsprung zu den "Big Three" der deutschen Premiumkonkurrenz?
Soundanlage finde ich maximal Durchschnitt. Auch da zumindest kein Vorsprung.
Der Großteil der Kritiker hat sehr wohl schon einen 939 bewegt.
Rofl - auch wenn nicht ernst gemeint - aber deutsche Premium-Konkurrenz soll die alteingesessenen/-gefahrenen Alfisti hier bezahlen? Betrachtung der Jahresabsatzzahlen sollte Aufschluss genug geben...
Mir macht ein 3er auf kurvigen Landstraßen noch mehr Spaß. Ebenso ein Alfa 75. Schonmal sowas gefahren? Viell wird die Kritik vieler Leute hier an den aktuellen Modellen dann ja verständlicher für manchen "Neuen".
Nach oben Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 28.01.2008, 15:02
André d. Zweite André d. Zweite ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 80 München
Alfa Romeo: 2004-2010 GT JTD, jetzt 939-Spider-TBI
AW: ernstes wort zum sonntag

Zitat:
Zitat von Anderl Beitrag anzeigen
Um das noch zu ergänzen:
Wo ist denn der Unterboden so viel besser als bei der Konkurrenz? Ebenso das Fahrwerk? ...
Ursprünglich ging es hier in diesem Tread darum, daß ALLE älteren Alfa-Modell angeblich soviel besser sein sollen, als der aktuelle 159, was definitiv nicht der Fall ist. Der Vergleich mit den Mitbewerbern ist hier eher nebensächlich. Der 159er kann durchaus mithalten und das dürfte für die Umsteiger von anderen Marken genügen. Daß das Produkt nicht "läuft", liegt meiner Meinung nach und wie bereits gesagt, am Marketing und Vertrieb.

Viele Grüße

André d.2.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 28.01.2008, 15:40
hawi hawi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2001 - Wohnort: 53 n/a
Alfa Romeo: Lada Niva; Cagiva Elefant 750 Lucky
AW: ernstes wort zum sonntag

Zitat:
Zitat von André d. Zweite Beitrag anzeigen
Ursprünglich ging es hier in diesem Tread darum, daß ALLE älteren Alfa-Modell angeblich soviel besser sein sollen, als der aktuelle 159, was definitiv nicht der Fall ist. Der Vergleich mit den Mitbewerbern ist hier eher nebensächlich. Der 159er kann durchaus mithalten und das dürfte für die Umsteiger von anderen Marken genügen. Daß das Produkt nicht "läuft", liegt meiner Meinung nach und wie bereits gesagt, am Marketing und Vertrieb.
Sicher ist der 939 kein schlechtes Auto. Bis auf eben die Fehler, die hier allerdings schon bis zum Erbrechen diskutiert wurden. Dafür, dass FIAT am Abgrund stand und keine großen Mittel zur Verfügung hatte ist sogar etwas passables rausgekommen. Nur wie ist das Auto positioniert? Als C-Klasse Gegner? Oder aufgrund von Ausmaßen und Gewicht als E-Klasse Gegner? Vom Fahrgefühl her tendiert es in die Richtung, aber wie will Alfa da Marktanteile gewinnen? Warum bauen sie nicht etwas, was das Fahrgefühl bisheriger Alfas in moderner Form bietet? So gesehen krankt es wirklich am Marketing, auch wenn Andrè dies vermutlich anders meinte.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 28.01.2008, 18:16
lover0020 lover0020 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2007 - Wohnort: 80 München
AW: Fiat Group Automobiles Germany AG: 109.298 Zulassungen in 2007

Was mich stört is der Verbrauch bei Alfa.
Die müssen endlich Erdgas-Fahrzeuge anbieten!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 28.01.2008, 20:49
Anderl Anderl ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2004 - Wohnort: 80 MUC
Alfa Romeo: GTV6 3l
AW: ernstes wort zum sonntag

Zitat:
Zitat von André d. Zweite Beitrag anzeigen
Ursprünglich ging es hier in diesem Tread darum, daß ALLE älteren Alfa-Modell angeblich soviel besser sein sollen, als der aktuelle 159, was definitiv nicht der Fall ist. Der Vergleich mit den Mitbewerbern ist hier eher nebensächlich. Der 159er kann durchaus mithalten und das dürfte für die Umsteiger von anderen Marken genügen. Daß das Produkt nicht "läuft", liegt meiner Meinung nach und wie bereits gesagt, am Marketing und Vertrieb.

Viele Grüße

André d.2.
Der Post von mir war eine reine Gegenfrage auf die Aussagen von vidobona. Der hat den Konkurrenzvergleich angestellt und zwar in einer Weise, die ich gern etwas erläutert haben wollte. Dass ich ansonsten den 159 nicht durchgehend schlecht bewerte, schrob ich ja bereits. Gerade die Fahrwerkskonstruktion dürfte wirklich voll i.O. sein.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 28.01.2008, 22:16
vindobona vindobona ist derzeit abgemeldet
Gesperrt
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 1xxx Wien
Alfa Romeo: 159 SW 1,9 JTDM 16V
AW: ernstes wort zum sonntag

Zitat:
Zitat von Anderl Beitrag anzeigen
Der Post von mir war eine reine Gegenfrage auf die Aussagen von vidobona. Der hat den Konkurrenzvergleich angestellt und zwar in einer Weise, die ich gern etwas erläutert haben wollte. Dass ich ansonsten den 159 nicht durchgehend schlecht bewerte, schrob ich ja bereits. Gerade die Fahrwerkskonstruktion dürfte wirklich voll i.O. sein.
ehrlich, mein eindruck, daß sich hier ein paar leute bloß ein bißchen wichtig machen, verstärkt sich leider...

... und leider stimmt es auch, daß daraus eine massive an den haaren herbeigezogene rufschädigung folgt, wie schon geschrieben worden ist.


also nochmals für diejenigen, denen ein vergleich in natura offenbar wirklich verwehrt gewesen ist:

1) fahrwerk
1.1) funktional:
YouTube - Alfa Romeo 159 - better car than BMW 3
(vgl. vor allem 3er bmw !)
1.2) qualitativ iHa. langlebigkeit:
man vergleiche die stärke und ausführung der fahrwerksteile, das sind beim alfa durchgehend massivste gußkomponenten, etwa mit der e-klasse

2) radio: nur zur einordnung:
mein vergleich beruht auf
2.1) original-sound eines 530d
2.2) meine heim anlage: (für die high-end kundigen im forum: micromega, arcam, primaluna, triangle)
selbstverständlich ist es noch nicht absolutes highend. aber um klassen besser als bei der premium-konkurrenz !

fazit: der 159er ist ein sportliches, langlebiges, sicheres fahrzeug mit einer gehörigen portion alfa feeling bereits ab dem 150PS Diesel (darunter kann ichs nicht sagen)


mögen diejenigen, die sich um das geld einen supersportwagen in leichtbauweise in gleicher umfassender qualität erwarten, ihre betriebswirtschaftlichen hirnregionen anknipsen- oder einfach auf ein wenig selbstdarstellung verzichten ?!

gute nacht aus vindobona.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 28.01.2008, 22:27
pedi pedi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 88339 Bad Waldsee
Alfa Romeo: -
AW: ernstes wort zum sonntag

Zitat:
Zitat von vindobona Beitrag anzeigen
1.2) qualitativ iHa. langlebigkeit:
man vergleiche die stärke und ausführung der fahrwerksteile, das sind beim alfa durchgehend massivste gußkomponenten, etwa mit der e-klasse.
dir ist schon bewusst, dass es nicht um direkten Verschleiss einiger Eisen- und Nichteisenkomponenten geht, sondern um den Verschleiss an den Gummibuchsen, die damit (zumeist) verklebt sind.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 28.01.2008, 22:39
hawi hawi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2001 - Wohnort: 53 n/a
Alfa Romeo: Lada Niva; Cagiva Elefant 750 Lucky
AW: ernstes wort zum sonntag

Zitat:
Zitat von pedi Beitrag anzeigen
dir ist schon bewusst, dass es nicht um direkten Verschleiss einiger Eisen- und Nichteisenkomponenten geht, sondern um den Verschleiss an den Gummibuchsen, die damit (zumeist) verklebt sind.
Das wollte ich auch gerade schreiben. Zumal massive, schwere Teile als ungefederte Komponenten nicht so gut sind.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 28.01.2008, 22:44
hawi hawi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2001 - Wohnort: 53 n/a
Alfa Romeo: Lada Niva; Cagiva Elefant 750 Lucky
AW: ernstes wort zum sonntag

Zitat:
Zitat von vindobona Beitrag anzeigen

die konkurrenz ist zwar nicht leichter, deren karossen sind aber überwiegend wesentlich mehr torsionsgefährdet.

BMW M3: ~1.600Kg
Alfa 159 3.2: ~1.800Kg
Nach oben Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 28.01.2008, 22:48
pedi pedi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 88339 Bad Waldsee
Alfa Romeo: -
AW: ernstes wort zum sonntag

Zitat:
Zitat von hawi Beitrag anzeigen
Das wollte ich auch gerade schreiben. Zumal massive, schwere Teile als ungefederte Komponenten nicht so gut sind.
darum sind´s ja zumeist auch Blechstreben, als Längs- & Querlenker.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 28.01.2008, 23:15
stephanV6 stephanV6 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2003 - Wohnort: A-63xx n/a
Alfa Romeo: kein MiTo!
AW: Fiat Group Automobiles Germany AG: 109.298 Zulassungen in 2007

Zitat:
Zitat von vindobona Beitrag anzeigen
fazit: der 159er ist ein sportliches, langlebiges, sicheres fahrzeug mit einer gehörigen portion alfa feeling bereits ab dem 150PS Diesel (darunter kann ichs nicht sagen)
You made my day !

Der 159 hat das nötige Cuore Schnecko, du hast schon recht


Zitat:
Zitat von pedi
darum sind´s ja zumeist auch Blechstreben, als Längs- & Querlenker.
Zumal Material nichts über Festigkeit aussagt, eine leichte Blechstrebe kann 17.5 mal stabiler sein
als irgendein Gussteil, natürlich auch andersrum.

Geändert von stephanV6 (28.01.2008 um 23:18 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:11 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.