Alfa Romeo Forum

Alfa Romeo Forum (/alfa-forum/)
-   News (https://www.alfisti.net/alfa-forum/news/)
-   -   Weltpremiere: Alfa Romeo Giulia 2015 (https://www.alfisti.net/alfa-forum/news/118062-weltpremiere-alfa-romeo-giulia-2015-a.html)

allesalfa 01.07.2015 15:34

AW: Weltpremiere: Alfa Romeo Giulia 2015
 
Zitat:

Zitat von Martin (Beitrag 1062454616)
Und da Alfa Romeo sowieso nicht wettbewerbsfähig im Leasing ist, müssen die sich auch nicht darum kümmern !thatsit!

Ist das die richtige Schlussfolgerung? Sollte FCA nicht besser versuchen beim Leasing wettbewerbsfähig zu werden?

André d. Zweite 01.07.2015 15:36

AW: Weltpremiere: Alfa Romeo Giulia 2015
 
Zitat:

Zitat von Martin (Beitrag 1062454616)
??? Das war lediglich ein Beispiel warum die deutschen "Premiumhersteller" so aktiv im Gebrauchtwagenmarkt unterwegs sind. Die müssen Ihre Leasingrückläufer doch irgendwie loswerden :-D

Und da Alfa Romeo sowieso nicht wettbewerbsfähig im Leasing ist, müssen die sich auch nicht darum kümmern !thatsit!

Auch die Alfa Romeo Gebrauchtwagen müssen "irgendwie" losgeschlagen werden, womit wir und im Kreis gedreht und wieder am Anfang dieser Diskussion stehen. !hehe!

Am besten, sie machen wie bisher nichts und die Verkäufer unternehmen weiterhin alles, damit sie nur keine lästigen Kunden beraten müssen und die Werkstätten schalten auf Durchzug, wenn der Kunde mit einem Problemchen kommt. Dann haben vielleicht die ein oder anderen der von Dir kolportierten 80% Gebrauchtwagenkäufer in diesem Forum, die Changse auf einen saubilligen Gebrauchtwagen. !thatsit!


Viele Grüße

André d.2.

Reinhard 01.07.2015 16:16

AW: Weltpremiere: Alfa Romeo Giulia 2015
 
Zitat:

Zitat von allesalfa (Beitrag 1062454618)
Ist das die richtige Schlussfolgerung? Sollte FCA nicht besser versuchen beim Leasing wettbewerbsfähig zu werden?

Das dachte ich auch! Dahingehende Verhandlungen zwecks Erwerbs bzw. Mieten eines MiTo haben sich aber als fruchtlos erwiesen. Alfa wollte damals zwar auf Premium machen, aber Leasing Raten kassieren, die nach drei Jahren fast den Newagen-Verkaufswert ausmachten.
s. hier
Ich befürchte ähnliches bei der Vermarktung der Gulia. Dort könnte sich eine derartige Strategie als fatal erweisen: Im Gegensatz zu MiTo und Giulietta ist die Giulia durchaus als Firmenfahrzeug interessant. Potentielle Käufer/Mieter dürften aber mit spitzem Stift rechnen.

@ Andre, Deine Argumentation verstehe ich nicht. Die deutschen Marken mögen es sich leisten können, für die Differenz zwischen beim Leasingabschluss kalkulierten und tatsächlichem Restwert einzustehen. Kann und vor allem will das Alfa auch? Während das früher der Fall war (156 und 159 habe ich zu äußerst moderaten Raten geleast, die von Alfa quasi als "Anschubfinanzierung" platziert worden waren). Beim derzeitigen Sortiment ist Alfa von dieser Strategie abgerückt. Die Betonung des Premium-Charakter der Giulia lässt eine Perpetuierung dieser Strategie vermuten.

André d. Zweite 01.07.2015 16:42

AW: Weltpremiere: Alfa Romeo Giulia 2015
 
Zitat:

Zitat von Reinhard (Beitrag 1062454624)
… @ Andre, Deine Argumentation verstehe ich nicht. Die deutschen Marken mögen es sich leisten können, für die Differenz zwischen beim Leasingabschluss kalkulierten und tatsächlichem Restwert einzustehen. Kann und vor allem will das Alfa auch? ...

Alfa hat das Restwertrisiko bislang (bis kurzzeitige Angebote für das Julchen) dem Käufer überlassen oder irrsinnig hohe Leasingraten eingefordert. Das können Sie meinetwegen weiterhin so handhaben und mit den dann niedrigen Verkaufszahlen auch weiterhin leben. Sie können es aber auch anders machen (wollen oder können völlig egal). Wir werden sehen.


Viele Grüße

André d.2.

Reinhard A. 01.07.2015 16:58

AW: Weltpremiere: Alfa Romeo Giulia 2015
 
Zitat:

Zitat von hollandhauke (Beitrag 1062454576)
Das ist konsequenter Leichtbau am Premiumprodukt.

Gruß

Hauke

weiß ja nicht, wa s das mit konsequentem Leichtbau zu tun hat, wenn ich mir ein halbes Kilogramm spare für einen Gasdruckdämpfer.
Habe mir den A45 AMG mit der AMG Ausstattung angesehen. Ist ja echt der Hinngucker. Aber beim öffnen der Motorhaube kam mir bei dieser Abstützstange das kotzen. Na ja, kann man ja nicht verlangen, das bei einem Kaufpreis von 65.000€ ein Gasdruckdämpfer bei der Motorhaubenöffnung verbaut wird. Vieleicht gibt es diesen ja für 1000€ Aufpreis zu haben!hehe!
Und zur neuen Giulia!! optisch gelungen. Sieht von hinten zwar aus wie ein A4
und von der seite wie der 159 aber ansonsten sehr gelungen.
Was ich allerdings nicht verstehe, ist das Motorangebot. Hatte micht gefreut auf eine Version um die 300PS, die meinem QV noch was drauf setzt. Aber wer braucht bittteschön über 500PS zu einem Preis von über 65.000€. Was meint den Alfa, wieviel hier verkauft werden?
Man sollte hier vieleicht doch ein wenig am Boden bleiben:D

firewire 01.07.2015 18:49

AW: Weltpremiere: Alfa Romeo Giulia 2015
 
Zitat:

Zitat von Reinhard A. (Beitrag 1062454629)
Aber wer braucht bittteschön über 500PS zu einem Preis von über 65.000€. Was meint den Alfa, wieviel hier verkauft werden?
Man sollte hier vieleicht doch ein wenig am Boden bleiben:D

Ist doch ein super Preis. :-]
Was gibts dafür sonst als Neuwagen? Corvette? Dodge? Ford Mustang Shelby GT? ......

Auf mobile.de gibt es als Neuwagen, Limousine bis 70.000 und über 454 PS (mehr gibts zu Auswahl nicht) nur Dodge Charger.....

hollandhauke 01.07.2015 22:59

AW: Weltpremiere: Alfa Romeo Giulia 2015
 
Zitat:

Zitat von firewire (Beitrag 1062454644)
Ist doch ein super Preis. :-]
Was gibts dafür sonst als Neuwagen? Corvette? Dodge? Ford Mustang Shelby GT? ......

Auf mobile.de gibt es als Neuwagen, Limousine bis 70.000 und über 454 PS (mehr gibts zu Auswahl nicht) nur Dodge Charger.....

Irgendein deutsches Autoblatt geht von 75.000 für die 510 PS Variante aus.
Kann auch sein, dass es am Ende 85.000 oder 65.000 werden.
Bisher ist das alles auf jeden Fall nicht belastbar.

Gruß

Hauke

doncamillo 02.07.2015 09:16

AW: Weltpremiere: Alfa Romeo Giulia 2015
 
Aber in Richtung Hybrid kommt da nichts? (Mal aus reiner Neugierde)

André d. Zweite 02.07.2015 10:10

AW: Weltpremiere: Alfa Romeo Giulia 2015
 
Zitat:

Zitat von Reinhard A. (Beitrag 1062454629)
... Aber wer braucht bittteschön über 500PS zu einem Preis von über 65.000€. Was meint den Alfa, wieviel hier verkauft werden?
Man sollte hier vieleicht doch ein wenig am Boden bleiben:D

Nach dieser Denkweise dürfte es auch den 4c nicht geben. Dieses Fahrzeug mit dieser Motorisierung soll Aufmerksamkeit erregen, was es zweifelsohne auch tut, wie an Deiner Reaktion zu lesen.

Fangen sie mit dieser Version ihre Serienfertigung an, können Sie diese sehr langsam anfahren und haben aufgrund des hohen Preises auch noch die Möglichkeit, Fehler, die sich zu Beginn einstellen, halbwegs kostendeckend auszumerzen.

Ein 2-Liter Diesel hätte sichtlich niemand (und schon gar keine Journalisten) hinter dem Ofen hervorgelockt. Die Brot & Buttermodelle werden folgen.

Zitat:

Zitat von doncamillo (Beitrag 1062454687)
Aber in Richtung Hybrid kommt da nichts? (Mal aus reiner Neugierde)

wer braucht denn das? !gruebel!


Viele Grüße

André d.2.

Duke 03.07.2015 13:53

AW: Weltpremiere: Alfa Romeo Giulia 2015
 
Zitat:

Zitat von Reinhard A. (Beitrag 1062454629)
..Aber wer braucht bittteschön über 500PS zu einem Preis von über 65.000€. Was meint den Alfa, wieviel hier verkauft werden?
Man sollte hier vieleicht doch ein wenig am Boden bleiben..

Mal ganz unabhängiog davon, ob die neue Giulia gefällt oder nicht:

Ich glaube, der Knackpunkt ist nicht, wer 500PS braucht (dafür würden sich bestimmt einige finden), sondern allein die dafür veranschlagten 65.5000€ ;-)

allesalfa 03.07.2015 14:07

AW: Weltpremiere: Alfa Romeo Giulia 2015
 
Zitat:

Zitat von Duke (Beitrag 1062454827)
Mal ganz unabhängiog davon, ob die neue Giulia gefällt oder nicht:

Ich glaube, der Knackpunkt ist nicht, wer 500PS braucht (dafür würden sich bestimmt einige finden), sondern allein die dafür veranschlagten 65.5000€ ;-)

Aber wieso? Das Preis/Leistungsverhältnis ist enorm gut,
Zitat:

Zitat von firewire
Auf mobile.de gibt es als Neuwagen, Limousine bis 70.000 und über 454 PS (mehr gibts zu Auswahl nicht) nur Dodge Charger...

....d.h. WENN jemand 65K in eine Auto investieren will und 500PS nicht schlimm findet, dann wird es woanders kaum mehr Auto fürs Geld geben...

Klar, das dennoch die Stückzahlen nicht riesig sein werden...

mabstrei 03.07.2015 15:10

AW: Weltpremiere: Alfa Romeo Giulia 2015
 
Wir hatten heute schon einen Anruf aus Italien ;-)
Telefonieren die gerade die 159er Kunden durch?

Giulia steht noch bis 15.06. in Arese, das schaffen wir allerdings leider nicht mehr.

CaptainStupid 03.07.2015 15:12

AW: Weltpremiere: Alfa Romeo Giulia 2015
 
Der M3 kostet mit angemessener Ausstattung 85.000 €, die Carbon-Keramik-Bremse noch zusätzlich 7.300 €. Die Giulia dürfte etwas billiger sein, aber die hier schon genannten 65.000 € halte ich für zu wenig.

André d. Zweite 03.07.2015 16:14

AW: Weltpremiere: Alfa Romeo Giulia 2015
 
Zitat:

Zitat von CaptainStupid (Beitrag 1062454834)
Der M3 kostet mit angemessener Ausstattung 85.000 €, die Carbon-Keramik-Bremse noch zusätzlich 7.300 €. Die Giulia dürfte etwas billiger sein, aber die hier schon genannten 65.000 € halte ich für zu wenig.

Gut möglich, daß die Summe auf der Präsentation vor internationalem Publikum als Nettopreis, also ohne Steuern, genannt wurde. Das wäre mit Steuern gut 77.000.

DS7 06.07.2015 14:08

AW: Weltpremiere: Alfa Romeo Giulia 2015
 
Einerseits darf die Giulia nicht mehr kosten als zb. ein M3...weil die Leute nicht auf Qualität, PS oder Ausstattung schauen, sondern nur die Marke bewerten nach einem Status der vor 20 Jahren galt.
Will heißen: BMW ist besser und teurer...ein Alfa muss billiger sein (so denkt leider die Masse)

Andererseits wäre der Wagen schon ein Schnäppchen wenn er gleich viel kostet - bei dem ganzen Schnickschnack, den Alfa bringen will.
Echtcarbon-Spoiler, Carbon-Seitenschweller, Carbon-Keramik Bremsen á la Ferrari, Motor aus Alu, Ferrari-Teile hier, Maserati-Teile dort. :-D

Bin echt gespannt, ob der wirklich billiger ist (sein kann?) als ein M3, RC-F und co. Die noch dazu allesamt langsamer sind.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:54 Uhr.

Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.