380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Themen Foren > Motorsport

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.06.2006, 19:08
stefan-b@chello stefan-b@chello ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2003 - Wohnort: 9073 n/a
Alfa Romeo: Fiat 500
Le Mans 06 24h live

Falls es wen interessiert, das KOMPLETTE Rennen wird hier LIVE übetragen KLICK

Keine Ahnung wem wir das verdanken (kann mir nicht vorstellen das Premiere das freiwillig macht), finde es aber Toll da sonst absolut nirgendwo was davon zu sehen ist.

PS:
Ich habe ja eigentlich nix gegen Audi aber Rennautos die so klingen sollten nicht in Mode kommen, da lobe ich mir die Corvetten

,Stefan
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.06.2006, 22:43
stefan-b@chello stefan-b@chello ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2003 - Wohnort: 9073 n/a
Alfa Romeo: Fiat 500
daumen hoch AW: Le Mans 06 24h live

Geil, 1564kB Stream is ja schon fast HD, so könnten die öfter was übertragen.

Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.06.2006, 11:01
Giuseppe Farina Giuseppe Farina ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2005 - Wohnort: 6 Rhein-Main
Alfa Romeo: Keinen mehr/noch keinen
AW: Le Mans 06 24h live

Schade, für mein 56 K Modem ist das wohl nichts. Skandal das da nirgends was im Fernsehen übertragen wird! Das war jahrelang eigentlich ganz gut gemacht, aber nun! jetzt muss ich mir den Ticker der AOC ansehen. Finde den Aston Martin Sound Hammer! Bei uns in der Gegend ist Aston Martin Deutschland und mit Glück sieht man manchmal nen DB9 rumfahren. Das ist ja schon Hölle. Aber als Rennwagen. TRAUM!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.06.2006, 11:26
stefan-b@chello stefan-b@chello ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2003 - Wohnort: 9073 n/a
Alfa Romeo: Fiat 500
AW: Le Mans 06 24h live

Stimmt, die DB9R klingen auch Super aber komplett anders als die C6 (mein Favorit) obwohl beide V8 sind.

Extrem Nervtötend sind die Kommentatoren bei Premiere, die plappern mit aller Gewalt ununterbrochen irgendeinen Mist nur um irgendwas zu reden anstatt zwischendurch mal für 1 Minute (nicht mal bei den obergeilen Onboardaufnahmen) einfach die Klappe zu halten damit man die Atmosphäre an der Rennstrecke und den Sound der Autos genießen kann .

Der schönste Teil der Übetragung war als die 10min. lang Tonprobleme hatten und nur O-Ton von der Strecke zu hören war

Dazu kommt das sie 50% der Zeit über Audi und deren TDI reden der ja sooo Toll ist weil man ihn fast garnicht hört und er 1100Nm hat und weil ja erst vor 200 Tagen Rollout war etc. PP
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.06.2006, 13:45
Giuseppe Farina Giuseppe Farina ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2005 - Wohnort: 6 Rhein-Main
Alfa Romeo: Keinen mehr/noch keinen
AW: Le Mans 06 24h live

Der DB9 hat nen 12 Zylinder, den 8 Zylinder hat der v 8 Vantage der ja zeitgleich auf dem Ring fährt. Bei Eurosport war der Kommentar früher immer ganz ok. Da waren dann "alte Haudegen" zu Gast und da gabs auch ganz nützliche Infos. Stimmt, so ne Onboard Aufnahme ab Start-Ziel durch den Bogen auf die hunaudieres, dazu der Sound. Aber mal ehrlich: Die Audi haben doch kaum richtige Konkurrenz! Die Pescarolo Judd sind ja die einzigen, dann kommen schon die Corvette und Aston. 99, das war ein Rennen! Mercedes, BMW, Audi, Toyota, Nissan, Chrysler - alles Werkseinsätze. Dazu der Riesenabflug vom Mercedes kurz hinter der Mulsanne.

Scheint ja ein Dieselwochenende zu werden. BMW ist mit nem 120d im Moment unter den Top 5 bei den 24 Stunden vom Nürburgring. Deren Boxenstops sind nicht vom Spritverbrauch anhängig sondern von der erlaubten Maximalen Fahrzeit. Und selbst dann ist der Tank noch nicht leer.
Das ist zwar technisch toll, aber irgendwie nicht klassischer Rennsport. Der Sound ist das A und O. Heute abend gleich mal die Le Mans DVD mit Steve Mc Queen Anschauen. Ferrari 512 gegen Porsche 917. ZUCKER!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.06.2006, 17:15
Benutzerbild/Avatar von ][AngryAngel][
][AngryAngel][ ][AngryAngel][ ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2004 - Wohnort: 49074 Osnabrück
Alfa Romeo: keiner...
AW: Le Mans 06 24h live

Wo du schon vom Sound sprichst: Komme gerade von der Nordschleife, und den absolut geilsten Sound hat (bzw. hatte, bis gestern Abend) der Wiesmann GT mit Tim Schrick & Co.

Gruß

Christian
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.06.2006, 18:18
147jtd16v 147jtd16v ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2003 - Wohnort: 51570 Windeck
Alfa Romeo: 147, 16V Diesel (verkauft) 6-Ender aus München
AW: Le Mans 06 24h live

Da hatte man bei jeder Vorbeifahrt wieder Schaum auf dem Bier
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.06.2006, 22:55
schneemann schneemann ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2004 - Wohnort: 99096 Erfurt
Alfa Romeo: keinen, nur echte Fiats.
AW: Le Mans 06 24h live

Den Wiesmann empfand ich schon wieder wie ein Allerwelts-V8 Den Maserati GranSport GT3 konnte man aus allen anderen raushören - war zwar nicht so markerschütternd wie ein V8 Star (da bebt das Tribünendach), aber dafür unheimlich feinsinnig und einmalig

Gruß, Robert
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.06.2006, 18:50
Benutzerbild/Avatar von ][AngryAngel][
][AngryAngel][ ][AngryAngel][ ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2004 - Wohnort: 49074 Osnabrück
Alfa Romeo: keiner...
AW: Le Mans 06 24h live

Zitat:
Zitat von Giuseppe Farina
Scheint ja ein Dieselwochenende zu werden. BMW ist mit nem 120d im Moment unter den Top 5 bei den 24 Stunden vom Nürburgring. Deren Boxenstops sind nicht vom Spritverbrauch anhängig sondern von der erlaubten Maximalen Fahrzeit. Und selbst dann ist der Tank noch nicht leer.
Das ist zwar technisch toll, aber irgendwie nicht klassischer Rennsport.

Ich denke, dass es nicht mehr allzulange dauern wird, bis - gerade im Langstreckensport - deutlich mehr Diesel eingesetzt werden. Mal abwarten, was in dem Bereich passiert, wenn der 335d (Biturbo) kommt. Nachdem die M-GmbH bereits 3 aktuelle Kundensport-Autos anbietet (320si, 120d, Z4 M), wird da sicher noch was im Dieselbereich kommen.

Der Erfolg oder Misserfolg des Diesel im Motorsport wird wohl auch davon abhängen, inwiefern die Autos vom Reglement begünstigt bzw. benachteiligt werden. In der LMS sollen die Diesel von der Tankgröße jetzt so beschnitten werden, dass die gleiche Energiemenge wie bei den Benzinern im Tank ist. Eventuell egalisiert sich der Diesel-Vorteil dann fast komplett...

Gruß

Christian
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.06.2006, 22:49
stefan-b@chello stefan-b@chello ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2003 - Wohnort: 9073 n/a
Alfa Romeo: Fiat 500
AW: Le Mans 06 24h live

Wobei das mit dem Verbrauch wieder auf die Strecke ankommt, in Le Mans zum Beispiel ging der reine Verbrauchsvorteil der Audi gegen Null (sagten die Kommentatoren/Experten von Premiere, Glaube ich Ihnen auch) da der Vollgasanteil sehr hoch ist und da braucht ein Diesel kaum weniger als ein Benziner.
Vorteile hat der Diesel nur im Teillastbereich und extrem zB. hinterm Safety-Car das sie da untertourig über's Drehmoment rumgurken können.

Ich finde in Le Mans waren die Verhältnisse doch recht ausgeglichen, wenn der Pescarolo auf dem Loeb mitfuhr nicht einen Ausritt gehabt hätte und der Audi dafür einen und vielleicht noch ein kleines techn. Problem hätte Pescarolo das Ding gewonnen. So hat Audi VERDIENT gewonnen.

Angeblich wurde bei den Pescarolos im Vergleich zum Vorjahr irgendwas regelmentiert (2005 waren sie von den Rundenzeiten deutlich schneller als Audi) habe ich aber nicht genau mitbekommen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 22.06.2006, 11:17
vale156 vale156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2005 - Wohnort: 71522 Backnang
Alfa Romeo: Das war mal
AW: Le Mans 06 24h live

Einen Vorteil gibt es für den Diesel auch in Le Mans. Die Audis konnten etwa zwei bis drei Runden länger fahren(pro Stint). Außerdem ist es ein absoluter Quatsch die beiden Konzepte zu vergleichen, wenn der Diesel mit einem Biturbo und einem um 1,5 Liter größerem Humraum fahren darf. Der Tank kann ja auch gleich bleiben, solange die Eckdaten der Motoren (Hubraum, Turbo, Luftmengenbegrenzer) identisch sind. Dann hat zwar ein Diesel bessere Verbrauchswerte, wäre jedoch deutlich langsamer als ein Benziner. Und mit 5,5 Liter Hubraum und Biturbo wäre ein Benziner bei weit über 850 PS und Drehmoment wäre auch genug vorhanden.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:35 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.