380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Themen Foren > Motorsport

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.05.2006, 18:20
Milano Milano ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2003 - Wohnort: 28 Bremen
Alfa Romeo: 33 i.E '90/ GTV 2.0 TS '97
34. Int. Adac Zürich 24h-rennen Nürburgring

Vom 15 - 18 Juni findet das 34. internationale 24H Rennen auf dem Nürburgring statt.

Ich will mich Samstag Nacht auf die Tribüne hocken und die unbeschreibliche Atmosphäre geniessen ... anschliessend irgendwo 'n paar Würste schnorren

http://www.24h-rennen.de/

EDIT ... oder gehört das nach " Motorsport "
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.05.2006, 21:13
Benutzerbild/Avatar von ][AngryAngel][
][AngryAngel][ ][AngryAngel][ ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2004 - Wohnort: 49074 Osnabrück
Alfa Romeo: keiner...
AW: 34. Int. Adac Zürich 24h-rennen Nürburgring

Ich werde auch kommen, vermutlich aber, ohne zu übernachten. Habe keine Zeit, mir schon 5 Tage vorher nen Zeltplatz abzustecken und den dann bis zum Rennen zu verteidigen

Christian
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.05.2006, 14:27
Milano Milano ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2003 - Wohnort: 28 Bremen
Alfa Romeo: 33 i.E '90/ GTV 2.0 TS '97
AW: 34. Int. Adac Zürich 24h-rennen Nürburgring

Hi,

Ich reise ebenfalls mitt Bekannten erst Samstag Nachmittag an.
Wir wollen tagsüber einige Steckenabschnitte besuchen und die Nacht auf der Tribüne ausklingen lassen, bis wir dann schleisslich gegen Mitternacht wieder abhauen

Ich frage mich wie das wohl mit dem Eintritt laufen wird. Ob wir für jeden Streckenabschnitt + Fahrerlager Eintritt zahlen müssen ?

Ich war als Jungspund in den 80'ern mal zum Zelten da, da war nur auf der Tribüne zahlen angesagt.

Weiss da einer was dazu?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.05.2006, 17:13
Benutzerbild/Avatar von ][AngryAngel][
][AngryAngel][ ][AngryAngel][ ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2004 - Wohnort: 49074 Osnabrück
Alfa Romeo: keiner...
AW: 34. Int. Adac Zürich 24h-rennen Nürburgring

Tribüne kostet incl. Fahrerlager irgendwas um 10 Euro, auf jeden überschaubar. Alle Nordschleifen-Streckenabschnitte sind noch immer kostenlos. Ausserdem fährt von irgendwem - ich glaube vom DSK - ein Bus-Shuttle regelmässig die interessantesten Punkte an der NS an.

In der aktuellen SportAuto ist ein großes 24h-Special, da steht alles was man als Zuschauer wissen sollte drin.

Christian
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.05.2006, 17:27
Andreas D Andreas D ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2004 - Wohnort: 46562 NRW
Alfa Romeo: 155 Q4
AW: 34. Int. Adac Zürich 24h-rennen Nürburgring

Zitat:
Zitat von ][AngryAngel][
Tribüne kostet incl. Fahrerlager irgendwas um 10 Euro, auf jeden überschaubar. Alle Nordschleifen-Streckenabschnitte sind noch immer kostenlos. Ausserdem fährt von irgendwem - ich glaube vom DSK - ein Bus-Shuttle regelmässig die interessantesten Punkte an der NS an.

In der aktuellen SportAuto ist ein großes 24h-Special, da steht alles was man als Zuschauer wissen sollte drin.

Christian
Da verwechselst du aber was. Das gilt für die VLN aber nicht fürs 24H-Rennen.
Eventkarte kostet so um die 50€, Wochenendekarte ca. 45€ und die Tageskarten so ca. 25€. Alle sind inkl. Fahrerlager. Die Nordschleifen ist NICHT kostenlos, es wird auch an so gut wie allen Stellen kontrolliert. Tribünen sollen diese Jahr sogar geschlossen sein.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.05.2006, 20:23
Andreas D Andreas D ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2004 - Wohnort: 46562 NRW
Alfa Romeo: 155 Q4
AW: 34. Int. Adac Zürich 24h-rennen Nürburgring

http://20832.com/misc/2006/Starterliste_24h_060529.pdf

Hier mal eine vorläufige Starterliste. Einige intressante Autos und Teams dabei.
2 Werksmasserati aber das stand ja schon länger fest. Viel intressanter finde ich die Nennung der Fiat Automobil AG mit drei Grandepunto, zwei davon in der alternativen Treibstoffklasse und einer in der SP4, sprich, Klasse von über 2L bis 2,5L. Intressant wäre mal zu Wissen mit welchem Motor die fahren. Vieleicht schon der neu angekündigte Hubraumzwerg mit Zwangsbeatmung?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.05.2006, 16:49
schneemann schneemann ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2004 - Wohnort: 99096 Erfurt
Alfa Romeo: keinen, nur echte Fiats.
AW: 34. Int. Adac Zürich 24h-rennen Nürburgring

Eher nicht, die haben ja Turbos fast das Genick gebrochen ... Denke da eher an den Super2000, sprich die Rally-Krawallbüchse - zumal der auch sehr erfolgreich in die Saison gestartet ist.



Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.05.2006, 16:57
Milano Milano ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2003 - Wohnort: 28 Bremen
Alfa Romeo: 33 i.E '90/ GTV 2.0 TS '97
AW: 34. Int. Adac Zürich 24h-rennen Nürburgring

Hi,

hab' gerade so herumüberlegt, wo wir wohl ne Tageskarte kaufen können .
Eigentlich fahren wir immer erst nach Breidscheid - Wehrseifen.

Weiss wer, ob wir dort auch die Tageskarte kaufen können?

Und dürfen wir mit der Tageskarte dann alle anderen Steckenabschnitte besuchen? ( Fahrerlager, Tribünen, Hatzenbach, Adenauer Forst usw )
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.05.2006, 20:07
schneemann schneemann ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2004 - Wohnort: 99096 Erfurt
Alfa Romeo: keinen, nur echte Fiats.
AW: 34. Int. Adac Zürich 24h-rennen Nürburgring

Tageskarten kannst du an allen möglichen Eingängen kaufen - also auch an der Nordschleife bei den Herrn und Damen, die kontrollieren.
Die Karten sind alle inkl. Fahrerlager.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.05.2006, 21:20
Milano Milano ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2003 - Wohnort: 28 Bremen
Alfa Romeo: 33 i.E '90/ GTV 2.0 TS '97
AW: 34. Int. Adac Zürich 24h-rennen Nürburgring

OK, danke für die Info.

.... dann braucht jetzt nur noch das Wetter besser werden
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 01.06.2006, 14:23
schneemann schneemann ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2004 - Wohnort: 99096 Erfurt
Alfa Romeo: keinen, nur echte Fiats.
AW: 34. Int. Adac Zürich 24h-rennen Nürburgring

Kleine Info von der Schwester:

Nuerburgring 24 Hours - Return to red - maseraticorse.it, 01.06.06



31/05/2006 - Modena - Maserati will return to red. The Trident will field a GranSport Trofeo in red livery, the Italian classical racing colour, in the next 24 Hour of Nuerburgring, on the legendary German circuit that measures 22 kilometres.

Red was the colour employed by Italian competition cars before the advent of sponsors. Red was the colour in which Juan Manuel Fangio took the 1957 F1 world title in his Maserati 250 F at the Nordschleife, universally considered the greatest of his career. Red was also the colour of the Maserati 300 S that was victorious in the 1000 kilometres of Nuerburgring with the extraordinary crew of Moss-Behra-Taruffi-Schell at the wheel.

The colour of the Maserati GranSport Trofeo is the same hue as that in which the Modenese company won these races. The vehicles, like Fangio’s championship winning 250 F, were further enhanced by yellow piping around the grille.

In the driving seat of the GranSport Trofeo in the official competition will be the French star, Jacques Laffite. He will be flanked by the Italian Gianni Giudici, American Patrick Hong and Englishman Richard Meaden.

Maserati will be going back to the past in one respect but will innovate and look to the future in another. The “Maserati R&D Factory Team” will line up for the 24 Hour in a GranSport “Laboratorio”. This vehicle is the sole example on which experimental solutions are tested before their possible introduction on racing and standard models. Among the modifications on the car is the new carbon fibre driveshaft with a new sequential gearbox.

The GranSport “Laboratorio” features the team Vitaphone livery in which the House of the Trident won the 2005 24 Hours of Spa and the Constructors’ Cup in the 2005 FIA GT Championship. At the wheel alternated Andrea Bertolini, German Michael Bartels, Belgian Eric Van de Poele and the gentleman driver, Gianni Giudici (who appeared in two cars).

Both vehicles are equipped with Pirelli tyres, with which Maserati has renewed its partnership agreement for a further two years.

Yesterday, in the rain, the cars made their debut on the Adria circuit for a test session that continued today, ahead of the German race.

“The 24 Hour of Nuerburgring is a great challenge for us”, declared Giorgio Ascanelli, Maserati Corse’s Technical Director. “Crossing the finish line will be the main aim. We have prepared the cars in order to prove the reliability of Maserati vehicles. The GranSport Trofeo and the GranSport “Laboratorio” were not designed with only performance mind but also with safety paramount for taking on circuits like Nuerburgring. The GranSport Trofeo is also very similar to the standard model and in this extreme competition it will be fully put to the test. However, this is the type of challenge that Maserati is looking for. The “Laboratorio” car is developed on the base of the already well tested GranSport GT3, a model to which we have made some changes in order to bring it into line with the DMSB-24 Hour regulations in force at Nuerburgring. The realisation of the project was concluded in a few short months, thanks to the advanced planning system and experience gained in GT competition”.

Jaques Laffite was also pleased with the two day test session: “I am satisfied, firstly at coming back to Maserati, a fine Marque that constructs marvellous vehicles. The GranSport Trofeo is perfect for this race. It has a lively engine and an easy handling that will be useful in the 24 Hour. Second, it is Nuerburgring we are talking about. This is one of my favourite tracks and where I have won in many different categories. However, the 24 Hour is one event I am missing and so I eagerly accepted Maserati’s offer”.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18.06.2006, 18:23
147jtd16v 147jtd16v ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2003 - Wohnort: 51570 Windeck
Alfa Romeo: 147, 16V Diesel (verkauft) 6-Ender aus München
AW: 34. Int. Adac Zürich 24h-rennen Nürburgring

War ja nicht so prickelnd mit Alfa beim 24h-Rennen.

Der 2.4 er Diesel (Sieger der letzen 3 Jahre in der Dieselklasse) liegt auf Gesamtrang 133, die beiden Punto Diesel hingen ab und an mal am ONS Wagen und der Rest tummelte sich zwischen Mittelfeld und Ausfall.

Einzig der seriennahe Maserati kam ohne grössere Probleme ins Ziel.
Der grosse Bruder legte sich mit nem Golf an und war unreparabel verzogen, bis dahin lag er ganz gut.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.06.2006, 19:26
Milano Milano ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2003 - Wohnort: 28 Bremen
Alfa Romeo: 33 i.E '90/ GTV 2.0 TS '97
AW: 34. Int. Adac Zürich 24h-rennen Nürburgring

Hi,

bin auch seit heut Morgen 6:30 wieder zu Hause.
Wir waren den ganzen Tag an der Strecke umher gefahren/ gelaufen und haben Atmosphäre geschnuppert.



War ein super Tag - wenn auch anstrengend.

Jetzt weiss ich auch wieder warum ich da nicht campen würde ... teilweise unerträgliches "Malle" niveau
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.06.2006, 21:13
Benutzerbild/Avatar von ][AngryAngel][
][AngryAngel][ ][AngryAngel][ ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2004 - Wohnort: 49074 Osnabrück
Alfa Romeo: keiner...
AW: 34. Int. Adac Zürich 24h-rennen Nürburgring

Zitat:
Zitat von 147jtd16v
Der grosse Bruder legte sich mit nem Golf an und war unreparabel verzogen, bis dahin lag er ganz gut.
Die Aktion habe ich auch gesehen - absolut unnötig beim 24h-Rennen, und das von jemandem, der es eigentlich besser wissen sollte. Schade für beide Beteiligten.

@Milano:

Die Atmosphäre war wirklich einmalig, sind Nachts von der Quiddelbacher Höhe (echt beeindruckend, mit welchem Speed die da unter Zug durch diese Kurvenkombi fliegen) bis zum Hatzenbach gelaufen. War aber zT. tatsächlich Malle-Niveau, fragt sich, wieviele von denen wegen des Rennens und wieviele zum saufen kommen.

Christian
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18.06.2006, 21:23
147jtd16v 147jtd16v ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2003 - Wohnort: 51570 Windeck
Alfa Romeo: 147, 16V Diesel (verkauft) 6-Ender aus München
AW: 34. Int. Adac Zürich 24h-rennen Nürburgring

Ich bin mir sicher das da einige Sonntags nach hause fahren (oder gefahren werden) und nicht einmal direkt an der Stecke waren
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:45 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.