380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Themen Foren > Motorsport

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.07.2020, 10:58
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
Alfa F1 2020

Die F1-Saison begann erst am letzten WE, weil Corona alles durcheinandergebracht hat. Spielberg war das erste Rennen und es wird auch das zweite Rennen am kommenden Wochenende sein. Klingt komisch, ist aber so. Die haben einen provisorischen Kalender zusammengestellt, weil einige Rennen nicht stattfinden konnten und können. Mit Österreich hat man gleich mal zwei GPs vereinbart. Mal sehen, was bei Rennen zwei für Alfa geht. Williams hat mittlerweile wieder aufgeschlossen und Alfa hängt am Ende des Felds rum, peinlich die Aktion mit dem verlorenen Rad bei Räikkönen. Ich bleibe dabei: Sie hätten es besser sein lassen. Weder Achtungsergebnisse noch Konstanz. Und da die Motorenentwicklung eingefroren ist, wird Alfa auch keinen Sprung machen. Ferrari hat den Motor ändern müssen, da der vom letzten Jahr zumindest an der Grenze der Legalität funktionierte Special Deal mit der FIA: Das Ding musste anders konstruiert werden (die Geheimhaltung darum, obs Betrug war oder nicht, bringt die Konkurrenz auf die Palme). Haas ist daher auch langsam und Ferrari logischerweise auch. Langsamer als letztes Jahr! Ferrari kann das eventuell mit Entwicklungen bei der Aerodynamik etwas abmindern. Bei Alfa und Haas dagegen ist der Geldbeutel erheblich schmaler, da wird sich nix tun.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.07.2020, 17:25
miron miron ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2010 - Wohnort: 98 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von miron Brera
AW: Alfa F1 2020

Beim Qualifying die vorletzten zwei Plätze vor dem Formel1 Neuling zu belegen, war schon peinlich. Im Rennen war der Speed aber nicht so unendlich weit weg vom Mittelfeld. Aber letztes Jahr ging es viel vielversprechender los, da ist Kimi ja noch regelmäßig beim Qualifying ins Q3 gekommen (zumindest am Anfang der Saison), danach sieht es dieses Jahr überhaupt nicht aus..
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.07.2020, 16:50
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Alfa F1 2020

Wow, Kimi 11.ter und damit bestes FCA - Auto.... bei Ferrari muss man wohl ganz oben anfangen und richtig ausmisten... da stimmt nix mehr.


Btw. der Move von Leclerc war wirklich Kindergeburtstag in der Kart-Halle, erstes Rennen ....und der ADHS-Kevin hat beim Einweisen mal wieder nicht zugehört...
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei allesalfa für den hilfreichen Beitrag:
  #4  
Alt 12.07.2020, 18:00
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Alfa F1 2020

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Wow, Kimi 11.ter und damit bestes FCA - Auto.... bei Ferrari muss man wohl ganz oben anfangen und richtig ausmisten... da stimmt nix mehr.


Btw. der Move von Leclerc war wirklich Kindergeburtstag in der Kart-Halle, erstes Rennen ....und der ADHS-Kevin hat beim Einweisen mal wieder nicht zugehört...
wurde auch Zeit, dass Leclerc mal ein Bock passiert, der kam früher auch schon mit fragwürdigen Manövern durch. Die sind dann halt gutgegangen. Jetzt ist es halt mal nicht gutgegangen. Kann für Vettels Selbstbewusstsein nur gut sein, vielleicht fängt er sich endlich, wenn sein hochgelobter Teamkollege, der schon als Messias angesehen wurde, mal geerdet wird. Insgesamt wirklich eine dumme Sache. DIe hätten eine Nichtangriffsorder rausgeben sollen. Zumindest für dieses REnnen. Denn die Gelegenheit, neue Teile oder Setups auf ein und derselben Strecke kurz hintereinander zu testen, wäre wichtiger gewesen, als um Platzierungen zu kämpfen. Wer so weit hinten liegt, fährt eh nur um die goldene Ananas. Schlechte Teamführung. Und die anderen Ferrari-angetriebenen Teams...naja...Zumindest noch die WIlliams hinter sich gelassen.
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei ideALFAll für den hilfreichen Beitrag
  #5  
Alt 12.07.2020, 18:23
alfa164ts alfa164ts ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2009 - Wohnort: 57 n/a
Alfa Romeo: Alfa GT 1,8 TS/DB 200E von 1992/CLK 209 K/W116 von 73/Golf PLUS
AW: Alfa F1 2020

Die fahren mit Ihren Ferraris genauso, wie Schalke Fußball spielt .
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei alfa164ts für den hilfreichen Beitrag:
  #6  
Alt 19.07.2020, 19:15
Bastel Bastel ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2009 - Wohnort: 09 Chemnitz
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Bastel 159SW 1.9 JTDM 16V, Fiat 124 Spider
AW: Alfa F1 2020

P16 und 17. Nur Williams schlechter.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.07.2020, 19:20
alfa164ts alfa164ts ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2009 - Wohnort: 57 n/a
Alfa Romeo: Alfa GT 1,8 TS/DB 200E von 1992/CLK 209 K/W116 von 73/Golf PLUS
AW: Alfa F1 2020

Zitat:
Zitat von Bastel Beitrag anzeigen
P16 und 17. Nur Williams schlechter.
ich sag ja, wie Schalke
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.07.2020, 20:56
super5gtturbo super5gtturbo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2008 - Wohnort: 26197 Niedersachsen
Alfa Romeo: 166 3.2 24V (LPG), Spider (916) 2.0 TS
AW: Alfa F1 2020

Moin, moin.

Die haben das gesamte Feld vor sich her gejagt.

Es kann nur besser werden.

Klaus
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei super5gtturbo für den hilfreichen Beitrag:
  #9  
Alt 19.07.2020, 21:13
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Alfa F1 2020

Vettel muss aktuell zeigen, dass er es immer noch drauf hat... spannend!

Kimi ist besser als sein Spannemann und hätte der ein konkurrenzfähiges Auto, würde der vorn mitfahren, als würde die Zeit stillstehen, cool!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.07.2020, 12:30
André d. Zweite André d. Zweite ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 80 München
Alfa Romeo: 2004-2010 GT JTD, jetzt 939-Spider-TBI
AW: Alfa F1 2020

Eigentlich hätte es diesen Thread nicht gebraucht.
Ferrari hat im letzten Jahr mit dem Motor betrogen. Seit das abgestellt wurde, fahren die eine Sekunde hinterher. Dieses Jahr sind sie dort, wo sie hingehören: Im hinteren Drittel.

Leider trifft es Haas und Sauber-Alfa noch härter. Die sind jetzt ganz hinten.

Meine persönliche Konsequenz: Ich schau mir dieses Jahr kein Rennen mehr an. Bei den ersten drei habe ich anscheinend auch nichts verpaßt. Und nächstes Jahr die F1 nur noch im Bezahlfernsehen? Für mich ist damit die F1 entgültig tot.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 20.07.2020, 14:10
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Alfa F1 2020

Zitat:
Zitat von André d. Zweite Beitrag anzeigen
Eigentlich hätte es diesen Thread nicht gebraucht.
Ferrari hat im letzten Jahr mit dem Motor betrogen. Seit das abgestellt wurde, fahren die eine Sekunde hinterher. Dieses Jahr sind sie dort, wo sie hingehören: Im hinteren Drittel.

Leider trifft es Haas und Sauber-Alfa noch härter. Die sind jetzt ganz hinten.

Meine persönliche Konsequenz: Ich schau mir dieses Jahr kein Rennen mehr an. Bei den ersten drei habe ich anscheinend auch nichts verpaßt. Und nächstes Jahr die F1 nur noch im Bezahlfernsehen? Für mich ist damit die F1 entgültig tot.

Ich mache das Schauen der Formel 1 nicht davon abhängig, wie weit Alfa vorne ist, was ja im Prinzip immer noch das Sauber-Team ist mit einem anderen Label, ich schaue das auch wegen des Renngeschehens an. Auch wenn ich Leclerc nicht leiden kann, bietet er sehr gutes Racing, vor allem in Kombination mit den anderen Jungen, die noch frisch dabei sind. Der größte Knackpunkt ist, dass Mercedes so dermaßen überlegen ist, und das jetzt über Jahre, dass es nur noch langweilig wird. Diese Dominanz hatte nicht mal Schumacher damals mit Ferrari. Da kann sich ein Hamilton noch zu sehr hinstellen und beteuern, dass das nicht einfach war, den Sieg nach Hause zu fahren. Eigentlich müsste der doch depressiv werden, ohne große Gegenwehr ständig Weltmeister zu werden. Sowas kann doch überhaupt gar nicht befriedigen. Bei Schumacher war das im Falle von Ferrari anders, der hat erstmal jahrelang auf die Erfolge warten müssen und hat dann abgesahnt. Und wenn sie damals die Dominanz von Ferrari nicht so schnell beendet hätten, von den Regularien her, dann wäre Schumacher auch noch öfter Weltmeister geworden. Jetzt bei Mercedes sieht es so aus, als ob man das Team ohne irgendwelche Änderungen einfach weiter Siegen lässt. Red Bull ist auch nicht komplett an Mercedes dran, also wird das ganze schon wieder öde. Racing gibt es nur im Mittelfeld. Und da geht es bisweilen schon ganz gut ab, das gefällt mir schon. Der zweite Knackpunkt ist natürlich, dass man künftig bezahlen muss, um Formel 1 zu sehen. Wenn ich das nicht auf sky bei meinen Eltern verfolgen könnte, würde ich es auch nicht in der Form anschauen, sondern vielleicht eher als Stream. Mal ehrlich, das RTL-Gesabbel kann doch schon seit Jahren keiner mehr aushalten, das ist doch total ballaballa. Das liegt vor allem an dem Heiko Wasser, wenn ich nur dessen Stimme höre, könnte ich kotzen. Da schaue ich dann lieber gar keine Formel 1. Und dann noch diese Werbeunterbrechungen, wegen derer man an das Wichtigste verpasst. Ich habe bei RTL schon seit Jahren nichts mehr angeschaut, auch nicht das übrige Programm. Das heißt, ich schaue eh außer Formel 1 kein TV.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei ideALFAll für den hilfreichen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:31 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.