380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Themen Foren > Motorsport

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #91  
Alt 24.03.2018, 19:05
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Zitat:
Zitat von ideALFAll Beitrag anzeigen
Bei FCA wird man sich jetzt schon in den Anus beißen, Alfa nicht auf den Haas gepappt zu haben
Vielleicht. Wir wissen es nicht.

Musste die Tage an den alten F1-Haudegen Bruno Giacomelli, Arbeiterkind aus Brescia, denken. Was die Karre nicht hergab,
wurde mit Biss & hoher Markenidentifikation ein bisschen wettgemacht.

So einer wäre schon mal ein Anfang.

Aber ihr habt recht, gebt den Sauber-Jungs Zeit.

Geändert von Peter (24.03.2018 um 19:09 Uhr)
Nach oben
  #92  
Alt 24.03.2018, 22:29
AbGedreht AbGedreht ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2013 - Wohnort: 1150 n/a
Alfa Romeo: -
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Zitat:
Zitat von ideALFAll Beitrag anzeigen
Bei FCA wird man sich jetzt schon in den Anus beißen, Alfa nicht auf den Haas gepappt zu haben
Warum? Weil das offensichtliche bzw. vorhersehbare eingetreten ist?

Was erwartest du? 3 Sekunden über den Winter? Sauber hat vergliechen mit 2017 knapp 1,8 Sekunden aufgeholt. Das ist gut. Nur Renault und McLaren haben mehr aufgeholt.

Nur weil die erste Saison "schlecht" sein wird, heißt es nicht, dass es ein Fehler war. Schau mal Renault an, die erste Saison sind die auch hinterhergefahren und das Auto war auch knallgelb und Renault stand fett drauf.
Nach oben
  #93  
Alt 24.03.2018, 22:57
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Zitat:
Zitat von AbGedreht Beitrag anzeigen
Nur weil die erste Saison "schlecht" sein wird, heißt es nicht, dass es ein Fehler war. Schau mal Renault an, die erste Saison sind die auch hinterhergefahren und das Auto war auch knallgelb und Renault stand fett drauf.
Mal abgesehen von der Frage, ob die Formel 1 Mühen nicht besser in Produktentwicklung für die Serie investiert werden sollten, haben wir es hier aber nicht mit Renault und Co zu tun, sondern mit FCA und Sergio M. und da hat man es nicht so mit langfristigen Strategien...
Nach oben
  #94  
Alt 25.03.2018, 03:59
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Zitat:
Zitat von AbGedreht Beitrag anzeigen
Warum? Weil das offensichtliche bzw. vorhersehbare eingetreten ist?

Was erwartest du? 3 Sekunden über den Winter? Sauber hat vergliechen mit 2017 knapp 1,8 Sekunden aufgeholt. Das ist gut. Nur Renault und McLaren haben mehr aufgeholt.

Nur weil die erste Saison "schlecht" sein wird, heißt es nicht, dass es ein Fehler war. Schau mal Renault an, die erste Saison sind die auch hinterhergefahren und das Auto war auch knallgelb und Renault stand fett drauf.

Nur, dass Renault zumindest hierzulande überhaupt keine sportliche REputation hat. AUch wenn es sportliche Modelle in der Historie gegeben hat und es noch welche gibt. REnault ist hier in den Köpfen ein schaukeliger R4 und R5 (bei den Älteren). Und aktuell Clio und Twingo. Sieht man zumindest häufiger als nen Megane. Und wer kennt schon nen Megane RS? Hierzulande bedeutet "sportlicher Kompakter" GTI. Und zwar von VW. Und dann kommen erst mal die anderen deutschen Marken. Bei den Importeuren bedeutet in den Köpfen der Leute maximal Alfa Romeo sowas wie "sportlich". Daher ist es eher zu vernachlässigen, wenn Renault nicht vorne fährt. Die Franzosen fahren im Übrigen auch nicht ganz hintern und sie waren außerdem zumindest in den 2000ern Weltmeister. Wenn Renault hierzulande in den Nachrichten in Bezug auf F1 auftaucht, dann ohnehin nur wegen dem Hulk. Bei Alfa ist der SChaden meiner Meinung nach größer, wenn die irgendwo hinten rumgurken. AUfgrund der geringen Verkäufe in Deutschland vielleicht weniger, aber beispielsweise in den USA, wo der F1 ja steigendes Interesse begegnet (zumal auch die VErmarkter Liberty Media Amis sind). In Bezug auf den deutschen Markt bin ich nur froh, dass Wehrlein, so leid es mir auch persönlich für ihn selbst tut, nicht mehr dabei ist und kein deutscher Fahrer im Sauber sitzt. Daher wird das Abschneiden von Sauber in den Nicht-Motorsport-Medien auch kaum eine Rolle spielen. Und seien wir mal ehrlich: Mercedes hat die Möglichkeit WM-Titel wirksam zu vermarkten, weil sie zunächst mit SChumacher (mit dem es blöderweise nicht zum WM-Titel reichte, sonst hätte der vielleicht nicht seinen Skiunfall gehabt) und aktuell mit Hamilton VIP-Glücksgriffe getan haben. Und hätten sie es nicht, wäre die Vermarktungsmaschinerie dennoch durch und durch so professionell organisiert, um das halbwegs auszugleichen. Ferrari kann da noch mithalten. McLaren könnte noch für seine Sportwagen profitieren. Ansonsten gibt es von den aktuell Teilnehmenden niemanden, der Siege oder mehr professionell ausschlachten könnte. REnault traue ich das nur in geringem Maß zu. SOndermodell F1 Megane oder Alpine. Mehr nicht. FCA traue ich es aus Professionalitätsgründen am wenigsten zu. Was ist hier auch F1-kompatibel? Gleiches Problem wie Renault, von den Fahrzeugen her betrachtet. Da müssten ein echter Sportwagen im Angebot sein, echte Sportmodelle, und damit meine ich keine Limousinen und SUVs.

So, und jetzt bin ich so spät dran, dass ich das Rennen ohnehin verpennen werden. Mal sehen, wie das ERgebnis aussehen wird.
Nach oben
  #95  
Alt 25.03.2018, 10:04
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Hmm, gut: Ferrari auf 1 und 3

Nicht vso gut: ....Ericson raus und LeClerc 13ter....

Ganz doof: beide Haas raus

Geändert von allesalfa (25.03.2018 um 10:18 Uhr)
Nach oben
  #96  
Alt 25.03.2018, 10:49
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Wenigstens nicht überrundet...
Nach oben
  #97  
Alt 25.03.2018, 11:47
Giuseppe Farina Giuseppe Farina ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2005 - Wohnort: 6 Rhein-Main
Alfa Romeo: Keinen mehr/noch keinen
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Mal abgesehen von der Frage, ob die Formel 1 Mühen nicht besser in Produktentwicklung für die Serie investiert werden sollten,
Das ist so wie wenn man wegen zu schnellen Fahrens angehalten wird und sich beschwert das die Polizei mal besser Einbrecher schnappen sollte.

Das sind ein paar Marketing FCA Millionen und der Name, für ein Produkt das sowieso geliefert werden müsste. Das wird der Marke Alfa Romeo wahrscheinlich weder was bringen noch schaden.

Wie sehr sind denn die Honda Verkäufe eingebrochen? Die haben an vorderster Front mit McLaren versagt, wurden vom Hof gejagt und wurden heute 15. und hatten einen Motorschaden.
Nach oben
  #98  
Alt 25.03.2018, 13:18
Giuseppe Farina Giuseppe Farina ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2005 - Wohnort: 6 Rhein-Main
Alfa Romeo: Keinen mehr/noch keinen
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

2018 Produkte trudeln im Shop ein


https://shop.sauberf1team.com/pub/in...ds-detail&l=en
Nach oben
  #99  
Alt 25.03.2018, 13:38
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Hmm, gut: Ferrari auf 1 und 3

Nicht vso gut: ....Ericson raus und LeClerc 13ter....

Ganz doof: beide Haas raus

Die Haas-Mechaniker hatten bei beiden (!) Fahrzeugen die Räder nicht richtig angezogen. Sonst hätten die fett Punkte abstauben können
Nach oben
Der folgende User bedankt sich bei ideALFAll für den hilfreichen Beitrag:
  #100  
Alt 25.03.2018, 13:58
duetto156 duetto156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 68 Mannem
Alfa Romeo: Duetto & Q4 Crossi
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Habe leider das Rennen heute in Melbourne nicht gesehen, aber ein 13. Platz von Leclerc finde ich gar nicht so schlecht ( ok, Ericson ausgeschieden ) und garnicht so weit von der Punktevergabe entfernt.
Für einen Newcomer eine ordentliche Leistung, mit viel Luft nach oben.

Magnussen im Haas-Team hat wohl stark begonnen... und natürlich Gratulation an Vettel und Raikonen /Ferrari..
Nach oben
  #101  
Alt 25.03.2018, 16:28
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Ein guter Tag im Motorsport. Mit Ferrari siegt Alfa ja immer ein bisschen mit.

Die Platzierung von LeClerc - wenn auch durch ein paar (F1-typische) glückliche Umstände begünstigt - ist ok für den Anfang.
Nach oben
Der folgende User bedankt sich bei Peter für den hilfreichen Beitrag:
  #102  
Alt 26.03.2018, 09:10
rolibeuter rolibeuter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2003 - Wohnort: 8247 Flurlingen
Alfa Romeo: Alfa Romeo 159 TI SW, 1.8TB und Alfa 4C Launch Edition
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Der 13. Platz war natürlich ein geschöntes Resultat durch die doch recht zahlreichen Ausfälle. Nichtsdestotrotz war die Pace besser als bei Toro Rosso und mindestens auf gleicher Höhe wie bei Williams. Stroll hat man aus eigener Kraft geschnappt.

Ein solider Start in die Saison, sogar etwas besser, als man erwartet hätte, rein von der Pace her.

Der Sieg von Ferrari war toll, leider nur durch glückliche Umstände erzielbar. Mercedes ist nach wie vor einen Schritt voraus, obwohl das bei Bottas zeitweise nicht so ausgesehen hat. Dass der so lange hinten rumgurkte, hat mich erstaunt.

Gruss
Nach oben
  #103  
Alt 26.03.2018, 12:23
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Zitat:
Zitat von rolibeuter Beitrag anzeigen
Der 13. Platz war natürlich ein geschöntes Resultat durch die doch recht zahlreichen Ausfälle. Nichtsdestotrotz war die Pace besser als bei Toro Rosso und mindestens auf gleicher Höhe wie bei Williams. Stroll hat man aus eigener Kraft geschnappt.

Ein solider Start in die Saison, sogar etwas besser, als man erwartet hätte, rein von der Pace her.

Der Sieg von Ferrari war toll, leider nur durch glückliche Umstände erzielbar. Mercedes ist nach wie vor einen Schritt voraus, obwohl das bei Bottas zeitweise nicht so ausgesehen hat. Dass der so lange hinten rumgurkte, hat mich erstaunt.

Gruss
ich bin eh mal gespannt, wie "Strollchi" und "Schrottkin" bei Williams abschneiden. Man soll ja nicht unken, aber ein Routinier wie Massa fehlt meiner Meinung nach jetzt schon.
Nach oben
  #104  
Alt 26.03.2018, 20:23
André d. Zweite André d. Zweite ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2004 - Wohnort: 80 München
Alfa Romeo: 2004-2010 GT JTD, jetzt 939-Spider-TBI
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Zitat:
Zitat von rolibeuter Beitrag anzeigen
Der 13. Platz war natürlich ein geschöntes Resultat durch die doch recht zahlreichen Ausfälle. ...
Man könnte böse sein und sagen: Drittletzter Platz ... also quasi fast ganz hinten, wie in den letzten Jahren auch schon.
Aber gut Ding braucht Weile und wir hoffen weiterhin auf Besserung.


Viele Grüße

André d.2.
Nach oben
  #105  
Alt 26.03.2018, 23:49
AbGedreht AbGedreht ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2013 - Wohnort: 1150 n/a
Alfa Romeo: -
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Zitat:
Zitat von ideALFAll Beitrag anzeigen
ich bin eh mal gespannt, wie "Strollchi" und "Schrottkin" bei Williams abschneiden. Man soll ja nicht unken, aber ein Routinier wie Massa fehlt meiner Meinung nach jetzt schon.
sehr kreativ und sehr erwachsen von dir

Zitat:
Zitat von rolibeuter Beitrag anzeigen
Stroll hat man aus eigener Kraft geschnappt.
Falsch. Leclerc konnte Stroll überholen, weil beim SC-Restart Stroll im falschen Engine-Mapping war und deshalb Power fehlte.


Zitat:
Zitat von rolibeuter Beitrag anzeigen
Der Sieg von Ferrari war toll, leider nur durch glückliche Umstände erzielbar. Mercedes ist nach wie vor einen Schritt voraus, obwohl das bei Bottas zeitweise nicht so ausgesehen hat. Dass der so lange hinten rumgurkte, hat mich erstaunt.
Ferrari hat nur gewonnen, weil die Strategie-Software von Mercedes falsche Daten gegeben hat. Ansonsten wäre es ein sicherer Sieg für Mercedes gewesen. Der Abstand zu RAI vor VSC wurde stets kontrolliert und hätte locker erhöht werden können. Mercedes ist dieses Jahr fast schon stärker wie letztes Jahr, der Abstand Mittelfeld und Top 3 ist ja auch größer geworden.
Nach oben
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:07 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.