380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Themen Foren > Motorsport

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 08.03.2018, 16:57
rolibeuter rolibeuter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2003 - Wohnort: 8247 Flurlingen
Alfa Romeo: Alfa Romeo 159 TI SW, 1.8TB und Alfa 4C Launch Edition
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Zitat:
Zitat von ideALFAll Beitrag anzeigen
diese Tests sind nicht aussagekräftig. Die Teams fahren unterschiedliche Programme. Lustig wirds erst, wenn die Teams bei gleichen Bedingungen mit selbem Reifentyp (da gibt es zB Medium, Soft, Supersoft und Hypersoft) ein vergleichbares Programm abspulen. Derzeit sieht Haas wie die Überraschung des Tages aus. Und wenn Ferrari 1:17er-Zeiten fahren kann, kann das zumindest Mercedes auch, auch wenn sie das aktuell nicht machen. Red Bull wird dahinter sein. Bei allen anderen sehe ich die größten Fragezeichen. Gegen Ende der Tests muss man hoffen, dass alle die Hosen runterlassen. Aber es kam auch schon vor, dass TEams wussten, dass sie besser sein können und es nicht zeigten. Das machen dann eher die Topteams. Jedenfalls stehen die Chancen nicht schlecht, dass Sauber weiter die rote Laterne hält. Wenn man realistisch bleibt.
Da gebe ich Dir völlig recht. Bei der Rennsimulation von heute Nachmittag sieht es verdammt eng aus zwischen Ferrari und Red Bull. Mercedes sehe ich eher noch etwas schneller.
Ich denke auch, dass Alfa Sauber zu Beginn dagegen kämpfen werden muss, nicht letzter zu werden. Trotzdem sind massive Verbesserungen gegenüber dem Vorjahr spürbar, man ist zumindest vermutlich gegenüber anderen Teams in Schlagdistanz.

Wir werden ja sehen... hier geht es ja jetzt erst einmal darum, die Eindrücke aus den Testfahrten festzuhalten.

Gruss
Nach oben Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 08.03.2018, 19:13
Giuseppe Farina Giuseppe Farina ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2005 - Wohnort: 6 Rhein-Main
Alfa Romeo: Keinen mehr/noch keinen
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Ferrari trotz Bestzeit zu langsam - GPS-Daten sehen Mercedes klar vorn
Nach oben Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 09.03.2018, 15:05
rolibeuter rolibeuter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2003 - Wohnort: 8247 Flurlingen
Alfa Romeo: Alfa Romeo 159 TI SW, 1.8TB und Alfa 4C Launch Edition
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Leider wahr.

Gruss
Nach oben Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 20.03.2018, 13:48
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

https://www.focus.de/sport/experten/...d_8640613.html

be warned
Nach oben Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 22.03.2018, 15:32
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Kein Problem, die Stellvertreterteams Sauber und Haas, die für zig WM-Titel sorgen, sind dann ja noch mit an Bord.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 22.03.2018, 15:42
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Na dann werden wir´s am Wochenende ja erleben.

So richtig spannend find ich´s grad irgendwie nicht.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 23.03.2018, 09:46
Valdez Valdez ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Apr 2005 - Wohnort: 55 Rhein-Main
Alfa Romeo: Stelvio 2.0 TB FE, Sud Sprint Grand Prix
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Erstmal sind die beiden Alfa-Sauber in den Trainings auf den letzten beiden Plätzen gelandet.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 23.03.2018, 09:52
rolibeuter rolibeuter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2003 - Wohnort: 8247 Flurlingen
Alfa Romeo: Alfa Romeo 159 TI SW, 1.8TB und Alfa 4C Launch Edition
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Da war ich wohl zu optimistisch, das Auto scheint nach wie vor eine Krücke zu sein. Trotz fundamentaler Änderungen.

Mal schauen, ob im Laufe der Saison noch was geht, sonst wird dieser Thread ein weiterer Jammer-Thread.

Gruss
Nach oben Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 23.03.2018, 10:49
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Die Situation ist doch aktuell die:
Man ist von hinterster Stelle mit Entwicklungsrückstand in die Saison gestartet.

Die Frage ist nun, ob und wie schnell sie es schaffen, diesen Rückstand zu verkleinern oder gegenüber der direkten Konkurrenz aufzuholen.

Früher war es umgekehrt; anfang Saison waren sie in Hinwil immer gut parat und holten in den ersten Rennen regelmässig Punkte, während sie bei der Weiterentwicklung durch die Saison ressourcenbedingt von der Konkurrenz abgehängt wurden.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei junior1967 für den hilfreichen Beitrag:
  #70  
Alt 23.03.2018, 12:24
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Zitat:
Zitat von junior1967 Beitrag anzeigen
Die Situation ist doch aktuell die:
Man ist von hinterster Stelle mit Entwicklungsrückstand in die Saison gestartet.

Die Frage ist nun, ob und wie schnell sie es schaffen, diesen Rückstand zu verkleinern oder gegenüber der direkten Konkurrenz aufzuholen.

Früher war es umgekehrt; anfang Saison waren sie in Hinwil immer gut parat und holten in den ersten Rennen regelmässig Punkte, während sie bei der Weiterentwicklung durch die Saison ressourcenbedingt von der Konkurrenz abgehängt wurden.
MAl abgesehen davon, dass ich Sauber auch gerne weiter vorne sehen würde: Das mit dem "Entwicklungsrückstand" ist doch schon seit Urzeiten eine Ausrede von Teams, die wissen, dass sie es eh nicht schaffen. So wie es aussieht, hätte Alfa lieber auf das Haas-Team gesetzt. Die hatten aufgrund der Ferrari-Unterstützung ohnehin eine gute technische Ausgangssituation und bereits in der ersten Saison geglänzt. Dazu kommt das Team aus den USA. Was könnte ALfa Besseres passieren, als mit einem US-Team weiter vorne mitzumischen? Im Hinblick auf den US-Markt betrachtet. Klar, bei Haas kann es dieses Jahr sein, dass sie im Lauf der Saison den Anschluss verlieren. Aber mit ALfa-Unterstützung hätte das verhindert werden können. Stattdessen sucht man sich das langsamste Team raus. Ich verstehe die Italiener echt nicht... Das Geld hätten sie lieber in die Modellpflege von Stelvio und Giulia gesteckt. Oder in die Entwicklung einer Giulietta, eines Kombis oder eines Coupés...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 23.03.2018, 12:55
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Zitat:
Zitat von ideALFAll Beitrag anzeigen
Das mit dem "Entwicklungsrückstand" ist doch schon seit Urzeiten eine Ausrede von Teams, die wissen, dass sie es eh nicht schaffen.
Bezieht sich in dem Fall aber vor allem auf den zu spät entschiedenen Nicht-Wechsel auf Honda Motoren.

Haas stufe ich nicht stärker als Sauber ein, die haben das gleiche Grundproblem wie Sauber, nämlich dass sie nicht in England sind. Den Rest bestimmen die finanziellen Möglichkeiten, und die sind auf beiden Seiten sehr ähnlich.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 23.03.2018, 13:35
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Zitat:
Zitat von junior1967 Beitrag anzeigen
Bezieht sich in dem Fall aber vor allem auf den zu spät entschiedenen Nicht-Wechsel auf Honda Motoren.

Haas stufe ich nicht stärker als Sauber ein, die haben das gleiche Grundproblem wie Sauber, nämlich dass sie nicht in England sind. Den Rest bestimmen die finanziellen Möglichkeiten, und die sind auf beiden Seiten sehr ähnlich.
Das Motorenproblem hat McLaren auch gehabt...und das Team ist nicht hinten.

Und Haas...stufe ich aktuell stärker als Sauber ein. Genauer gesagt waren sie das die vergangenen beiden Saisons auch. Als nagelneues Team. Aber mit Ferrari-Unterstützung, die man mit Alfa hätte bekräftigen können. Für Sauber spricht die geographische Nähe zu Ferrari. Die Zeit wird zeigen, was Sauber aus der Unterstützung macht.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 23.03.2018, 13:37
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Zitat:
Zitat von ideALFAll Beitrag anzeigen
... Das Geld hätten sie lieber in die Modellpflege von Stelvio und Giulia gesteckt. Oder in die Entwicklung einer Giulietta, eines Kombis oder eines Coupés...
Mal abgesehen von ewig lang zurückliegenden, historischen Alfetta 158/159 Siegen und ein paar Gelegenheits-Erfolgen zu Brabham, Autodelta oder Benetton-Zeiten, hat Alfa in der F1 wenig gerissen. Die Kernkompetenzen liegen und lagen bsw. viel mehr im Tourenwagen-Sport. Da gehört Alfa mit Teampower eigentlich hin. Trotzdem viel Spaß mit Sauber. Vielleicht langt es ja in den nächsten Monaten zum Anschluß ans Mittelfeld?!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 23.03.2018, 13:50
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Zitat:
Zitat von Peter Beitrag anzeigen
Mal abgesehen von ewig lang zurückliegenden, historischen Alfetta 158/159 Siegen und ein paar Gelegenheits-Erfolgen zu Brabham, Autodelta oder Benetton-Zeiten, hat Alfa in der F1 wenig gerissen. Die Kernkompetenzen liegen und lagen bsw. viel mehr im Tourenwagen-Sport. Da gehört Alfa mit Teampower eigentlich hin. Trotzdem viel Spaß mit Sauber. Vielleicht langt es ja in den nächsten Monaten zum Anschluß ans Mittelfeld?!
ich würde mich freuen. Ist ja nicht so, dass ich denen den Erfolg nicht gönnte. Aber man muss realistisch bleiben und die Eidgenossen hier im Forum immer mal etwas runterholen . Tourenwagensport wäre super, aber der bekommt wenig Airplay. Zumindest in Deutschland stehen DTM und F1 im Fokus. DTM ist für mich kein Tourenwagensport mehr, da fahren Silhouettefahrzeuge. Wäre allerdings auch keine schlechte Partie. Dann müsste Alfa allerdings mit einer Limousinensilhouette antreten. Hätte aber was: Familienkutsche schlägt sportliche Coupés (auch wenn die Modelle mit den echten Modellpaletten eh nix zu tun haben).
Nach oben Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 23.03.2018, 14:24
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Alfa wieder in der Formel 1: Sauber Alfa

Der Trend geht eher zur Formel E und zu einem mehr oder weniger vereinheitlichtem, kostengünstigen Kl.2-TW-Konzept weltweit. Ich könnte mir z.B. gut vorstellen, dass der jetzige World Cup (WTCR) ab 2020 den off. FIA WM-Status erhält. Dann fängt Alfa möglicherweise wieder da an, wo die Konkurrenz schon 2 Jahre früher stand. Auf dicke Hose machen, viel PR-Wirbel entfachen, aber rel. überschaubar investieren..so funktioniert das nicht im Motorsport, zumindest nicht, wenn man gehobene Ansprüche hat. Aber warten wir mal ab, Startschwierigkeiten sind ja nicht ungewöhnlich.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:17 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.