380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Themen Foren > Motorsport

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.01.2017, 18:33
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Nachdem die von der Tuningschmiede RomeoFerraris (Mulsanne Racing), Milano in der TCR International eingesetzte Giulietta in der 1. Saison noch mit erheblichen technischen Problemen zu kämpfen hatte, deutete sich bei ersten Tests für die Saison 2017 schon ein deutlich besseres Potenzial bei der in fast allen Parametern überarbeiteten Giulietta TCR an. Ein Testlauf u.a. gegen den Golf TCR vom Team Engstler und den neuen Audi TCR von CadSpeed Racing bei der TCR Middle East, Dubai brachte mit dem 2. Platz in Lauf 1 schon ein optimistisch stimmendes Ergebnis. Voraussichtlich im März kommt dann auch der neue 2L-Motor aus der Giulia zum Einsatz.




Geändert von Peter (20.01.2017 um 21:09 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei Peter für den hilfreichen Beitrag
  #2  
Alt 20.01.2017, 20:00
Giuseppe Farina Giuseppe Farina ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2005 - Wohnort: 6 Rhein-Main
Alfa Romeo: Keinen mehr/noch keinen
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von Mulsanne Racing

Zitat:
Zitat von Peter Beitrag anzeigen
Voraussichtlich im März kommt dann auch der neue 2L-Motor aus der Giulia zum Einsatz.
Im Quereinbau? Ist der Motor ab Werk dafür vorgesehen? Oder bauen die selbst um?
Eingentlich anzunehmen da die Basis ja ein Chryslermotor ist?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.01.2017, 21:07
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von Mulsanne Racing

Die Aussage geht auf Andrea Belicchi zurück, der Mulsanne im letzten Rennen der Saison 2016 in Macau (fahrerisch) unterstützt hat. Team Manager Claudio Bortoletto hat den Wechsel zum 2L-Motor zusammen mit einigen anderen "radical changes" (Chassis, Fahrwerk, Elektronik) bestätigt.

In ein paar Wochen dann mehr Details (Piloten, Kalender, Regularien etc.)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.03.2017, 13:08
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
Arrow AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von Mulsanne Racing

Hier nun der diesjährige Kalender der TCR International:

Rustavi Intl. Motopark 2 Apr 2017
Bahrain Intl. Circuit 16 Apr 2017
Spa Francorchamps 7 May 2017
Monaco 28 May 2017
Salzburgring 11 Jul 2017
Hungaroring 2 Jul 2017
Oschersleben 9 Jul 2017
Chang Intl. Circuit 3 Sep 2017
Zhejiang Intl. Circuit 8 Oct 2017
Yas Marina 26 Nov 20

Es werden 7 Marken am Start sein: Audi, Kia (als Neueinsteiger) sowie Seat, VW, Honda, Opel und Alfa Romeo.

Alfa konnte mit Davit Kajaia & Dušan Borković (beide Team GE-Force) zwei erfahrene TCR-Piloten für das Giulietta-Projekt von RomeoFerraris, Milan gewinnen.

Bei den Testläufen in der TCR Middle East war die Giulietta in der Lage, speedmäßig mit den besten VW (Liqui Moly Engstler) und Honda mitzuhalten,
dürfte aber lt. Borković noch nicht ganz deren Level erreicht haben.

Jedenfalls verspricht das set-up deutlich bessere Ergebnisse als in der Premierensaison. Zur Motorisierung liegen mir noch keine Details vor.

Weltweit ist die TCR mittlerweile in 12 nationalen oder überregionalen Serien vertreten, Tendenz weiter wachsend. Die Rennen werden von TCR TV auf der HP
und auf dem YT-Kanal live gestreamt.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Peter für den hilfreichen Beitrag:
  #5  
Alt 30.03.2017, 12:39
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von Mulsanne Racing

Die TCR International startet ab Freitag in Georgien. Dort ist das Team GE-Force (Kajaia/Borkovic) beheimatet und wird vom Innenministerium des Landes unterstützt.

Alfa wird in den ersten beiden Rennen der Saison mit 3 Giuliettas antreten.

TCR-TV überträgt live (s.u.)

Timetable:

Saturday, 12:55 CET – Qualifying, timing and streaming
Sunday, 11:23 CET – Race 1, timing and streaming
Sunday, 13:28 CET – Race 2, timing and streaming
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.04.2017, 14:03
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Sehr guter Einstand von GE-Force in der TCR 2017:

Davit Kajaia startet morgen in Rustavi mit seiner Giulietta von der Pole.

Damit gelang es Alfa zum 1. Mal in der TCR die starken Civics, GTIs & Leons auf die Plätze zu verweisen!

Leider kam Borkovic mit seinem neuen Auto überhaupt nicht klar, hatte techn. Probleme und dürfte morgen allenfalls Erfahrungswerte dazu gewinnen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.04.2017, 14:29
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Exzellenter Start der Giulietta in die TCR-Saison 2017!!

Davit Kajaia gewinnt das 1. (wet) race in Rustavi in einem absoluten "nail biter" wie es der engl. Kommentator so treffend beschrieb. Mit immer stärker abbauenden Frontreifen gelingt es dem GE-Force Piloten den 1. Sieg für Alfa RomeoFerraris ins Ziel zu retten.

Auch die andere GE-Force Giulietta kann durch Dusan Borkovic mit den Plätzen 9 + 5 (im 2. Sprint) ein nach schlechtem Qualifying so nicht erwartetes achtbares Ergebnis einfahren und Punkte sammeln.

Das Paket macht einen sehr guten Eindruck. Ich hoffe, es geht so weiter!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.04.2017, 17:23
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris



First Race First Win
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Peter für den hilfreichen Beitrag:
  #9  
Alt 03.04.2017, 17:49
Benutzerbild/Avatar von Reinhard
Reinhard Reinhard ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 60 Frankfurt am Main
Alfa Romeo: Giulietta 1.8 TBi QV
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Ich habe mir das Rennen auf YouTube angesehen. Beeindruckende Vorstellung. Wie seriennah sind die Fahrzeuge? Ich hatte von der Rennserie noch nie etwas gehört.

------------------------------------------

Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.04.2017, 19:40
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Im Rennsport ist so gut wie nix seriennah.

Im alten Thread gibt's das ein oder andere zum Thema.

Oder guckst du: https://www.romeoferraris.com/en/cars/giulietta-tcr/

Die TCR hat das Ziel, Motorsport-Teams rel. kostengünstig & auf Basis eines stabilen Reglements hochprofessionellen Motorsport zu ermöglichen. Ich gehe bei der rasanten Entwicklung der Serie sogar davon aus, dass die TCR die Zukunft im (Tourenwagen) Motorsport der 2L-Klasse sein wird (WTCC, ETCC etc. werden mit einiger Wahrscheinlichkeit nicht mehr allzu lange Bestand haben). Wenn sich wie im Falle von Alfa eine Landesregierung einbringt oder ein Konzern wie Lukoil bei Seat Sport (oder halt auch Audi die Entwicklung von TCR-Kundenfahrzeugen forciert), kann man von einem großen Interesse an dieser Serie bei den Geldgebern ausgehen.

Mag der ein oder andere Alfista auch weiter von der F1 oder DTM träumen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 14.04.2017, 08:36
Heckiwazong Heckiwazong ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2006 - Wohnort: 26 Ostfriesland
Alfa Romeo: 155 2,0 16V, Crossi ; 156 SW JTS Ti, GTV Edizone Sportiva, 115
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Moin,

mir gefällt die Serie. Tourenwagensport vom Feinsten.

Viele ehemalige WTCC-Piloten sind mittlerweile zur TCR gewechselt.
Dazu kommen noch die alten Tourenwagen-Hasen wie Roberto Colciago oder Gianni Morbidelli. Gabrielle Tarquini ist in das Hyundai -TCR-Projekt eingebunden.

Ich hoffe das nimmt eine ähnliche Entwicklung wie die Klasse 2 in den 90 zigen.
Viele Marken und namhafte Tourenwagenfahrer und ein weltweit gültiges Regelment für die verschiedenen Tourenwagenserien in den Ländern.

I have a dream

Gruß

Dirk
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.04.2017, 13:09
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Alfa tritt dieses Wochenende in Bahrain mit 3 Fahrzeugen an. Team-Managerin Michela Cerrutti (die letztes Jahr quasi die Testsaison bestritten hat) pilotiert die 3. Giulietta. Dusan Borcovic konnte sich im freien Training unter den Top 3 platzieren. Trotz Zusatzgewicht für Kajaia sieht es also schon ganz gut aus!
Bei den Temperaturen in Bahrain wird mit hohem Reifenverschleiß zu rechnen sein.

Timetable:
Friday, 10:45/11:05 - Free Practice 1
Friday, 15:55/16:15 - Free Practice 2
Saturday, 11:00/11:30 - Qualifying (Q1 + Q2)
Saturday, 16:30 - Race 1
Sunday, 13:00 - Race 2


https://pbs.twimg.com/media/C9XIOFNUIAIRQTp.jpg
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.04.2017, 09:47
Heckiwazong Heckiwazong ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2006 - Wohnort: 26 Ostfriesland
Alfa Romeo: 155 2,0 16V, Crossi ; 156 SW JTS Ti, GTV Edizone Sportiva, 115
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Das erste Rennen war schon unterhaltsam.
Tourenwagensport so wie ich ihn mag
Schön das Opel die Kiste schon flott gekriegt hat.


https://www.youtube.com/watch?v=ifob9Qq_ZMQ
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.04.2017, 12:46
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Wie geil ist das denn...Dusan Borkovic gewinnt das 2. Rennen in Bahrain , nachdem der 2Meter-Mann gestern schon in einem tollen fight den 4. Platz für RomeoFerraris/GE-Force holen konnte. Kollege Kajaia hatte viel Pech und schied in aussichtsreicher Position in beiden Sprints (u.a. mit Motorschaden) aus.

Viel side by side racing..insgesamt erstklassiger Motorsport in der TCR.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 17.04.2017, 16:59
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:49 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.