380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Themen Foren > Motorsport

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #166  
Alt 15.12.2019, 15:52
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Ganz frisch und aktuell

In einem unglaublich dramatischen Finale holt sich Norbert Michelisz /Hyundai in Sepang den WTCR 2019-Titel. Bei schwierigem, nassen Geläuf und feucht-schwülem Klima gelingt es Kevin Ceccon, im entscheidenden 3. Rennen einen weiteren Podiumsplatz für Alfa Romeo zu sichern. Auf dem Weg nach vorn und nach vielen Attacken landet die Giulietta schlussendlich hauchdünn geschlagen auf Rang 3. Ma, zunächst ebenfalls unter den Top 10, wird "abgeschossen" und kann das Rennen leider nicht beenden.

Somit setzt das Team RomeoFerraris einen würdigen Schlusspunkt unter sein WTCR-Engagement. Als Mini-one (wo)man-Team vor ein paar Jahren gestartet und belächelt, bringt Mario Ferraris die TCR Giulietta an die absolute Weltspitze des TW-Sports. Eine großartige Leistung ohne jeglichen Werks-Support, die nicht hoch genug einzuschätzen ist!
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei Peter für den hilfreichen Beitrag
  #167  
Alt 15.12.2019, 18:31
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris



Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 3 User bedanken sich bei Peter für den hilfreichen Beitrag
  #168  
Alt 15.12.2019, 19:32
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Update: Aufgrund einer nachträglichen Zeitstrafe für Mikel Azcona (nicht Regel-konformes Verhalten auf der Strecke) rückt Kevin Ceccon nun auf Platz 2 in Rennen 3. Hat er sich redlich durch sein beherztes und feines Fahren verdient, der Junge!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #169  
Alt 15.12.2019, 19:59
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Zitat:
Zitat von Peter Beitrag anzeigen
Ganz frisch und aktuell

In einem unglaublich dramatischen Finale holt sich Norbert Michelisz /Hyundai in Sepang den WTCR 2019-Titel. Bei schwierigem, nassen Geläuf und feucht-schwülem Klima gelingt es Kevin Ceccon, im entscheidenden 3. Rennen einen weiteren Podiumsplatz für Alfa Romeo zu sichern. Auf dem Weg nach vorn und nach vielen Attacken landet die Giulietta schlussendlich hauchdünn geschlagen auf Rang 3. Ma, zunächst ebenfalls unter den Top 10, wird "abgeschossen" und kann das Rennen leider nicht beenden.

Somit setzt das Team RomeoFerraris einen würdigen Schlusspunkt unter sein WTCR-Engagement. Als Mini-one (wo)man-Team vor ein paar Jahren gestartet und belächelt, bringt Mario Ferraris die TCR Giulietta an die absolute Weltspitze des TW-Sports. Eine großartige Leistung ohne jeglichen Werks-Support, die nicht hoch genug einzuschätzen ist!
Das kann man nur wirklich gebührend würdigen, wenn man weiß, wie hart es allein schon ist, überhaupt EIN Auto für EIN Rennen vorzubereiten und sei es ein lokales Slalomrennen oder Bergrennen. Eine ganze Serie und dann auch noch international und dann ohne Werksunterstützung und dann trotzdem recht erfolgreich: absolute Hochachtung dafür!
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei allesalfa für den hilfreichen Beitrag
  #170  
Alt 15.12.2019, 22:28
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Mario hatte ursprünglich vor, dieses Jahr 3 Autos in der WTCR an den Start zu bringen. Jedoch war dieses Vorhaben einfach nicht zu stemmen, weil die Kunden in anderen TCR-Serien, die seine TCR-Veloce gekauft haben, techn. support wünschen und bekommen. Das lässt sich auch nicht immer am Telefon erledigen, sondern der Chef wird auch mal persönlich vor Ort (z.B. in den USA) erwartet.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es mit einer guten & neuen, den WTCR-Bedingungen entsprechenden (Kompakt)Basis aus dem Hause Alfa Romeo weitergegangen wäre. Dies ist nun nicht der Fall, und somit wird es ab 2020 das ETCR-Engagement mit der Giulia geben.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #171  
Alt 20.12.2019, 16:01
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Update: VW prüft z.Zt. (nach dem angekündigten Ausstieg aus der WTCR) die Möglichkeiten eines ETCR-Engagements mit dem Modell ID.3. Damit wäre der Einstieg einer 4. Marke in die ETCR durchaus vorstellbar. Diese soll in der 2. Hälfte des kommenden Jahres so eine Art Testlauf bestreiten, um dann ab 2021 zur kompletten Rennserie zu werden.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #172  
Alt 03.01.2020, 01:34
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Edit......

Geändert von Peter (03.01.2020 um 02:23 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #173  
Alt 03.01.2020, 21:26
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

WTCR-Boss warnt: Die nächsten Jahre werden brutal

Die Umwälzungen in der Automobilbranche werden nach Einschätzung von WTCR-Serienchef Ribeiro auch auf den Motorsport spürbare Auswirkungen haben.

Die Ankündigung von Volkswagen, Motorsport-Programme mit Verbrennungsmotoren komplett einzustellen und künftig ausschließlich auf elektrisch angetriebene Rennfahrzeuge zu setzen, war eine Zäsur in der Geschichte des Rennsports. Und könnte nach Einschätzung von Francois Riberio, Chef des WTCR-Veranstalters Eurosport Events nur der Beginn einer Entwicklung sein, welche den Motorsport grundlegend verändern wird.

"Wenn wir Motorsport mit Verbrennungsmotoren lieben, und ich denke das tun wir, dann werden die nächsten Jahre brutal", sagt Ribeiro. "Es wird in jeder Motorsport-Kategorie hart Entscheidungen geben, egal ob im Rallyesport, der Formel 1, Tourenwagen oder GT."

"Die Serien, die sich den Veränderungen bei den Antrieben in der Automobilbranche nicht anpassen, können sterben", meint Ribeiro. Das gelte auch für eine in der Saison 2019 glänzend aufgestellte Meisterschaft wie den Tourenwagen-Weltcup.

Hat der WTCR den Zenit schon überschritten?

"Im Moment können wir mit Recht behaupten: Der WTCR ist super-stark, wir haben sieben Marken, 26 Autos. Aber wenn wir nicht aufpassen, können wir uns in ein paar Jahren überlebt haben", so der Franzose.

Ihren Zenit könnte die Meisterschaft schon in diesem Jahr überschritten haben. Neben dem Rückzug von Volkswagen hat auch Audi das Ende der Werksunterstützung im WTCR verkündet. Und auch über dem Alfa-Romeo-Programm steht für die Saison 2019 ein Fragezeichen, weil sich das Einsatzteam Romeo Ferraris auf die Entwicklung eines elektrisch angetriebenen Tourenwagen konzentrieren will.

Ribeiro ist daher bewusst: "Was wir heute haben, ist absolut außergewöhnlich. Das schwierigste wird sein, diese Niveau zu halten. Ansteigen wird das sportliche Niveau des WTCR nicht mehr, denn es ist schon verdammt hoch", blickt der Serienchef zufrieden auf die Saison 2019 zurück.

Autohersteller stehen unter Druck

Von der Entscheidung von Volkswagen zum sofortigen Rückzug aus dem Verbrenner-Motorsport war Ribeiro nach eigener Aussage sehr überrascht: "Das war ein Schock", sagt er. "Es war eine Entscheidung, die auf Vorstandsebene gefällt wurde."

"Und Volkswagen Motorsport muss nun die Suppe auslöffeln, denn sie müssen ihre Kunden bei Laune halten, denen sie TCR- und R5-Autos verkauft haben. Ich denke die Telefonleitungen werden einige Tage lang geglüht haben", so Ribeiro.

Gleichzeitig kann er die Entscheidung in Wolfsburg aber zumindest nachvollziehen. "Man muss wissen, unter welchem Druck die Autohersteller stehen. Volkswagen war der Auslöser von Dieselgate", erinnert Ribeiro an den Skandal um manipulierte Abgastests.

"Ab dem nächsten Jahr verhängt die EU-Kommission Strafzahlungen. Selbst kleine Hersteller müssen dann hunderte Millionen zahlen, wenn sie weiter Autos in Europa verkaufen wollen", sagt Ribeiro. "So wie die Volkswagen-Gruppe sich momentan selbst sieht, werden sie in drei, vier Jahren gar keine Straßenautos mit Verbrennungsmotoren mehr verkaufen."

(Quelle: motorsport.com)

Geändert von Peter (03.01.2020 um 21:31 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Peter für den hilfreichen Beitrag:
  #174  
Alt 16.01.2020, 22:40
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Der Abschied aus der WTCR bedeutet für die Giulietta Veloce TCR aber nicht das Ende ihrer Motorsport-Karriere. In einigen nationalen TCR-Serien wird es weitergehen, z.B. in den USA.

Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei Peter für den hilfreichen Beitrag
  #175  
Alt 28.01.2020, 19:07
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Werfen wir bei der Gelegenheit auch nochmal einen kurzen Blick zurück auf die Anfänge in der sogen. "Super Production" - Klasse Anfang der 2000er, die vor allem auf das Engagement von Alfa Romeo/Nordauto (später N.Technology) zurückging und unserer Marke mit dem 156 zu einigen großartigen Erfolgen verholfen hat.

Als 2002 der Startschuss für die neue Serie (mit erweiterten techn. Möglichkeiten bei Motorisierung, Fahrwerk & Aerodynamik) in Magny Cours fiel, war Alfa Romeo werksseitig mit drei GTA (Larini, Giovanardi u. Bernadoni) dabei und konnte dem Hauptkonkurrenten BMW gleich zeigen, wo im Tourenwagensport der sprichwörtliche "Hammer hängt".

Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 5 User bedanken sich bei Peter für den hilfreichen Beitrag
  #176  
Alt 02.02.2020, 14:43
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Der Renningenieur vorne mit dem weißen Hemd ist übrigens Marco Calovolo. Die langjährigen Motorsport-Fans erinnern sich vielleicht? Marco gehörte schon zum Stab Giorgio Piantas in der DTM ab '93 und war später dann der techn. Mastermind bei Nordauto, welches von Monica Sipsz (ehem. Managerin von Fisichella in dessen Alfa DTM-Zeit) und ihrem Mann Mauro ins Leben gerufen wurde. Er steht auch in Zukunft dem Team von Mario Ferraris beratend zur Seite.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #177  
Alt 02.02.2020, 14:59
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Wenn wir schon bei der DTM/ITC sind, hier noch etwas "Kurioses" aus der Zeit (von Pianta & Calovolo): Auch dieser Alfa 155, pilotiert von der finnischen Rally-Legende Markku Alén gehörte kurzzeitig zur Mannschaft Alfa Romeos.



Beim nächsten Mäcces-Besuch nach dem Bundesliga-Spiel mal dran denken!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #178  
Alt 18.02.2020, 16:05
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Garry Rogers Motorsport wird die Giulietta 2020 in der TCR Australia einsetzen.

Nach oben Mit Zitat antworten
  #179  
Alt 12.03.2020, 22:56
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Zitat:
Zitat von Peter Beitrag anzeigen
Garry Rogers Motorsport wird die Giulietta 2020 in der TCR Australia einsetzen.

Ich finde das ja immer noch krass, wie lange es nach dem Vorstellen des Modells gedauert hat, dass es zu Rennehren gekommen ist. Zumindest, was den Einsatz auf größerer Bühne angeht.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #180  
Alt 12.03.2020, 23:08
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Zitat:
Zitat von ideALFAll Beitrag anzeigen
Ich finde das ja immer noch krass, wie lange es nach dem Vorstellen des Modells gedauert hat, dass es zu Rennehren gekommen ist. Zumindest, was den Einsatz auf größerer Bühne angeht.
Also ein Verdienst von FCA ist es ja immer noch nicht - die haben einfach nichts getan. RomeoFerraris hat gezeigt, dass die Giulietta ein gewisses Potential hat und dies wird offensichtlich vom "Markt" angenommen.

Man könnte jetzt hoffen, dass FCA daraus lernt - die Vergangenheit hat uns ja aber gezeigt, dass dieses Unternehmen in dieser Hinsicht eher unbelehrbar - ja sogar beratungsresistent - ist.

Alfa Romeo und Motorsport (und damit meine ich nicht primär die Formel 1) gehören einfach zusammen. Respekt und Dank an RomeoFerraris!

Gruß
Lars
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei bad lars für den hilfreichen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:11 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.