380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Themen Foren > Motorsport

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #136  
Alt 28.10.2019, 16:39
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Noch ein big fight in Suzuka (2. Rennen) Ceccon vs Tarquini

Nach oben Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 15.11.2019, 20:11
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Der wohl härteste Stadtkurs der Welt steht an diesem Wochenende auf dem Programm der WTCR. Die knapp über 6 km lange, verwinkelte Strecke von Macau fordert jedes Jahr den Piloten alles ab und endet nicht selten im Blech-Chaos.

Absoluter Favorit und Spezialist ist Rob Huff/GTI Volkswagen, der auch dieses Jahr wieder Bestzeit (2min.27.963 sec) im Qualfying fuhr und auf Pole steht.

Kevin Ceccon mit einer 2:29.010 Runde eroberte in beiden Qualifyings jew. Pos. 7 und kann mit diesem Ergebnis sehr zufrieden sein. Abwarten, was in dem schwer zu kalkulierenden Rennen vielleicht noch geht!

Eurosport überträgt Samstag Morgen ab 7.10 Uhr live das 1. Rennen, Wiederholungen, sowie Rennen 2+3 sind dem Program Guide des Senders zu entnehmen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 15.11.2019, 20:35
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Nach oben Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 16.11.2019, 15:30
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
Wie geil ist das denn!? Kevin Ceccon belegt mit der Giulietta Veloce Platz 3 im 1. Lauf auf dem extrem schwierigen Stadtkurs in Macau (bsw. top speeds von über 260 km/h an der Mandarin Corner) und lässt auch den GTI von Huff hinter sich!

Für mich ist es einfach unglaublich, welche Fortschritte das Team von Romeo Ferraris in nur einem Jahr da hingezaubert hat...die sind mittlerweile absolut auf Augenhöhe mit den Werksteams!*

*was natürlich nicht bedeutet, dass man Titelchancen bei der Fahrer/Teamwertung hat...da sind die Werks -bzw. Kundensport-Teams allein mit der Vielzahl ihrer Autos z.Zt. einfach noch zu weit weg.

Geändert von Peter (16.11.2019 um 16:07 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Peter für den hilfreichen Beitrag:
  #140  
Alt 17.11.2019, 00:52
ideALFAll ideALFAll ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2013 - Wohnort: 73 n/a
Alfa Romeo: Giulietta QV (Serie 1 + Handschalter)
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Ja, sowas ist schön zu sehen. Allerdings: Erzielt werden solche REsultate gerade mit einem Youngtimer, provokant gesprochen. Es wäre natürlich cooler, wenn es 1. eine Werksunterstützung geben und 2. ein aktuelles Modell promotet werden würde. Aber die Giulietta wird nach aktueller Informationslage ja eingestellt, ohne Nachfolger. FCA sitzt wirklich immer zwischen allen Stühlen... genießen wir also den Moment.
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei ideALFAll für den hilfreichen Beitrag
  #141  
Alt 17.11.2019, 11:13
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Zitat:
Zitat von ideALFAll Beitrag anzeigen
Ja, sowas ist schön zu sehen. Allerdings: Erzielt werden solche REsultate gerade mit einem Youngtimer, provokant gesprochen. Es wäre natürlich cooler, wenn es 1. eine Werksunterstützung geben und 2. ein aktuelles Modell promotet werden würde. Aber die Giulietta wird nach aktueller Informationslage ja eingestellt, ohne Nachfolger. FCA sitzt wirklich immer zwischen allen Stühlen... genießen wir also den Moment.
Alles richtig. Es hat aber auch seinen Reiz, dass ein Privatteam, mit einem "alten" Auto, das in der Serienversion meist zu Unrecht "belächelt" wird, so etwas hinbekommt!

Eine gewisse Außenwirkung wird zudem erzielt. Vielleicht wacht FCA irgendwann ja mal auf.

Insofern mein voller Respekt an Romeo Ferraris und noch ganz viel Erfolg!

Gruß
Lars
Nach oben Mit Zitat antworten
  #142  
Alt 17.11.2019, 18:28
Tarcisio Tarcisio ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 395 Arneburg
Alfa Romeo: Giulietta 170, nun Sprint
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Sie hätten lieber das Geld in diese Serie stecken solle als in die Formel1. Schade dass die Giulietta keine weitere Zukunft hat, es ist für mich unverständlich. Gratulation an Romeo Ferraris! Alles richtig gemacht!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #143  
Alt 17.11.2019, 20:04
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
Kevin Ceccon unterstreicht seine überragende Form an diesem Wochenende mit einem weiteren 3. Platz im 2. Macau-Rennen und das trotz eines mäßigen Starts (und dem Verlust von zwei Positionen). Als i-Tüpfelchen gibt's die schnellste Rundenzeit noch obendrauf. Der Junge hätte das Potenzial, im Titelkampf ganz vorne dabei zu sein. Den werden jetzt im letzten Rennen in Malaysia die Werks-gestützten Teams unter sich ausmachen, allen voran die Lynk-Volvo/China, deren Werkssupport mittlerweile auch bei der Konkurrenz Neid & Misstrauen ausgelöst hat. Gefreut hat es mich jedoch für den alten fighter Andy Priaulx, der im letzten Lauf heute auch von der Stallorder nicht mehr eingebremst werden konnte.


Geändert von Peter (17.11.2019 um 20:10 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #144  
Alt 18.11.2019, 14:45
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris





Der Konstrukteur der Giulietta TCR & Teamchef Mario Ferraris.
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei Peter für den hilfreichen Beitrag
  #145  
Alt 06.12.2019, 11:46
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Das ist wirklich mal 'ne Eil-News wert: Mario Ferraris hat angekündigt, dass er sich ab 2020 dem e-Racing widmen wird und das Beste, er wird eine Giulia ETCR an den Start bringen!

"Very few brands in motorsport history have such great tradition and appeal as Alfa Romeo. We are delighted and proud that Romeo Ferraris has embarked on such an ambitious programme that involves another mythical name like Giulia,” said Marcello Lotti, president of the WSC Group.

Zusagen für die neue ETCR liegen bislang von Hyundai und Cupra (Seat) vor.

https://electric-tcr.com/en/

Tja, liebe Leute von FCA/PSA(?). Man könnte dann ja mal über einen finanziellen Support nachdenken.




Geändert von Peter (06.12.2019 um 13:24 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Peter für den hilfreichen Beitrag:
  #146  
Alt 06.12.2019, 12:31
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

L'Alfa Romeo Giulia scende in pista! Ecco la ETCR Romeo Ferraris

Das Team aus Opera/MI hat sich für die neue Herausforderung des Elektro-Tourenwagen Sport entschieden und wird gemeinsam mit Hexathron Racing am QV-Modell für 2020 arbeiten.

Romeo Ferraris ist der dritte Hersteller, der sein Engagement für die neue ETCR ankündigt, die vollelektrische Touring-Serie, die 2020 ihre Türen öffnen wird.

Nach den Präsentationen von Cupra Racing und Hyundai Motorsport zeigt das kleine Team von Opera nicht weniger im Vergleich zu den Giganten des Motorsports und wird mit dem brandneuen Alfa Romeo Giulia ETCR auf der Strecke präsent sein.

Wie bei der Ende 2015 geborenen Giulietta TCR, die vom Standard Quadrifoglio ausgeht und dann mit dem Veloce, der heute im FIA WTCR läuft, erneuert wird, ist auch die batteriebetriebene Giulia ein völlig privates Projekt, das das Ergebnis des großen Engagements und der Leidenschaft ist, die das Mailänder Team unter der Leitung von Michela Cerruti seit Jahren an den Tag legt, obwohl die Muttergesellschaft noch keine Schritte dafür unternehmen wollte.

Dennoch sind sie bei Romeo Ferraris fest davon überzeugt, die Tradition der Tourenwagenrennen der Biscione fortzusetzen, und hier ist die zukünftige Herausforderung, das ist der ETCR, in dem (endlich!) das letzte Produkt von Alfa Romeo, die Giulia QV, von der viele gehofft haben, sie in einer "Rennversion" mit DTM-Rendering und verschiedenen Ideen, die die Fans seit dem Tag ihrer Präsentation im Internet zu verfolgen begonnen hatten, auf der Strecke vorgestellt wird.

Für das ETCR-Projekt setzt Romeo Ferraris die technische Zusammenarbeit mit Hexathron Racing System fort; in der Erwartung, es live zu sehen, zeigt die erste Zeichnung es in der letzten Lackierung, die vom WTCR Giuliettas übernommen wurde, nämlich weiß mit schwarzen Einsätzen und der traditionellen Dreifarbe, die erneut ein völlig italienisches Projekt symbolisiert.

"Wir freuen uns, den Beginn eines neuen Abenteuers für unsere Marke anzukündigen - sagte Michela Cerruti, Operations Manager von Romeo Ferraris - Die Welt des Tourenwagensports war schon immer sehr faszinierend für uns, und es ist kein Zufall, dass sich unsere siegreiche Geschichte der letzten zwanzig Jahre auf diese Art von Auto konzentriert. Nachdem wir dem Alfa Romeo Giulietta TCR mit einem privaten Programm wie dem unseren das maximale Ergebnis auf der internationalen Bühne beschert hatten, beschlossen wir, vielleicht mit etwas Unbewusstem auf dieses neue Projekt der ETCR-Meisterschaft hinzuarbeiten.

"Obwohl es noch viele Dinge zu klären gibt, wie es normal ist, wenn eine so großartige Idee aus einem leeren Blatt kommt, glauben wir, dass die Welt der Elektrizität jetzt der notwendige Wendepunkt ist, dem nicht nur in der Welt der Straße, sondern auch in der Welt des Rennsports folgen wird. Unsere Techniker sind bereits am Werk, denn im Vergleich zu anderen Marken, die diese Philosophie bereits übernommen haben, beginnen wir etwas später, aber mit den begrenzten Mitteln, die wir als privater Hersteller zur Verfügung haben, werden wir versuchen, unsere Ehre zu wahren, wie wir es bisher immer getan haben.

Quelle: it.motorsport.com

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Geändert von Peter (06.12.2019 um 12:36 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #147  
Alt 06.12.2019, 12:36
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, Giulia Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Äh...HÄ?

Ist das vollelektrisch? Und wenn, woher nimmt man eine Basis für eine elektrische Giulia? Baut man die selbst, ist das am Ende also ein Silhouette-Racer?

Abgesehen davon, wer -als Motorsport-Fan- einmal die elektrische F1- erlebt hat, der sucht sich einen anderen Sport zum Zugucken. Gummistiefelweitwurf z.B. oder Roboterfußball oder so...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #148  
Alt 06.12.2019, 12:45
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

So was wie die Pro Car-Gruppe S(ilhouette) von 1988 in E(lektrisch) , denke ich.

Zitat:
Abgesehen davon, wer -als Motorsport-Fan- einmal die elektrische F1- erlebt hat, der sucht sich einen anderen Sport zum Zugucken. Gummistiefelweitwurf z.B. oder Roboterfußball oder so..
Aha.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #149  
Alt 06.12.2019, 12:54
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Die Formel E ist von Grund auf eine sehr zweifelhafte Geschichte, aber eine Tourenwagenserie mit Anlehnung an Serienautos könnte man meiner Ansicht nach interessanter machen. Grösstes Problem ist das Gewicht von mehr als 1.5 Tonnen, da sind wir schon fast in Nascar Gefielden...

Gibt es irgendwo ein Reglement?
Ich habe auf die Schnelle nichts gefunden, was gegeben scheint, dass alle den gleichen Elektromotor und Batterie haben.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #150  
Alt 06.12.2019, 12:58
Benutzerbild/Avatar von Peter
Peter Peter ist derzeit abgemeldet
alfisti.net
 
Dabei seit: Aug 2001 - Wohnort: 42 n/a
Alfa Romeo: div.
AW: Motorsport mit der Giulietta TCR von RomeoFerraris

Magelec Propulsion (u.a. Formula E Ausrüster aus China) entwickelt die Schaltbox, Motor und e-Konverter.

E-Motor-Sport ist allerdings (für mich) ziemliches Neuland, ausser ein paar TV-Eindrücken kann ich auf wenig Konkretes zurückgreifen. Werde es mir aber vor Ort dann mal anschauen.

Zitat:
Gibt es irgendwo ein Reglement? Ich habe auf die Schnelle nichts gefunden, was gegeben scheint, dass alle den gleichen Elektromotor und Batterie haben.
So weit ich es sehe, liegen dazu noch wenig oder keine wirklich tiefergehenden Infos vor.

RW-Drive, 12.000rpm, 960Nm, zwischen 408 -680(peak)cv, 0-100kmH = 3,2 sec, top speed= 270km/h bei 1575kg Gesamtgewicht und eine Reichweite von 40km bei 65kWh (Kapazität), kann ich bislang o.g. Quellen entnehmen.

Geändert von Peter (06.12.2019 um 13:26 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:27 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.