380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Themen Foren > Motorsport

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 06.08.2011, 15:14
Thomas Harrer Thomas Harrer ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2011 - Wohnort: 8501 Lieboch
Alfa Romeo: 145 2.0 16v TS, 145 Boxer 1.4, 156 1.9 JTD, Alfa 145 2.0 HRT2
AW: Rallye-Umbau Alfa 145

Gruppe H mit einem 97er Auto..? In D-Land darf man Gruppe H nur bis Bj. 1996 fahren. Ist das in Österreich anders?

Kann es sein das du mit Gruppe H Historische meinst ? dann hast du natürlich recht. Ansonsten ist bei uns Gruppe H - OSK, für ehemals Gruppe A oder N Homologierte Fahrzeuge deren FIA Homologation abgelaufen ist, und nicht mehr in den Gruppen A/N einsetzbar sind.

Du hast auch recht wenn du sagst das wir hinterher fahren. Aber uns ging es einfach darum hin und wieder selber zu fahren. Wenn wir eines ausgeborgt hätten für ein Wochenende, würde das bei 3000 euro anfangen. Sehr viel Geld für einmal Fahren. So legen wir ein bischen was drauf und können fahren wann wir lust dazu haben. Wie schon gesagt geht es um den spaß.

Madig machen kann es uns sowieso niemand mehr.

Ps.: Auch die Goldene Ananas muß vergeben werden, bevor sie verstaubt.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.08.2011, 16:21
Thomas Harrer Thomas Harrer ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2011 - Wohnort: 8501 Lieboch
Alfa Romeo: 145 2.0 16v TS, 145 Boxer 1.4, 156 1.9 JTD, Alfa 145 2.0 HRT2
AW: Rallye-Umbau Alfa 145

...ein kleines stück weiter im programm !

Elektrisch haben wir alles entfernt was nicht benötigt wird.
Nächste woche fahren wir zum Autoelektriker um zu sehen wo wir noch überall abspecken können.

Elektronic - a set on Flickr

Den von der FIA vorgeschriebenen Haubtstromschalter, der sämtliche Elektrische anlagen unterbrechen muß, haben wir in der Mittelkonsole untergebracht. Ist vom Fahrer und Beifahrer auf der innenseite, und per Seilzug von außen leicht erreichbar.

Die drei Schalter sind von links für: ABS, Kühlerventilator, Ventilator/Windschutzscheibe; Die Schalter laufen über eigen angebrachte Sicherungen.

DSCI1031 | Flickr - Photo Sharing!

Beim Fahrwerk sind wir uns noch nicht sicher.
Vielleicht hat ja der eine oder andere schon erfahrungen gemacht, und kann uns einen Tip geben. Wir haben auf Schotter ein paar Testfahrten gemacht.
Zur probe hatten wir ein KW Gewindefahrwerk, L.T. Gewinde Fahrwerk, Serienstoßdämpfer mit Härteren Federn und Serien Stoßdämpfer mit Serien Federn. Konnten aber keine größeren Unterschiede ausmachen. Auf Asphalt gefiel uns das L.T. Gewindefahrwerk am besten. Auch mit allen möglichen Einstellungsvarianten war das K.W. Fahrwerk auf Asphalt und Schotter zu steif.
Bei der nächsten Testfahrt werden wir das ganze mit anderen Reifen probieren. Vielleicht wissen wir dann mehr.

Bei den Bremsen haben wir uns für Tarox entschieden, wie sie unter anderem auch in der Gruppe N verwendet werden. Alles andere währe einfach zu Teuer für unser Hobbygerät.
Die sind allerdings noch nicht eingebaut.

Feuerlöschanlage Fly-off Handbremse und Käfig sind in Arbeit.

Mfg No Limit Racing Team
Nach oben Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 06.08.2011, 19:26
TOHO333 TOHO333 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2010 - Wohnort: 06712 Zeitz
Alfa Romeo: Alfa Romeo von TOHO333 205A
AW: Rallye-Umbau Alfa 145

Fangt nicht mit irgendwelchen Straßenfahrwerken an! Das ist Schrott.

An ein Rennauto gehort ein Rennfahrwerk, Bilstein Renndämpfer und z.B. Eibach Rennfedern wären was Genaues.

Man kann auch von anderen Herstellern wählen.

Informationen zu den jeweiligen Motorsportsachen bekommt man wenn man dort in den Motorsportabteilungen anruft.

Für den Anfang würde ich einfach Gr. N/G Federn empfehlen die gibt es in verschiedenen Federraten, der Berater sagt schon welche Feder am Besten passt. Dämpfer würde ich für den Anfang einfach voreingestellte Bielstein nehmen (die können auch die Dämpferraten verstellen und die Dämpfer warten).

Bei Bilstein wurde mir sehr genau erklärt welche Dämpferrate ich brauche und welche Federn ich nehmen soll. Die Kundenberatung dort fand ich sehr gut aber sicher werden die anderen Hersteller nicht anders verfahren.

...außer am Anfang des Telefonates da kommen die immer gleich mit Rennfahrwerken für 5000€ Plus.



MfG
Tony
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei TOHO333 für den hilfreichen Beitrag:
  #19  
Alt 06.08.2011, 20:02
Thomas Harrer Thomas Harrer ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2011 - Wohnort: 8501 Lieboch
Alfa Romeo: 145 2.0 16v TS, 145 Boxer 1.4, 156 1.9 JTD, Alfa 145 2.0 HRT2
AW: Rallye-Umbau Alfa 145

Zitat:
Zitat von TOHO333 Beitrag anzeigen
...außer am Anfang des Telefonates da kommen die immer gleich mit Rennfahrwerken für 5000€ Plus.

MfG
Tony
...das kenne ich ! Bei jeder Anfrage beim Heimischen Motorsporthändler, kommt es mir so vor als gäbe es sowieso kein Teil unter 1000EUR

MfG Thomas
Nach oben Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.08.2011, 20:11
Thomas Harrer Thomas Harrer ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2011 - Wohnort: 8501 Lieboch
Alfa Romeo: 145 2.0 16v TS, 145 Boxer 1.4, 156 1.9 JTD, Alfa 145 2.0 HRT2
AW: Rallye-Umbau Alfa 145

Zitat:
Zitat von TOHO333 Beitrag anzeigen
Fangt nicht mit irgendwelchen Straßenfahrwerken an! Das ist Schrott.

MfG
Tony
Da gebe ich Dir recht.

Das 3 fach KW Competition Fahrwerk wurde mir vom Händler empfohlen. Aber wie schon beschrieben war es meiner meinung nach viel zu hart. Egal in welcher Einstellung.

Naja, wir haben ja noch zeit zu testen.

MfG Thomas
Nach oben Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 07.08.2011, 11:42
TOHO333 TOHO333 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2010 - Wohnort: 06712 Zeitz
Alfa Romeo: Alfa Romeo von TOHO333 205A
AW: Rallye-Umbau Alfa 145

An der HA habe ich z.B. (am nicht Alfa) 60 mm Rennfedern mit Helferfedern verbaut (naja zur Zeit liegen die neben der Achse)

Die gibt es in allen möglichen Längen und Federraten. die Kosten liegen bei 40-50€ pro Stück.

Dazu oben und unten ALU-Federteller gedreht und auf die Original-Federaufnahmen geschoben. und ein Zwischenteller zwischen Feder und Vorspannfeder.

So kann man auch gut mit unterschiedlichen Federraten experimentieren.

An der VA gibt es sogar Gewinde zum anschweißen für Eigenbau Gewinde-Federbeine.

Such mal nach Timms Autoteile. Die haben da einiges.


Unter Umständen könnt ihr auch die Stabis aushängen. Das gibt vor allem mehr Grip an der Antriebsachse in Kurven.


MfG
Tony

Geändert von TOHO333 (07.08.2011 um 11:46 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei TOHO333 für den hilfreichen Beitrag:
  #22  
Alt 07.08.2011, 18:48
ItalianStallion7 ItalianStallion7 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2007 - Wohnort: 78 Bodensee
Alfa Romeo: GTV 916
AW: Rallye-Umbau Alfa 145

Boxer Bergrenner

Eure Österreichischen Kollegen haben sowas auch schonmal, nur mit einem Boxer

(Nur so als Inspiriation und für alle anderen die mal einen 145er in Action sehen wollen)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 07.08.2011, 19:36
Thomas Harrer Thomas Harrer ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2011 - Wohnort: 8501 Lieboch
Alfa Romeo: 145 2.0 16v TS, 145 Boxer 1.4, 156 1.9 JTD, Alfa 145 2.0 HRT2
AW: Rallye-Umbau Alfa 145

Ja kenn ich, das ist das Team Holzmann Racing.
Alfa 145 1.6 Boxer. Fährt jetzt aber mit einem 33er Boxer.
Den 145er fährt jetzt Gregor Hutter ‪Gregor Hutter - Alfa Romeo 145‬‏ - YouTube .

In Deutschland gibt es noch das Team Cento per Cento, mit einem Alfa 145 2.0 Ts. Die sind jetzt umgestiegen auf einen 147er. ‪Wikinger Rallye 2010‬‏ - YouTube

...und noch ‪Rallye du suran 2007 - ES9 - Alfa 145 F2000‬‏ - YouTube

MfG Tom
Nach oben Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 16.08.2011, 23:37
TOHO333 TOHO333 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2010 - Wohnort: 06712 Zeitz
Alfa Romeo: Alfa Romeo von TOHO333 205A
AW: Rallye-Umbau Alfa 145

... nun sag mal was zum Motor oder wollt ihr den Serie lassen?

Habt ihr ne ME1.5.5 oder ne ME2.10?

Leistung geht ohne zu viel auszugeben, mit etwas Ahnung gen 200 Ps. Mit minimal-Aufwand sind 170-180Ps drin. (...klar 230-250 gehen auch...mit genug Kleingeld)

was strebt ihr an?


MfG
Tony

Anmerkung: Gruppe H-Tauglich ohne Aufladung

Geändert von TOHO333 (16.08.2011 um 23:52 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 17.08.2011, 06:38
Thomas Harrer Thomas Harrer ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2011 - Wohnort: 8501 Lieboch
Alfa Romeo: 145 2.0 16v TS, 145 Boxer 1.4, 156 1.9 JTD, Alfa 145 2.0 HRT2
AW: Rallye-Umbau Alfa 145

TOHO333,

Motorsport ist eine sehr teure Angelegenheit.
Deshalb wollten wir das Ding erstmal nur Einsatztauglich machen.

Steuergerät ist: M.2.10.4

170 - 180 PS hört sich nach Chiptuning an oder liege ich da falsch ?
200 PS klingt verlockend, aber auch nach Totalumbau. ( Ventile und Ventilsitz, Nockenwelle, Hubraumerweiterung, Aus und Einlaßschacht Modifizierung, Neuprogrammierung, Komplette Abgasanlage, Kupplung, Getriebe etc.) oder schreiben wir uns da ein wenig auseinander ?

Motor wurde bis jetzt nur Saniert : Flüßigkeiten, Riemen, dort und da ein paar neuteile usw.
Mechanische Wasserpumpe gegen Elektrische getauscht, Ölkühler;

Wenn du andere Vörschläge oder Tips hast BITTE, wir sind dankbar für jeden Ratschlag.

Die Geldbörse hat noch ein wenig Reserve. Vielleicht können wir das eine oder andere anwenden.

MfG Tom
Nach oben Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 17.08.2011, 10:50
manuel164 manuel164 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2003 - Wohnort: 95 Kärnten
Alfa Romeo: GTV6, Alfetta GT, 156 2.0 TS
AW: Rallye-Umbau Alfa 145

Zitat:
Zitat von Thomas Harrer Beitrag anzeigen
Du hast auch recht wenn du sagst das wir hinterher fahren. Aber uns ging es einfach darum hin und wieder selber zu fahren. Wenn wir eines ausgeborgt hätten für ein Wochenende, würde das bei 3000 euro anfangen.
Da hättest du für einen Wochenende einen tollen Formel 3 ausleihen können, mit etwas Augen zudrücken vielleicht sogar einen F3000.

Am 3.-4. September findet das Bergrennen in St.Urban auf die Simonhöhe statt, dort sollte auch Holzmann mit seinem 33 sein, Krammer Jo im 33 und auch Hutter im 145.

Was wollt ihr mit dem Auto eigentlich genau fahren?

Gruß
Manuel
Nach oben Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 17.08.2011, 21:06
Thomas Harrer Thomas Harrer ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2011 - Wohnort: 8501 Lieboch
Alfa Romeo: 145 2.0 16v TS, 145 Boxer 1.4, 156 1.9 JTD, Alfa 145 2.0 HRT2
AW: Rallye-Umbau Alfa 145

Zitat:
Zitat von manuel164 Beitrag anzeigen

Was wollt ihr mit dem Auto eigentlich genau fahren?

Gruß
Manuel
ARC - Austrian Rallye Challenge
ÖRM - Österreichische Rallye Meisterschaft
Rallye 100, wenn es wieder ein gibt.
Bergrallyeveranstaltungen


MfG Tom
Nach oben Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 17.08.2011, 22:10
manuel164 manuel164 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2003 - Wohnort: 95 Kärnten
Alfa Romeo: GTV6, Alfetta GT, 156 2.0 TS
AW: Rallye-Umbau Alfa 145

Uh, Bergrallye wird aber schwer werden, besonders wenn das Auto für "Rallye" ausgelegt ist.
Bergrallye ist eigentlich nur ein kürzeres und kurvigeres Bergrennen.

Wann habt ihr vor mit eurem Fahrzeug fertig zu werden?
Anfang 2012?

Gruß
Manuel
Nach oben Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 18.08.2011, 06:05
Thomas Harrer Thomas Harrer ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2011 - Wohnort: 8501 Lieboch
Alfa Romeo: 145 2.0 16v TS, 145 Boxer 1.4, 156 1.9 JTD, Alfa 145 2.0 HRT2
AW: Rallye-Umbau Alfa 145

Zitat:
Zitat von manuel164 Beitrag anzeigen
Uh, Bergrallye wird aber schwer werden,
...so richtig Konkurenzfähig wird der Wagen sowieso nie werden, auch nicht für Rallye. Das war uns vorher schon klar. Auf Punkte zu fahren, und somit bei jeder Rallye Teilnehmen, können wir leider auch nicht, das würde die Geldbörse sprengen.

Ja, anfang 2012 wird er fertig sein. Dann werden wir mal in das Thema Rallye reinschnuppern.

MfG Tom
Nach oben Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 18.08.2011, 23:34
TOHO333 TOHO333 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2010 - Wohnort: 06712 Zeitz
Alfa Romeo: Alfa Romeo von TOHO333 205A
AW: Rallye-Umbau Alfa 145

Zitat:
Zitat von Thomas Harrer Beitrag anzeigen
Motorsport ist eine sehr teure Angelegenheit.
...Ja ich weiß desshalb fährt bei uns auch noch nichts

Zitat:
Zitat von Thomas Harrer Beitrag anzeigen
170 - 180 PS hört sich nach Chiptuning an oder liege ich da falsch ?
...kein Chiptuning. Chiptuning bringt ca 0 PS im Serienzustand und ist verhältnissmäßig teuer

Zitat:
Zitat von Thomas Harrer Beitrag anzeigen
200 PS klingt verlockend, aber auch nach Totalumbau. ( Ventile und Ventilsitz, Nockenwelle, Hubraumerweiterung, Aus und Einlaßschacht Modifizierung, Neuprogrammierung, Komplette Abgasanlage, Kupplung, Getriebe etc.) oder schreiben wir uns da ein wenig auseinander ?
...naja bis auf Hubraumerweiterung und Programmierung sind wir mit den aufgezählten Sachen eher bei den 180 PS


Zitat:
Zitat von Thomas Harrer Beitrag anzeigen
Wenn du andere Vörschläge oder Tips hast BITTE, wir sind dankbar für jeden Ratschlag.
Wenn ihr den Motor zu lassen wollt:
Entfernt als erstes den Ausgleichswellenriemen der dient dem Komfort und kostet nur Leistung.
Dann baut den Fächerkrümmer ab und fräst mit Bohrmaschine und Fräskopf die Schweißnähte innen weg. Zur Not wieder von außen verschweißen ist aber eigentlich nicht nötig.
Im Drosselklappenstutzen ist eine Kante am Übergang zur Drosselklappe, die kann man auch wegschleifen.
Den Ansaugkrümmer, vor allem das kurze Stück am Kopf, sollte man innen auch an den Kopf anpassen. Die Tolleranzen sind hier sehr großzügig (wie bei jedem anderen Hersteller auch). Das geht zwar besser wenn der Kopf runter ist aber so geht es auch.
Bis jetzt war alles noch kostenlos außer dem Fräskopf.

Wenn Ihr den Motor auf machen wollt, na denn:
Zylinderkopf runter, Ventile raus und die Kanäle schön bearbeiten. Ringsum geht min. 1mm ohne Schaden weg und dann ordentlich glätten (Übergänge und Dichtungen von den Krümmern mit anpassen). Alles mit nem Billig-Dremel für 25EÜR aber ordentlichen Fräsköpfen.

Bis jetzt sind keine Kosten außer für Werkzeug und ein paar dichtungen draufgegangen.

Den Kopf kann man problemlos 3/10 - 4/10 planen lassen(Zylinerschleiferei) kostet ca 50-60 EÜR und bringt etwas Verdichtung.

An den Ventilen kann man den Sitz schmaler drehen, auf eine Breite von ca 1mm. Kostet auch nichts sofern man drehen kann.

Die Ventilsitze kann man auch schmaler machen(Zylinderschleiferei) kostet aber einiges ca 10-25EÜR pro Sitz.

So alles immer noch preislich im Rahmen 170-180 PS sind jetzt auf jeden Fall da.


Teuer werden jetzt andere Nockenwellen. Umschleifen der Serienwellen tut es aber auch. Wenn man ganz lieb in Rödermark bei einer Nockenwellenbude nachfragt auch für unter 200.
Richtige Sportnockenwellen schlagen da schon mit min 600EÜR zu Buche.

Kolben von CPS aus Italien kosten 160 EÜR/Stk mit Ringen, Bolzen und Sprengringen. Kompression wäre dann 11,3:1 oder 11,5:1 wie man will.

Jetzt sind wir im Bereich von 200PS ne Abstimmung sollte da aber nicht fehlen, zumindest wenn man die Kolben und sehr scharfe NWs verbaut.


Wenn man selber viel macht ist es halt gar nicht so teuer wie man anfänglich denkt. Aber Zeit kostet es schon

Mit einer Einzeldrossel sind jetzt auch 220PS mit noch mehr Arbeit und tiefgreifenderen Mods auch 250PS

Alles mit 2 Liter Hubraum und nem Fourbanger


Ach ja die Schwungscheibe kann man auch absolut einfach von Gewicht befreien(abrehen). Ne Auswuchtung hat mich dann ca. 80 EÜR gekostet und sollte nicht fehlen. Das Bringt allerding keine Leistung mehr, allerdings dreht der Motor schneller hoch und man beschleunigt in den niedrigen Gängen etwas besser.


MfG
Tony

Geändert von TOHO333 (18.08.2011 um 23:49 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei TOHO333 für den hilfreichen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:14 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.