Alfa Romeo Forum

Alfa Romeo Forum (/alfa-forum/)
-   Kontakte, Meetings, Treffen und Veranstaltungen (https://www.alfisti.net/alfa-forum/kontakte-meetings-treffen-veranstaltungen/)
-   -   Giulia auf der Rennstrecke (https://www.alfisti.net/alfa-forum/kontakte-meetings-treffen-veranstaltungen/125707-giulia-rennstrecke.html)

Eric47 02.11.2019 22:21

AW: Giulia auf der Rennstrecke
 
Zitat:

Zitat von AlfoMiTo (Beitrag 1062598199)
Ja die 305mm Bremse. Scheiben werden normale volle Scheiben von Brembo. Super günstig und haltbar wenn gekühlt wird. Mir wurde gestern eine Anfertigung von Carbopad GT und Carbopad RS angeboten. Die können schon deutlich mehr als die EBC Beläge. Von gelochten Zimmermann habe ich nur schlechtes gehört. Grundsätzlich neigen gelochte Scheiben zum reißen.

Bremsenkühlung wird höchstwarscheinlich ein quadratischer Kanal in die Frontgitter und dann ein Schlauch ans Ankerblech. In dieses muss dann ein Anschluss für den Schlauch. So zb:

https://burkhart-engineering.com/epa...Products/54627

Und die Bremssättel sind von der Veloce oder Zubehör?
Wie hoch sind dann die Investitionen und geht das auch TÜV mäßig durch?
Spannendes Projekt!

Gruß Eric

AlfoMiTo 05.11.2019 12:53

AW: Giulia auf der Rennstrecke
 
Sind OEM Brembosättel der Veloce. Bezahlt habe ich gebraucht gute 500€ Beläge haben natürlich keine Zulassung.. Donnerstag kann ich das Auto abholen. Dann gehen die ersten Umbauten los.

https://abload.de/img/dsc01648_resizedk5jj9.jpg

Hab diese Fotos auf Instagram gefunden:

https://abload.de/img/02_20191105_114823q2k7c.jpg

https://abload.de/img/01_20191105_114808dfjt9.jpg

Wenn die nicht QV Versionen so einen Belüftungsschacht haben, wird das Projekt Bremsenbelüftung deutlich einfacher.

JJ2 05.11.2019 14:00

AW: Giulia auf der Rennstrecke
 
...haette zum Thema Bremse eine in meinen Augen deutlich bessere -weil standfestere- Loesung gehabt. Waere dann aber auch deutlich teurer. Falls du also mit der kleinen Bremse nicht hinkommst, wovon ich ausgehe, dann kannst du dich nochmal melden. Da gibt es eine standfeste Variante in Stahl. Und es ist nicht die Q original Bremsanlage.

AlfoMiTo 05.11.2019 14:52

AW: Giulia auf der Rennstrecke
 
Zeig doch mal her. !gruebel!

Ich geh eigentlich fest von aus das die Bremse halten wird. Das Auto wird deutlich unter 1500kg kommen mit nur 300PS.

JJ2 05.11.2019 15:10

AW: Giulia auf der Rennstrecke
 
Gibt nix zum Herzeigen, sind nur Komponenten die du verwenden koenntest.
Waere eine Stahlbremse in der Groesse der Q Bremse CCB. Durchmesser 390 mm, allerdings anstatt 34 er Staerke ist sie 32.
Scheibe ist 390x32, Preis pro Reibring ca 500,00
Plus Bobbins und neuen Topf. Zange Brembo nach Wahl.
Wuerde also deutlich teurer werden als deine bisherige Loesung. aber 100% standfest. Auch auf HHR oder AdR.

AlfoMiTo 05.11.2019 15:15

AW: Giulia auf der Rennstrecke
 
Ja das würde sicher halten aber ist völlig übertrieben bei der Leistung !mgrins!

Du meinst den Girodisc Umbau. Auf der QV bei 500PS + und 1700kg macht das Sinn.

Es gibt noch einen 345mm Bremsscheiben Upgrade inkl Adapter für den Bremssattel. Kosten rund 800€.

JJ2 05.11.2019 15:21

AW: Giulia auf der Rennstrecke
 
Drücke dir die Daumen dass es mit deiner Lösung klappt. Ich habe allerdings Zweifel. Vielleicht hilft eine anständige Bremsenbelueftung...die ist schon mal deutlich einfacher zu realisieren als bei der Q.

ChrisB82 05.11.2019 15:47

AW: Giulia auf der Rennstrecke
 
Nach gut 10 Jahre Trackday Erfahrung möchte ich anmerken, dass der größte Feind einer Bremse meist der Fahrer ist. Daher sollte man sich für Trackdays erstmal ein taugliches Bremsverhalten aneignen, sofern nicht schon vorhanden. Will heißen, möglichst spät und hart Bremsen damit man nur oberflächlich viel Hitze einbringt, die jedoch schnell wieder abgeführt werden kann. Zaghaftes Bremsen wärmt die Scheibe richtig schön durch, diese Hitze bekommt man auf den Gerade nicht mehr weg. Ebenso tödlich sind "Angstbremsungen" weil man immer wieder für nur kurze Zeit Hitze ins System bringt, respektive die Abkühlphasen unnötig unterbricht. Zudem sind "Angstbremsungen" meist nicht nötig.

Oftmals kann es der Rundenzeit dienlich sein früher in eine Kurve einzulenken als möglichst lang auf dem Gas zu stehen, mit Gewalt bremsen und das Auto irgendwie um die Kurve zu wuchten. Das fühlt sich zwar spektakulär an, stresst aber Reifen, Bremse und Fahrer, ist zudem oftmals langsamer als schlicht früher einzulenken.

Ich habe schon viele gesehen die mit Monsterbremse zum Ring kommen und trotzdem darüber schimpfen. Fährt man solchen Zeitgenossen nach, wundert einem oft nichts mehr. Da leuchten dauernd die Bremslichter. Umgekehrt, die die richtig schnell sind, brauchen meist keine Monsterbremse, einfach weil sie in der Lage sind, viel Schwung durch die Kurve mitzunehmen.

LG Christian

JJ2 05.11.2019 16:24

AW: Giulia auf der Rennstrecke
 
alles irgendwie richtig, aber mal vorausgesetzt die Leute wissen wie man fährt und bremst sind andere Faktoren entscheidend:
1. Layout des Kurses (HHR ist grundsätzlich bremsenmordend, NOS nicht ganz so schlimm)
2. Leistung und Gewicht!! des Fahrzeugs
3. Bremsenkuehlung, Beläge, Größe der Bremse
4. Schnelles oder gemächliches Fahren
5. Aussentemperaturen

habe garantiert noch was vergessen :-)
Alle Fahrer die schnell sind, kriegen mit einer normalen Bremse sofort Stress auf dem HHR.

ChrisB82 06.11.2019 17:24

AW: Giulia auf der Rennstrecke
 
Zitat:

Zitat von JJ2 (Beitrag 1062598442)
alles irgendwie richtig, aber mal vorausgesetzt die Leute wissen wie man fährt und bremst sind andere Faktoren entscheidend:
1. Layout des Kurses (HHR ist grundsätzlich bremsenmordend, NOS nicht ganz so schlimm)
2. Leistung und Gewicht!! des Fahrzeugs
3. Bremsenkuehlung, Beläge, Größe der Bremse
4. Schnelles oder gemächliches Fahren
5. Aussentemperaturen

habe garantiert noch was vergessen :-)
Alle Fahrer die schnell sind, kriegen mit einer normalen Bremse sofort Stress auf dem HHR.

Das stimmt natürlich alles;-) Das Fzg-Gewicht ist das Um und Auf, eine gut belüftete Festsattelbremse mit 2-teiligen Scheiben macht auch für jeden Sinn der vor hat regelmäßig Trackdays zu fahren. Aber selbst die beste Bremse bekommt man klein wenn man damit nicht umgehen kann. Super sind auch die Zeitgenossen die nach ein paar schnellen Runden an die Box kommen und mit dem Fuß auf der Bremse durchs Seitenfenster raus mit jemand quatschen.

LG Christian

Eric47 08.11.2019 18:34

AW: Giulia auf der Rennstrecke
 
1 Anhang/Anhänge
Servus AlfoMiTo
Hab heute auf Winterräder gewechselt und fest gestellt dass die "normale" Giulia (bei mir die Super) keinen Belüftungsschacht in der Front hat
Offensichtlich nur bei der Veloce bzw mit Veloce-Paket

AlfoMiTo 08.11.2019 21:00

AW: Giulia auf der Rennstrecke
 
Alfo reicht ;D

Schade.. Dann muss ich doch mehr basteln. Oder auf die Veloce Front wechseln. Hab gestern meine Giulia abgeholt :-] Direkt QV Carbon Lenkrad und Heckspoiler verbaut.

junior1967 08.11.2019 21:48

AW: Giulia auf der Rennstrecke
 
Zitat:

Zitat von Eric47 (Beitrag 1062598682)
Servus AlfoMiTo
Hab heute auf Winterräder gewechselt und fest gestellt dass die "normale" Giulia (bei mir die Super) keinen Belüftungsschacht in der Front hat
Offensichtlich nur bei der Veloce bzw mit Veloce-Paket

Was ist denn hinter der Kleinen Platte/Abdeckung?

Eric47 09.11.2019 00:05

AW: Giulia auf der Rennstrecke
 
Zitat:

Zitat von junior1967 (Beitrag 1062598697)
Was ist denn hinter der Kleinen Platte/Abdeckung?

.... das Bernsteinzimmer!
Nein Scherz, soweit ich weiß ist das der Zugang zum Nebelscheinwerfer bei der normalen Beleuchtungsversion

Eric47 09.11.2019 01:13

AW: Giulia auf der Rennstrecke
 
Zitat:

Zitat von AlfoMiTo (Beitrag 1062598696)
Alfo reicht ;D

Schade.. Dann muss ich doch mehr basteln. Oder auf die Veloce Front wechseln. Hab gestern meine Giulia abgeholt :-] Direkt QV Carbon Lenkrad und Heckspoiler verbaut.

Ay Ay Alfo :-]
Dann viel Spaß mit der Giulia
Hast schon einen Termin fürs Tuning?

Gruß Eric


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:57 Uhr.

Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.