380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Themen Foren > Fragen zum Neuwagenkauf

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.01.2020, 00:10
pread pread ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2018 - Wohnort: 01 n/a
Alfa Romeo: 147 2.0 TS
Giulietta kaufen oder nicht?

Hallo liebe Alfisti, was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Ich fahre seit 13 Jahren einen 147 2,0 Benziner (150 PS) mit guter Ausstattung (u. a. rotes Leder) mit dem ich bisher zufrieden bin. Da ich kein Vielfahrer bin, hat er auch noch keine 100 Tkm runter. Reparaturen hatte ich kaum und ich bin von dem Fahrzeug, vor allem von Motor und Lenkung immer noch begeistert.

Vor 2 Jahren wollte ich mir eine neue Giulietta mit mit 170 PS kaufen, hatte auch schon ein Angebot nach meinen Wünschen vom Händler, konnte mich aber wegen der Automatik nicht so richtig zum Kauf durchringen und dann ging, wie bekannt, plötzlich gar nichts mehr. Als man die Giulietta ein halbes Jahr später wieder bestellen konnte, gab es den 170 PS-Motor nicht mehr.

Nun mein Problem: Eigentlich hätte ich schon ganz gerne jetzt einen Neuwagen und eigentlich am liebsten von AR. Und irgendwie gefällt mir Die Giulietta so wie sie angeboten wird immer noch, nur eben nicht mit dem 120 PS-Motor (Diesel kommt nicht in Frage). Mit der wird man in den Bergen niemals so fahren können wie mit dem 147er mit 150 PS. Nun sind ja die Tage der Giulietta gezählt. Sollte ich also jetzt dennoch eine neue bestellen? Wenn nicht, dann wird es wohl nie wieder ein AR werden, denn der Tonale interessiert mich nicht und die Giulia kann ich mir nicht wirklich leisten.
Alternativen sehe ich nicht wirklich: VW & Co. mag ich nicht, die anderen haben nichts, der neue Mazda 3 mit dem neuen 180 PS-Motor soll eine erstaunlich lahme Angelegenheit sein. Was mache ich nun?

Gruß
Pread
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.01.2020, 03:55
Benutzerbild/Avatar von bonsai666
bonsai666 bonsai666 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: Apr 2002 - Wohnort: 96120 Oberfranken
Alfa Romeo: Alfa Romeo von bonsai666 Citroen C4 Cactus "Origins" 1.2 THP, Vespa 300 Sei Giorni
Hallo AW: Giulietta kaufen oder nicht?

Hallo,

Zitat:
Zitat von pread Beitrag anzeigen
Hallo liebe Alfisti, was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Nun mein Problem: Eigentlich hätte ich schon ganz gerne jetzt einen Neuwagen und eigentlich am liebsten von AR. Und irgendwie gefällt mir Die Giulietta so wie sie angeboten wird immer noch, nur eben nicht mit dem 120 PS-Motor (Diesel kommt nicht in Frage). Mit der wird man in den Bergen niemals so fahren können wie mit dem 147er mit 150 PS. Nun sind ja die Tage der Giulietta gezählt. Sollte ich also jetzt dennoch eine neue bestellen? Wenn nicht, dann wird es wohl nie wieder ein AR werden, denn der Tonale interessiert mich nicht und die Giulia kann ich mir nicht wirklich leisten.
Schon einmal über eine gebrauchte Giulia nachgedacht?
Und prinzipiell kannst Du in den bekannten Internetbörsen noch immer nach Neuwägen oder Tageszulassungen einer Giulietta mit dem 150-170 PS Benziner suchen, ich erreiche da mit folgenden Angaben:

Alfa Romeo Giulietta, neu und gebraucht, bis 25.000 €, EZ ab 2018, bis 20.000 km, Leistung 140 - 179 PS, Benziner, Schaltgetriebe, Deutschland

schon mal 9 Treffer.
Auch eine TZ mit gerade mal 83 km auf der Uhr ist darunter.

Zitat:
Zitat von pread Beitrag anzeigen
Alternativen sehe ich nicht wirklich: VW & Co. mag ich nicht, die anderen haben nichts, der neue Mazda 3 mit dem neuen 180 PS-Motor soll eine erstaunlich lahme Angelegenheit sein. Was mache ich nun?

Gruß
Pread
Bezüglich des Mazda hast Du bedingt Recht - der Skyactive X ist nun mal kein Turbomotor, er hat nicht den Punch eines solchen.
Da Du ja aber auch einen Sauger fährst, solltest Du Dir davon lieber selbst einmal ein Bild machen, der Mazda 3 ist nämlich ein erstaunlich gutes Auto wie ich finde - fahr ihn Probe.

Eine weitere interessante Alternative ist der neue Toyota Corolla, speziell in der Ausstattung GR Sport (mal im Konfigurator ansehen!), das ist ein Hybrid mit einer Systemleistung von 184 PS.
Den Motor bekommst Du auch in "einfacheren" Ausstattungsversionen, falls der GR Sport zu teuer ist.

Ford hat z.B. im Focus noch einen Turbo-Benziner mit 1.5 Liter Hubraum und 182 PS - wenn man mit den 3 Zylindern und Ford kein Problem hat.

Kia bietet im ceed und proceed einen 1.6 Liter Turbo mit 204 PS an.

Ganz klar - das sind alles Vorschläge mit denen sich die meisten Giulietta und Alfa Fahrer schwer bis gar nicht anfreunden können, kein Zweifel.
Aber es sind doch recht interessante Alternativen, wenn man mal über den Tellerrand blickt bzw. im Falle Alfa ja leider blicken muss.

Ich bin aus diesem Grund nach meiner Giulietta QV bei Citroen "gelandet", da es im Fiat Konzern leider nichts mehr gab, das für mich in Frage gekommen wäre.

Gruß
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.01.2020, 16:23
Cooli Cooli ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2005 - Wohnort: 4102 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Cooli Alfa Mito QV
AW: Giulietta kaufen oder nicht?

Oder fahr alternativ mal die 120 PS Giulietta Probe. Ich könnte mir vorstellen, dass - Turbo sei dank - die zumindest untenrum gar nicht mal so schlecht geht und du vielleicht doch damit zufrieden sein könntest.

Ansonsten wie mein Vorredner schon gesagt hat, wird der Mazda 3 als etwas "lahm" empfunden, weil kein Turbo-Punch kommt sondern das Drehmoment eben gleichmässiger aufgebaut wird und er sicherlich mehr Drehzahlen braucht. Also eher vergleichbar mit deinem 147. Ohne jetzt nachzuschauen ist der Mazda sicher schwerer als der 147, hat allerdings auch ein paar Pferdchen mehr. Optisch gefällt mir der neue Mazda 3 von der Seite halt nicht so, da würde ich auch eher den Toyota Coralla vorziehen.

Oder eben am Ende doch eine Giulietta als Tageszulassung. Insgesamt wäre das meiner Meinung nach das, was am ehesten deinen Wünschen entspricht. Und am günstigsten solltest du im Vergleich damit auch noch fahren (zumindest was die Anschaffungskosten angeht).
Nach oben Mit Zitat antworten
Die folgenden 2 User bedanken sich bei Cooli für den hilfreichen Beitrag
  #4  
Alt 07.01.2020, 19:33
BassaRosso BassaRosso ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2005 - Wohnort: 46562 Niederrhein
Alfa Romeo: 147 | MiTo | Giulietta
AW: Giulietta kaufen oder nicht?

Hallo Pread,

schon mal eine Probefahrt mit der 120PS-Giulietta gemacht?
Ich war auch auf der Suche nach einer 150PS oder 170PS Version. Letztendlich hat mich die 120PS-Version doch überrascht. Es ist so, wie Cooli schon schrieb, der Turbo drückt von unten heraus ganz gut.

Gruß Frank
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.01.2020, 21:53
Kiesi Kiesi ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2003 - Wohnort: 65604 Elz
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Kiesi 916 Spider 2,0 JTS+ 940 Giulietta+159 1,9JTS+Brera 2,2JTS
AW: Giulietta kaufen oder nicht?

Hatte eine 170 PS Multiair Giulietta, meine Frau hat die 120 PS Variante. Von unten heraus geht der 120 PS Motor deutlich besser, obenrum die Multiair Variante, aber untenrum war ich ausser im D Modus doch etwas enttäuscht. Auch problemloser ist der 120 PS Motor. Und im Vergleich zum 2,0 TS wirst Du vom Dampf untenrum eh staunen, fahr mal Probe
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.01.2020, 09:29
Tarcisio Tarcisio ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 395 Arneburg
Alfa Romeo: Giulietta 170, nun Sprint
AW: Giulietta kaufen oder nicht?

Hatte die 170 PS Variante und fahre nun die 150 PS Version. Die 120 PS Version, hatte sie einmal zur Probe, geht unten etwas besser, wie meine Vorschreiber schon berichteten. Von daher ....... Tageszulassungen sind gut oder eventuell ne gebrauchte Version? Mal in Dich gehen und überlegen, dabei ne gute Findung!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.01.2020, 23:27
Spider938 Spider938 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2015 - Wohnort: 55 n/a
Alfa Romeo: Giulietta Adblue
AW: Giulietta kaufen oder nicht?

Fahr doch den 147 weiter wenn er noch gut ist und erst so wenig km hat, Du bekommst ohnehin kaum noch was dafür. Der 2.0TS ist eine Klasse für sich, der dreht und klingt. Nach einem neuen oder neueren Gebrauchten kannst Du dich immer noch umschauen, dann sind die Preise gebrauchter Giuliettas oder anderer Kisten entsprechend niedriger.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Spider938 für den hilfreichen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:20 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.