380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Themen Foren > Fragen zum Gebrauchtwagenkauf

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.06.2020, 19:08
Claudio276 Claudio276 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2017 - Wohnort: 67377 Gommersheim
Alfa Romeo: Alfa Romeo 156 SW 2,4 jtd
Bitte um insiderratschläge vor kauf einer giulia qv aus 12/ 2017

Hallo liebe Alfa Gemeinde,

da ich schon seit über 35 Jahren dem FCA Konzern treu bin, liebäugle ich ernsthaft mir eine gebrauchte Giulia QV ( z.Zt. 80.000 km) aus 12/ 2017 zu holen.

Fahrzeug wurde alle 15.000km gewartet....neue Bremsen sind auf der VA mit ca. 60.000km gekommen....

Meine Fragen :

Alfa ist in uni rot ...stimmt es, dass es hier Probleme mit dem Klarlack gibt ?

Die 2 Classico Felgen in anthrazit haben leichte Bordsteinschrammen ...reparabel Farbnr

Gibt es Schwachstellen/kritische Punkte , die ich unbedingt betrachten muss ?
( Aussen, Innen, im Motorraum...)

Mit 56 Jahren möchte man sich was gönnen....jedoch unter Abwägung aller Umstände.

Ich würde mich über Detailinformationen sehr freuen....nur raus damit...

Viele Grüsse

Achim
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.06.2020, 19:11
ALFA156V624V ALFA156V624V ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2001 - Wohnort: 86 Bayern
Alfa Romeo: Giulia Veloce 2.0T, GTV 2.0TS, 156 GTA, 145 1.6TS
AW: Bitte um insiderratschläge vor kauf einer giulia qv aus 12/ 2017

..bzgl. den Classico Felgen, der Farbcode ist bekannt, steht hier irgendwo im Forum, also wohl eher kleines behebbares Problem.

Allgemein birgt ein solch sportliches Fahrzeug in dieser Leistungsklasse und Laufleistung immer auch ein unkalkulierbares Risiko (Fahrverhalten der/des Vorbesitzers, Anzahl Vorbesitzer, ehemaliges Leasingfahrzeug, etc.). Die meisten, die sich so ein Fahrzeug anschaffen, nutzen es als Spassfahrzeug und nicht im Alltag denke ich, daher wird wohl auch überwiegend sportlich gefahren werden (Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel).
Oftmals steckt man das zunächst gesparte Geld wieder für frühere Verschleissreparaturen wieder rein, gezahlt wird immer. Zumindest auf eine vorhandene Restgarantie oder Gebrauchtwagengarantie sollte man achten.

Ich persönlich bevorzuge lieber immer Fahrzeuge mit geringerer Laufleistung und möglichst wenig Vorbesitzer. Das Fahrzeug muss natülich nicht schlecht sein, man sollte halt sicherheitshalber ein gewisses Budget für Überraschungen bereithalten.

..habe mir eben die Anzeige und die Bilder mal angeschaut, verstehe immer nicht, warum man ein Fahrzeug nicht innen reinigt, die Scheibenwaschanlage zumindest soweit auffüllt, dass nicht die Warnlampe kommt, usw. Sind zwar oft kleine Details, erzeugen bei mir oft aber das richtige Bauchgefühl. Preislich ist das Teil auch nicht wirklich der Brüller, außer es geht noch bei der Verhandlung ordentlich nach unten. Ich würde 5-6000 mehr für die halbe Laufleistung investieren.

Geändert von ALFA156V624V (16.06.2020 um 20:13 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei ALFA156V624V für den hilfreichen Beitrag:
  #3  
Alt 16.06.2020, 20:07
DoktorKloebner DoktorKloebner ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2011 - Wohnort: 80 München
Alfa Romeo: Giulia Super 2.0
AW: Bitte um insiderratschläge vor kauf einer giulia qv aus 12/ 2017

Bezüglich eines Zusammenhangs bezüglich Klarlack-Qualität und der Farbe rot uni habe ich hier noch nichts gelesen. Grundsätzlich ist rot uni bei jedem Hersteller aber immer schwieriger als irgendein Metallicl-Lack...
Die Fahrleistung an sich würde ich hier übrigens eher positiv sehen. Das weist dann m.E. eher auf eine Normalnutzung hin, wobei ein Rennstreckeneinsatz bei solchen Fahrzeugen natürlich nie ausgeschlossen werden kann... Vieilleicht hast Du eine Werkstätte Deines Vertrauens, wo man das Fahrprofil auslesen kann? Meines Wissens werden ja Begrenzer-Orgien elektronisch festgehalten...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.06.2020, 00:57
Jens klt Jens klt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2016 - Wohnort: 53xxx Rhein-Sieg-Kreis
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Jens klt Giulia Veloce 2.0 Turbo // Spider 2.0 TS
AW: Bitte um insiderratschläge vor kauf einer giulia qv aus 12/ 2017

Zitat:
Zitat von DoktorKloebner Beitrag anzeigen
Die Fahrleistung an sich würde ich hier übrigens eher positiv sehen. Das weist dann m.E. eher auf eine Normalnutzung hin, wobei ein Rennstreckeneinsatz bei solchen Fahrzeugen natürlich nie ausgeschlossen werden kann... Vieilleicht hast Du eine Werkstätte Deines Vertrauens, wo man das Fahrprofil auslesen kann? Meines Wissens werden ja Begrenzer-Orgien elektronisch festgehalten...
Die Giulietta hat doch im Bordcomputer eine integrierte Langzeitmessung. Trip A und Trip B - wenn der Vorbesitzer das nicht gelöscht hat.
Habe (für Freunde) bereits zwei Giuliettas angeschaut und "gekauft", die Trip-Angaben waren kaufentscheidende Argumente. Sofern der Vorbesitzer die nicht zurückstellt und nullt.

Jedenfalls hatten die Giuliettas im Langzeitschnitt (> 10.000km) über 50 km/h und Verbrauchswerte um die 7,5 l/100km. Das spricht für anständig überland gefahrene Fahrzeuge. Schnitte um die 25 - 35 km/h stehen für Stadt- und Kurzstreckenfahrzeuge. Über 50 km/h hat viel Autobahn- und Überlandanteil (die hohen KM deines Kandidaten stehen für wenig Stadt = gut). Wenn der Verbrauch über viele Tausende KM (lt. Tripcomputer) um die 8 Liter ist, dann spricht das zumindest indiziell für gewissenhafte Fortbewegung.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Jens klt für den hilfreichen Beitrag:
  #5  
Alt 17.06.2020, 07:31
alfa164ts alfa164ts ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2009 - Wohnort: 57 n/a
Alfa Romeo: Alfa GT 1,8 TS/DB 200E von 1992/CLK 209 K/W116 von 73/Golf PLUS
AW: Bitte um insiderratschläge vor kauf einer giulia qv aus 12/ 2017

@ Jens,
Dass es dem TE um ne Giulia geht, hast du registriert
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.06.2020, 09:35
Luigi355 Luigi355 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 70000 n/a
Alfa Romeo: 750E-101.23-105.26-105.02/A-105.24-115-643
AW: Bitte um insiderratschläge vor kauf einer giulia qv aus 12/ 2017

Zitat:
Zitat von Claudio276 Beitrag anzeigen
Hallo liebe Alfa Gemeinde,

da ich schon seit über 35 Jahren dem FCA Konzern treu bin, liebäugle ich ernsthaft mir eine gebrauchte Giulia QV ( z.Zt. 80.000 km) aus 12/ 2017 zu holen.

Fahrzeug wurde alle 15.000km gewartet....neue Bremsen sind auf der VA mit ca. 60.000km gekommen....

Meine Fragen :

Alfa ist in uni rot ...stimmt es, dass es hier Probleme mit dem Klarlack gibt ?

Die 2 Classico Felgen in anthrazit haben leichte Bordsteinschrammen ...reparabel Farbnr

Gibt es Schwachstellen/kritische Punkte , die ich unbedingt betrachten muss ?
( Aussen, Innen, im Motorraum...)

Mit 56 Jahren möchte man sich was gönnen....jedoch unter Abwägung aller Umstände.

Ich würde mich über Detailinformationen sehr freuen....nur raus damit...

Viele Grüsse

Achim
Du wolltest doch unbedingt einen BERTONE GTV oder nicht ??
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.06.2020, 10:02
Claudio276 Claudio276 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2017 - Wohnort: 67377 Gommersheim
Alfa Romeo: Alfa Romeo 156 SW 2,4 jtd
AW: Bitte um insiderratschläge vor kauf einer giulia qv aus 12/ 2017

Stimmt mein Freund, bin aber davon abgekommen, da zu viele Spekulanten auf dem Markt sind...sollen besser an der Börse agieren...

Ausserdem ist die Giulia QV ein aussergewöhnliches Auto...
ein Bertone natürlich auch....

Leben bedeutet Veränderung...und Veränderung bedeutet Bewegung....nichts ist in Stein gemeißelt...
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.06.2020, 10:16
Luigi355 Luigi355 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 70000 n/a
Alfa Romeo: 750E-101.23-105.26-105.02/A-105.24-115-643
AW: Bitte um insiderratschläge vor kauf einer giulia qv aus 12/ 2017

Zitat:
Zitat von Claudio276 Beitrag anzeigen
Stimmt mein Freund, bin aber davon abgekommen, da zu viele Spekulanten auf dem Markt sind...sollen besser an der Börse agieren...

Ausserdem ist die Giulia QV ein aussergewöhnliches Auto...
ein Bertone natürlich auch....

Leben bedeutet Veränderung...und Veränderung bedeutet Bewegung....nichts ist in Stein gemeißelt...
Da hast Du natürlich Recht. Aber was haben Börsen Geier mit Deiner damaligen Suche nach einem Bertone zu tun??
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.06.2020, 10:59
Benutzerbild/Avatar von Rechenknecht
Rechenknecht Rechenknecht ist derzeit abgemeldet
alfisti.net associazione
 
Dabei seit: May 2004 - Wohnort: 96114 Bamberger Land
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Rechenknecht geweste: 159 SW tbi&JTDm/2x166/164; nur noch Montreal (von Siku)
AW: Bitte um insiderratschläge vor kauf einer giulia qv aus 12/ 2017

Zitat:
Zitat von Luigi355 Beitrag anzeigen
Da hast Du natürlich Recht. Aber was haben Börsen Geier mit Deiner damaligen Suche nach einem Bertone zu tun??
Na er meint, dass der Markt überhitzt ist vom Geld von Leuten, die nicht wissen, in welche Ecke sie ihr Geld noch schaufeln sollen. So viel Geld wie in den Börsen steckt, so viele reale Werte gibt's gar nicht...

Und bevor man dann 50.000 für ein Bertone Alteisen hinlegt, dann vielleicht lieber so viel für ein aktuelles Meisterwerk...
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Rechenknecht für den hilfreichen Beitrag:
  #10  
Alt 17.06.2020, 15:52
Jens klt Jens klt ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jan 2016 - Wohnort: 53xxx Rhein-Sieg-Kreis
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Jens klt Giulia Veloce 2.0 Turbo // Spider 2.0 TS
AW: Bitte um insiderratschläge vor kauf einer giulia qv aus 12/ 2017

Zitat:
Zitat von alfa164ts Beitrag anzeigen
@ Jens,
Dass es dem TE um ne Giulia geht, hast du registriert
In der Tat. Das "QV" hat mich an eine Giulietta denken lassen.
Wobei sich in der Sache ja nichts ändert. Trip Computer hat die Giulia ja auch. Nur muss man hier den Durchschnittsverbrauch wohl eher auf 10 Liter realistisch taxieren müssen, um Heizerkarren ausschließen zu können.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 17.06.2020, 19:46
bad lars bad lars ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 66 Saarland
Alfa Romeo: Giulia Veloce
AW: Bitte um insiderratschläge vor kauf einer giulia qv aus 12/ 2017

Zitat:
Zitat von Jens klt Beitrag anzeigen
In der Tat. Das "QV" hat mich an eine Giulietta denken lassen.
Wobei sich in der Sache ja nichts ändert. Trip Computer hat die Giulia ja auch. Nur muss man hier den Durchschnittsverbrauch wohl eher auf 10 Liter realistisch taxieren müssen, um Heizerkarren ausschließen zu können.
10 Liter Durchschnittsverbrauch bei der Giulia Q? - scheint mir unrealistisch zu sein.

Gruß
Lars
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.06.2020, 12:51
Moselaner Moselaner ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2019 - Wohnort: 56 Mosel
Alfa Romeo: Alfa Spider 1.8 TBi, Alfa 159 SW 1.9 Jtdm 16V TI
AW: Bitte um insiderratschläge vor kauf einer giulia qv aus 12/ 2017

Zitat:
Zitat von Jens klt Beitrag anzeigen
In der Tat. Das "QV" hat mich an eine Giulietta denken lassen.
Wobei sich in der Sache ja nichts ändert. Trip Computer hat die Giulia ja auch. Nur muss man hier den Durchschnittsverbrauch wohl eher auf 10 Liter realistisch taxieren müssen, um Heizerkarren ausschließen zu können.
Einen Bordcomputer der sich durch ein 3 Sekunden drücken resetten lässt, soll also kaufrelevant sein ?! Das soll jetzt aber bitte nicht ernst gemeint sein ?!

Mit MES und nem OBD Steckerleiste sich das Steuergerät, sofern original, ebenfalls auslesen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.06.2020, 13:21
Luigi355 Luigi355 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2013 - Wohnort: 70000 n/a
Alfa Romeo: 750E-101.23-105.26-105.02/A-105.24-115-643
AW: Bitte um insiderratschläge vor kauf einer giulia qv aus 12/ 2017

Zitat:
Zitat von Claudio276 Beitrag anzeigen
Leben bedeutet Veränderung...und Veränderung bedeutet Bewegung....nichts ist in Stein gemeißelt...
Und Meister. Bist Du bei deinem Bewegungsdrang in Richtung V6 Biturbo Weiter gekommen?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.06.2020, 07:45
Claudio276 Claudio276 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2017 - Wohnort: 67377 Gommersheim
Alfa Romeo: Alfa Romeo 156 SW 2,4 jtd
AW: Bitte um insiderratschläge vor kauf einer giulia qv aus 12/ 2017

Zitat:
Zitat von Luigi355 Beitrag anzeigen
Und Meister. Bist Du bei deinem Bewegungsdrang in Richtung V6 Biturbo Weiter gekommen?
Luigi, grande amico, Danke der Nachfrage, nein ...aber ich habe Zeit....der Markt in der von mir gewünschten Farbe rosso c. ist überschaubar....im Grossraum " Stuttgart" laufen sicherlich auch einige in der communita italiana....

Die Zeit arbeitet für mich......

Viele Grüsse
A.C.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:31 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.