Alfa Romeo Forum

Alfa Romeo Forum (/alfa-forum/)
-   Fragen zum Gebrauchtwagenkauf (https://www.alfisti.net/alfa-forum/fragen-zum-gebrauchtwagenkauf/)
-   -   Steuerkette und 2,2JTS Motor (https://www.alfisti.net/alfa-forum/fragen-zum-gebrauchtwagenkauf/126342-steuerkette-2-2jts-motor.html)

Isabella 12.02.2019 11:32

Steuerkette und 2,2JTS Motor
 
Hallo,
kleine Frage an die Spezialisten hier,
möchte mir einen Alfa 159 (Benziner) zulegen.
Wie ich auch schon öfters gelesen habe hatten die Motoren Probleme mit der Steuerkette.
Ich hätte nun ein Fzg. (Erstzulassung 12/2008)
gefunden das mich näher Interessieren würde,
allerdings ist an diesem, nicht wie bei vielen anderen die Steuerkette noch nicht getauscht worden.
Der Verkäufer (Händler) teilte mir folgendes mit:
Die Steuerkette ist noch original. Dieser 159 gehörte zu den letzten Modellen mit dem 2.2 JTS-Motor (dieser wurde kurz darauf vom 1750er TBi abgelöst).
Die hier verbaute Steuerkette sollte also tatsächlich völlig Wartungsfrei sein.
Was sagen die Spezialisten hierzu ?

Danke im Voraus für Eure Bemühungen.
Gruß Isabella

dimi156 12.02.2019 12:17

AW: Steuerkette und 2,2JTS Motor
 
Naja, niemand wird Dir sagen, dass bei jedem 2,2er die Kette zu machen ist, ebenso wenig wie Dir jemand garantieren wird, dass die Kette beim letzten BJ auf keinen Fall zu machen ist.
Die Erfahrung hier lehrt, dass bei praktisch allen 2,2er (und 3,2er) IRGENDWANN mal die Kette fällig ist. Ich wüsste auch nicht, was sich zum letzten BJ des 2.2 geändert haben sollte, dass die Wartungsfrei Aussage rechtfertigen würde.
Das der Dir nicht sagt "planenn sie gleich nich mal 1500.- EUR ein oder lassen sie besser die Finger von der Kiste" ist klar.
Wenn das von Dir angesehene Fzg. natürlich erst 30.000 km oder so runter hat, würde ich mir da allerdings wenig Gedanken machen...

ChrisB82 12.02.2019 12:30

AW: Steuerkette und 2,2JTS Motor
 
Kurz und knapp:
Die Steuerkette kann bei allen Baujahren fällig werden, kann aber auch genauso gut halten, wie z.B. bei meinem Exemplar.

Isabella 12.02.2019 13:15

AW: Steuerkette und 2,2JTS Motor
 
Zitat:

Zitat von dimi156 (Beitrag 1062580018)
Naja, niemand wird Dir sagen, dass bei jedem 2,2er die Kette zu machen ist, ebenso wenig wie Dir jemand garantieren wird, dass die Kette beim letzten BJ auf keinen Fall zu machen ist.
Die Erfahrung hier lehrt, dass bei praktisch allen 2,2er (und 3,2er) IRGENDWANN mal die Kette fällig ist. Ich wüsste auch nicht, was sich zum letzten BJ des 2.2 geändert haben sollte, dass die Wartungsfrei Aussage rechtfertigen würde.
Das der Dir nicht sagt "planenn sie gleich nich mal 1500.- EUR ein oder lassen sie besser die Finger von der Kiste" ist klar.
Wenn das von Dir angesehene Fzg. natürlich erst 30.000 km oder so runter hat, würde ich mir da allerdings wenig Gedanken machen...


Danke für Deine Einschätzung, das Fzg. hätte 120 000km runter.
Natürlich steckt da niemand drinne, aber ich hab halt gar keine Erfahrung...........
Deswegen dachte ich, ich frag mal hier nach.
Gruß Isabella

bonsai666 12.02.2019 22:37

AW: Steuerkette und 2,2JTS Motor
 
Hallo,

warte ggf. noch ein wenig und schau Dich lieber gleich nach einem 1.8 TBi um.
Wie schon gesagt, eine Garantie hast Du nicht, das an einem 2.2 JTS, egal welchen Baujahres, die Kette nicht kommt.
Dann lieber einen neueren 1.8 TBi von einem Händler mit Garantie, klar teuerer, aber eben auch die sicherere Wahl.

Gruß

Jass 12.02.2019 22:59

AW: Steuerkette und 2,2JTS Motor
 
Zitat:

Zitat von bonsai666 (Beitrag 1062580060)
Hallo,

warte ggf. noch ein wenig und schau Dich lieber gleich nach einem 1.8 TBi um.
Wie schon gesagt, eine Garantie hast Du nicht, das an einem 2.2 JTS, egal welchen Baujahres, die Kette nicht kommt.
Dann lieber einen neueren 1.8 TBi von einem Händler mit Garantie, klar teuerer, aber eben auch die sicherere Wahl.

Gruß

Sicherlich der bessere Motor. Indes muss hier anstelle einer eventuellen Steuerlette turnusmäßig der Zahnriemen getauscht werden.

JochenD 12.02.2019 23:17

AW: Steuerkette und 2,2JTS Motor
 
Zitat:

Zitat von Jass (Beitrag 1062580061)
Sicherlich der bessere Motor. Indes muss hier anstelle einer eventuellen Steuerlette turnusmäßig der Zahnriemen getauscht werden.

Sicher ist, dass nichts sicher ist.

Auch nicht, dass der tbi der bessere Motor ist. Ab und zu ist ein neuer Turbo fällig. Sound eher mau. Ein Fiat-Powertrain-Motor, nix Alu beim 939er. Um ein paar Punkte zu erwähnen.

Würde sagen Geschmackssache. Jeder soll kaufen was bei der Probefahrt gefällt.

Ditter 13.02.2019 09:33

AW: Steuerkette und 2,2JTS Motor
 
Hallo!

Ich hatte:

Brera 2.2 jts 2006
Spider 2.2 JTS 2008
jetzt 159 1.75 tbi 2012
Spider 2.2 JTS 2006

Keines dieser Fahrzeuge hatte Probleme. Viele sagen, dass der TBI viel weniger braucht. Das ist ein blödsinn. Die brauchen alle ziemlich gleich.
Der TBIkann Probleme mit dem Turbo haben. Ölleitung haben die mal was geändert und die Ölnorm auch.

Also den TBI als zuverlässigeren Motor zu bezeichnen ist nicht ganz richtig.
Alle 100000 Zahnriemen tauschen und vielleicht turbo ist gleich teuer wie die Steuerkette (oder teurer)

Zudem kosten diese Spider viel mehr.

Aja. Der TBI hat 0 sound.
Der 2.2JTS schon etwas.

MFG
Matthias

bonsai666 13.02.2019 10:54

AW: Steuerkette und 2,2JTS Motor
 
Zitat:

Zitat von JochenD (Beitrag 1062580063)
Auch nicht, dass der tbi der bessere Motor ist. Ab und zu ist ein neuer Turbo fällig. Sound eher mau. Ein Fiat-Powertrain-Motor, nix Alu beim 939er.

Ich bin jetzt mal so frech und behaupte der Klang des Motors und Material des Motorblockes sind der Dame eher zweitrangig.
Wichtig erscheint mir eher, das sie einen relativ problemlosen Motor hat.
Wenn man dann zwischen diesen beiden Aggregaten beim Kauf eines Gebrauchten KFZ´s steht, wird es nun mal etwas schwerer, beide haben nun mal ihre Macken die, hier wie da, kostenintensiver sein können, wenn sie denn auftreten.
Egal wie entschieden wird, ich würde, so gut das eben geht, darauf achten das ich ein "transparentes" Fahrzeug mit wenig KM bekomme, bei dem vor allem die Wartungshistorie am besten lückenlos nachvollzogen werden kann und von kundiger Hand erledigt wurde (fast ein 6er im Lotto, klar......).
Und selbst wenn das alles passt, ist es noch lange kein Garant für zukünftige Schadensfreiheit, es bleibt nun mal ein Gebrauchtwagen.
Zusätzlich zu den genannten Punkten würde ich den Kauf, so fern möglich, bei einem seriösen und kundigen Händler tätigen, inkl. einer entsprechenden Gebrauchtwagengarantie.

Das ist die maximal mögliche Absicherung.

Gruß

JochenD 13.02.2019 21:04

AW: Steuerkette und 2,2JTS Motor
 
Zitat:

Zitat von bonsai666 (Beitrag 1062580078)
Ich bin jetzt mal so frech und behaupte der Klang des Motors und Material des Motorblockes sind der Dame eher zweitrangig.
Wichtig erscheint mir eher, das sie einen relativ problemlosen Motor hat.
Wenn man dann zwischen diesen beiden Aggregaten beim Kauf eines Gebrauchten KFZ´s steht, wird es nun mal etwas schwerer, beide haben nun mal ihre Macken die, hier wie da, kostenintensiver sein können, wenn sie denn auftreten.
Egal wie entschieden wird, ich würde, so gut das eben geht, darauf achten das ich ein "transparentes" Fahrzeug mit wenig KM bekomme, bei dem vor allem die Wartungshistorie am besten lückenlos nachvollzogen werden kann und von kundiger Hand erledigt wurde (fast ein 6er im Lotto, klar......).
Und selbst wenn das alles passt, ist es noch lange kein Garant für zukünftige Schadensfreiheit, es bleibt nun mal ein Gebrauchtwagen.
Zusätzlich zu den genannten Punkten würde ich den Kauf, so fern möglich, bei einem seriösen und kundigen Händler tätigen, inkl. einer entsprechenden Gebrauchtwagengarantie.

Das ist die maximal mögliche Absicherung.

Gruß

So ist es.

Und man sollte bedenken dass die Alfas min. 9 Jahre alt sind und somit keine Neuwagen.
Auch wenn das Design zeitlos ist.

Moselaner 13.02.2019 22:41

AW: Steuerkette und 2,2JTS Motor
 
Zitat:

Zitat von JochenD (Beitrag 1062580107)
So ist es.

Und man sollte bedenken dass die Alfas min. 9 Jahre alt sind und somit keine Neuwagen.
Auch wenn das Design zeitlos ist.

Sie sind mindestens 8 Jahre alt. Die Produktion endete im Herbst 2011 und wurden sogar noch ein Jahr länger verkauft

Ditter 14.02.2019 11:37

AW: Steuerkette und 2,2JTS Motor
 
Stimmt.

Ich habe nämlich vorige Woche einen 159er mit Erstzulassung 2012 ergattert :-)

Moselaner 14.02.2019 16:17

AW: Steuerkette und 2,2JTS Motor
 
Zitat:

Zitat von Ditter (Beitrag 1062580150)
Stimmt.

Ich habe nämlich vorige Woche einen 159er mit Erstzulassung 2012 ergattert :-)

Ich wollte mir nen 159 SW TI von 2012 kaufen. Preislich aber jenseits von gut und böse...trotz Diesel

JochenD 15.02.2019 20:11

AW: Steuerkette und 2,2JTS Motor
 
Zitat:

Zitat von Moselaner (Beitrag 1062580115)
Sie sind mindestens 8 Jahre alt. Die Produktion endete im Herbst 2011 und wurden sogar noch ein Jahr länger verkauft

Ok.
Bin von Spider und Brera ausgegangen .
Ich glaube so hat's hier angefangen.
Aber man verzettelt sich auch gerne ....

Moselaner 15.02.2019 20:45

AW: Steuerkette und 2,2JTS Motor
 
Zitat:

Zitat von JochenD (Beitrag 1062580251)
Ok.
Bin von Spider und Brera ausgegangen .
Ich glaube so hat's hier angefangen.
Aber man verzettelt sich auch gerne ....

Der Threatstarter wollte einen Alfa 159


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:46 Uhr.

Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.