380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Themen Foren > Fragen zum Gebrauchtwagenkauf

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.04.2018, 17:15
bellini bellini ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2007 - Wohnort: 20251 Hamburg
Alfa Romeo: Spider '93; 164 S 24V; 916S1; 916S2
Wieviel Fahrspass bringt ein Alfa 33 1.7?

Ab und an ertappe ich mich, mal nach Alfa 33 Ausschau zu halten. Als Fahranfänger hatte ich mit einem 33er geliebäugelt, dann wurd's aber doch ein Uno.

Vor ein paar Jahren bin ich einen ausgenudelten 33 1.4 von Berlin nach HH gefahren. Da konnte ich die Vorzüge eines 33 wenig erkennen und geniessen.

Wo (Landstrasse, Stadtverkehr) spielt ein 33er heute seine Vorzüge aus (so er sie denn wirklich hat)?

Bin gespannt auf Eure Erfahrungen.

Gruss
Nils
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.04.2018, 18:03
allesalfa allesalfa ist derzeit im Forum unterwegs
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Wieviel Fahrspass bringt ein Alfa 33 1.7?

Zitat:
Zitat von bellini Beitrag anzeigen
Wo (Landstrasse, Stadtverkehr) spielt ein 33er heute seine Vorzüge aus (so er sie denn wirklich hat)?
Das ist eine Frage wie: "Gefällt Ihnen heute noch ein Plattenspieler aus den 1970ern?"
Anwort:
"...das kommt halt drauf an."

Ich schaue gerade rüber zu meinem Kenwood KD 5070 hier im Büro und finde den einfach nur genial. Meine Kids können da nur mitleidig lächeln.

Wenn Du aus einer Giulietta 1.4 TB 16V mit 105PS in einen 33 mit 107 PS umsteigst und Du aber auf moderne Autos stehst, wird Dir das nix geben.

Ein 33er rappelt, macht Krach (meine Frau sagt, der dröhnt, ich sage: das ist geile Boxermusik) und fasst sich irgendwie fragil an (Lankrad, Schaltung, Schalter etc.)
Die Giulietta ist sehr viel solider, wertiger, leiser und einfach das modernere Auto...

Dafür wiegt der 33er aber auch 300-400 kg weniger und wer auf fahraktive Frontkratzer mit eigenwillgem Charakter steht, der hat seine helle Freude.

Nimmst Du eine Giulietta QV als Vergleich zu einem 33 16v, dann kommt erschwerend hinzu, dass die Fahrleistungen aufgrund der 100 Cavalli mehr in der Giulietta sich halt mehr als bemerkabr machen, dennoch, auf der LAndstraße wird es auch für die deutlich potentere Giulietta schwer, das Mehrgewicht zu kompensieren.

Für die 33er gilt -wie leider für (zu) viele Alfa Youngtimer- allerdings, es gibt, Ersatzteilprobleme.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.04.2018, 18:15
junior1967 junior1967 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: May 2007 - Wohnort: 6340 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von junior1967 Giulia Super 2.0
AW: Wieviel Fahrspass bringt ein Alfa 33 1.7?

Subjektiv am meisten Spass machte mir ein 1.7 l vor Facelift.
Da passte irgendwie alles am besten zusammen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.04.2018, 20:04
dimi156 dimi156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2008 - Wohnort: 64 Südhessen
Alfa Romeo: Alfa 159 SW 1,8 tbi
AW: Wieviel Fahrspass bringt ein Alfa 33 1.7?

Kann mich Junior1967 nur anschließen. Bin ja selbst lange genug in 33ern rumgekachelt (4 Jahre 1.5 , dann 10 Jahre 1.7i.e (905) und auch gelegentlich mit dem 1.7 i.e (907) meiner Eltern). Der 907 wirkte zwar innen wertiger, dafür war er gefühlt eine Nummer kleiner, was mir mit meinen 193cm und ca. 100kg (damals) schon sehr unbequem war im Vergleich zum 905er.
Klapperkisten waren es alle, aber sicher nicht so schlimm wie ein Uno.
Rost wurde im Laufe der Produktionsjahre auch immer besser.
Naja, und die Kiste war damals im Vergleich einfach sau billig, besonders gebraucht. Ein super Studentenauto.

Das Fahrgefühl war den damaligen Konkurrenzmodellen (Golf II, Kadett und Escort sowieso) nach meinem Empfinden deutlich überlegen, wegen des tief eingebauten Boxers lag die Kiste einfach satt auf der Straße für einen Frontkratzer. Und genug Saft hat er auch gehabt. Motorsound und Drehfreude waren 1a. Die Tube Patex im Handschuhfach war aber Pflicht.
Aber sicher nicht zu vergleichen mit modernen Fahrzeugen. Der 156er V6 danach war eine ganz neue Welt in jeder Beziehung.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.07.2018, 14:12
Mic916 Mic916 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2016 - Wohnort: 14959 Trebbin
Alfa Romeo: Alfa Spider 115 2.0 & Giulia 1.6 in arbeit
AW: Wieviel Fahrspass bringt ein Alfa 33 1.7?

Zitat:
Zitat von junior1967 Beitrag anzeigen
Subjektiv am meisten Spass machte mir ein 1.7 l vor Facelift.
Da passte irgendwie alles am besten zusammen.
hate auch so einen , unter anderem auch den mit 1,7 Liter und Vergaser - mit der 114 PS Maschine - alter Schwede ist der gerannt , unglaublich. hatte ihn mit Getriebeschaden von einem Vertreter gekauft und das Getriebe von einem 1,5 TI
noch nie so einen geilen 33 gehabt - und ich hatte einige. leider bei knapp 300tsd Km lagerschaden und ich Idiot habe ihn dann verramscht
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:00 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.