380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Themen Foren > Fragen zum Gebrauchtwagenkauf

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.06.2017, 13:41
Alfathomeo Alfathomeo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2017 - Wohnort: 1030 n/a
Alfa Romeo: GT 149
Ein 2007er Alfa GT 1.9

Servus Leute

Ich bin nun seit einigen Wochen aktiv auf Autosuche da mein alter Mitsu langsam schlapp macht .

Nun bin ich auf einen 2007er Alfa GT 1.9 mit 150PS für 7900.- gestoßen. Kilometerstand: 76000km
Das Pickerl wäre im Oktober wieder fällig.
Nun kaufen würde ich bei einem ansich sehr gut bewerteten Händler eine Stunde von mir entfernt.
Erstgespräch lief gut, Serviceheft gepflegt Winterreifen im Preis dabei und gute und kompetente Beratung.
Und Leute... dieser Sportsitz. Ein Traum. Als würde man in einem Rennwagen sitzen. Vollleder. Wirklich traumhaft schön.
Garantie hat er 12 Monate.

Nun gibt es ein ÖAMTC Gutachten, welches ich im Anhang anpinnen werde.
Ich bin zwar kein absoluter Autoexperte aber auch nicht ganz schwach auf dem Gebiet.
Nur mit einem Alfa hatte ich noch nie das Vergnügen.

Wäre wirklich sehr nett, wenn mal jemand mit mehr Ahnung auf dem Gebiet über die 8 leichten Mängel drüberlesen könnte.
Sieht das "okay" aus bzw. wird mich das zusätzlich noch arg viel kosten?

Lieben Gruß

Ps.: Sehe gerade ich darf keine Anhänge hochladen. Dann verlinke ich mal:


Geändert von Alfathomeo (07.06.2017 um 13:45 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.06.2017, 14:05
ChrisB82 ChrisB82 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2011 - Wohnort: 46 n/a
Alfa Romeo: Alfa Brera 2.2JTS
AW: Ein 2007er Alfa GT 1.9

Das sind alles ganz normale Verschleißthemen die jedes Auto treffen, immerhin das ist Objekt der Begierde 10 Jahre alt. Bremse samt zugehöriger Flüssigkeit muss ohnehin immer wieder ersetzt werden und das Fahrwerkskomponenten verschleißen ist auch normal. Das Fangband für den Tank kannst du auch in Eigenregie entrosten wenn dir danach ist.

Wenn das also deine einzigen Bedenken sind: kaufen und glücklich sein.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.06.2017, 15:39
Alfathomeo Alfathomeo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2017 - Wohnort: 1030 n/a
Alfa Romeo: GT 149
AW: Ein 2007er Alfa GT 1.9

Danke für deine Antwort !

Soweit habe ich sonst ansich keine Bedenken.
Am Freitag fahre ich ihn nocheinmal Probe und dann muss ich mich entscheiden. Aber ein bisschen verguckt habe ich mich jetzt schon in das Auto .
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.06.2017, 16:45
Alfathomeo Alfathomeo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2017 - Wohnort: 1030 n/a
Alfa Romeo: GT 149
AW: Ein 2007er Alfa GT 1.9

Habe den Alfa am Freitag Probe gefahren.

Bis auf eine anfänglich sehr schwach kühlende Klimaanlage ein wirklich schönes Auto.

Nun war ich kurz davor ihn auch zu kaufen, als mich wieder Zweifel eingeholt haben.
Also habe ich einen bekannten Autohändler meines Vaters dazu befragt.
Seines Zeichens KFZler und spezialisiert auf Fiat und Alfa.

Seiner Meinung nach sind Schäden wie poröse Gummielemente & eine Bremse die erneuert werden muss schwere Mängel und keinesfalls leichte.

Ich bin mir einfach nicht sicher ob sich das Unterfangen lohnt.
Klar, ein sehr schönes Auto und auch eim guter Preis.
Aber soll ich nicht doch lieber mehr in die Hand nehmen, da dieses Auto ein Fass ohne Boden sein wird?
Schön ist es, aber für mich ist es auch wichtig nicht allzu oft in der Werkstatt zu stehen.

Und andererseits denke ich mir wieder das Auto hat knapp 80.000km und das ist wahrlich nicht viel.
Auch die Probefahrt war vollkommen okay.
Eine Verkaufsüberprüfung bei einem anderen ÖAMTC o.ä. werde ich dem Händler wohl nicht mehr aufschwätzen können.
Schwierige Situation.

Und vermutlich bringt es auch wenig sich hier im Forum auszuheulen aber der Autokauf gestaltet sich mitlerweile durchaus schwieriger als gedacht und erwartet.

Lg
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.06.2017, 17:49
schwarzes99 schwarzes99 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2009 - Wohnort: 39130 Magdeburg
Alfa Romeo: Alfa Romeo von schwarzes99 Alfa Romeo GT 1,8 TS Bj. 12/2007
AW: Ein 2007er Alfa GT 1.9

Bremsen und Gummis der Achse sind Verschleißteile. Wenn also dies Deine größten Bedenken sind, so wirst Du Dich damit früher oder später bei jedem Wagen beschäftigen müssen. Der GT ist meiner Meinung nach ein sehr guter Wagen.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.06.2017, 18:27
Alfathomeo Alfathomeo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2017 - Wohnort: 1030 n/a
Alfa Romeo: GT 149
AW: Ein 2007er Alfa GT 1.9

Okay gut.

Würdest du den Wagen dann einfach direkt zu einer Werkstatt bringen und die sollen dann mal alle Mängel beheben?
Also angenommen ich kaufe ihn meine ich natürlich.
Der befreundete Händler meinte auch, die Bremsflüssigkeit kommt ihm etwas seltsam vor.

Lg
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.06.2017, 21:33
dimi156 dimi156 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Feb 2008 - Wohnort: 64 Südhessen
Alfa Romeo: Alfa 159 SW 1,8 tbi
AW: Ein 2007er Alfa GT 1.9

Ähm, Du kaufst doch beim Händler? Sollte der nicht in der Lage sein, den Wagen mängelfrei an Dich zu übergeben?
Ist ja schließlich kein "abzugeben für 500.- EUR an Bastler" Angebot. 7900.- für einen 10 Jahre alten Wagen sind ja ein durchaus stolzer Preis, da sollte doch mängelfreies Fzg mit einem Jahr Garantie bzw. Gewährleistung (gibts das gesetlich in AU auch?) drin sein...
Ansonsten ist doch der erste Tausender, den Du zeitnah reinstecken darfst, schon im Gutachten angekündigt...

Geändert von dimi156 (13.06.2017 um 21:36 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.06.2017, 22:00
alfa164ts alfa164ts ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2009 - Wohnort: 57 n/a
Alfa Romeo: Alfa GT 1,8 TS weil keinen 3,2 gefunden / DB 200E von 1992 /
AW: Ein 2007er Alfa GT 1.9

Wie ist denn das Preisniveau in Österreich ?
Fast 8000 Euro für Baujahr 2007 erscheint mir durchaus ambitioniert, besonders wenn der Wagen ohne Händlergarantie sein sollte.

Gibt es keine Probleme mit alten Dieseln in Österreich ?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.06.2017, 22:10
Alfathomeo Alfathomeo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2017 - Wohnort: 1030 n/a
Alfa Romeo: GT 149
AW: Ein 2007er Alfa GT 1.9

Der argumentierte halt mit Gebrauchtwagen etc.
Aber ansich hast du absolut recht.

In Österreich gibt es die Nova...
Alles gut Ding 10-15% teurer bei unserem wunderschönen Steuersystem.. (;

Aber rein theoretisch kämen auch deutsche Autos in Frage, wohne 5km von der Grenze weg.
Natürlich muss auch da die Nova an den heiligen Staat Gott behüte ihn abtreten (;.

Aber alles in allem ist mir das wohl wirklich zu unsicher und zu schwammig.

Danke für eure Hilfe und wenn ich einen anderen Alfa (irgendwie hab ich mich darauf jz eingeschossen) im Auge habe melde ich mich wieder .

Lg
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.06.2017, 22:18
alfa164ts alfa164ts ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2009 - Wohnort: 57 n/a
Alfa Romeo: Alfa GT 1,8 TS weil keinen 3,2 gefunden / DB 200E von 1992 /
AW: Ein 2007er Alfa GT 1.9

Zitat:
Zitat von Alfathomeo Beitrag anzeigen
Der argumentierte halt mit Gebrauchtwagen etc.....
...und ?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 13.06.2017, 22:19
alfa164ts alfa164ts ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2009 - Wohnort: 57 n/a
Alfa Romeo: Alfa GT 1,8 TS weil keinen 3,2 gefunden / DB 200E von 1992 /
AW: Ein 2007er Alfa GT 1.9

gibt es in Österreich Gewährleistung ?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.06.2017, 22:32
Alfathomeo Alfathomeo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2017 - Wohnort: 1030 n/a
Alfa Romeo: GT 149
AW: Ein 2007er Alfa GT 1.9

Ja gibt es! 12 monate
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.06.2017, 23:05
alfa164ts alfa164ts ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2009 - Wohnort: 57 n/a
Alfa Romeo: Alfa GT 1,8 TS weil keinen 3,2 gefunden / DB 200E von 1992 /
AW: Ein 2007er Alfa GT 1.9

Ich hatte in deinem 1. Beitrag überlesen, dass der Wagen 1 Jahr Garantie hat.

Sind die km nachweisbar ?
76000 in 10 Jahren sind ja nicht SO viel, besonders bei nem Diesel

Lass den Händler die Mängel beseitigen, schlaf dann noch ne Nacht darüber und dann schlag zu....
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.06.2017, 00:22
Alfathomeo Alfathomeo ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2017 - Wohnort: 1030 n/a
Alfa Romeo: GT 149
AW: Ein 2007er Alfa GT 1.9

Hmm.. ich denke dafür wird er einen saftigen Aufpreis sehen wollen..

Alternativ hätte ich noch einen 147er Baujahr 2008 mot 69000km Benziner um einen ähnlichen Preis im Auge.
Da wäre TÜV neu aus Erstbesitz, ebenfalls ein Händler ein sehr bekannter aus München und der letzte Service ist auch "frisch".
Aber die 147er sind doch die Alfa "Sorgenkinder" oder?
Wobei der GT ja auf dem 147er beruhen müsste?
Also wenn ich dahingehend richtig informiert bin.

Das Auto muss nicht auf Teufel komm raus in den nächsten paar Tagen vor der Tür stehen. Aber wenn es dasteht soll ich zufrieden sein. Das bei einem Auto Kosten unabhängig der Anschaffung anfallen werden ist mir klar.

Aber blind vor dem schönen Auto zu stehen und nichts zu hinterfragen... das wäre doch zu einfach.
Bei genauerem Hinsehen und Bedenken habe ich einfach meine Zweifel an diesem Auto. Der Händler wirkt zwar nett aber das tun wohl die meisten. Nur auf Fragen wie wieviele Fahrzeughalter hatte der Wagen bereits oder weshalb wurde nach 25k Kilometer der Riemen das erste Mal gewechselt kamen eher schwammige Antworten.
Hinzu kommt dieses etwas seltsame ÖAMTC Gutachten.
Alles in allem habe ich einfach kein gutes Gefühl bei der Sache - auch wenn ich mir das gerne einreden möchte.

Zum 147er habe ich wie gesagt sehr viel gelesen. Reines Werkstattauto etc.
Wäre schön wenn mir hierzu noch jemand etwas mitteilen könnte (Erfahrung etc.) und dann würde ich mir den Wagen auch noch ansehen.

Lg
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 14.06.2017, 09:08
Evo 75 Evo 75 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Sep 2013 - Wohnort: 52078 Aachen
Alfa Romeo: 156-2.0 TS 147 1.6TS Ex 75 Evo
AW: Ein 2007er Alfa GT 1.9

Den 147 sehe ich nicht als "reines Werkstattauto" hab selbst den 1.6 Ts aus 12/2006 und der hat ausser normalen Wartungen die jedes Auto hat nix negatives. Den Preis des 147 in Muc möchte ich mal nicht beurteilen, meinen mit 84000 km sehe ich Wertmässig so um die 3000, mehr würde zu hoch gegriffen sein, daher auch kein Urteil im Wert zu dem in Muc.
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:17 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.