380
editoriale portal shop
Language
deutsche Version     english version

Neuigkeiten
Shop-News
Ricambi-News
Mercato-News
Alfa-News

editoriale
Modellhistorie
Magazin
Technik & Wissen
Workshop
Modellautos
Motorsport
Galerien
Service

Tuning & Teile
Alfa Romeo Shop
Ersatzteile Shop
Fiat Shop

Community
Associazione
User-Seiten
Alfa der User
Forum-Galerie
Sound & Videos
Alfa- & Teilemarkt
Veranstaltungen
Geburtstage

Hilfe
Hilfe
Forum-FAQ
Forum-Suche
alfisti.net-Suche
Benutzerliste
Seitenübersicht
Über uns


Zurück   Alfa Romeo Forum > Themen Foren > Fragen zum Gebrauchtwagenkauf

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.03.2017, 07:30
Sunny611 Sunny611 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2012 - Wohnort: 44 Ruhrgebiet
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Sunny611 159 1,9 JTS Distinctive
Kaufberatung Alfa allgemein

Hallo ihr Lieben,

mein 159 hat am Freitag den Geist aufgegeben und ich muss mich auf Grund eines Getriebe-Totalschadens jetzt von ihm trennen. Daher brauche ich sehr schnell ein neues Auto.

Gestern bin ich die Giulia Probegefahren. Den 2 liter Turbo-Benziner. Geiles Auto, klare Sache. Aber derzeit nicht bezahlbar und ich will keine 1. Baureihe mehr. Der Spaß mit dem 159 hat mir jetzt echt gereicht. 11 Jahre alt und teilweise schon keine Ersatzteile mehr verfügbar (Motorhalter) und dann das ewige Theater mit der Steuerkette, Tausch der Lenkung und alle Wehwehchen, die er halt hatte.

Ich möchte dennoch gern ein vergleichbares Fahrzeug haben. Sowohl von der Leistung, als auch von der Ausstattung. Jetzt überlege ich alternativ erstmal ne Giuletta zu fahren. Ich hab jetzt schon einiges im Forum gelesen, aber keine konkreten Infos (da ich nicht weiß, wie ich am besten danach suche), welcher Motor taugt, welches Bj. man mehr oder weniger bedenkenlos kaufen kann, worauf ich da am besten achte, etc.

Oder meint ihr, dass sich der Gedankengang nicht lohnt? Mein Budget liegt so im Rahmen von 20.000 -25.000 €, wobei ich es ungern ausschöpfen will, da ich ja lieber in 2-3 Jahren eine Giulia haben möchte. Bis dahin brauche ich also quasi ein Übergangsauto. Habt ihr nicht irgendwelche Tipps oder Meinungen, wie ihr da ran gehen würdet`?
Nach oben Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.03.2017, 07:36
Benutzerbild/Avatar von frontliner
frontliner frontliner ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2005 - Wohnort: 90xxx Nuernberg
Alfa Romeo: Alfa Romeo von frontliner neu: Corsa OPC, alt: 932 2.5 V6 SW, 932 2.0 TS SW
AW: Kaufberatung Alfa allgemein

Zitat:
Zitat von Sunny611 Beitrag anzeigen
Oder meint ihr, dass sich der Gedankengang nicht lohnt? Mein Budget liegt so im Rahmen von 20.000 -25.000 €, wobei ich es ungern ausschöpfen will, da ich ja lieber in 2-3 Jahren eine Giulia haben möchte. Bis dahin brauche ich also quasi ein Übergangsauto. Habt ihr nicht irgendwelche Tipps oder Meinungen, wie ihr da ran gehen würdet`?
Eventuell mal über den Tellerrand schauen, wenn du für diesen Betrag vernünftiges Auto findest, kann dir auch hier keiner mehr helfen.
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei frontliner für den hilfreichen Beitrag:
  #3  
Alt 14.03.2017, 08:20
Giuseppe Farina Giuseppe Farina ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2005 - Wohnort: 6 Rhein-Main
Alfa Romeo: Keinen mehr/noch keinen
AW: Kaufberatung Alfa allgemein

Wenn der Rest vom 159er gut durch repariert ist, Getriebe reparieren lassen und weiterfahren? Wie kaputt ist es denn? Das verbaute M32 Getriebe ist doch berüchtigt und einige Betriebe haben sich auf die Reparatur spezialisiert.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.03.2017, 10:40
Sunny611 Sunny611 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2012 - Wohnort: 44 Ruhrgebiet
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Sunny611 159 1,9 JTS Distinctive
AW: Kaufberatung Alfa allgemein

Im Getriebe gab es eine Explosion und jetzt ist da nen riesiges Loch drin, daher lässt es sich wohl nicht mehr instand setzen. So zumindest die bisherige Aussage von Alfa und von einem Kollegen... Reparatur wäre teurer, als das Auto noch wert ist. Also bei der Vertragswerkstatt 5200 €, weil komplett neues und anderes Getriebe rein muss abzgl. noch max. 20% Rabatt.

Was den Rest angeht. Der Motorhalter ist wohl auch schon hin und müsste getauscht werden. Aber wir haben hier alle Hebel in Bewegung gesetzt und bekommen einfach kein Ersatzteil. Das ist ja quasi schon die nächste Sache, die anstünde. Ansonsten ist er eigentlich in einem guten Zustand technisch. Aber da ich auch selbst kaum Ahnung habe, möchte ich da auch kein Risiko mehr eingehen. Das Auto hängt seitdem ich es habe ja quasi nur in der Werke.

Und ich hab nicht gesagt, dass ich kein vernünftiges Auto finde für den Preis. Aber bei dem 159 habe ich damals auch gedacht, es wäre die beste Wahl. Und am Ende hat der Wagen eine scheiße nach der anderen gehabt. Und da hier ja viele erfahrenere Alfa-Fahrer am Start sind, hab ich gehofft, dass jemand nen Tipp hat, wo ich ansetzen kann. Ich mag Alfas halt immer noch am liebsten. Und in dem Preissegment hab ich sonst halt nur Opel, Citroen, Kia und sowas... Das will ich beim besten Willen nicht fahren. ich brauch nen Auto mit Charakter.

Hab halt schon so 2 ins Auge gefasst.
Giulietta quadrifoglio verde 1.8 TBi mit den 230 PS 03/2012
Giulietta 1.4 TB 170 PS 08/2015

Aber ich hab halt Angst, dass ich jetzt wieder irgendwelche Infos nicht finde und dann wieder so eine Schrauberbude vor der Tür hab. Alternativ hab ich nen Mazda 3 und nen Mazda 6 ins Auge gefasst. Aber so wirklich gefallen tun mir die auch nicht
Nach oben Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.03.2017, 10:47
Benutzerbild/Avatar von reiner164TS
reiner164TS reiner164TS ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2004 - Wohnort: 30916 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von reiner164TS 164 TS, 164 V6, 156 TS
AW: Kaufberatung Alfa allgemein

Bei PS-Schulze 1.650 € plus die vermutlich eingezogenen 300 € Altteilepfand, weil das Gehäuse defekt ist.
Zzgl. Einbau.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.03.2017, 10:54
ChrisB82 ChrisB82 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Nov 2011 - Wohnort: 46 n/a
Alfa Romeo: Alfa Brera 2.2JTS
AW: Kaufberatung Alfa allgemein

Glück oder Pech kann man bei jedem Hersteller und mit jedem Modell haben. Du hast offenbar einen eher schlechten 159 erwischt. Das bedeutet aber nicht, dass die beiden genannten Julchen genau die gleichen Baustellen sind wie dein 159 jetzt.

Generell, bevor ich EUR 20-25k in ein Auto versenke dass ich eigentlich nicht haben will, kaufe ich bei PS-Schulze passendes Ersatzgetriebe und der 159 fährt wieder. Da du ohnehin in 2-3 Jahren eine Giulia haben möchtest, wäre die Reparatur des 159 die beste Lösung. Einen Motorhalter wird man wohl noch auftreiben können.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.03.2017, 11:01
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Kaufberatung Alfa allgemein

Zitat:
Zitat von Sunny611 Beitrag anzeigen
Im Getriebe gab es eine Explosion und jetzt ist da nen riesiges Loch drin...
Was hast Du denn dort eingefüllt, Semtex, C4, Amongelit?


Nein, mal im Ernst, also überholte Getriebe für den 1,9er 159 gibt´s um die 800 Teuro zzgl. Aus- und Einbau, solltest Du um die 1.100 € hinkommen... wenn der Rest vom Auto gut ist, würde ich zunächst darüber nachdenken!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.03.2017, 11:52
Giuseppe Farina Giuseppe Farina ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2005 - Wohnort: 6 Rhein-Main
Alfa Romeo: Keinen mehr/noch keinen
AW: Kaufberatung Alfa allgemein

In der Bucht verkauft der bekannte Instandsetzer ein neues M32 Getriebe 2.Generation für 1699€ plus 80€ Porto. Einbauen lassen weiterfahren. 25000€-1699€-Einbau macht vielleicht 22000€-22500€ übrig. In 2 Jahren noch etwas dazusparen, gebrauchte Giulia kaufen.

Vielleicht kann dir noch jemand einen Werkstatttipp geben für deine Gegend.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.03.2017, 12:23
Sunny611 Sunny611 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2012 - Wohnort: 44 Ruhrgebiet
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Sunny611 159 1,9 JTS Distinctive
AW: Kaufberatung Alfa allgemein

Also ich wüsste ehrlich gesagt auch hier einfach nicht, worauf ich achten muss... Auf Verdacht irgendwo nen Getriebe kaufen... Und wer mir das für so wenig Geld einbauen soll, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht. Ich habe mit Hinterhofwerkstätten leider sehr sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Also wenn das für 1.100 € machbar wäre, würd ich nicht drüber nachdenken. Aber denke mal, wenn Alfa Romeo bei 4.200 € nach Rabatt ist, dann wird das woanders auch nicht 1/4 weniger. Zumal ich dann immer noch das Problem mit dem kaputten Motorhalter habe und keine ahnung hab, was dann als nächstes passiert. Dann muss der Wagen ja auch noch erstmal dahin transportiert werden, wo das gemacht werden kann.

Die haben mir angeboten, dass ich das Getriebe auch selbst besorgen kann. Die Arbeit wäre dann immer noch bei 900 €. Und wenn dann was ist, hat man ja auch selbst noch das Problem mit der Garantie und so.

Ich hab auch einfach zu wenig Ahnung, um mir die Teile selbst zu besorgen. Ich weiß gar nicht, was da alles dran hängt, usw. Wenn's hier jemand aus dem Ruhrgebiet gibt, der Bock hat, mich da zu unterstützen, dann meldet euch. Natürlich würde ich den Aufwand auch entschädigen Aber ansonsten lass ich von solchen Experimenten lieber die Finger.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.03.2017, 12:56
allesalfa allesalfa ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Oct 2007 - Wohnort: 59 n/a
Alfa Romeo: spider 105 2.0, 166 Mjet, 75 TB, 159 SW ti
AW: Kaufberatung Alfa allgemein

Bist Du im ADAC, AvD oder ACE oder so? Falls ja, dann kannst Du Dein Auto mit deren Gilfe indie Werkstatt verbringen.

Getriebe raus, neues rein sollte, für eine anständige Werkstatt innerhalb von vier-sechs Stunden durchaus drin sein, eine Fa. in Winterberg (Sauerland) wirbt damit, dieses beim M32 Getriebe AN EINEM WERKTAG zu tun UND zwischendrin das Getriebe in Stand zu setzen und das alles für rd. 1000 Ocken... so komme ich auf den Kurs, weil nur rein und raus, also das sollte sich für 300-400 Ocken ausgehen, es sei denn Du willst unbedingt in einen der Glastempel mit 120€ Stundensatz, dann wirds natürlich eng.
Nach oben Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 14.03.2017, 13:25
Giuseppe Farina Giuseppe Farina ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jul 2005 - Wohnort: 6 Rhein-Main
Alfa Romeo: Keinen mehr/noch keinen
AW: Kaufberatung Alfa allgemein

Zitat:
Zitat von allesalfa Beitrag anzeigen
Getriebe raus, neues rein sollte, für eine anständige Werkstatt innerhalb von vier-sechs Stunden durchaus drin sein, eine Fa. in Winterberg (Sauerland) wirbt damit, dieses beim M32 Getriebe AN EINEM WERKTAG zu tun UND zwischendrin das Getriebe in Stand zu setzen und das alles für rd. 1000 Ocken... so komme ich auf den Kurs
Und genau die Firma bietet für 1699€ ein nagelneues M32 Getriebe an.

Wird hier erwähnt: http://www.alfisti.net/alfa-forum/al...post1062380691

Ein Anruf dort schadet ja nicht.

Und welcher Motorhalter ist denn hinüber? War auf dem Kostenvoranschlag eine Teilenummer vermerkt?

Geändert von Giuseppe Farina (14.03.2017 um 13:35 Uhr)
Nach oben Mit Zitat antworten
Der folgende User bedankt sich bei Giuseppe Farina für den hilfreichen Beitrag:
  #12  
Alt 14.03.2017, 17:02
Benutzerbild/Avatar von reiner164TS
reiner164TS reiner164TS ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Jun 2004 - Wohnort: 30916 n/a
Alfa Romeo: Alfa Romeo von reiner164TS 164 TS, 164 V6, 156 TS
AW: Kaufberatung Alfa allgemein

Zitat:
Zitat von Sunny611 Beitrag anzeigen
Auf Verdacht irgendwo nen Getriebe kaufen... Und wer mir das für so wenig Geld einbauen soll, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht.
Zitat:
Zitat von reiner164TS Beitrag anzeigen
Bei PS-Schulze 1.650 € plus die vermutlich eingezogenen 300 € Altteilepfand, weil das Gehäuse defekt ist.
Zzgl. Einbau.
Nicht irgendwo
Der baut auch ein
Wenn es dichter dran sein soll:
Krämer in Euskirchen!
Nach oben Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.03.2017, 16:37
Sunny611 Sunny611 ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Mar 2012 - Wohnort: 44 Ruhrgebiet
Alfa Romeo: Alfa Romeo von Sunny611 159 1,9 JTS Distinctive
AW: Kaufberatung Alfa allgemein

Also um mal auf eure Punkte einzugehen:

1) Ja ich bin im ADAC, aber mein Wagen steht in der Werkstatt in Duisburg. ADAC macht das nur innerhalb von Bochum. Muss also zu jeder Werkstatt wieder zahlen.

2) Wie soll ich das Auto nach Winterberg kriegen? Das kostet ja ein Vermögen bei der Strecke. und davon mal abgesehen kann es NICHT instand gesetzt werden. Es ist ein riesen Loch da drin.

3) Ich möchte keine 2000-3000 € mehr in ein Auto stecken, was vielleicht noch 5.000 € wert ist... Ich habe den Wagen seit jeher nur in der Werke und weiß nicht, was die nächste Überraschung ist.

4) Der defekte Motorhalter ist entweder 50501955 oder 50501956 aber so genau wollten die mir das glaub ich nicht sagen. Fakt ist, dass ich sowohl nach den beiden als auch nach 2 weiteren Alternativen geschaut habe und selbst über Kontkate durch den Großhandel nach IT haben da zu nichts geführt.

5) ich habe jetzt nach einem gebrauchten M32 gesucht. Aber leider auch keins hier in der Umgebung gefunden. Inzwischen habe ich zumindest schonmal mehrere Anlaufstellen bezüglich des Tausch's gefunden. Allerdings fehlt dann immer noch das Getriebe. Und neee 1800 € inkl. Versand - da ist mir das Risiko dann echt zu hoch, dass der dann in 2 Monaten wieder irgendein Wehwechen hat, was nochmal teuer wird. Ich hab immer gedacht, Lenkung durch, Steuerkette durch, Bremssattel neu, das neu, da neu, was soll jetzt noch kommen? Und ich wurde jedes Mal wieder eines besseren belehrt. Jetzt aktuell halt Motorhalter und Getriebe

Fazit: Wenn es nen gebrauchtes Getriebe für den 1.9er gäbe, was mich dann inkl. Einbau im Bereich von 1.200 - 1.500 € kosten würde, wäre ich sofort dabei. Aber darüber hinaus ist Ende für mich. Denn ich müsste das Getriebe für 1.800 € kaufen, den Wagen wieder woanders hinschleppen lassen (ca. 100€), dann noch den Aus- und Einbau bezahlen (ca. 500 €), dann bin ich auch schon wieder bei 2.400 €. Und das Problem mit dem Motorhalter habe ich dann auch immer noch. Hier gab es übrigens auch schon einen weiteren Thread, wo jemand anders auch das Problem hatte, nicht mehr an das Teil zu kommen. Egal von welchem Hersteller. Aber selbst wenn das dann noch irgendwie gelöst werden könnte, bin cih dann allemal bei 2.700 €. Ich sehe halt mein ganzes Geld nur in den 159 fließen.

Ich bin halt echt hin und her gerissen. Aber irgendwie hab ich Bauchschmerzen
Nach oben Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.03.2017, 11:01
Benutzerbild/Avatar von frontliner
frontliner frontliner ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Aug 2005 - Wohnort: 90xxx Nuernberg
Alfa Romeo: Alfa Romeo von frontliner neu: Corsa OPC, alt: 932 2.5 V6 SW, 932 2.0 TS SW
AW: Kaufberatung Alfa allgemein

das hier ist scheint nicht so weit weg zu sein.

HAS-Antriebstechnik GmbH - Home
Nach oben Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.03.2017, 12:34
alfa164ts alfa164ts ist derzeit abgemeldet
alfisti.net Foren-Gast
 
Dabei seit: Dec 2009 - Wohnort: 57 n/a
Alfa Romeo: Alfa GT 1,8 TS weil keinen 3,2 gefunden / DB 200E von 1992 /
AW: Kaufberatung Alfa allgemein

Zitat:
Zitat von frontliner Beitrag anzeigen
das hier ist scheint nicht so weit weg zu sein.

HAS-Antriebstechnik GmbH - Home
Langeweile ?👎
Nach oben Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:53 Uhr.
Powered by vBulletin & alfisti.net
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd. & alfisti.net Associazione
Search Engine Optimization by vBSEO ©2010, Crawlability, Inc.